Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Gelsenkirchen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Gelsenkirchen (© JiSign - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Gelsenkirchen (© JiSign - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Vertragsrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Ursula Stoffel mit Büro in Gelsenkirchen
Ursula Stoffel Rechtsanwältin, Steuerberatin
Hugo-Vöge-Weg 4
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0171 9590886
Telefax: 0209 9304565

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Kanzlei Ostermann und Kollegen bietet Rechtsberatung zum Vertragsrecht engagiert in Gelsenkirchen
Kanzlei Ostermann und Kollegen
Cranger Str. 300
45891 Gelsenkirchen-Erle
Deutschland

Telefon: 0209 781581
Telefax: 0209 778680

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Vertragsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dieter Burmann mit Anwaltskanzlei in Gelsenkirchen
Schild & Collegen Rechtsanwälte
Maelostraße 2
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 386110
Telefax: 0209 3861122

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Vertragsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Silke Wollburg immer gern vor Ort in Gelsenkirchen

Hiberniastr. 6
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 1476203
Telefax: 0209 1476205

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Vertragsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Werner Münemann mit Kanzlei in Gelsenkirchen

Ückendorfer Str. 47
45886 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 22055
Telefax: 0209 208208

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Müller mit Anwaltskanzlei in Gelsenkirchen berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Vertragsrecht

Ophofstr. 44
45897 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 396000
Telefax: 0209 396030

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Vertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Uwe Kopreck immer gern vor Ort in Gelsenkirchen

Schulte-im-Hofe-Platz 15
45886 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 1798930
Telefax: 0209 17989322

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild Modernisierung des Schuldrechts (10.10.2006, 18:00)
    Tagung an der Juristischen FakultätEuropäische Entwicklungen im Privatrecht und die Bewährung der deutschen Schuldrechtsmodernisierung stehen im Mittelpunkt einer Tagung, die am Freitag und Samstag, 27. und 28. Oktober, an der Juristischen Fakultät in der Alten Universität stattfindet.Die Tagung trägt den Titel "Schuldrechtsmodernisierung und europäisches Vertragsrecht - Zwischenbilanz und Perspektiven". Führende ...
  • Bild Zypries fordert vollständige Gleichstellung homosexueller Partnerschaften (24.09.2008, 15:06)
    Heute hat das Bundeskabinett die Antworten auf eine Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Stand der rechtlichen Gleichbehandlung homosexueller Partnerschaften beschlossen. Daraus wird deutlich: Mit dem Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes im Jahr 2001 begann ein Prozess der Gleichstellung von Eheleuten und gleichgeschlechtlichen Paaren, die in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben. ...
  • Bild Deutscher Juristentag: Eigenes Verbraucherrecht sinnvoll (20.09.2012, 11:12)
    München/Berlin (DAV). Die Abteilung Zivilrecht beim 69. Deutschen Juristentag befasst sich mit der Architektur des Verbraucherrechts. Das Gutachten und eines der Referate empfiehlt eine schärfere Trennung des Verbraucherrechts vom sonstigen Zivilrecht durch Herauslösung des Verbraucherrechts aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Ein Referat konzentriert sich auf das AGB-Recht, vor allem für ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Vertragsrecht und AGB (13.01.2010, 14:45)
    Hallo Community, Wie sieht folgender fiktiver Fall aus. Herr X betreibt einen Friseursalon als Einzelunternehmen. Ein Mitarbeiter des Unternehmens Y kommt unangemeldet zu Herrn X . Der Mitarbeiter nutzt die Gelegenheit, unterbricht Herr X bei der Arbeit und verkauft ihn einen Werbevertrag. Dieser beeinhaltet die Nutzung einer Werbefläche auf einen Verkaufsanhänger für 5 Jahre. Herr ...
  • Bild Suche die richtigen Paragraphen im BGB (Vertragsrecht) (21.02.2007, 23:21)
    Hallo Leute, ich beschäftige mich momentan mit den "Abzocke-Abos". Ein sehr aktuelle Thema, zu dem mich zu folgenden Sachverhalten die § im BGB interessieren. Mein leserliches Verständnis für Gesetzestexte ist leider nicht allzu hoch, deshalb bitte ich euch um mithilfe. 1) Wenn eine Dienstleistung Gegenstand eines Vertrages ist, kann das Widerrufsrecht vorzeitig erlischen, wenn ...
  • Bild Sonderkündigung - Vertragsrecht (11.02.2012, 10:11)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an Max Mustermann schließt telefonisch einen Vertrag bei einem Internet Provider seiner Wahl ab und es wird ihm telefonisch bestätigt das er diese Leistungen erhält. Nun einige Wochen später erhält Hr. Mustermann Post das sein Anschluß geschaltet ist, ihm fällt jedoch auf das die Leistung ...
  • Bild Vertragsrecht - AGB Kündigung -Klausel nachträgliche Schlechterstellung (05.09.2013, 15:35)
    Fitnessvertrag: Die Klausel in den AGB zur Rückstufung des Vertrages (in den nächst kürzeren und die Abbuchung der Differenz zur Vertragsauflösung) ist übrigens nicht rechtens und hat weiter keine Gültigkeit (man muss dies nur extra mit der “nachträgliche Schlechterstellung” entsprechend erwähnen - dann wird davon i.d.R. abgesehen). Kann mir jemand helfen und ...
  • Bild Pfandeinbehaltung (13.10.2011, 19:54)
    Guten Abend,angenommen A ist in einem Verein und bekommt vom Vorstand einen Schlüssel ausgehändigt. A muss für den Schlüssel 20€ Pfand beim Verein hinterlegen. Als A aus dem Verein austritt, will er den Schlüssel wieder abgeben. Der Vorstand verweigert die Herausgabe des Pfands, obwohl A den Schlüssel aushändigen möchte.Nun ist ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 12 LB 909/01 (05.06.2001)
    1. Eine Vereinbarung zwischen dem bisherigen und dem neuen Träger der Straßenbaulast zum Zwecke der Umstufung einer Straße (Umstufungsvereinbarung) bedarf der Vorlage an die Straßenaufsichtsbehörde und wird nur wirksam, wenn diese innerhalb eines Monats nach der Umstufungsanzeige keine Einwendungen erhebt (§ 7 Abs. 2 Satz 2 NStrG). 2. Wird die Vereinbarung ...
  • Bild BAG, 5 AZR 364/04 (12.01.2005)
    1. Die Vertragsklausel in einem Formulararbeitsvertrag, nach der dem Arbeitgeber das Recht zustehen soll, "übertarifliche Lohnbestandteile jederzeit unbeschränkt zu widerrufen", ist gem. § 308 Nr. 4 BGB unwirksam. 2. Wurde der Formulararbeitsvertrag vor dem 1. Januar 2002 abgeschlossen, kommt eine ergänzende Vertragsauslegung zur Schließung der entstandenen...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 16 Sa 252/10 (15.06.2010)
    Für Fachanleiter im Rahmen öffentlich geförderter Programme zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit besteht keine Versicherungsfreiheit in der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen. Die Ausnahmebestimmungen der §§ 17 Abs. 3 lit k) a.F. bzw. § 19 Abs. 1 lit k) n.F. der Satzung der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen sind nicht ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...
  • BildBestellung im Online Shop
    Der Kauf im Internet wird für viele Menschen immer attraktiver. Wertvolle Zeit die bei dem Einkaufsbummel in der Stadt gespart werden kann, kann man für andere Dinge verwenden. Doch wann hat man als Käufer einen wirksamen Vertrag? Und was ist wenn einem die Kaufsache nicht gefällt oder sie ...
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.