Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtFürth 

Rechtsanwalt in Fürth: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Fürth: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
Rechtsanwälte Dr. Foerster und Partner   Würzburger Straße 3, 90762 Fürth 
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 0911/73 10 87


Logo
Wutz & Merkler & Kollegen   Stadtplatz 11, 93437 Furth 
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 09973/4004


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Baron-Kugler   Hans-Vogel-Straße 2, 90765 Fürth
Dr. Sonntag Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0911 971870


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Edelthalhammer   Kaiserstraße 30, 90763 Fürth
Maurus, Hacker, Edelthalhammer Anwaltskanzlei
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0911 971730


Foto
  Alte Reutstraße 7 Alte Reuts, 90765 Fürth 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0911-8914440


Foto
Klaus Pohl   Alexanderstr. 11, 90762 Fürth
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0911-77 52 07


Foto
Urs Markus Taube   Bussardstr. 9, 90766 Fürth
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0911-9711880


Foto
Dr. Winfried Kilian   Heppenheimer Str. 24, 64658 Fürth
 
Fachanwalt für Erbrecht
Schwerpunkt: Erbrecht

Telefon: 06253 - 4001


Foto
Oliver Guthmann   Bahnhofplatz 4, 90762 Fürth
 
Schwerpunkt: Erbrecht
Telefon: 0911-747799


Foto
Roy Alexander Walsh   Leipziger Str. 34, 90765 Fürth
 
Schwerpunkt: Erbrecht



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Erbrecht in Fürth

Das Erbschaftsrecht ist ein extrem umfassendes und schwieriges Rechtsgebiet. Es verfügt über eine Fülle an Vorschriften und Feinheiten, die ein durchschnittlicher Bürger nicht wissen kann. Das Erbrecht bezeichnet im objektiven Sinne alle Rechtsnormen, die beim Tod einer Person alle vermögensrechtlichen und privatrechtlichen Folgen regeln. Das Erbschaftsrecht ist in Artikel 14 GG (Grundgesetz) ausdrücklich garantiert.

Damit das eigene Vermögen nach dem Tod in die richtigen Hände übergeht, ist es von großer Wichtigkeit, ein Testament zu hinterlegen. In Frage kommen auch z.B. ein Vorausvermächtnis, eine letztwillige Verfügung, ein Berliner Testament oder auch ein Erbvertrag. In nicht wenigen Fällen kann es auch dem eigenen Willen entsprechen, einen Alleinerben festzulegen. Nachdem sich das Erbschaftsrecht diffizil gestaltet, sollte man sich bei allen erbrechtlichen Problemen und Fragen an einen Rechtsanwalt wenden. In Fürth sind mehrere Anwaltskanzleien für Erbrecht zu finden. Der Rechtsanwalt für Erbrecht aus Fürth ist dabei nicht nur der perfekte Ansprechpartner für zukünftige Erblasser, sondern auch für Erben. Der Jurist berät umfassend in allen Belangen das Erbrecht betreffend wie z.B. in Bezug auf den Erbanteil, die Erbfolge oder auch die Erbschaftssteuer.

Rechtsanwälte im Erbrecht aus Fürth können zudem darüber aufklären, wann man ein Erbe ausschlagen sollte und wie hierbei vorzugehen ist. Der Anwalt wird außerdem dabei helfen, eine Erbverzichtserklärung zu verfassen. Hinterlässt ein Erblasser nur Schulden, dann ist es z.B. sinnvoll, das Erbe auszuschlagen. Denn durch einen Erbverzicht kann vermieden werden, dass man die Schulden erbt. Der Rechtsanwalt im Erbrecht wird zudem darüber informieren, wie man einen Erbschein beantragen kann, was genau bei einer Erbengemeinschaft zu beachten ist, wie man die Erbmasse berechnen kann oder wie es sich mit dem Erbrecht der Stiefkinder verhält. Der Anwalt kann des Weiteren Aufschluss darüber geben, was es mit einem gemeinschaftlichem Erbschein, dem Nachlassverzeichnis und dem Nachlassgericht oder auch einem Teilerbschein auf sich hat und wie eine Testamentsvollstreckung abläuft. Der Rechtsanwalt kann außerdem bei einer Vielzahl anderer Fragestellungen, die in den Bereich des Erbrechts fallen, seinem Klienten Klärung bieten. So ist ein Anwalt mit Begriffen wie Jastrowsche Formel ebenso vertraut wie mit dem Erbteilskauf oder der Erbunwürdigkeitsklage. Darüber hinaus bietet ein Rechtsanwalt auch zukünftigen Erblassern Antworten auf eine Vielzahl an Fragen, die mit dem Vererben in Zusammenhang stehen, wie das vorzeitige Erbe oder auch die gesetzliche Erbfolge. Auch bei derartigen Fragestellungen ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Erbrecht

Förderstiftung MHH plus beim Erbrechtstag 2009 (30.10.2009, 11:00)
Gemeinsame Veranstaltung mit der Sparkasse Hannover startet am Sonnabend, 31. Oktober 2009 um 14 Uhr im Hannover Congress Centrum Namhafte Experten referieren zu den Themen Erben, Vererben und Vorsorgen aus juristischer und ...

RUB-Termine: Kolloquium Medienwissenschaft ++ Lebenswelten türkischer Migrantinnen ++ EU-Erbrecht (02.07.2012, 14:10)
Veranstaltungen und TermineKolloquium Medienwissenschaft ++ Lebenswelten türkischer Migrantinnen ++ EU-Erbrechtsverordnung++ Abschluss des Bochumer Kolloquiums Medienwissenschaft ++Mit Rosi Braidotti ist in dieser Woche ein ...

Gefordert: Ernährungssicherheit – Agrarrecht im Aufwind (16.10.2012, 10:10)
Die Europäische Union bekommt den Friedensnobelpreis – einen entscheidenden Anteil an der friedlichen Entwicklung trägt auch der rechtlich eingefasste Agrarsektor. Er ist der erste verbindende, dauerhaft vergemeinschaftete ...

Forenbeiträge zu Erbrecht

Abtrittserklärung von Versicherungsvertrag (04.02.2009, 00:34)
Hallo, ich weiß jetzt zwar nicht, ob ich mit dem folgenden Fall hier richtig bin, von daher ggf. verschieben. Danke :-) Nehmen wir einmal an, dass die Erbgemeinschaft X aufgelöst wurde (durch die Zwangsversteigerung eines ...

Geerbt, aber tatsächlich alleinige Verfügungsgewalt ? (10.08.2007, 13:53)
Fall: Der Erbe muß seine Geschwister zu gleichen Teilen ausbezahlen; d.h. sein Erbteil ist nicht höher als das seiner Geschwister. Das Erbe fällt in der Ehe an (keine Gütertrennung), das Geld für die Geschwisterauszahlung ...

wer bekommt welchen teil (01.10.2008, 23:09)
herr x als grundstückseigentümer, seine frau nicht im grundbuch, der sohn der frau (nicht von Herrn X) tochter von Herrn X. herr X verstirbt. kein testament. ...

Erbrecht der Halbschwester (17.09.2007, 09:42)
Mann A und Frau B sind verheiratet. Frau B bringt Tochter K aus erster Ehe mit in die Familie. Wurde nicht von Mann A adoptiert. Danach kommt noch eine gemeinsame Tochter N. Mann A und Frau B kauften nach der Eheschließung ...

Erbrecht - mögliche Ausreden (25.09.2010, 11:28)
Erblasserin E verstirbt im Jahre 2001. Sie hinterläßt ein größeres Vermögen. Ein Testament ist nicht vorhanden. E ist kinderlos und verwitwet. Die Eltern und Großerletern der E sind verstorben. E hatte eine Schwester S und ...

Urteile zu Erbrecht

1 W 161/10 (29.06.2010)
Aus Gesichtspunkten des Vertrauensschutzes verbleibt es beim Ausschluss des Erbrechts vor dem 1. Juli 1949 geborener nichtehelicher Abkömmlinge, wenn ansonsten dem Erblasser nahe gestandene Erbprätendenten - hier die Ehefrau und eine Erbin zweiter Ordnung - in ihrem Erbrecht beschränkt bzw. vollständig verdrängt würden (Abgrenzung zu EGMR, Urteil vom 28. Mai...

1Z BR 55/00 (01.09.2000)
Wie Existenz und Inhalt eines Testaments bewiesen werden können, das im Original nicht vorliegt....

1Z BR 110/04 (08.06.2005)
1. Auslegung eines Testaments, in dem die Erblasserin, nachdem sie schon früher ihr Hausgrundstück dem Sohn erbvertraglich als Vorausvermächtnis zugewandt hatte, ihr gesamtes restliches (Geld-)Vermögen nach Quoten auf Angehörige verteilt. 2. Die Beschränkung einer angeordneten Testamentsvollstreckung auf einen Nachlassgegenstand ist im Erbschein anzugeben. ...

Rechtsanwalt in Fürth: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum