Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtGarmisch-Partenkirchen 

Rechtsanwalt in Garmisch-Partenkirchen: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Garmisch-Partenkirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Michael Röhrig   Hauptstr. 60 - 64, 82467 Garmisch-Partenkirchen
    Kzl. Dr. Geiger & Röhrig
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 08821-53051



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Ist Einlösen versehentlich erhaltener Online-Gutscheine strafbar? (16.07.2013, 09:56)
    Verwendung eines für Dritte bestimmten Online-Gutscheins kann zu Ärger mit der Staatsanwaltschaft führen. Das Landgericht Gießen hatte über einen aktuellen Fall im Online-Recht zu entscheiden. Eine Person hatte bei einer ...

    Wer haftet für das autonome Auto? (11.02.2014, 09:10)
    Autos, die alleine einparken, die Spur halten, ganz ohne Eingreifen eines Menschen fahren: Daran arbeitet ein neuer europaweiter Forschungsverbund. Welche rechtlichen Konsequenzen sich daraus ergeben, untersucht die ...

    Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
    Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Annahme von illegal erwirtschaftetem Geld/ Förderung der Prostitution/ anschließende Hausdurchsuchun (01.02.2014, 16:41)
    Guten Tag allerseits, ich schreibe zurzeit an einem Roman, in dem u.a. Folgendes geschieht, dessen Rechtslage mir leider nicht ganz klar ist: Person A ist Sänger und hat Geldprobleme. Daher lässt sie sich dazu hinreißen, bei ...

    Verschwiegenheitspflich vs. Wettbewerbsverbot (23.07.2007, 17:54)
    Hallo zusammen, mein erster Beitrag in diesem Forum - ich freue mich auf weitere interessante Diskussionen. Falls sich Rechtschreibfehler einschleichen bitte ich das zu entschuldigen. Ich bin nicht Deutscher und bin der ...

    die Gesetzgebungskompetenz (03.06.2005, 11:06)
    Hi! Ich habe eine Frage. Zu welcher Gesetzgebungskompetenz gehört die Änderung der StPO? Gemäß Art. 74 GG gehört das Strafrecht zur konkurierenden Gesetzgebung des Bundes. Was ist dann mit StPO? Wo kann man etwas darüber ...

    Eines meiner ersten Gutachten – was könnte man anders bzw. besser machen? (07.11.2012, 20:21)
    Hallo Welt! Seit etwa zwei Wochen übe ich im Strafrecht hin und wieder einige Fälle. Ich habe jetzt ein Gutachten zu einem Fall geschrieben, wo ich mir jedoch nicht im Klaren darüber bin, ob es richtig ist oder nicht. Bevor ...

    Juristen als Täter? (01.12.2013, 17:20)
    Hallo, In einem juristischen Forum ist diese Frage wahrscheinlich gut aufgehoben. Mehrfach machte ich die Erfahrung, dass sich Juristen gegenseitig nichts antun. Vor Gericht kann man sich streiten, aber außerhalb des ...

    Urteile zu Strafrecht

    1 StR 465/97 (25.11.1997)
    StGB § 51 Abs. 1 In Italien verhängter Hausarrest nach Art. 284 Codice di Procedura Penale (CPP) i.d.F. vom 24. Oktober 1988 kann nicht auf eine in Deutschland verhängte Strafe angerechnet werden. BGH, Beschl. vom 25. November 1997 - 1 StR 465/97 - LG Karlsruhe...

    2 Ca 571/08 (29.07.2009)
    1. Macht eine gemeinsame Einrichtung von Parteien eines Gesamtarbeitsvertrages (Tarifvertrages) nach Schweizer Recht Ansprüche auf Zahlung einer Konventionalstrafe sowie Kontroll- und Verfahrenskosten auf der Grundlage eines allgemeinverbindlichen Gesamtarbeitsvertrages (Tarifvertrages) iVm. mit dem Schweizerischen Entsendegesetz gegenüber einem Arbeitgeber ...

    2 SsRs 220/09 (09.07.2010)
    Der Bußgeldtatbestand der §§ 49 Abs. 1 Nr. 2, 2 Abs. 3 a S. 1, 2 StVO ist wegen Verstoßes gegen das Bestimmtheitsgebot verfassungswidrig, soweit er einen Verstoß gegen das Gebot, ein Kraftfahrzeug mit einer an die Wetterverhältnisse angepassten, geeigneten Bereifung auszurüsten, ahndet....

    Rechtsanwalt in Garmisch-Partenkirchen: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum