Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteHandelsrechtGelsenkirchen 

Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gelsenkirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Foto
Ursula Stoffel   Hugo-Vöge-Weg 4, 45894 Gelsenkirchen
Ursula Stoffel Rechtsanwältin, Steuerberatin
Schwerpunkt: Handelsrecht
Telefon: 0171/9590886


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Johannes Gerz   Maelostraße 2, 45894 Gelsenkirchen
Schild & Collegen Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Handelsrecht
Telefon: 0209 38611-0


Foto
Klaus Verse   Vogelsangstr. 19, 45899 Gelsenkirchen
 
Schwerpunkt: Handelsrecht
Telefon: 0209-514000



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Handelsrecht

Geistiges Eigentum im virtuellen Raum (10.10.2006, 18:00)
Juristen diskutieren bei einer Tagung in WürzburgSpam-Mails - ein fast schon altes, wohl jedem Internetnutzer bekanntes Problem. Phishing - eine neu aufgekommene Methode der Tricktäuschung im Internet, um Internetnutzer zur ...

"Junior Executive Education Programme" - Managementwissen für den Führungskräftenachwuchs (27.02.2006, 10:00)
Die Universität Passau bietet in diesem Jahr erstmals das "Junior Executive Education Programme" für Nachwuchsführungskräfte an, das wesentliche Basisqualifikationen für junge Führungskräfte vermittelt. Das Programm ist ...

Mehr Selbstbestimmung für Erblasser: Bochumer Erbrechtssymposium an der RUB (06.09.2010, 10:00)
Annäherung von Universität und RechtspraxisAm 1. Januar 2010 ist die Reform des Erbrechts in Kraft getreten. Änderungen betreffen zum Beispiel den Pflichtteil für Angehörige. Mit den neuen Regelungen beschäftigt sich das ...

Forenbeiträge zu Handelsrecht

Scheinkaufmann - Prozessbefugnis (01.02.2009, 16:51)
Hallo, daß nach Handelsrecht ein Scheinkaufmann sich zum Vorteil des Ggü. auch als solcher so behandeln lassen muß ist hinlänglich bekannt. Ich such aber vergeblich nach Urteilen oder Stellungnahmen bzw. Kommentierung zur ...

Ärger mit Rechnung - Dringend (19.07.2008, 08:48)
Hallo, folgender Sachverhalt: Eigentümer A, B, C, D, E, F und G müssen im Rahmen der Bedingungen zum Abwasserzweckverband Anschlußgebühren entrichten. Bei allen Eigentümern wurde die gleiche Leistung erbracht durch die ...

KFZ Kauf mit verspäteten Problemen - Betrug ? (27.03.2008, 21:50)
Hallo. Annahme : Person A kauft bei einem Vertragshändler ein gebrauchtes KFZ, Inspektion inkl. Ölwecshel, Luftfilter etc. wurde vom Vertragshändler vor dem Kauf durchgeführt, KFZ war in gutem Zustand. Nach 15000 km geht ...

Ab wann ist man Makler? (11.07.2007, 12:12)
Hallo, eine Frage im ähnlichen Zusammenhang stellte ich bereits schon einmal im Forum für Handelsrecht, aber hier noch einmal genauer: 1) Worunter fällt jemand, der z.B. Werbeflächen vermittelt ? --> Handelsmakler? Aus ...

Verjährungsfristwn beim Arbeitsamt? (13.01.2014, 22:12)
Hallo, gibt es beim Arbeitsamt auch Verjährungsfristen für Kundendaten? Oder bleibt man da für immer als Akteneintrag, wenn man je einmal alg 1 oder 2 beantragen musste? Danke für Antworten:-) ...

Urteile zu Handelsrecht

GrS 1/10 (31.01.2013)
Das Finanzamt ist im Rahmen der ertragsteuerrechtlichen Gewinnermittlung auch dann nicht an die rechtliche Beurteilung gebunden, die der vom Steuerpflichtigen aufgestellten Bilanz (und deren einzelnen Ansätzen) zugrunde liegt, wenn diese Beurteilung aus der Sicht eines ordentlichen und gewissenhaften Kaufmanns im Zeitpunkt der Bilanzaufstellung vertretbar wa...

I R 98/10 (08.06.2011)
Bei festverzinslichen Wertpapieren, die eine Forderung in Höhe des Nominalwerts der Forderung verbriefen, ist eine Teilwertabschreibung unter ihren Nennwert allein wegen gesunkener Kurse regelmäßig nicht zulässig. Dies gilt auch dann, wenn die Wertpapiere zum Umlaufvermögen gehören....

10 S 470/10 (13.07.2010)
1. Ein hauptsächlich aus Kunststoffen und im Übrigen aus anderem heterogenem Material (Gummi, Papier, Kartonagen u.a.) bestehendes Abfallgemisch zählt nicht zu den Abfällen der "Grünen Liste". Es unterliegt bei Verbringung in einen anderen EU-Mitgliedstaat der Pflicht zu vorheriger Notifizierung. 2. Ein Verstoß gegen die Notifizierungspflicht löst...

Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Handelsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum