Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtGelsenkirchen 

Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gelsenkirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Foto
Recep Turgut   Hauptstrasse 11, 45897 Gelsenkirchen
Rechtsanwalt Recep Turgut
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0209 23441


Foto
Barbara Wendland   Polsumer Straße 19, 45894 Gelsenkirchen
Kanzlei Wendland
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 020915896486


Foto
Dipl. jur. Hülya Güze   Schloßstraße 32, 45899 Gelsenkirchen
Rechtsanwaltskanzlei Hülya Güze
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0209/ 999 62 92


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Heinz-Hermann Ufer   Overwegstraße 45, 45879 Gelsenkirchen
Müller & Partner Steuerberater - Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0209 1700732


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dieter Burmann   Maelostraße 2, 45894 Gelsenkirchen
Schild & Collegen Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0209 38611-0


Foto
Stefan Krettler   Hochstr. 19, 45894 Gelsenkirchen
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0209-31562


Foto
Marko Tidow   Polsumer Str. 77-79, 45896 Gelsenkirchen
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0209-60009-0



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Mietrecht in Gelsenkirchen

Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts. Das Mietrecht regelt sämtliche rechtlichen Angelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Über 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Mietern und Vermietern sind Rechtsprobleme und Streitigkeiten nicht selten. Primär gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter führen. Hierzu gehören die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Ferner findet heutzutage deutlich öfter ein Wohnungswechsel statt. Jeder Auszug aus einer Wohnung kann zahlreiche weitere Gründe bieten, warum es zu einer Auseinandersetzung zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und das nicht nur, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. Oftmals ist es die letzte Betriebskostenabrechnung oder auch die Mietkaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.

Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Mietrecht (© M. Schuppich - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Mietrecht
(© M. Schuppich - Fotolia.com)

Schwierigkeiten mit Schönheitsreparaturen? Fragen Sie einen Anwalt

Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Anwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist immer eine sinnvolle Entscheidung. In Gelsenkirchen haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein umfangreiches theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Außerdem kann der Rechtsanwalt im Mietrecht in Gelsenkirchen eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Überdies kann der Rechtsanwalt im Mietrecht in Gelsenkirchen darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtens ist und ob etwaige Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Bei Differenzen mit Mietern ist ein Anwalt der perfekte Ansprechpartner

Ebenso wie Mieter ab und an die Hilfe eines Rechtsanwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter zumeist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu konsultieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann Vermieter des Weiteren über alle Rechte und Pflichten, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. Unverzichtbar ist der Beistand eines Anwalts im Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein langwieriger Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Wohnungsräumung zügig zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt zum Mietrecht unerlässlich.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Mietrecht

Schwerpunkt bei Mischnutzung von Mieträumen (03.07.2013, 14:43)
Bei gemischt genutzten Räumen, liegt der Schwerpunkt der Nutzung auf der gewerblichen Nutzung, wenn durch die Ausübung eines Geschäfts der Lebensunterhalt bestritten wird. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

Forenbeiträge zu Mietrecht

Schule lehnt Attest ab (11.12.2013, 14:01)
Mal angenommen Schüler A fehlt am 08.11.13 im Unterricht, es wird an diesem Tag eine Klausur geschrieben. Schüler A wirft nun am 12.11.13 um 13:00 Uhr (Annahme: Öffnungszeiten des Sekretariats bis 17:30 Uhr) ein Attest für ...

Mängelbeseitigung bei Auszug aus Mietwohnung (08.05.2013, 15:43)
Hallo Leute, angenommen wird folgende Situation: Ein Mieter ist vor 1,5 Wochen nach ca. 1,5 Jahren aus seiner Mietwohnung ausgezogen, am gleichen Tag hat er mit seinem Vermieter die Schlüssel- und Wohnungsübergabe gemacht. ...

Ist das Erpressung? (31.12.2013, 13:49)
Hallo an Alle, bei Mieter A ist der Ofen(die einzige Heizung) defekt und muß ausgetauscht werden. Das wurde vom Schornsteinfeger und Ofenbauer der Hausverwaltung gemeldet. Laut Mietrecht ist die Hausverwaltung verpflichtet ...

Mindestmietdauer 3 Jahre, wie kommen wir da raus? (03.06.2006, 06:54)
Wir haben im Nov.05 ein kleines Haus gemietet. Nun stellen sich nach dem langen dunklen Winter viele Unannehmlichkeiten heraus. Wie z.b. ein ganztägig dunkler, schattiger Garten durch eine riesige Kastanie auf dem ...

Verjährung Nebenkosten (14.04.2009, 11:32)
Hallo wie könnte die rechtslage für folgenden fall sein : ein eigentümer erhält von der verwaltung seiner etw die nk abrechnung für das jahr 2007 auf welcher wegen problemen mit der funkablesung die wasserkosten geschätzt ...

Urteile zu Mietrecht

10 U 109/12 (21.02.2013)
1. Wird ein vermietetes oder verpachtetes Grundeigentum geteilt und werden die Teile sodann ganz oder teilweise an verschiedende Erwerber veräußert, dann tritt mit dem Erwerb der Teile durch unterschiedliche Eigentümer keine Teilung des Miet- oder Pachtvertrages in mehrere auf die einzelnen Grundstücke bezogenen Vertragsverhältnisse ein; vielmehr werden die ...

1 BvR 1916/09 (19.07.2011)
1. Die Erstreckung der Grundrechtsberechtigung auf juristische Personen aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union stellt eine aufgrund des Anwendungsvorrangs der Grundfreiheiten im Binnenmarkt (Art.26 Abs.2 AEUV) und des allgemeinen Diskriminierungsverbots wegen der Staatsangehörigkeit (Art.18 AEUV) vertraglich veranlasste Anwendungserweiterung des deutsche...

L 13 AS 210/08 (11.12.2008)
1. Auch umfangreiche Ermittlungen des Grundsicherungsträgers können eine ausreichende Grundlage für die Feststellung der Beschaffenheit des örtlichen Wohnungsmarktes sein ( Anschluss an BSG , Urteil vom 18. Juni 2008 - B 14/7b AS 44/06 R - ).2. Die Bestimmung von Durchschnittsmieten als Grenze der Angemessenheit ist nicht geeignet, das örtlich angemessene ...