Rechtsanwalt für Bergrecht in Gera

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Gera (© autofocus67 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Gera (© autofocus67 - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Monika Hofmann aus Gera unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Bergrecht

Humboldtstraße 27
7545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 2900974
Telefax: 0365 2900976

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Bergrecht
  • Bild Vorbild Ruhrgebiet: Chinesische Wissenschaftler, Bergbaudirektoren und Stadtplaner besuchen ehemalig (29.09.2009, 12:00)
    Aus kontaminierten Brachflächen und verfallenden Zechenbauwerken neue Orte zum Leben und Arbeiten zu machen: Das ist in kaum einer anderen Industrieregion so gut gelungen wie im Ruhrgebiet. Die erfolgreiche Rekultivierung und Umnutzung alter Bergbaustandorte verdankt sich dem eng abgestimmten Zusammenspiel von Bergbaubetreibern, staatlichen Institutionen und der Wissenschaft. An diesem Vorbild ...
  • Bild RUB-Termine: Vierhaus-Symposion ++ Vorträge zum Bergrecht ++ Lammert eröffnet Kontaktstudium (23.10.2012, 11:10)
    ++ RUB ehrt Rudolf Vierhaus mit Symposion ++ Mit einem Symposion über „Geschichte als erfahrene und gedeutete Vergangenheit“ ehrt die RUB Rudolf Vierhaus, der im November 2011 im Alter von 89 Jahren in Berlin verstorben ist. Rudolf Vierhaus, 1922 in Wanne-Eickel geboren, war der erste Historiker, der 1964 an die ...
  • Bild 50 Jahre Institut für Berg- und Energierecht (25.09.2013, 13:10)
    Clausthal-Zellerfeld. Vor 50 Jahren ist das Institut für deutsches und internationales Berg- und Energierecht (IBER) an der TU Clausthal gegründet worden. Aus diesem Anlass richtet das einzige juristische Institut der Universität am 26. und 27. September eine Tagung aus. Austragungsort des wissenschaftlichen Teils ist das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen in Goslar.„Die Themen ...

Forenbeiträge zum Bergrecht
  • Bild Frage zum Bergrecht (01.03.2011, 15:20)
    Hallo,Ich bin niederländischer Jurastudent und untersuche jetzt das deutsche Bergrecht (BBergG). Ich habe aber einige Fragen darüber, wo kann ich aber meine Fragen zum Bergrecht einstellen, da ein Forum dazu fehlt.Im Bergrecht werden die bergfreien Bodenschätzen als herrenlose Sachen betrachtet. Heißt das, dass diese Sachen beweglich sind oder können herrenlose ...

Urteile zum Bergrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 8 LB 42/01 (12.07.2001)
    1. Eine Genehmigung nach dem Baugesetzbuch i.S.d. § 13 Abs. 2 Nr. 1 LWaldG ist auch eine auf der Grundlage der Niedersächsischen Bauordnung erteilte Baugenehmigung, die die Vereinbarkeit des Bauvorhabens, das die Umwandlung von Wald erforderlich macht, mit dem städtebaulichen Planungsrecht des Baugesetzbuchs feststellt. 2. Das Landeswaldgesetz, das die Umwa...
  • Bild BVERWG, BVerwG 7 C 26.03 (14.04.2005)
    Die Verfüllung eines der Bergaufsicht unterliegenden Tagebaus mit hierzu geeigneten Abfällen ist im Regelfall ein Verwertungsvorgang. Die Nutzung des Abfallvolumens ist eine stoffliche Verwertung, wenn die Abfälle aufgrund ihrer Eigenschaften für den Verwendungszweck geeignet sind. Das Bundes-Bodenschutzgesetz ist bei der bergrechtlichen Zulassung eines Ab...
  • Bild BGH, III ZR 249/00 (17.05.2001)
    EinigungsV (Anl. I Kap. V Sachgeb. D Abschn. III Nr. 1 Buchst. k); DDR: BergG §§ 18 ff.; DDR: BergG DVO 1 § 26 Abs. 1 Buchst. b; BGB §§ 250, 906 a) Die Vorschriften des Bundesberggesetzes über die Haftung für Bergschäden gelten für Bergschäden im Beitrittsgebiet nach den Bestimmungen des Einigungsvertrages (Anl. I Kap. V Sachgeb. D Abschn. III Nr. 1 Buchst....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.