Rechtsanwalt in Freudenstadt: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Freudenstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Handelsrecht ist ein Teilgebiet des Privatrechts. Es gilt in der Hauptsache für Kaufleute, aber auch für die Industrie und das Handwerk. Im Wesentlichen betreffen die handelsrechtlichen Vorschriften die Rechtsbeziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Das Handelsrecht beinhaltet außerdem Vorschriften, die die gesellschaftsrechtlichen sowie die wettbewerbsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern betreffen. Das heutige Handelsrecht beinhaltet überdies Vorschriften, die für das Handwerk, die Industrie im Allgemeinen und das Gewerbe gelten. Das HGB (Handelsgesetzbuch) ist die wichtigste Rechtsquelle des Handelsrechts. Auch das Bürgerliche Gesetzbuch sowie verschiedene Nebengesetze werden bei der Klärung von Rechtsfragen herangezogen. Als Beispiele für Nebengesetze, die im Handelsrecht angewandt werden, zählen das Scheckgesetz, das Gesellschaftsrecht und das Wechselgesetz. Anzuführen ist ferner der gewerbliche Rechtsschutz. Nach dem HGB ist die Geltung des Handelsrechts von der Kaufmannseigenschaft, über die wenigstens eine der beteiligten Rechtssubjekte verfügen muss, abhängig. Die Kaufmannseigenschaft zu besitzen resultiert in einer ganzen Reihe an Privilegien und Pflichten. Der Kaufmannsbegriff ist im HGB eindeutig formuliert. Laut HGB ist jeder Kaufmann, der ein Handelsgewerbe betreibt. Sind Handelsvertreter als selbständig Gewerbetreibende tätig und obliegt es Ihnen, für andere Unternehmer Geschäfte in deren Namen abzuschließen oder zu vermitteln, dann sind auch sie vom Handelsrecht betroffen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Schrön | Trommsdorff | Beckert bietet anwaltliche Beratung zum Handelsrecht engagiert in der Nähe von Freudenstadt
Rechtsanwaltskanzlei Schrön | Trommsdorff | Beckert
Schulstraße 23
72250 Freudenstadt
Deutschland

Telefon: 07441 91810
Telefax: 07441 918171

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Bernd Beckert mit Anwaltsbüro in Freudenstadt hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Handelsrecht
Schrön | Trommsdorff | Beckert Rechtsanwälte
Schulstraße 23
72250 Freudenstadt
Deutschland

Telefon: 07441 91810
Telefax: 07441 918171

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Handelsrecht in Freudenstadt

Handlungsvollmacht, Prokura, Kommissionsverträge uvm.- all das findet sich im Handelsgesetzbuch normiert

Rechtsanwalt für Handelsrecht in Freudenstadt (© Frank Boston - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Handelsrecht in Freudenstadt
(© Frank Boston - Fotolia.com)

Im Handelsgesetzbuch finden sich zum Beispiel Regelungen über Handlungsvollmachten, Prokura, Handelsstand, Kommissionsverträge, Gesellschaftsvermögen oder auch Vorschriften bezüglich Kommissionsgeschäfte und die Definition des Begriffs Kommissionär. In nicht wenigen Fällen ergeben sich bei Problem- oder Fragestellungen im Handelsrecht Überschneidungen mit anderen Rechtsbereichen wie dem Wirtschaftsrecht, dem Vertriebsrecht, dem Handelsvertragsrecht, dem Unternehmensrecht, dem Bilanzrecht.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt in sämtlichen Fragestellungen im Handelsrecht beraten

Hat man Fragen oder ergibt sich eine rechtliche Problemstellung, die in das Gebiet des Handelsrechts fällt, dann tut man gut daran, sich an einen Anwalt zu wenden, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkt das Handelsrecht gehört. Selbstverständlich ist vor allem auch ein Fachanwalt zum Handelsrecht ein kompetenter Ansprechpartner. Sucht man Rat in einer Anwaltskanzlei für Handelsrecht, wird man nicht nur von einer fachkundigen Rechtsberatung profitieren. Man kann auch davon ausgehen, dass die Rechtsanwälte prozesserfahren sind und mandantenorientierte Lösungswege anbieten können. In Freudenstadt sind etliche Anwälte mit dem Schwerpunkt Handelsrecht mit einer Anwaltskanzlei ansässig. Einen Rechtsanwalt zum Handelsrecht aus Freudenstadt zu kontaktieren ist nicht nur der beste Schritt, wenn man Fragen z.B. bezüglich Kommissionsverträge oder Prokura hat. Der Anwalt aus Freudenstadt zum Handelsrecht bietet auch eine fundierte rechtliche Beratung in Bereichen wie Gesellschafterstreit oder Nachfolgeplanung. Um Zeit und vor allem Kosten zu sparen, ist es gerade bei Streitigkeiten im Handelsrecht vernünftig, sich von einem versierten Rechtsanwalt informieren und vertreten zu lassen, um eine außergerichtliche Lösung herbeizuführen. Ist der Rechtsanwalt nicht in der Lage, eine Lösung außerhalb des Gerichts zu erzielen, dann wird er natürlich auch die Vertretung vor Gericht übernehmen.


