Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über die Kreisstadt Fürstenfeldbruck 

Die Kreisstadt Fürstenfeldbruck liegt in Bayern und ist nur 25 Kilometer von München entfernt. Über 34,000 Menschen leben hier auf einer Fläche von 32,53 km².

Gerichte in Fürstenfeldbruck 

Kommt es in Fürstenfeldbruck zu rechtlichen Auseinandersetzungen, dann werden diese in vielen Fällen vor dem Amtsgericht Fürstenfeldbruck verhandelt. Bis zum Jahr 1908 hieß es nur Amtsgericht Bruck. Die Einführung des Gerichtsverfassungsgesetzes, die am 1. Oktober 1879 in Kraft trat, war die Grundlage für den Bau des Amtsgerichts Bruck. Zu dem deckungsgleichen Landgerichtsbezirk Bruck gehörten damals die umliegenden Gemeinden des Landkreises, der damals mehr Gemeinden umfasste als heute. Am 6. August 1908 wurde Markt Bruck in Fürstenfeldbruck umbenannt. In diesem Zuge wurde auch aus dem Amtsgericht Bruck das Amtsgericht Fürstenfeldbruck. Als im Freistaat Bayern das Gesetz über die Organisation für die ordentlichen Gerichte in Kraft trat, musste der Bezirk verkleinert werden. Das Amtsgericht Fürstenfeldbruck war in diesem Fall eines der wenigen betroffenen Gerichte. Manche der Ortschaften wurden an die Amtsgerichtsbezirke Aichach und Landsberg am Lech sowie Dachau abgegeben.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck
Michael Vogt & Kollege Rechtsanwälte
Kurt-Huber-Ring 8
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 58288
Telefax: 08141 58289

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck
Michael Vogt & Kollege Rechtsanwälte
Kurt-Huber-Ring 8
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 58288
Telefax: 08141 58289

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck

Ludwigstraße 16
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 621617
Telefax: 08141 621618

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck
Braunitzer & Krenn Rechtsanwälte in Partnerschaft
Oskar-von-Miller-Straße 4d
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 227680
Telefax: 08141 2276810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck
Braunitzer & Krenn Rechtsanwälte in Partnerschaft
Oskar-von-Miller-Straße 4d
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 227680
Telefax: 08141 2276810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Denkmalstr. 6
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 20317
Telefax: 08141 26365

Zum Profil
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Ebnerweg 12
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 10720
Telefax: 08141 2284475

Zum Profil
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Maisacher Str. 16 b
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 9719
Telefax: 08141 42609

Zum Profil
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Schöngeisinger Str. 24
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 222644
Telefax: 08141 222615

Zum Profil
Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck

Marthabräustr. 28 a
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 356634
Telefax: 08141 356642

Zum Profil
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Hauptstr. 9
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 5348880
Telefax: 08141 5348884

Zum Profil
Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck

Schöngeisinger Str. 4
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 32400
Telefax: 08141 324020

Zum Profil
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck
Kleine Streng Haidacher
Leonhardsplatz 4 a
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 51040
Telefax: 08141 510420

Zum Profil
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Ludwigstr. 6
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 327750
Telefax: 08141 3277520

Zum Profil
Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck
Eckner-Bähr Pfeiffer-Kucharcik
Münchner Str. 10
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 42620
Telefax: 08141 42280

Zum Profil
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Schöngeisinger Str. 4
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 32400
Telefax: 08141 324020

Zum Profil
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Schöngeisinger Str. 84
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 32020
Telefax: 08141 320230

Zum Profil
Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck
Hirsch
Hauptstr. 9
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 5348880
Telefax: 08141 5348884

Zum Profil
Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck
Eckner-Bähr Pfeiffer-Kucharcik
Münchner Str. 10
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 42620
Telefax: 08141 42280

Zum Profil
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Schöngeisinger Str. 6
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Telefon: 08141 32310
Telefax: 08141 323132

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Fürstenfeldbruck

Altes Rathaus in Fürstenfeldbruck (© Otto Durst - Fotolia.com)
Altes Rathaus in Fürstenfeldbruck
(© Otto Durst - Fotolia.com)

Zuständigkeitsbereich des Amtsgericht Fürstenfeldbruck 

Das Amtsgericht Fürstenfeldbruck ist eines von 73 Amtsgerichten in Bayern. Der Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Fürstenfeldbruck umfasst heute nicht nur die Kreisstadt Fürstenfeldbruck, sondern auch den gleichnamigen Landkreis mit seinen dazugehörenden Gemeinden. Allerdings fallen alle Fälle aus Handels-, Genossenschafts-, Partnerschafts- und Vereinsregister und auch Insolvenzverfahren sowie Zwangsversteigerungen in den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts München. Das Amtsgericht Fürstenfeldbruck ist dem Landgericht München II untergeordnet und in der weiteren Folge dem Oberlandesgericht München und dem Bundesgerichtshof.

Rechtsanwälte in Fürstenfeldbruck

Sucht man einen Anwalt in Fürstenfeldbruck, dann wird man mit Sicherheit fündig, denn über 65 Anwälte haben eine Kanzlei in der bayerischen Kreisstadt. Der Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck steht seinen Mandanten nicht nur beratend bei rechtlichen Fragen zur Seite, sondern ist auch der richtig Ansprechpartner, wenn eine kompetente Vertretung vor Gericht erforderlich ist.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Fortbildung bei ausgelaufenem ALG II (06.09.2005, 23:00)
    Hallo zusammen, Ich hab folgende Problematik: ich habe vom 01.01.2005 bis zum 30.06.2005 ALG II bezogen, der Antrag war ausgelaufen, dennoch wurde ich im Juli und August auf Fortbildungen geschickt worden, ohne dass ich Zahlungen der ARGE Fürstenfeldbruck erhalten habe - obwohl in den Einladungen steht, dass "während der Schulung der Anspruch ...
  • Bild Bank überweist laufend Geld anderer Leute (10.11.2010, 14:32)
    Mal angenommen M besitzt eine GMBH A. A hat ein Konto bei der Bank Z. Ebenso M. Die GmbH A erhält laufend Geld von fremden, unbekannten Dritten. Dies liegt nur daran das die Bank Z die falschen BLZ nicht beachtet und dann einfach allein in 2010, mindestens 10 mal schon über 100.000 € der ...
  • Bild können Kinder den Mädchennamen der Mutter annehmen??? Wichtig!!! (20.07.2009, 19:40)
    Mal angenommen xy sind verheiratet bekommen ein kind vor der Ehe und eins während der Ehe,name des Vaters wird nach heirat Familienname! wenn y sich dann irgendwann das Leben nehmen würde und x ihren Mädchennamen annehmen würde was sie zweifellos kann,wie würde es sich dann bei den minderjährigen Kindern verhalten??? Hoffe sehr ...
  • Bild Wörterkette (11.11.2005, 19:52)
    Buchhalter
  • Bild Aufsichtspflicht und Alkohol bei Busfahrten (06.10.2008, 23:38)
    Hallo Juraforum, Folgende Fragen habe ich im Bezug auf Vereinsfahrten: Ein Fanclub ABC (=Verein) ist e.V. und begleitet seine Mannschaft regelmäßig zu Auswärtsspielen mit einem angemieteten Bus bei dem sowohl Fanclubmitglieder und Nichtmitglieder mitfahren. Den Getränkeverkauf (Bier, Schnaps und Antialkoholische Getränke) im Bus leitet der Verein. Es gilt bei allen Fahrten ein ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildDer Geschäftsführer einer GmbH im Steuerrecht und Steuerstrafrecht
    Freilich muss auch eine GmbH Steuern zahlen. Für die GmbH handelt der Geschäftsführer. Zu den Pflichten des GmbH-Geschäftsführers gehören auch die steuerlichen Pflichten der GmbH. Ob der Geschäftsführer schon im Handelsregister eingetragen ist oder nicht spielt keine Rolle. Maßgeblich ist der Zeitpunkt, ab wann der Geschäftsführer für ...
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...
  • BildKündigung des Fitnessvertrages bei einem Umzug
    Viele Personen schließen gerade im Winter einen Vertrag mit einem Fitness- oder Sportstudio ab, um sich körperlich fit zu halten. Oft sind in solchen Verträgen Klauseln zu finden, die einen Umzug als Kündigungsgrund ausschließen. Doch sind diese Klauseln wirksam? Wie ist es ...
  • BildVerhandlung geplatzt: Wichtige Grundsatzentscheidung des BGH zum Darlehenswiderruf bleibt aus
    Es hat schon was von einem Déjà-Vu-Erlebnis: Schon zum zweiten Mal bleibt eine wichtige Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs zu der Thematik Darlehenswiderruf aus, weil sich die Parteien noch kurz vor der Verhandlung außergerichtlich einigen. Hätten die Karlsruher Richter im Sommer zur Verwirkung des Widerrufsrechts eine Grundsatzentscheidung fällen sollen, so ...
  • BildAnwaltsgebühren: was kostet eine Erstberatung?
    Nahezu täglich werden die Menschen – wenngleich auch unbewusst – mit dem deutschen Recht konfrontiert, sei es beim Bäcker, im Supermarkt, mit dem Nachbarn oder Vermieter, dem Arbeitgeber etc. In den meisten Fällen wird glücklicherweise (für die Betroffenen) kein Rechtsanwalt gebraucht. Die „kostenlose Erstberatung“ ist nämlich lediglich ein ...
  • BildScheinwerkvertrag kann Arbeitsvertrag darstellen
    Arbeitgeber die einen Scheinwerkvertrag abschließen handeln nicht nur unverantwortlich. Sie gehen auch ein hohes Risiko ein. Sie müssen damit rechnen, dass Gerichte diese als Arbeitsvertrag ansehen. Manche Unternehmen beschäftigen Mitarbeiter nicht als Arbeitnehmer beziehungsweise Leiharbeitnehmer. Vielmehr greifen sie zu einem fragwürdigen Trick, um vermeintlich Kosten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.