Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gelsenkirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Gelsenkirchen (© JiSign - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Gelsenkirchen (© JiSign - Fotolia.com)

Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts. Das Mietrecht regelt sämtliche rechtlichen Angelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Über 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Mietern und Vermietern sind Rechtsprobleme und Streitigkeiten nicht selten. Primär gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter führen. Hierzu gehören die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Ferner findet heutzutage deutlich öfter ein Wohnungswechsel statt. Jeder Auszug aus einer Wohnung kann zahlreiche weitere Gründe bieten, warum es zu einer Auseinandersetzung zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und das nicht nur, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. Oftmals ist es die letzte Betriebskostenabrechnung oder auch die Mietkaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Mietrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Recep Turgut mit Kanzlei in Gelsenkirchen

Hauptstrasse 11
45897 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 23441
Telefax: 0209 29219

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Mietrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Kanzlei Ostermann und Kollegen jederzeit im Ort Gelsenkirchen
Kanzlei Ostermann und Kollegen
Cranger Str. 300
45891 Gelsenkirchen-Erle
Deutschland

Telefon: 0209 781581
Telefax: 0209 778680

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Mietrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Dipl. jur. Hülya Güze mit Kanzlei in Gelsenkirchen
Rechtsanwaltskanzlei Hülya Güze
Schloßstraße 32
45899 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 9996292
Telefax: 0209 9996293

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Heinz-Hermann Ufer (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Gelsenkirchen
Müller & Partner Steuerberater - Rechtsanwälte
Overwegstraße 45
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 1700732
Telefax: 0209 1700730

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dieter Burmann (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet Rechtsberatung zum Mietrecht gern im Umland von Gelsenkirchen
Schild & Collegen Rechtsanwälte
Maelostraße 2
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 386110
Telefax: 0209 3861122

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Krettler (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Niederlassung in Gelsenkirchen hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Mietrecht

Hochstr. 19
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 31562
Telefax: 0209 375196

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Mietrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Marko Tidow (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Gelsenkirchen

Polsumer Str. 77-79
45896 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 600090
Telefax: 0209 6000920

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Gelsenkirchen

Schwierigkeiten mit Schönheitsreparaturen? Fragen Sie einen Anwalt

Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Mietrecht (© M. Schuppich - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Mietrecht
(© M. Schuppich - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Anwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist immer eine sinnvolle Entscheidung. In Gelsenkirchen haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein umfangreiches theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Außerdem kann der Rechtsanwalt im Mietrecht in Gelsenkirchen eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Überdies kann der Rechtsanwalt im Mietrecht in Gelsenkirchen darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtens ist und ob etwaige Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Bei Differenzen mit Mietern ist ein Anwalt der perfekte Ansprechpartner

Ebenso wie Mieter ab und an die Hilfe eines Rechtsanwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter zumeist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu konsultieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann Vermieter des Weiteren über alle Rechte und Pflichten, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. Unverzichtbar ist der Beistand eines Anwalts im Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein langwieriger Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Wohnungsräumung zügig zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt zum Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Äste kennen keine Grenzen (17.11.2008, 16:34)
    Coburg/Berlin (DAV). Ein Grundstückseigentümer kann vom Nachbarn verpflichtet werden, Äste, die auf das Nachbargrundstück hinüberreichen, zurück zu schneiden. Voraussetzung ist eine Beeinträchtigung wie Schattenwurf oder viel Laub. Über ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Coburg vom 28. Juli 2008 (AZ: 33 S 26/08) informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Commerzbank beim Verkauf von Dresdner van Moer Courtens und de (12.10.2009, 13:30)
    Ashurst LLP / Verkauf/Rechtssache12.10.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Commerzbank beim Verkauf von ...
  • Bild Schlaflos wegen schnarchendem Nachbarn (30.07.2010, 12:16)
    Bonn/Berlin (DAV) Ein schnarchender Nachbar ist kein Grund für die fristlose Kündigung einer Wohnung. Auch auf Schadenersatz haben die Mieter keinen Anspruch, entschied das Amtsgericht Bonn am 25. März 2010 (AZ: 6 C 598/08). Das teilt die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mit. Ein Ehepaar hatte eine ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Mietrecht- Kautionsrückzahlung vor Schlüsselübergabe (02.12.2013, 12:13)
    Hallo liebes Forum,ich möchte hier einen Fall schildern, der etwas kompliziert erscheint.Mieter (M) kündigt Untermieter (U) gemäß bestehendem Untermietvertrag am 31.10. schriftlich per Einschreiben zum 01.01.U bittet M mündlich darum, die Kündigung auf den 01.12. vorzuziehen.M willigt ein und kümmert sich um einen neuen Nachmieter zum 01.12., der auch gefunden ...
  • Bild Fristlose Kündigung vom Vermieter - Ende der gesamtschuldnerischen Haftung? (15.10.2012, 23:00)
    Wie würde dieser Fiktive Fall aussehen: Mann M und Frau F sind verheiratet und ziehen in die Wohnung von Vermieter V. Beide unterschreiben den Mietvertrag und sind somit gesamtschuldnerisch haftbar. Die Ehe wird schlechter und F zieht letztlich aus der gemeinsamen Wohnung aus, ohne das Mietverhältnis zu kündigen. Ihren Wohnungsschlüssel übergibt ...
  • Bild Wohnungswechsel (16.01.2013, 17:40)
    Familie A muß aus der Wohnung ausziehen ( die Gründe zu nennen würde wohl den Rahmen sprengen) und ist seit geraumer Zeit auf Wohnungssuche. Familie A steht aber negativ in der Schufa (nicht wegen Mietschulden!), so daß die Chancen gleich Null sind bzw es nur Absagen hagelt. Welche möglichkeiten hat ...
  • Bild Rechtsschutz Mieterverein bei Mitgliedschaft NACH Abmahnung und VOR Kündigung (19.02.2014, 11:32)
    Liebes Forum,ein Mieter bekommt eine Abmahnung wg. Ruhestörung (inkl. "Lärmprotokoll") und überlegt infolge dessen in den Mieterverein einzutreten um sich beraten zu lassen, was dies für ihn zu bedeuten hat.Sollte nun innerhalb der Mitgliedschaft eine fristlose Kündigung folgen (wie in der Abmahnung angedroht), greift der Rechtsschutz des Mieterveins in der ...
  • Bild Fallbeispiel: Schadensbeseitigung (23.05.2009, 23:45)
    Angenommen Mieter A wohnt seit mehreren Jahren in einem Haus des Vermieter B und in dem Haus tritt in vielen Wohnungen gleich zeitig schimmel auf der auch gemeldet wird. Wer ist verpfichtet den Schaden zu beseitigen und könnte der Mieter A auch Mietminderungen und Schadenersatzvordern. mfg

Urteile zum Mietrecht
  • Bild VG-OSNABRUECK, 3 A 84/99 (11.12.2003)
    Allein ein an die Einkommensverhältnisse anknüpfender Verdacht, der Mietvertrag solle nur die erfolgreiche Beantragung von Mietbeihilfe ermöglichen, aber ansonsten keine Rechte und Pflichten begründen, reicht für die Annahme der Unwirksamkeit des Rechtsgeschäfts noch nicht aus. Die Tatsache, dass der Kläger die vereinbarten Mietzinszahlungen mangels hinreich...
  • Bild LG-WUPPERTAL, 9 S 221/11 (02.08.2012)
    Mängel, die den Aufenthalt in einem Kurhotel beeinträchtigen, sind rechtlich wie bei einem Beherbergungsvertrag zu behandeln....
  • Bild OLG-STUTTGART, 13 U 136/09 (25.03.2010)
    Gegen die Entscheidung wurde beim BGH Rechtsmittel unter dem Az. VIII ZR 91/10 eingelegt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildWas müssen Mietinteressenten Vermietern ungefragt mitteilen?
    Mieter haben es oft nicht leicht: der Wohnungsmarkt ist in vielen Gegenden eher überschaubar, die Mieten sind trotz Mietpreisbremse auch nicht immer günstig. Wenn dann doch eine schicke, gut gelegene und finanzierbare Wohnung gefunden ist, dann gilt es noch den Vermieter zu beeindrucken. Dazu gehört nicht nur ein ...
  • Bild"Kalte Räumung" einer Wohnung kann teuer werden
      Die nicht durch einen gerichtlichen Titel gedeckte eigenmächtige Inbesitznahme einer Wohnung („kalte Räumung“) durch einen Vermieter stellt eine unerlaubte Selbsthilfe dar, für deren Folgen der Vermieter verschuldensunabhängig haftet.   Dies hat der BGH durch Urteil vom 14.07.2010 – VIII ZR 45/09 entschieden.  Der gegen seinen Vermieter ...
  • BildMietshaus: darf man ab 22 Uhr noch duschen?
    Es gibt Nachbarn, die sich an allem stören. Sei es das zu „laute“ Türenschließen, das Sprechen im Treppenhaus oder die Pizzabestellung zu später Stunde. Finden solche „Ruhestörungen“ in den allgemeinen Ruhezeiten des Mietrechts statt, also in der Mittagszeit zwischen 13 und 15 Uhr und in der Abendzeit zwischen 20 ...
  • BildDarf ein Mieter wegen Flüchtlingen gekündigt werden?
    Ist die Kündigung von einem privaten oder gewerblichen Mieter zwecks Unterbringung von Flüchtlingen erlaubt? Viele Mieter sind durch aktuelle Berichte in den Medien verunsichert worden, wonach einige Gemeinden ihren Mieter die Kündigung ausgesprochen haben. Daraus ergibt sich die Frage, inwieweit hier die Kündigung eines Mietvertrages ...
  • BildWas ist eine Mieterselbstauskunft (inkl. Muster-Vorlage für Mieter)?
    Viele Vermieter erwarten von ihrem potenziellen Mieter, dass er eine Mieterselbstauskunft erteilt. Was darunter genau zu verstehen ist und welche Fragen erlaubt sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Vermieter holen eine Selbstauskunft des Mieters in der Weise ein, dass sie ihm vor Abschluss des Mietvertrages einen ...
  • BildMietaufhebungsvertrag Muster – hier kostenlos!
    Wird ein Mietvertrag geschlossen, so unterliegt er bestimmten Kündigungsfristen. Diese sind für beide Parteien – also sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter – bindend. Eine außerordentliche Kündigung ist nur aus wichtigen Gründen möglich. Nun kann es jedoch sein, dass sich die Parteien einig darüber sind, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.