News zum Handelsrecht
  • Bild "Junior Executive Education Programme" - Managementwissen für den Führungskräftenachwuchs (27.02.2006, 10:00)
    Die Universität Passau bietet in diesem Jahr erstmals das "Junior Executive Education Programme" für Nachwuchsführungskräfte an, das wesentliche Basisqualifikationen für junge Führungskräfte vermittelt. Das Programm ist kompakt und anwendungsorientiert konzipiert und setzt sich aus sechs Modulen à zwei Tagen aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Arbeitsrecht und Führungskompetenz zusammen. Führungskräfte sind regelmäßig ...
  • Bild RUB-Termine: Kolloquium Medienwissenschaft ++ Lebenswelten türkischer Migrantinnen ++ EU-Erbrecht (02.07.2012, 14:10)
    Veranstaltungen und TermineKolloquium Medienwissenschaft ++ Lebenswelten türkischer Migrantinnen ++ EU-Erbrechtsverordnung++ Abschluss des Bochumer Kolloquiums Medienwissenschaft ++Mit Rosi Braidotti ist in dieser Woche ein internationaler "Star" der Theorieszene zu Gast an der RUB. Im Bochumer Kolloquium Medienwissenschaft (bkm) spricht die viel diskutierte Philosophin, Feminismus- und Posthumanismustheoretikerin Rosi Braidotti (Utrecht University) u.a. ...
  • Bild Fernstudium 'Wirtschaftsrecht' für den Master-Abschluss akkreditiert (30.10.2007, 15:00)
    Berufsbegleitendes Studienangebot der TU Kaiserslautern schließt jetzt mit dem 'Master of Laws' abDas Distance and International Studies Center (DISC), vormals Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung, der Technischen Universität Kaiserslautern bietet im Wintersemester 2007/2008 den berufsbegleitenden Fernstudiengang 'Wirtschaftsrecht' erstmals mit dem akademischen Grad 'Master of Laws' an. Der Studiengang wurde ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild Reklamation von Ware/Verrechnung- Handelsrecht (05.12.2011, 10:29)
    Mal angenommen, Firma A kontaktiert auf der Suche nach einer Lohnnäherei, die 250 Tshirts für sie produziert, Näherei B. Firma A schickt Schnitte & Stoffe für eine Musteranfertigung an Näherei B, Näherei B fertigt daraus ein Muster, nennt einen Stückpreis und erhält daraufhin den Produktionsauftrag von Firma A. Nach einigen ...
  • Bild Allgemeine Fragen (20.02.2009, 14:42)
    Das hier ist natürlich kein konkreter Fall, sondern nur einige Fragen, um ein tiefergehendes Gefühl für das Rechtssystem zu bekommen... Person A möchte ein medizinisches Produkt und eine Beratung bei einem Facharzt. Wir können annehmen, dass die Krankenkasse nichts davon bezahlt. 1. Person A fragt im Beratungsgespräch nach Gesamtkosten. Person B (befreundet mit ...
  • Bild Stellen hinter Komma (22.05.2013, 13:26)
    Hallo zusammen, einmal angenommen ein Privatkunde kauf bei einer Firma etwas für 25 €. Nun erhält er eine Rechnung zugeschickt auf der die Firma ausweist: 21,4567 € + 19 % MWST = 25,00 € Der PC und der Taschenrechner wefen bei dieser Berechnung jedoch 24,99 aus. Ich kenne das 4 Stellige hinterm ...
  • Bild Kleine Fälle (16.09.2011, 01:19)
    Hallo Leute, bin Quereinsteigerin und bräuchte dringende Hilfe. Und zwar bin ich im Skript auf einige Kleinfälle gestoßen. Da ich leider kein Vorwissen im Handelsrecht habe möchte ich nichts falsch lernen. 1. Die Stadt Recklinghausen betreibt ein Wasserwerk als Eigenbetrieb. Nach der Gemeindeordnung darf das Wasserwerk höchstens die laufenden Unterhaltungskosten und eine marktübliche ...
  • Bild Hersteller - Händler Verhältnis bei fehlender Solvenz im Garantiefall (15.10.2012, 16:22)
    Eine kathegorie-übergreifende Frage (Insolvenzrecht - Handelsrecht): Ein Hersteller einer Ware in Deutschland bedient sich einer - von ihm völlig unabhängigen und weitläufigen - Händlerstruktur. Einer seiner Händler zieht mit seinem Produkt über Land und vertreibt es an Nichtkaufleute. Begleicht aber seine Rechnungen langjährig gegenüber dem Hersteller nur unvollständig oder überhaupt nicht. Der ...

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 13 AL 4973/10 (27.03.2012)
    Ein kanadischer Staatsangehöriger, der als Handlungsgehilfe - obschon bei einem in der Schweiz beheimateten Unternehmen angestellt - im Bundesgebiet wohnt und ausschließlich dort tätig ist, steht in einem Versicherungspflichtverhältnis gem. § 24 SGB III. Zur Frage der Abgrenzung abhängiger Beschäftigung von selbständiger Tätigkeit bei einem mit der Ve...
  • Bild OLG-KOELN, 19 U 25/98 (15.05.1998)
    1) Eine Inhaltskontrolle nach § 9 AGBG findet auch bei im vollkaufmännischen Geschäftsverkehr verwendeten Vertragsstrafenklauseln statt. 2) Zur Frage, ob eine in Form eines zeitlich beschränkten Wettbewerbsverbots geregelte nachvertragliche Kundenschutzklausel den Vertragspartner des Klauselverwenders entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen b...
  • Bild LAG-MECKLENBURG-VORPOMMERN, 1 Sa 38/07 (18.03.2008)
    1. Der Gerichtsstand des gewöhnlichen Arbeitsortes in Art. 19 der Verordnung (EG) Nr. 44/2001 des Rates vom 22. Dezember 2000 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen im Zivil- und Handelsrecht (EuGVVO) ist autonom aus der Verordnung heraus ohne Rücksicht auf Begriffsbildungen in den nationalen Rechtsordnun...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.