Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtGera 

Rechtsanwalt in Gera: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gera: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Alexander Genseke   Arminiusstraße 67, 07548 Gera
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 0365 7385421



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Mietrecht

    Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

    Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

    Schwerpunkt bei Mischnutzung von Mieträumen (03.07.2013, 14:43)
    Bei gemischt genutzten Räumen, liegt der Schwerpunkt der Nutzung auf der gewerblichen Nutzung, wenn durch die Ausübung eines Geschäfts der Lebensunterhalt bestritten wird. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Forenbeiträge zu Mietrecht

    Forderungen nach Kautionsrückzahlung (11.08.2011, 23:26)
    Mal angenommen ein Mieter übergibt die Wohnung seinem Vermieter am 30.06. Dieser nimmt die Wohnung ohne Beanstandung ab und beide Seiten unterschreiben das ensprechende Formular. Am 5.07. wird die Kaution auf das Konto des ...

    Kann ein Mieter alleine haften? (19.11.2011, 08:51)
    Hallo Leute! Hier mal ein Fall: Mieter A und B mieten bei V eine Wohnung. B ist vorzeitig ausgezogen, stand aber noch mit im Mietvertrag. A wohnte noch 4 Monate in der Wohnung, zahlte jedoch keine Mieten mehr. Egebnis: ...

    Mitbewohner zum ausziehen zwingen? (11.10.2013, 12:15)
    Fiktives Szenario:Hallo, ich habe eine Frage, die grob zwar schon oft gestellt wurde, aber nicht zu unserer Situation passt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Folgender fiktiver Sachverhalt:- Wohngemeinschaft mit 6 Leuten- alles ...

    Nachlassverwaltung (Mietrecht) (29.10.2006, 19:09)
    Ich habe eine hypothetische Frage, Nehmen wir mal an, dass der Mieter A erkrankt und nehmen wir mal an, das er einen Nachlassverwalter B beauftragt aufgrund seines Gesundheitszustandes seinen Nachlass zuregeln ...

    Abschlagszahlung bei Auszug trotz bevorstehender Renovierung (Gentrifizierung) (21.10.2013, 18:14)
    Folgende Fallgestaltung angenommen: Junges Paar wohnt in 3-Zimmerwohnung zur Miete. Als der Hausmeister die VorAbnahme macht erklärt er, dass die Türstücke(~Rahmen) in einem erheblichen Maße beschädigt sind und bei Auszug ...

    Urteile zu Mietrecht

    91 C 143/10 (91) (23.03.2011)
    Einwände gegen die inhaltliche Richtigkeit der Betriebskostenabrechnung kann der Mieter in aller Regel nur durch Vorlage der eingesehenen Belege substantiiert erheben, das insbesondere dann, wenn er sich inhaltlich auf solche bezieht. Enthält das Leistungsverzeichnis des Hausmeistervertrages nicht umlegbare Tätigkeiten und legt der Vermieter die gesamten Ko...

    81 C 1534/10 (12.04.2011)
    1. Der Wert einer Klage auf Feststellung, dass der Beklagte bis zur vollständigen Räumung einer Wohnung eine wiederkehrende Nutzungsentschädigung zu zahlen habe, bemisst sich nach § 9 ZPO auf 80% der für den Zeitraum von 42 Monaten geforderten Nutzungsentschädigung. 2. § 9 ZPO ist auch auf Rechte anzuwenden, die typischerweise nicht von Dauer sind. Anschlu...

    32 C 5130/11 (20.12.2011)
    Die bloße Angabe eines Mietspiegelfeldes reicht grundsätzlich und auch beim Stuttgarter Mietspiegel zur Begründung der Mieterhöhung nach § 558 a Abs. 1 BGB nicht aus. Eine Nachbesserung der Begründung setzt die Zustimmungsfrist des §§ 558 b Abs. 2 BGB erstmals in Gang. Stimmt der Mieter der Mieterhöhungserklärung innerhalb der dann laufenden Frist zu, ist de...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.