Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVereinsrechtGelsenkirchen 

Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Vereinsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Heinz-Günther Meiwes   Hauptstraße 11, 45879 Gelsenkirchen
    Meiwes - Turgut Anwälte in Bürogemeinschaft

    Telefon: 0209 23441



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Gelsenkirchen

    Bundesministerium der Justiz bietet neuen Leitfaden zum Vereinsrecht (24.04.2009, 15:51)
    Ab heute bietet das Bundesministerium der Justiz in seinem Internetangebot einen neuen Leitfaden zum Vereinsrecht an. "Bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Wir brauchen Menschen, die ...

    COPERNICUS verlegt Sitz nach Oldenburg - 326 Hochschulen aus 34 Ländern gehören dem europäischen Hoc (22.12.2005, 13:00)
    Oldenburg. Die Universität Oldenburg wird ab dem 1. Januar 2006 Schaltzentrale von COPERNICUS-CAMPUS, dem europäischen Hochschulnetzwerk für Nachhaltigkeit. Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages wurde heute die ...

    Forenbeiträge zu Gelsenkirchen

    Misstrauensantrag / Vereinssatzung (02.06.2009, 17:37)
    Ich habe eine Frage. Ist ein Misstrauensantrag im Vereinsrecht verankert, bzw. überhaupt möglich. Welches Gesetz regelt den Ausschluß oder Abwahl, wenn in der Satzung keine Defintion vorhanden ist? Danke. ...

    Vergütung ohne Satzungsänderung ? (21.11.2011, 17:26)
    Mal angenommen der Vorstand eines gemeinnützigen Kunstvereins, beschließt die Eröffnungsreden für die Ausstellungen mit 50 € zu vergüten. In der Satzung ist bisher keinerlei Regelung zu Vertgütungen getroffen. Müßte dies ...

    Vereinsauschluss (19.08.2013, 22:16)
    Nehmen wir den fiktiven Fall an, ein Vereinsvorstand will ein Mitglied aus dem Verein ausschließen und nennt als Grund "Störung des Vereinsfriedens". Würde das allein ausreichen? Oder müßte man dieses ggf nachweisen? Gäbe es ...

    Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Vereinsrecht §§§ - Rechtsanwälte im JuraForum.de © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum