Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtGarmisch-Partenkirchen 

Rechtsanwalt in Garmisch-Partenkirchen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Garmisch-Partenkirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Michael Röhrig   Hauptstr. 60 - 64, 82467 Garmisch-Partenkirchen
    Kzl. Dr. Geiger & Röhrig
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 08821-53051



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Zum 20. Mal Feuerbach-Tag (12.11.2013, 11:10)
    Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Jena veranstaltet Festakt am 15. NovemberKeine Strafe ohne Gesetz – Dieser Grundsatz stammt von Paul Johann Anselm von Feuerbach und ist noch heute im deutschen Strafgesetzbuch ...

    Der Wille des Patienten und die Verantwortung des Arztes (02.10.2013, 16:10)
    Klinisches Ethik-Komitee informierte im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad OeynhausenAls Vorsitzende Richterin war Prof. Dr. Ruth Rissing-van Saan vor zwei Jahren an einem wegweisenden Urteil zur Sterbehilfe beteiligt. Im ...

    Kündigung eines Compliance-Managers (10.07.2013, 11:21)
    Unter Umständen kann einem Compliance-Manager gekündigt werden, wenn er Überwachungsmaßnahmen hinsichtlich eines Mitarbeiters trifft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    garantenstellung aus arbeitsvertrag ? (21.09.2005, 13:40)
    hallo zusammen, ich tue mich gerade etwas schwer eine quelle zu finden, anhand derer sich eine garantenstellung aufgrund eines arbeitsvetrages ergibt. der fall is wie folgt: der flüchtige täter eines diebstahls rennt über ...

    Mal eine kleine Frage. (30.12.2013, 15:55)
    Angenommen ein bisher Unbescholtener und nicht Vorbestrafter Bürger hat jemanden im Internet um die Summe von 2,60 € geprellt; betrogen. Was für eine Strafe würde hier zum Zuge kommen, bzw. würde es für den Geschädigten ...

    Fragen über Fragen Betreuer und Endeigung! (25.02.2007, 04:46)
    Sehr geehrte Foren-Mitglieder, da Person XXXXX Misshandelt wurde und er sich einem Verwandten anvertraut hat (seiner Mutter), und die Nachbarn es mit bekommen haben, riefen sie sofort den Psychischen Dienst! Er wurde in ...

    Analogie der Begriffe aus Strafrecht/ Zivilrecht z.b. Körperverletzung im § 823 BGB (07.05.2008, 20:07)
    Hi! Ich schreibe gerade eine Arbeit über Mobbing. Mir fällt auf, dass Zivilrecht und Strafrecht sich in Begriffen wie Köperverletzung, Gesundheitsverletzung, Diebstahl..usw. eigentlich entsprechen. Die Frage ist entsprechen ...

    Kindergeld auf hartz 4 angerechnet obwohl kein anspruch (29.11.2013, 16:24)
    Mal angenommen: Person A (sagen wir mal 23Jahre)bezieht von April bis Oktober Kindergeld obwohl Sie nicht als Ausbildungssuchend gemeldet ist. Desweiteren bezieht Sie Hartz 4. Die Arge rechnet das Kindergeld voll an, Obwohl ...

    Urteile zu Strafrecht

    3 Vollz (Ws) 9/12 (19.03.2012)
    Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes über den Rechtschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren (§§ 198 bis 201 GVG) am 03.12.2011 ist für das von der Rechtsprechung entwickelte Institut der Untätigkeitsbeschwerde kein Spielraum mehr vorhanden (ebenso OVG Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 23.01.2012, 1 O 4/12, zitiert n...

    7 A 12/08 (10.12.2008)
    1. Ob ein vorverfolgt ausgereister Togoer inzwischen mit hinreichender Sicherheit keine erneute Verfolgung mehr zu erwarten hat, ist anhand der Umstände des Einzelfalls zu beurteilen. Eine generelle Verfolgungssicherheit für alle Vorverfolgten kann trotz der positiven Entwicklung in Togo nicht festgestellt werden.2. Bei einer Person, die in Togo wegen angebl...

    3Z BR 267/03 (07.04.2004)
    Zum Erwerb für Betreuungen nutzbarer Kenntnisse durch ein Studium an der Pädagogischen Hochschule Moskau mit dem Abschluss "Diplom-Jurist/Baccalaureus des internationalen Rechts" bei schon vorhandenen Kenntnissen im deutschen Recht durch mehrere Semester Jurastudium und eine abgeschlossene Ausbildung zum Bankkaufmann....