Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gelsenkirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Gelsenkirchen (© JiSign - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Gelsenkirchen (© JiSign - Fotolia.com)

Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts. Das Mietrecht regelt sämtliche rechtlichen Angelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Über 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Mietern und Vermietern sind Rechtsprobleme und Streitigkeiten nicht selten. Primär gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter führen. Hierzu gehören die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Ferner findet heutzutage deutlich öfter ein Wohnungswechsel statt. Jeder Auszug aus einer Wohnung kann zahlreiche weitere Gründe bieten, warum es zu einer Auseinandersetzung zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und das nicht nur, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. Oftmals ist es die letzte Betriebskostenabrechnung oder auch die Mietkaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Recep Turgut engagiert in Gelsenkirchen
Rechtsanwalt Recep Turgut
Hauptstrasse 11
45897 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 23441
Telefax: 0209 29219

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Kanzlei Ostermann und Kollegen bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Mietrecht kompetent vor Ort in Gelsenkirchen
Kanzlei Ostermann und Kollegen
Cranger Str. 300
45891 Gelsenkirchen-Erle
Deutschland

Telefon: 0209 781581
Telefax: 0209 778680

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dipl. jur. Hülya Güze mit Rechtsanwaltsbüro in Gelsenkirchen berät Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Mietrecht
Rechtsanwaltskanzlei Hülya Güze
Schloßstraße 32
45899 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 9996292
Telefax: 0209 9996293

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Heinz-Hermann Ufer jederzeit in Gelsenkirchen
Müller & Partner Steuerberater - Rechtsanwälte
Overwegstraße 45
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 1700732
Telefax: 0209 1700730

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dieter Burmann (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Niederlassung in Gelsenkirchen unterstützt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Mietrecht
Schild & Collegen Rechtsanwälte
Maelostraße 2
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 386110
Telefax: 0209 3861122

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten im Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Marko Tidow immer gern im Ort Gelsenkirchen

Polsumer Str. 77-79
45896 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 600090
Telefax: 0209 6000920

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Mietrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Stefan Krettler (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Gelsenkirchen

Hochstr. 19
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 31562
Telefax: 0209 375196

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Gelsenkirchen

Schwierigkeiten mit Schönheitsreparaturen? Fragen Sie einen Anwalt

Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Mietrecht (© M. Schuppich - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Mietrecht
(© M. Schuppich - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Anwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist immer eine sinnvolle Entscheidung. In Gelsenkirchen haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein umfangreiches theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Außerdem kann der Rechtsanwalt im Mietrecht in Gelsenkirchen eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Überdies kann der Rechtsanwalt im Mietrecht in Gelsenkirchen darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtens ist und ob etwaige Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Bei Differenzen mit Mietern ist ein Anwalt der perfekte Ansprechpartner

Ebenso wie Mieter ab und an die Hilfe eines Rechtsanwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter zumeist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu konsultieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann Vermieter des Weiteren über alle Rechte und Pflichten, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. Unverzichtbar ist der Beistand eines Anwalts im Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein langwieriger Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Wohnungsräumung zügig zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt zum Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Schadenersatz für Gebäudeschäden nach langer Zeit immer noch rechtens (03.01.2012, 15:25)
    Koblenz/Berlin (DAV). Einem Hauseigentümer steht ein Anspruch auf Entschädigung gegen die Verbandsgemeinde und auf Schadensersatz gegen eine Baufirma zu, wenn aufgrund von Kanalbauarbeiten Schäden an seinem Haus festgestellt werden. Dies kann auch nach einem längeren Zeitraum geschehen. So sprach das Oberlandesgericht Koblenz am 1. April 2011 (AZ: 1 U 379/06) ...
  • Bild Mieter muss Gesundheitsgefährdung durch Schimmelbefall beweisen (30.05.2011, 15:08)
    Berlin (DAV). Mindert der Mieter wegen Schimmelbefalls der Mieträume die Miete, so muss er beweisen, dass der Schimmel tatsächlich die Gesundheit der Mieter und damit die Gebrauchsfähigkeit der Räume herabsetzt. Er muss Art und Konzentration der Schimmelsporen darlegen sowie ärztliche Atteste vorlegen. Erst aufgrund dieser Tatsachen kann das Gericht ein ...
  • Bild Studienbegleitseminar für Senioren/innen im Sommersemester 2008 (02.04.2008, 11:00)
    Die Universität Trier bietet im Sommersemester 2008 ein öffentliches Studienbegleitseminar für Senioren an. Es beginnt am 14. April 2008 mit einer Vortragsreihe "Aus Forschung und Lehre". Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Trier stellen wöchentlich in einem zweistündigen Vortrag interessante Themen aus ihren Arbeitsbereichen vor. So können die Seniorenstudierenden Forschungsinhalte, Fragenstellungen, ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Sta.Ermittlungsakten bereinigen kein Straftatbestand, fehlende Papiere fehlen halt (27.06.2008, 13:47)
    Ich stelle mir die ersthafte Frage, wie ein Staatsanwalt einen "vermeintlichen Verbrecher" verfolgen und anklagen kann, wenn seine Akten einfach auf ein Minimum reduziert werden. Ich kann ja verstehen, daß viel Papiermüll beim Staatsanwalt landet, aber müssen denn unbedingt vier Blätter mit wichtigen Infos als Beweis verschwinden. Ich hab für ...
  • Bild Guthaben! (19.06.2012, 23:27)
    Hallo, Frau x bekomme Grundsicherungsgeld über SGB IX, sie bezahlen Miete Betrag Selbst (Sozialbehörde Bezahlen zum Frau X und sie Bezahlt an Vermieter Selbst und über seinem Konto), sie hat 100 Euro Guthaben in Händen Vermieter (= über Betriebskosten) aber Vermieter diese Geld möchten nicht Rückzahlen. Diese Wohnung Vermieter ist eine Genossenschaft ...
  • Bild Fragen zum Mietverhältniss (25.03.2013, 11:35)
    Hallo zusammen, ich hab ein paar Fragen was das Mietrecht betrifft: Alle Fragen beziehen sich auf einen Fall! (Ich versuch mich mal an die Regeln zu halten!^^) 1. Mal angenommen ein Vermieter stellt für eine Mietwohnung eine Putzfrau ein für einmal im Monat zu putzen. Diese wird per Nebenkosten abgerechnet. Kann der Vermieter das ...
  • Bild Jura-Stundent mit Affinität zum Showbiz? (02.10.2006, 14:06)
    Wir suchen zur Unterstützung für die Talentschmiede einen Jura-Studenten aus dem RaumNRW, der uns bezüglich Mitgliederverträge, AGB etc. unter die Arme greift. Die Talentschmiede ist eine junge Agentur, die verschiedene Dienstleistungen im Agenturbereich, Kurse und Workshops anbietet. Nähere Infos senden wir gerne auf Anfrage zu. Interessenten melden sich bitte per ...
  • Bild Schluessel Schliessanlage abhanden gekommen. Wer haftet? (25.02.2013, 12:47)
    Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Mal angenommen man ist Schiedsrichter bei einem Hallenturnier, vergisst beim nach hause gehen das man den Kabinenschluessel noch eingestckt hat. Auf wunsch das Schiedsrichterkollegen, der Kontakt mit den Hausmeistern hatte wird man gebeten, den schluessel per einschreiben als brief zu ihm zu schicken, jedoch ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild LG-WUPPERTAL, 9 S 221/11 (02.08.2012)
    Mängel, die den Aufenthalt in einem Kurhotel beeinträchtigen, sind rechtlich wie bei einem Beherbergungsvertrag zu behandeln....
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 17 AS 1435/09 (26.03.2010)
    Vom Leistungsträger zu Unrecht erbrachte Kosten der Unterkunft und Heizung können auch wenn die Leistung direkt an den Vermieter ausbezahlt worden ist, grundsätzlich nur vom Hilfebedürftigen und nicht vom Vermieter zurück gefordert werden. § 53 Abs. 6 SGB I ist nur dann eine geeignete Ermächtigungsgrundlage für die gesamtschuldnerische Inanspruchnahme des Ve...
  • Bild OLG-OLDENBURG, 12 U 91/10 (04.01.2011)
    Der Pferdepensionsvertrag ist seiner Eigenart nach als entgeltlicher Verwahrungsvertrag zu qualifizieren.Zur Haftung des Betreibers der Pferdepension....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildMiete kürzen bei Lärm durch Nachbarn?
    Jeder Mensch möchte sich in seinen eigenen vier Wänden wohl fühlen. Dieser Drang nach dem Wohlfühlgefühl wird dann insbesondere gesteigert, wenn man von einem langen Arbeitstag nach Hause kommt. Doch häufig müssen Mieter mit Lärmbelästigungen aus der Nachbarschaft kämpfen. Seien es die (zu) laut spielenden Kinder, das Hundegebell, ...
  • BildDürfen Mieter am Balkon Lichterketten und Weihnachtsdekoration anbringen?
    Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit hängen viele Mieter gerne Lichterketten und Weihnachtsdekoration auf. Doch dürfen sie das auch auf dem Balkon? Dies erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wenn der Mieter auf seinem Balkon Lichterketten und Weihnachtsdekoration anbringen möchte, hat eventuell der Vermieter auch ein Wörtchen ...
  • BildKündigung unwirksam trotz unerlaubter Untervermietung
    Eine Untervermietung des Mieters ohne Erlaubnis des Vermieters berechtigt diesen nicht immer zum Ausspruch einer fristlosen Kündigung des Mietvertrages. Eine Mieterin die in den angemieteten Räumlichkeiten eine Werbeagentur betrieb vermietete die Geschäftsräume an die Außenstelle eines anderen Unternehmens unter. Als der Vermieter dies erfuhr kündigte er ...
  • BildMietnomaden – was kann man als Vermieter tun?
    Heruntergekommene, zugemüllte Wohnungen und nicht bezahlte Mietrechnungen – Mietnomaden (Begriff für Personen die erst die Miete prellen und dann weiterziehen) sind der Albtraum eines jeden Vermieters. Eine Eigentumswohnung zu kaufen und zu vermieten gilt normalerweise als solide Kapitalanlage. Jedoch können Mieter, die die Wohnung verkommen lassen und ihre Mietrechnungen ...
  • BildBeleidigung durch Mieter: darf der Vermieter fristlos kündigen?
    Bezieht ein Mieter eine Wohnung, so tut er dies in der Regel mit der Option, dort in Ruhe und Frieden leben zu können. Manchmal ist dies jedoch nicht möglich, weil es zu Spannungen oder Streitigkeiten mit dem Vermieter oder Mitmietern kommt. Diese sind im zwischenmenschlichen Bereich zwar völlig ...
  • BildWer muss den Teppichboden beziehungsweise Bodenbelag erneuern?
    Ob Teppichboden oder andere Bodenbeläge: sind sie neu, bieten sie einen schönen Anblick und verleihen jedem Raum eine angenehme Atmosphäre. Im Laufe der Jahre jedoch wird ein Bodenbelag aufgrund der Beanspruchung immer schäbiger und unansehnlicher, so dass man als Mieter gerne einen neuen hätte. Prinzipiell kein Problem, jedoch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.