Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtFriedberg (Hessen) 

Rechtsanwalt in Friedberg (Hessen): Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Friedberg (Hessen): Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Erich König   Mainzer Tor Anlage 43, 61169 Friedberg (Hessen)
     
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 06031 61971



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Familienrecht

      Bei neuer Beziehung und neuem Kind Kürzung des Elternunterhalts möglich (16.11.2004, 10:47)
      Berlin (DAV). Wenn aus einer neuen Beziehung, die mehr als zwei Jahre andauert, ein neues Kind hervorgegangen ist, kann der Elternunterhalt für das erste Kind gekürzt werden. Dies entschied das Oberlandesgericht Schleswig ...

      Festschrift zum 60-jährigen Bestehen des Europa-Instituts erschienen (01.12.2011, 11:10)
      1951 wurde an der Universität des Saarlandes das Europa-Institut gegründet, das junge Akademiker aus aller Welt im Europarecht und Internationalen Recht ausbildet. Zu seinem 60-jährigen Bestehen ist eine fast 700 Seiten ...

      BGH: Lebenslange Unscheidbarkeit der Ehe nach kirchlichem Recht ... (12.10.2006, 18:40)
      Lebenslange Unscheidbarkeit der Ehe nach kirchlichem Recht kann im Einzelfall mit Art. 6 Abs. 1 des Grundgesetzes und deutschem ordre public unvereinbar sein. Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des ...

      Forenbeiträge zu Familienrecht

      Notar auch mittels Pauschalpreise oder Stundenlohn abrechnen (19.09.2011, 18:57)
      Irgendwo stand mal als Antwort auf eine Frage das man mit einem Notar (oder war es Anwalt?) Stundenlohn oder Pauschalpreise aushandeln könnte. Ist dem wirklich so? Z.B. bei Dingen wie Immobilien-Käufen oder Familienrecht ...

      Seit 30 Jahren: Ehescheidungen ohne „Schuldprinzip“ (02.07.2007, 12:34)
      Berlin (DAV). Am 1. Juli 1977 kam es zu einem Paradigmenwechsel bei Scheidungen. Seitdem können Ehen geschieden werden, die „zerrüttet“ sind. Das war das Ende des „Schuldprinzips“. „Eine Ehe kann geschieden werden, wenn sie ...

      Große HA Zivilrecht Tübinegn SS09 (12.02.2009, 21:27)
      Hallo zusammen, schreibt hier zufällig auch noch jemand die Zivilrecht HA beim Schiemann?? Ist einwenig verwirrend der Sachverhalt, was meint ihr? MfG Chris ...

      Meine Tipps zum Start ins Jurastudium (07.01.2005, 10:20)
      Liebe Erstsemester, anbei meine 10 Tipps: - Fallsammlung oder Lehrbuch? Manchen Leuten fällt das Lernen anhand von Fällen viel leicher als anhand von Theorie - ausprobieren! Gerade die Repetitoren bauen eigentlich alles in ...

      Unterhaltsberechung? (23.08.2009, 13:39)
      Hallo, zum fiktiven Fall: Ein Ehepaar trennt sich nach langer Ehe (cirka 10 Jahre). Aus der Ehe gehen noch minderjährige Kinder hervor, wobei eines unter 3 Jahren ist. Die Frau ist noch in der Betreuungszeit, kann daher ...

      Urteile zu Familienrecht

      4 K 2344/12 (10.10.2012)
      Zum Begriff der Jugendhilfe im Sinne des § 188 Satz 2 1. Halbsatz VwGO in einem Verfahren, das einen Anspruch auf Akteneinsicht der allein sorgeberechtigten Kindesmutter in Akten des Jugendamtes betrifft, die vor dem Hintergrund familienrechtlicher Verfahren wegen des Sorge- und Umgangsrechts erstellt wurden....

      2 WF 155/11 (06.10.2011)
      Eine Einigungsgebühr nach Nr.1000 RVG-VV fällt auch dann an, wenn die Ehegatten nach Einholung der Auskünfte über die Versorgungsanrechte im Scheidungsverfahren wechselseitig auf die Durchführung des Versorgungsausgleichs verzichten....

      11 A 389/08 (22.04.2009)
      Hat ein Kind auf Grund einer nicht mehr anfechtbaren Vaterschaftsanerkennung gem. § 4 Abs. 3 StAG die deutsche Staatsangehörigkeit erworben, hat die Mutter einen Anspruch auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Abs. 5 AufenthG, auch wenn der Anerkennende nachweislich nicht der biologische Vater des Kindes ist. Eine Aufenthaltserlaubnis nach den Be...

      Rechtsanwalt in Friedberg (Hessen): Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2016

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum