Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtFürth 

Rechtsanwalt in Fürth: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Fürth: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Frank Kroier   Höfener Straße 10, 90763 Fürth
Dr. Kroier & Dr. Weyer Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0911 785096


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Edelthalhammer   Kaiserstraße 30, 90763 Fürth
Maurus, Hacker, Edelthalhammer Anwaltskanzlei
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0911 971730


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Baron-Kugler   Hans-Vogel-Straße 2, 90765 Fürth
Dr. Sonntag Rechtsanwälte
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0911 971870


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Norbert Wolff   Hornschuchpromenade 7, 90762 Fürth
Lohbeck & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0911 7492120


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gabriele Sonntag   Hans-Vogel-Straße 2, 90765 Fürth
Dr. Sonntag Rechtsanwälte
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0911 971870


Foto
Michael Löwe   Königswarterstr. 22 (1. OLG, 90762 Fürth
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0911-97790707


Foto
Yalcin Cinar   Schwabacher Str. 28, 90762 Fürth
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0911-2855366


Foto
Sevtap Oygün   Gustav-Schickedanz-Straße 10, 90762 Fürth
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0911-23991660


Foto
Veit Stößlein   Karolinenstr. 15, 90763 Fürth
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 09492-604222


Foto
Peter Breidenbach   Rosenstr. 14, 90762 Fürth
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0911-97923110



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Familienrecht in Fürth

Rechtsanwalt in Fürth: Familienrecht (© unbekannt - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Fürth: Familienrecht
(© unbekannt - Fotolia.com)
In Deutschland geht laut Statistik jede dritte Ehe in die Brüche. Im Jahr 2013 wurden in Deutschland fast 170,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehepartner ist die letzte Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert anzusehen ist. Im Normalfall ist eine Ehescheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr bedeutet, dass die Eheleute 1 Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch die Entscheidungen bezüglich Zugewinn, Unterhalt und Sorgerecht etc.

Eine Scheidung ist ein Schritt, der mit vielen Folgen verbunden ist. Primär die finanzielle Unsicherheit ist für einige eine starke Belastung. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Auseinandersetzungen in Bezug auf das Sorgerecht, das Aufenthaltsbestimmungsrecht und das Umgangsrecht lassen sich in vielen Fällen nicht vermeiden. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten Potenzial für Konflikte.

Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt konsultiert werden. In Fürth haben etliche Rechtsanwälte eine Kanzlei. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Rechtsanwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Natürlich fallen hierfür Kosten an. Eine Möglichkeit, die Scheidungskosten zu reduzieren, ist, nur einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Grundbedingung ist hierbei allerdings, dass sich die Eheleute einig sind und eine einvernehmliche Scheidung anstreben.

Doch auch, wenn eine Ehescheidung erst im Raum steht und zunächst noch einige Fragen geklärt werden müssen, bevor die Scheidung letztendlich eingereicht wird, steht ein Anwalt im Familienrecht in Fürth seinem Mandanten unterstützend zur Seite. Der Rechtsanwalt in Fürth für Familienrecht wird seinem Mandanten sämtliche Fragen rund um die Scheidung beantworten. Der Scheidungsanwalt ist nicht nur mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich in aller Regel mit sämtlichen Fragen und Problemen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Fragen die gerade vor einer Scheidung auftauchen und durch einen Anwalt geklärt werden sollten, sind hauptsächlich Fragestellungen bezüglich nachehelichem Unterhalt, Versorgungsausgleich bzw. dem Sorgerecht. Doch ist ein Anwalt für Familienrecht nicht nur ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um eine Scheidung geht. Ein Rechtsanwalt im Familienrecht ist auch die beste Kontaktstelle, falls ein Ehevertrag verfasst werden soll und hilft ebenso, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Rechtsanwalt der richtige Ansprechpartner.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Familienrecht

Neuer Vorsitzender Richter beim Bundesgerichtshof (20.06.2012, 14:33)
Der Bundespräsident hat Richter am Bundesgerichtshof Hans-Joachim Dose zum Vorsitzenden Richter am Bundesgerichtshof ernannt. Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Dose ist 55 Jahre alt. Nach Abschluss seiner ...

Deutscher Ethikrat hörte Sachverständige zu Fragen der anonymen Kindsabgabe an (24.10.2008, 12:00)
Auf Einladung des Deutschen Ethikrates haben am gestrigen Donnerstag Sachverständige aus jeweils verschiedenen Perspektiven über ihre Erfahrungen mit anonymer Geburt bzw. Babyklappen berichtetet und mit den Mitgliedern des ...

Forschung für eine Angleichung des Familienrechts (06.12.2011, 15:10)
Zwei Juristinnen treiben die Angleichung des Familienrechts voran: Prof. Dr. Katharina Boele-Woelki von der Universität Utrecht (Niederlande) erhält den mit 250.000 Euro dotierten Anneliese Maier-Forschungspreis der Alexander ...

Forenbeiträge zu Familienrecht

Anteilmäßige Auszahlung an Kind nach scheidungsbedingtem Auszug (19.02.2009, 20:40)
Guten Tag, Ich poste diesen Fall im "Familienrecht", da ich annehme, dass er hier richtig aufgehoben ist. Falls nicht, bitte ich um Entschuldigung und Verschiebung in den richtigen Forenbereich Folgender Fall: Aufgrund ...

Familienrecht (30.10.2010, 15:17)
§ 20 (2) Übergangsvorschrift zum Gesetz zur Änderung des Zugewinnausgleichs-und -Vormundschaftsrrechts vom 06. Juli 2009 Sowie Entwurf zur amtliche Begründung zu Artikel 6 (Änderung des Einführungsgesetzes zum BGG. Gemäß ...

Rückwirkend arbeitslos melden? (16.01.2008, 21:03)
Hi, A war von April 2007 bis Januar 2008 ohne feste Arbeit. Die ganze Zeit lang hat er kein Geld vom Arbeitsamt bezogen. Ab April 2007 war er auch arbeitslos (ohne Leistungsbezug) gemeldet. Im Mai 2007 wurde er vom AA ...

Ex arbeitet als Hobbyhure (18.03.2012, 15:14)
Mal angenommen,eine Exfrau bekommt Unterhalt von ihrem ehemaligen Mann. Da dieser nicht ausreicht, bekommt sie ergänzend H4. Die beiden gem. Kinder, 12 und 13 Jahre, leben bei ihr. Jetzt bekommt der Mann einen Tipp, dass sie ...

eigentumsübertragung noch möglich?! (08.11.2009, 15:14)
Hallo! Nehmen wir mal an, Deutscher und Polin schließen im Jahre 1992 in Polen eine Ehe (ohne Ehevertrag). Beide leben in Deutschland. In der Zeit 1992-2000 kauft sich das Ehepaar diverses Eigentum (Haus, Grundstücke) in ...

Urteile zu Familienrecht

10 UF 253/10 (16.12.2010)
1. Entscheidungen im einstweiligen Anordnungsverfahren, die das Umgangsrecht betreffen, sind gemäß § 57 S. 1 FamFG nicht anfechtbar. Dies gilt auch für auf der Grundlage des § 1684 Abs. 3 S. 3 BGB in der seit dem 1. September 2009 geltenden neuen Fassung angeordnete Umgangspflegschaften.2. Eine Umgangspflegschaft gemäß § 1684 Abs. 3 S. 3 BGB n.F. dient der D...

17 UF 177/11 (15.11.2011)
1. Unterhaltsbefristung nach 37-jähriger Ehe 2. Zum Vermögenseinsatz von Auslandsimmobilien...

6 K 4792/02 (11.12.2002)
Die im Bestattungsgesetz von Baden-Württemberg (BestattG BW) geregelten Bestattungs- und Kostentragungspflichten verstoßen nicht gegen Verfassungsrecht....

Rechtsanwalt in Fürth: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum