Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtGarmisch-Partenkirchen 

Rechtsanwalt in Garmisch-Partenkirchen: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Garmisch-Partenkirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Michael Röhrig   Hauptstr. 60 - 64, 82467 Garmisch-Partenkirchen
    Kzl. Dr. Geiger & Röhrig
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 08821-53051



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Prof. Dr. Martin H. Stellpflug ist neuer Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der PHB (12.12.2013, 16:10)
    Prof. Dr. Martin H. Stellpflug hat zum Wintersemester 2013/2014 einen Ruf als Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der Psychologischen Hochschule Berlin angenommen.Martin H. Stellpflug (*1968) studierte ...

    Die Daimler und Benz Stiftung vergibt zwölf weitere Stipendien (12.02.2014, 15:10)
    Zwei Tage dauerte das Auswahlseminar, bei dem 40 Bewerber die Möglichkeit erhielten, ihr Forschungsvorhaben Gutachtern aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachgebieten sowie Vertretern der Stiftung vorzustellen. Durch ...

    Wie Hirnstimulationen unsere Bewegungen steuern (09.01.2014, 15:10)
    Universität Rostock erforscht den freien WillenHaben Menschen einen freien Willen? „Das ist eine philosophische Frage, die sich mit naturwissenschaftlichen Methoden unserer Meinung nach wohl nicht beantworten lässt“, meint ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Strafrecht - Anstiftung (03.08.2013, 13:45)
    Mal angenommen, A stiehlt Sachen von B. Anschließend geht die A zu K und sagt: "Für Dich!" und schenkt damit dem K die Sachen, die er zuvor von B gestohlen hat. K wusste nicht, dass A die Sachen von B gestohlen hat und nimmt ...

    Erlaubnistatbestandsirrtum (01.05.2013, 13:50)
    Ich bereite mich gerade auf eine Klausur im Strafrecht vor und versteh die Prüfung des Erlaubnistatbestandsirrtums wie sie der Prof sehen möchte nicht so ganz. Aufbauen sollen wir wie folgt: I. Tatbestand (ojektiv und ...

    faschle Verdächtigung /Verfahrensregister (22.09.2013, 17:09)
    ins Strafrecht verschoben ...

    Einfach zu irgendeinem Anwalt? (18.11.2009, 02:58)
    Hallo! Nehmen wir mal an, Person X bekommt von der Rechtsanwaltskanzlei Y eine Rechnung im Auftrag der Firma Z. Es geht um einen Internetvertrag. Die Technik ging kaputt, X bemühte sich intensiv um Austausch, aber Firma Z ...

    Unverschämtheit Inkasso (30.07.2013, 22:55)
    Hallo Zusammen... wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Frau B. hat am 14.10. 2009 einen Handyvertrag bei Anbieter V. abgeschlossen. Aus privaten Gründen konnte sie irgendwann ihre Gebühren nicht mehr bezahlen und Anbieter ...

    Urteile zu Strafrecht

    3 StR 2/99 (10.03.1999)
    StPO § 397 a Abs. 1 Satz 1 i.d.F. des Zeugenschutzgesetzes vom 30. April 1998 Ist eine Straftat zur Zeit der Urteilsverkündung und des Revisionsverfahrens ein Verbrechen, so ist dies für die Bestellung eines Rechtsanwalts als Beistand des Nebenklägers in der Revisionsinstanz maßgebend, auch wenn die Straftat zum Zeitpunkt ihrer Begehung lediglich die Voraus...

    1 StR 808/83 (14.02.1984)
    Eigenverantwortlich gewollte und verwirklichte Selbstgefährdungen unterfallen nicht dem Tatbestand eines Körperverletzungsdelikts oder Tötungsdelikts, wenn das mit der Gefährdung bewußt eingegangene Risiko sich realisiert. Wer lediglich eine solche Selbstgefährdung veranlaßt, ermöglicht oder fördert, macht sich nicht wegen eines Körperverletzungsdelikts oder...

    III-1 Ws 661/12 (18.12.2012)
    1. Eine Aussetzung der Vollstreckung des Restes einer zwei Jahre übersteigenden Freiheitsstrafe bereits nach Verbüßung der Hälfte kommt nach § 57 Abs. 2 Nr. 2 StGB nur in Betracht, wenn die Gesamtwürdigung von Tat, Persönlichkeit des Verurteilten und seiner Entwicklung während des Strafvollzugs ergibt, dass besondere Umstände vorliegen. Hier müssen für den V...

    Rechtsanwalt in Garmisch-Partenkirchen: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum