Rechtsanwalt in Fürth: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Fürth: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwäte in Fürth (© refresh(PIX) - Fotolia.com)
Rechtsanwäte in Fürth (© refresh(PIX) - Fotolia.com)

Nach neuestem Stand werden in der BRD circa 200 Milliarden Euro im Jahr vererbt. Es ist damit nicht erstaunlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den relevantesten Rechtsgebieten zählt. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch schnell zum Streit um das Erbe. Im Erbrecht (§§ 1922-2385 BGB) normiert finden sich sämtliche relevanten Problemstellungen, die mit einer Erbschaft in Zusammenhang stehen können wie z.B. die gesetzliche Erbfolge, Erbunwürdigkeit, Enterbung, Pflichtteil, Erbverzicht oder auch Erbvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Edelthalhammer persönlich in Fürth
Maurus, Hacker, Edelthalhammer Anwaltskanzlei
Kaiserstraße 30
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 971730
Telefax: 0911 9717340

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Philipp Krasa mit Rechtsanwaltsbüro in Fürth berät Mandanten aktiv juristischen Themen im Bereich Erbrecht
Dr. Sonntag Rechtsanwälte
Hans-Vogel-Straße 2
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 971870
Telefax: 0911 9718710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwaltskanzlei Habel & Klostermeier bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Erbrecht gern in Fürth
Habel & Klostermeier
Alte Reutstraße 7 Alte Reuts
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 8914440
Telefax: 0911 8914441

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Klaus-Dieter Oedinger aus Fürth unterstützt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Erbrecht

Schwabacher Str. 31
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 773250
Telefax: 0911 745965

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Knut Mäder mit Anwaltskanzlei in Fürth vertritt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Erbrecht

Königswarterstr. 60
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 780780
Telefax: 0911 7807811

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Urs Markus Taube mit Anwaltsbüro in Fürth vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Erbrecht

Bussardstr. 9
90766 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 9711880
Telefax: 0911 97118811

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Müller berät zum Rechtsgebiet Erbrecht kompetent in der Nähe von Fürth

Königstr. 132
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 778841
Telefax: 0911 749688

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Pohl mit RA-Kanzlei in Fürth berät Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Erbrecht

Alexanderstr. 11
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 775207
Telefax: 0911 775299

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Klaus Eisch gern in der Gegend um Fürth

Flugplatzstr. 104
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 9748190
Telefax: 0911 97481950

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Erbrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Renée Mönius immer gern in der Gegend um Fürth

Friedrichstr. 4-6
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 7668276
Telefax: 0911 7668275

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Zöller bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Fürth

Schwabacher Str. 31
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 7437565
Telefax: 0911 745965

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ursula Schulz mit Anwaltskanzlei in Fürth vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Erbrecht

Parkstr. 48
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 721054
Telefax: 0911 721037

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Erbrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Winfried Kilian (Fachanwalt für Erbrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Fürth

Heppenheimer Str. 24
64658 Fürth
Deutschland

Telefon: 06253 4001
Telefax: 06253 1573

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Veit Stößlein gern in Fürth

Karolinenstr. 15
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 09492 604222
Telefax: 09492 6047223

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Erbrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Oliver Guthmann aus Fürth

Bahnhofplatz 4
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 747799
Telefax: 0911 7406010

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Moosmüller persönlich im Ort Fürth

Kaiserstr. 11
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 749414
Telefax: 0911 770735

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Eichinger gern in der Gegend um Fürth

Schwabacher Str. 32
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 23421980
Telefax: 0911 23421989

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Erbrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Rolf Heinrichs (Fachanwalt für Erbrecht) mit Büro in Fürth

Gustav-Schickedanz-Str. 15
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 778828
Telefax: 0911 7406652

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lederer persönlich in Fürth

Mühltalstr. 85
90766 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 9792020
Telefax: 0911 97920210

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Erbrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Roy Alexander Walsh mit Anwaltskanzlei in Fürth

Leipziger Str. 34
90765 Fürth
Deutschland

Telefax: 0911 3954101

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tilo Dörsch bietet Rechtsberatung zum Gebiet Erbrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Fürth

Königstr. 132
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 778841
Telefax: 0911 749688

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Erbrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Sabine Stolper mit Rechtsanwaltskanzlei in Fürth

Brückenstraße 22
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 9749840
Telefax: 0911 9749841

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Fürth

Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung Ihres Testaments? Ein Rechtsanwalt für Erbrecht hilft Ihnen weiter

Rechtsanwalt in Fürth: Erbrecht (© rupbilder - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Fürth: Erbrecht
(© rupbilder - Fotolia.com)

Um dafür Sorge zu tragen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Ableben auch an die Verwandten/Freunde etc. übergeht, die man hierfür ausgewählt hat, ist es dringend empfohlen, eine Kanzlei für Erbrecht zu konsultieren. In Fürth sind etliche Anwälte und Anwältinnen mit einem Kanzleisitz vertreten. Ein Anwalt in Fürth zum Erbrecht ist der optimale Ansprechpartner, wenn man Erblasser ist und Fragestellungen rund um die vorweggenommene Erbfolge, das Pflichtteilsrecht oder die Testamentserstellung hat. Es ist ferner möglich, den Rechtsanwalt in Fürth zum Erbrecht als Testamentsvollstrecker einzusetzen. Er wird dann nach dem Tod des Erblassers die Testamentsvollstreckung übernehmen. Einen Anwalt als Testamentsvollstrecker einzusetzen empfiehlt sich vor allem dann, wenn der Nachlass insgesamt schwierig ist oder es etliche Erben gibt.

Konflikte mit Miterben? Holen Sie sich Rat und Unterstützung bei einem Anwalt oder einer Anwältin

Ebenfalls kann es ratsam sein, sich an einen Rechtsanwalt für Erbrecht aus Fürth zu wenden, wenn der Erbfall eingetreten ist. Der Rechtsanwalt für Erbrecht aus Fürth wird seinem Klienten wichtige grundlegende Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen klären. Hierbei wird es sich zumeist um Belange handeln, die das Nachlassgericht, den Erbschein oder auch die Erbschaftsteuer betreffen. Der Erbrechtler wird seinem Klienten auch bei einem Erbstreit beratend und helfend zur Seite stehen. Die Unterstützung durch einen Rechtsanwalt kann erforderlich werden, wenn man das Testament an sich anfechten möchte oder auch, wenn es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Miterben gekommen ist. Ein weiterer Grund einen Rechtsanwalt zu kontaktieren ist es, wenn man die Testierfähigkeit des Erblassers anzweifelt und deshalb das Testament anfechten lassen möchte. Möchte man gerade in einer Erbangelegenheit, die sich diffiziler gestaltet, von Anfang an bestens beraten und vertreten sein, empfiehlt es sich, einen Fachanwalt im Erbrecht aus Fürth zu konsultieren. Fachanwälte im Erbrecht können mit einem umfangreichen Fachwissen, sowohl in der Praxis als auch in der Theorie, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem überdurchschnittlichen Know-how profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Maklerprovisionsanspruch und Arglist-Anfechtung – Aufklärungspflichten der Verkäufer (29.09.2008, 11:39)
    In einer aktuellen Entscheidung des Landgerichts Hamburg, Aktenzeichen 307 O 159/07, nunmehr veröffentlicht, hat das erkennende Gericht das Begehren eines Käufers nach Rückzahlung einer Maklerprovision abschlägig beschieden. Der Käufer hatte behauptet, von dem Verkäufer eines Grundstücks nicht ordnungsgemäß über einen Schwammbefall aufgeklärt zu sein. In dem entschiedenen Fall war durch den ...
  • Bild Pflichtteilsergänzungsansprüche: Änderung der Berechnungsgrundlage (30.04.2010, 09:06)
    Änderung der Rechtsprechung zur Berechnungsgrundlage für Pflichtteilsergänzungsansprüche nach § 2325 Abs. 1 BGB bei widerruflicher Bezugsrechtseinräumung im Rahmen von Lebensversicherungsverträgen Der insbesondere für das Versicherungsvertragsrecht und das Erbrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat die seit Schaffung des BGB umstrittene Rechtsfrage neu beurteilt, auf Grundlage welchen Werts ein Pflichtteilsberechtigter ...
  • Bild Nichteheliche Lebensgemeinschaft: Ausgleich von Vermögenszuwendungen neu geregelt! (25.09.2008, 12:15)
    Mit einer neuen Entscheidung hat der XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtssprechung die Rechte von Mitgliedern nichtehelicher Lebensgemeinschaften, aber auch von sonstigen Personen wie Familienmitgliedern o. ä., die „gemeinschaftliche Projekte“ getätigt haben, gestärkt. Wenn eine nichteheliche Lebensgemeinschaft endete, hatten die Beteiligten nach bisheriger Rechtssprechung nur wenig Möglichkeiten, von ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Muss allen Erbberechtigten Einsicht in die Konten gewährt werden? (22.05.2007, 17:00)
    Hallo Zusammen, ich habe mal wieder eine Frage zum Thema Erbrecht. Folgende Sachlage: Die Mutter dreier Töchter verstarb. Die älteste Tochter (TochterA) war bereits seit 8 Jahren Kontobevollmächtigte (über den Tod hinaus). Da das Erbe nicht sehr hoch war wurde die Erbverteilung an Tochter A vom Notariat übergeben. Da sich Tochter A nicht mit ...
  • Bild geschiedene Frau will Haus vom Mann (22.09.2009, 17:08)
    Frau X möchte sich von ihrem Mann trennen. Sie wohnt mit ihrer Tochter aus erster Ehe und der gemeinsamen Tochter in einem Haus, das dem Ehemann allein gehört. Sie betreibt dort eine Hundezucht, mit der sie nur unter Mühen und Aufwand von Geldern, die sie nicht hat, umziehen könnte. Der ...
  • Bild Verjährung des Erbe auch bei Unwissenheit??? (24.11.2010, 15:14)
    Ich würde mich freuen, wenn Sie folgenden fiktiven Fall prüfen könnten. Frau A ist nach dem Krieg in eine Stadt nach Mitteldeutschland geflüchtet. Dort verweilten ebenso ihr Onkel/ Tante. Leider gab es kein Kontakt zwischen Frau A und Onkel/Tante aufgrund diverser Unstimmigkeiten. Onkel/ Tante (die kinderlos sind) besaßen eine sehr wertvolle Immobilie ...
  • Bild Übergabevertrag (29.03.2009, 16:29)
    Angenommen: Die Mutter (M) besitzt ein Einfamilienhaus. Sie hat 2 Kinder. Sohn (S) und Tochter (T). Sie schließt einen Übergabevertrag (je 1/2) mit T., damit T auf dem Grundstück eine Eigentumswohnung errichten kann. (Erweiterung des Hauses der Mutter, aus dem Einfamilienhaus wurde eine Haus mit 2 Eigentumswohnungen) Lt. notariell beglaubigtem ...
  • Bild Missbrauch einer Generalvollmacht- Erbrecht (10.09.2013, 03:04)
    Folgende Handlung wird zur Diskussion gegeben: Der 85 jährige und kränkelnde X erteilt vorsorglich seinen beiden Kinder A und B, sowie seiner 83 jährigen, alkoholkranken, teils dementen Ehefrau Y eine Generalvollmacht mit Betreuungsverfügung. Nach kurzem stirbt X. Das Kind A sorgt dafür, dass Y alle umsetzbaren Aktiva erhält (Versicherungen, Bargeld Zufluss ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild KG, 1 W 299/07 (09.06.2009)
    Stirbt ein Betreuter, kann ein von seiner Ehefrau geführtes Beschwerdeverfahren gegen die Betreuerbestellung grundsätzlich nicht mit dem Ziel der Feststellung der Rechtswidrigkeit der Betreuungsmaßnahme fortgesetzt werden. Daran ändert auch die Stellung als Alleinerbin des Betroffenen nichts, weil dessen Anspruch aus Art. 19 Abs. 4 GG auf effektiven Rechtssc...
  • Bild SG-FREIBURG, S 6 R 886/07 (14.06.2007)
    Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit sind nach § 77 SGB VI auch für Rentenbezugszeiten vor Vollendung des 60. Lebensjahres nach einem geminderten Zugangsfaktor, also mit Abschlag zu gewähren (entgegen BSG, Urteil vom 16.05.2006 - B 4 RA 22/05 R - SozR 4-2600 § 77 Nr 2). Diese Auslegung verstößt nicht gegen Art. 3 und 14 GG...
  • Bild OLG-OLDENBURG, 10 W 33/09 (25.03.2010)
    1. In Altfällen, in denen der Erblasser vor Inkrafttreten des Zweiten Gesetzes zur Änderung der Höfeordnung (vor Inkrafttreten des § 7 Abs. 2 HöfeO) eine formlose Hoferbenbestimmung vorgenommen und der zum Hoferben Bestimmte nach den damaligen Grundsätzen der Rechtsprechung eine gesicherte Rechtsposition erlangt hatte, ist eine vom Erblasser durch letztwilli...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildVertrag bei Todesfall: Gelten Verträge nach dem Tod fort?
    Was geschieht mit Verträgen, nachdem ein Mensch gestorben ist? Was Sie hier als Erbe beachten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Verträge enden nicht immer mit dem Tod des Erblassers Manche Erben glauben, dass vom Erblasser abgeschlossene Verträge automatisch mit dessen Tod enden. Doch das ist in ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...
  • BildOLG Hamm: Zur Auslegung der Testamentsbestimmung " Erbschaft gemäß Berliner Testament"
    Mit Beschluss vom 22.07.2014 nahm das Oberlandesgericht (OLG) Hamm Stellung zur Auslegung der Bestimmung einer Erbschaft "gemäß Berliner Testament" in einem privatschriftlichen Testament (AZ.: I-15 W 98/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier errichtete der Erblasser ein formgültiges Testament. In diesem bestimmte er unter anderem, dass nach ...
  • BildWelche Bestattungsarten sind in Deutschland zulässig?
    Welche Formen der Bestattung sind in Deutschland erlaubt? Und wer entscheidet über die Art der Bestattung? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland unterschiedliche Formen der Bestattung. Welche davon im Einzelnen zulässig ist, ergibt sich vor allem aus dem ...
  • BildVorteile eines Testaments: Warum sollte man ein Testament machen?
    Ein Testament ist mit einigen wichtigen Vorzügen verbunden. Welche das im Einzelnen sind und weshalb ein Testament selbst in „einfachen“ Fällen sinnvoll ist, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele glauben, dass das Errichten eines Testamentes überflüssig ist. Doch das kann sich schnell als trügerischer Irrtum ...
  • BildErben erben ein Erbe- oder doch nicht?
    Diese Alliteration kann gute Aussichten in tief herunter gezogene Mundwickel verwandeln. Sterben ist nicht schwer, Erben umso mehr. Bei Fehlern im Testament geht der vom Erblasser gewollte Begünstigte schnell mal leer aus. Existiert ein Testament nicht oder ist ein Testament unwirksam, so kommt es zur gesetzlichen Erbfolge. Diese ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.