Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVertragsrechtGelsenkirchen 

Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Gelsenkirchen

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1

Foto
Ursula Stoffel   Hugo-Vöge-Weg 4, 45894 Gelsenkirchen
Ursula Stoffel Rechtsanwältin, Steuerberatin

Telefon: 0171/9590886


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dieter Burmann   Maelostraße 2, 45894 Gelsenkirchen
Schild & Collegen Rechtsanwälte

Telefon: 0209 38611-0


Foto
Werner Münemann   Ückendorfer Str. 47, 45886 Gelsenkirchen
 

Telefon: 0209-22055


Foto
Ralf Müller   Ophofstr. 44, 45897 Gelsenkirchen
 

Telefon: 0209-396000


Foto
Silke Wollburg   Hiberniastr. 6, 45879 Gelsenkirchen
 

Telefon: 0209-1476203


Foto
Uwe Kopreck   Schulte-im-Hofe-Platz 15, 45886 Gelsenkirchen
 

Telefon: 0209-179893-0



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Vertragsrecht

Ehre, Geld und "märchenhafte Freiheit": Leibniz-Preisträger 2008 stehen fest (06.12.2007, 14:00)
DFG zeichnet drei Wissenschaftlerinnen und acht Wissenschaftler mit dem bedeutendsten deutschen Forschungspreis ausNr. 816. Dezember 2007 Die neuen Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger stehen fest. Der Hauptausschuss der ...

Gastprofessur für Anglo-Amerikanisches Zivilrecht am der Universität Göttingen: Blick über den "juri (22.04.2010, 14:00)
Zwei renommierte Rechtswissenschaftler aus Großbritannien sind im Sommersemester 2010 zu Gast an der Juristischen Fakultät der Universität Göttingen. Die beiden Experten Dr. Mindy Chen-Wishart und Nicholas McBride lehren im ...

LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law (05.03.2006, 16:06)
LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law ab 2006 in Hamburg und Toronto Neue Übertragungsplattformen wie DVB-H, DMB und V-DSL schaffen neuen Beratungsbedarf vor allem bei international agierenden ...

Forenbeiträge zu Vertragsrecht

Vertragsrecht / Beweislast allgemein (03.05.2012, 20:48)
Hallo,angenommen jemande habe einen Vertrag ohne MVLZ bei einem Telekommunikationsunternehmen.Bei einem Umzug werde dieser Vertrag fristgerecht zum Ende des Monats des Auszugs gekündigt. Der ehemalige Kunde erhielte jedoch ...

Muss man einen Preis voll bezahlen, wenn die dafür zustehende Leistung nur zu einem Teil erbracht wu (19.02.2013, 19:03)
Muss man einen Preis voll bezahlen, wenn die dafür zustehende Leistung nur zu einem Teil erbracht wurde? Beispielfall: Im Internet gibt es Angebote, bei denen man Facebook-Likes für ungefähr 1 Cent/Stück kaufen kann. Bei ...

Vertragsrecht/ Schule (03.09.2012, 23:41)
Hallo liebes Jura-Forum, Mal angenommen, es wird eine Klassenfahrt geplant und es wird ein Schreiben verteilt in dem eine Summe vorgeschlagen wird (zum Beispiel zwischen 200Euro und 300Euro), die diese Klassenfahrt kosten ...

Verschiedene Preise erlaubt? (22.07.2007, 12:43)
Ich habe mal i-wo gelesen das es verboten ist die Preise zuändern nur weil man mit einer Anderen Zahlungsmethoden zahlt. Aktuelles Beispiel: 3,00 € 20 Coins PayByCall 3,00 € 30 Coins Überweisung 3,00 € 30 Coins PayPal ...

Vertrag bei gemeinsamer Wohnung? (28.05.2011, 13:53)
Hallo,Meine Frage fällt wohl nicht unter Mietrecht eher Vertragsrecht, doch Kategorie Vertragsrecht gibt es nicht,daher stelle ich diese Frage hier;A (sohn) und B (mutter) beziehen gemeinsam eine größere Mietwohnung mit 5 ...

Urteile zu Vertragsrecht

1 A 73/11 (09.08.2011)
Eine vertragliche Vereinbarung über das von einem Großeinleiter zu zahlende Entgelt für die Abwasserbeseitigung kann dessen nach der kommunalen Gebührensatzung bestehende Gebührenpflichtigkeit nicht beseitigen.Eine darauf beruhende Gebührenkalkulation ist fehlerhaft mit der Folge, dass der Gebührensatz unwirksam ist, wenn sich eine solche vertragliche Regelu...

L 5 KA 5161/06 (19.09.2007)
Eine bereichsfremde Betriebskrankenkasse ist an die Vergütungsvereinbarungen der jeweiligen BKK-Landesverbände gebunden; sie hat die darin mantelvertraglich vereinbarten Zusatzvergütungen (hier für psychotherapeutische Leistungen) auch dann als Gesamtvergütung (nochmals) zu bezahlen, wenn diese Leistungen bereits im Ausgangsbetrag nach Art. 2 § 1 Abs. 1 WOPG...

4 AZR 590/05 (08.11.2006)
1. Der Abschluss eines mehrgliedrigen Tarifvertrages beschränkt regelmäßig nicht das Recht jeder einzelnen Tarifvertragspartei zu dessen Kündigung. 2. Dies gilt auch dann, wenn alle Tarifvertragsparteien einer Seite gemeinsam die Allgemeinverbindlichkeit dieses Tarifvertrages beantragt haben. 3. Die zulässige Kündigung eines allgemeinverbindlichen Tarifver...