Rechtsanwalt in Fulda: Insolvenzrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Fulda: Sie lesen das Verzeichnis für Insolvenzrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Fulda (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Fulda (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Das Insolvenzrecht ist ein extrem kompliziertes Rechtsgebiet. Das Insolvenzrecht ist in der InsO (Insolvenzordnung) geregelt. Grenzüberschreitende Insolvenzen sind in der Europäischen Insolvenzordnung (EuInsVO) normiert. Bei einer akuten Zahlungsunfähigkeit verfolgt das Insolvenzverfahren zwei Ziele: entweder die Insolvenz wird in geordnetem Rahmen abgewickelt oder aber die Liquidität wird wieder hergestellt. Durch eine gerechte Aufteilung der Insolvenzmasse sollen die Forderungen der Gläubiger im Insolvenzverfahren so gut als möglich befriedigt werden. Auf der anderen Seite soll gewährleistet sein, dass der Schuldner ein angemessenes Dasein führen kann. Die Restschuldbefreiung steht am Ende einer Privatinsolvenz. Voraussetzung dafür ist, dass der Schuldner sich in der Wohlverhaltensphase einwandfrei verhalten hat. Bei einem Unternehmen, das insolvent ist, endet das Insolvenzverfahren mit der Auflösung. Auch ein Neuanfang wäre eine Möglichkeit.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Weil berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Insolvenzrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Fulda
G + M Rechtsberatung Dr. Gebhardt + Moritz, Weil + Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Wiesenmühlenstraße 1
36037 Fulda
Deutschland

Telefon: 0661 9779700
Telefax: 0661 9779722

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Insolvenzrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Rudolf Leinweber gern in der Gegend um Fulda
Dr. Leinweber & Partner
Lindenstraße 4
36037 Fulda
Deutschland

Telefon: 0661 250880
Telefax: 0661 2508855

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Insolvenzrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Sigrid Hartmann (Fachanwältin für Insolvenzrecht) mit Anwaltsbüro in Fulda
Hartmann, Dr. Hartmann und Ohlsen
Lindenstraße 33 a
36037 Fulda
Deutschland

Telefon: 0661 77795
Telefax: 0661 21881

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Insolvenzrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Roland Balzer persönlich im Ort Fulda
HNW Balzer & Partner
Am Rosengarten 17
36037 Fulda
Deutschland

Telefon: 0661 1099440
Telefax: 0661 1099499

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Nagel mit Rechtsanwaltsbüro in Fulda vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Insolvenzrecht
Dr. Muth & Partner GbR
Klosterweg 3
36039 Fulda
Deutschland

Telefon: 0661 97360
Telefax: 0661 74363

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Insolvenzrecht in Fulda

Bei Überschuldung sollte man Hilfe bei einem Anwalt oder Anwältin suchen

Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in Fulda (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in Fulda
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Hat man Schulden, dann heißt das nicht unweigerlich, dass gleich eine Regelinsolvenz bzw. Privatinsolvenz droht. Sinnvoll ist es bei einer drohenden oder schon akuten Zahlungsunfähigkeit so schnell als möglich eine Schuldnerberatung wahrzunehmen. Der beste Ansprechpartner ist hier ein Rechtsanwalt. Fulda bietet einige Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Insolvenzrecht, die ihren Mandanten bei sämtlichen rechtlichen Problemen im Insolvenzrecht kompetent zur Seite stehen. Sucht man einen Anwalt zum Insolvenzrecht in Fulda auf, wird man eine fundierte Beratung erhalten; unter anderem werden Fragestellungen geklärt werden rund um die Pfändungsfreigrenzen und die Pfändungstabelle. Ist es schon zum Äußersten gekommen wie einer Kontopfändung, ist ein Rechtsanwalt ebenso die ideale Kontaktperson. Denn der Jurist ist im Regelfall auch sehr gut mit dem Zwangsvollstreckungsrecht vertraut. Liegt eine Überschuldung vor, dann wird der Rechtsanwalt in der Regel zunächst einen Schuldenbereinigungsplan erstellen und zur Schuldenbereinigung das außergerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren einleiten. Ziel ist es, den Schuldner von der Schuldenlast ohne gerichtliches Verfahren zu befreien. Scheitert der außergerichtliche Schuldenvergleich bzw. Gläubigervergleich, wird das Insolvenzgericht das Insolvenzverfahren eröffnen. Das Insolvenzgericht bestimmt den Insolvenzverwalter, der in der Verbraucherinsolvenz auch Treuhänder genannt wird. Der Treuhänder hat dafür Sorge zu tragen, dass das Vermögen fair unter den Gläubigern aufgeteilt wird. Überdies überwacht er die monatlichen Zahlungen des Schuldners.

Insolvenzplnaverfahren? Restrukturierung? Ein Rechtsanwalt für Insolvenzrecht berät

Aber nicht nur Privatpersonen, sondern gerade auch Unternehmer sollten bei einer drohenden Zahlungsunfähigkeit unverzüglich einen Rechtsanwalt für Insolvenzrecht aus Fulda kontaktieren, denn Insolvenzverschleppung ist ein Straftatbestand. Sucht man als Unternehmer bei einer Zahlungsunfähigkeit eines Unternehmens früh genug eine Anwaltskanzlei für Insolvenzrecht auf, dann kann schon vor Anmeldung der Insolvenz ein Insolvenzplan erstellt werden. Wird Insolvenz beantragt, kann der bestehende Insolvenzplan bereits mit eingereicht werden. Dies hilft im Regelfall dabei, sollte ein Insolvenzplanverfahren angestrebt sein, dieses zu beschleunigen. Sollte bei Anmeldung der Insolvenz noch kein Insolvenzplan vorhanden sein, dann kann der Insolvenzanwalt dafür sorgen, dass ein Schutzschirmverfahren eingeleitet wird. Wendet man sich rechtzeitig an einen Rechtsanwalt, dann ist es durchaus möglich, dass dieser in der Lage ist, eine Insolvenz vollständig abzuwenden z.B. durch eine Restrukturierung.


News zum Insolvenzrecht
  • Bild Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung (22.08.2008, 13:26)
    Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung begrüßt 1.000. Mitglied Piepenburg: Sanierungsgedanke gewinnt an Bedeutung Berlin (DAV). Die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) begrüßt ihr 1.000. Mitglied. Die Arbeitsgemeinschaft ist ein Zusammenschluss von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten aus dem gesamten Bundesgebiet, deren berufliches Interesse sich besonders dem Insolvenzrecht und der Sanierung widmet. „Ein wesentliches ...
  • Bild Fachgebiet Sportrecht an der Universität Gießen (06.06.2006, 18:00)
    Widmung einer Professur am Fachbereich Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen erweitertDas Fachgebiet Sportrecht ist in Zukunft an der Justus-Liebig-Universität Gießen mit einer Professur vertreten: Die Widmung der "Professur für Bürgerliches Recht und Zivilverfahrensrecht" am Fachbereich Rechtswissenschaft wurde kürzlich durch einen Beschluss des Präsidiums in "Professur für Bürgerliches Recht, nationales und internationales ...
  • Bild Heidelberger Rechtswissenschaftler evaluieren das Europäische Insolvenzrecht (02.03.2012, 18:10)
    Die EU-Kommission hat das Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg mit der Evaluation der Europäischen Insolvenzverordnung betraut. Dieser Rechtsakt der Europäischen Union koordiniert Insolvenzverfahren mit grenzüberschreitenden Bezügen, wie etwa im Fall der Lehman-Insolvenz. Federführend in diesem auf zehn Monate angelegten Drittmittelprojekt mit Fördermitteln in Höhe ...

Forenbeiträge zum Insolvenzrecht
  • Bild Newsletter 23/2005 u.a. BayVGH zu Feinstaub, Überblick zur großen Justizreform (03.07.2005, 10:10)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur 23. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters sowie einen guten Start in die neue Woche! Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion ------------------ANZEIGE------------------------ §§§ Juristischer Buchshop §§§ Wir freuen uns, Ihnen in Partnerschaft mit Amazon eine besondere Auswahl juristischer Bücher in unserem Buchshop anbieten zu ...
  • Bild "Logik" der §§ (28.06.2013, 19:13)
    Guten Tag! Nachdem ich innerhalb kurzer Zeit in 2 Fälle von Mietstreitigkeiten verwickelt war, und nachdem ich (leider) im Rahmen meines Studiums 2 Recht-"Scheine" absolvieren musste, ist in mir ist der Wunsch entstanden, einen allgemeinen Kommentar bezüglich des "Rechts" abzugeben: Je mehr ich mich mit der "Juristerei" beschäftigen muss, umso seltsamer wirk ...
  • Bild Jurastudium (29.11.2011, 12:49)
    Hallo zusammen Ich bin derzeit bei einer Bank angestellt. Mein Schwerpunkt in der arbeit liegt bei firmenkundeninsolvenzen. Um mein wissen auszubauen will ich evtl. ein Jura Studium beginnen. Mein Problem ist dass ich kein Abitur habe. Möchte gerne über die Regelung, mit einer 6jährigen berufserfahrung (Bayern) die allgemeine hochschulzugangsberechtigung erlangen. ...
  • Bild Insolvenzrecht in Verbindung mit Arbeitsrecht (22.02.2011, 20:05)
    Der A war bei B als Techniker beschäftigt. Dann wurde er gekündigt mit der Begründung, er wäre nun für das Unternehmen zu teuer. Jedoch blieb ihm B die Auszahlung seines Resturlaubes und der Überstunden (zusammen etwa 2000 €) schuldig. B bot am 7. Januar eine deutlich geringere Zahlung an, womit A freilich ...
  • Bild Beruf? (28.04.2005, 13:18)
    Ich hab leider nicht den Richtigen Unterpunkt im Forum gefunden wo ich die frage stellen kann. Deswegen tu ich es hier. Und zwar. Was für eine Qualifikation muss ein Insolvenzverwalter haben? Was für Berufzweige gibt es beim Insolvenzverwalter. Danke



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Insolvenzrecht
  • BildDeikon GmbH i.L.
    Deikon GmbH i.L. –  anlegerfreundliche Urteile gegen die Sicherheitentreuhänderin OLG Dresden, Urteil vom 13.04.2015, Az. I-9 U 175/13 Bereits mehrfach hat das Oberlandesgericht Dresden die Kanzlei CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB als Sicherheitstreuhänderin der Deikon Anleihen zu Schadensersatz verurteilt.Das Oberlandesgericht Dresden hatte entschieden, ...
  • BildInsolvenzverfahren: Verbraucherinsolvenz vs. Regelinsolvenz
    Wer völlig überschuldet ist und keine Aussicht mehr sieht, wird in den meisten Fällen das Insolvenzverfahren beantragen. Dieses macht einen nach dessen Durchlauf praktisch schuldenfrei. Welches Verfahren ist für wen das Richtige? Das Insolvenzverfahren beschäftigt sich sowohl mit der Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen, als auch mit ...
  • BildInsolvenz der Captura GmbH
    Die Captura GmbH ist insolvent. Das Amtsgericht München hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 16. September 2015 eröffnet (Az.: 1507 IN 2731/15). Ausschlaggebend für den Insolvenzantrag waren nach Unternehmensangaben Verzögerungen bei den Immobilienprojekten, so dass die laufenden Ausgaben nicht mehr geleistet werden konnten. Aufgrund der drohenden Zahlungsunfähigkeit hat die Captura ...
  • BildInsolvenz des CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 und der Deltoton GmbH
    Das Amtsgericht Würzburg hat am 01. Juli 2015 über das Vermögen der der CSA Beteiligungsfonds 4 GmbH & Co. KG (Az.: IN 55/15) und der CSA Beteiligungsfonds 5 GmbH & Co. KG (Az.: IN 56/15) wegen Zahlungsunfähigkeit das Insolvenzverfahren eröffnet. Bereits mit Beschluss vom 29. Juni 2015 wurde ...
  • BildZweimal gezahlt und am Ende vielleicht selber pleite? - Die Vorsatzanfechtung nach § 133 InsO
    Immer mehr Unternehmer, gerade im Bereich der KMU, kennen das: Erst wird bestellte Ware geliefert und ggf. eingebaut, dann wird vom Kunden nur schleppend, etwa nach vorheriger Mahnung oder Ratenzahlungsvereinbarung gezahlt, und zum Schluss besteht noch die Gefahr, alles an einen Insolvenzverwalter zurückbezahlen zu müssen. Der Lieferant hat dann ...
  • BildBGH: Verjährung des Schadenersatzanspruchs gegen den Insolvenzverwalter
    Mit Urteil vom 17.07.2014 hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass die Verjährungsfrist für Schadenersatzansprüche gegen den Insolvenzverwalter schon mit dem Schluss des Jahres zu laufen beginnt, in dem der Sonderinsolvenzverwalter Kenntnis von den anspruchsbegründenden Umständen erlangt (AZ.: IX ZR 301/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ein Sonderinsolvenzverwalter ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.