Rechtsanwalt in Freudenstadt: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Freudenstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Handelsrecht ist ein Teilgebiet des Privatrechts. Es gilt in der Hauptsache für Kaufleute, aber auch für die Industrie und das Handwerk. Im Wesentlichen betreffen die handelsrechtlichen Vorschriften die Rechtsbeziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Das Handelsrecht beinhaltet außerdem Vorschriften, die die gesellschaftsrechtlichen sowie die wettbewerbsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern betreffen. Das heutige Handelsrecht beinhaltet überdies Vorschriften, die für das Handwerk, die Industrie im Allgemeinen und das Gewerbe gelten. Das HGB (Handelsgesetzbuch) ist die wichtigste Rechtsquelle des Handelsrechts. Auch das Bürgerliche Gesetzbuch sowie verschiedene Nebengesetze werden bei der Klärung von Rechtsfragen herangezogen. Als Beispiele für Nebengesetze, die im Handelsrecht angewandt werden, zählen das Scheckgesetz, das Gesellschaftsrecht und das Wechselgesetz. Anzuführen ist ferner der gewerbliche Rechtsschutz. Nach dem HGB ist die Geltung des Handelsrechts von der Kaufmannseigenschaft, über die wenigstens eine der beteiligten Rechtssubjekte verfügen muss, abhängig. Die Kaufmannseigenschaft zu besitzen resultiert in einer ganzen Reihe an Privilegien und Pflichten. Der Kaufmannsbegriff ist im HGB eindeutig formuliert. Laut HGB ist jeder Kaufmann, der ein Handelsgewerbe betreibt. Sind Handelsvertreter als selbständig Gewerbetreibende tätig und obliegt es Ihnen, für andere Unternehmer Geschäfte in deren Namen abzuschließen oder zu vermitteln, dann sind auch sie vom Handelsrecht betroffen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Handelsrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Schrön | Trommsdorff | Beckert kompetent in der Gegend um Freudenstadt
Rechtsanwaltskanzlei Schrön | Trommsdorff | Beckert
Schulstraße 23
72250 Freudenstadt
Deutschland

Telefon: 07441 91810
Telefax: 07441 918171

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Handelsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Hans-Bernd Beckert persönlich vor Ort in Freudenstadt
Schrön | Trommsdorff | Beckert Rechtsanwälte
Schulstraße 23
72250 Freudenstadt
Deutschland

Telefon: 07441 91810
Telefax: 07441 918171

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Handelsrecht in Freudenstadt

Handlungsvollmacht, Prokura, Kommissionsverträge uvm.- all das findet sich im Handelsgesetzbuch normiert

Rechtsanwalt für Handelsrecht in Freudenstadt (© Frank Boston - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Handelsrecht in Freudenstadt
(© Frank Boston - Fotolia.com)

Im Handelsgesetzbuch finden sich zum Beispiel Regelungen über Handlungsvollmachten, Prokura, Handelsstand, Kommissionsverträge, Gesellschaftsvermögen oder auch Vorschriften bezüglich Kommissionsgeschäfte und die Definition des Begriffs Kommissionär. In nicht wenigen Fällen ergeben sich bei Problem- oder Fragestellungen im Handelsrecht Überschneidungen mit anderen Rechtsbereichen wie dem Wirtschaftsrecht, dem Vertriebsrecht, dem Handelsvertragsrecht, dem Unternehmensrecht, dem Bilanzrecht.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt in sämtlichen Fragestellungen im Handelsrecht beraten

Hat man Fragen oder ergibt sich eine rechtliche Problemstellung, die in das Gebiet des Handelsrechts fällt, dann tut man gut daran, sich an einen Anwalt zu wenden, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkt das Handelsrecht gehört. Selbstverständlich ist vor allem auch ein Fachanwalt zum Handelsrecht ein kompetenter Ansprechpartner. Sucht man Rat in einer Anwaltskanzlei für Handelsrecht, wird man nicht nur von einer fachkundigen Rechtsberatung profitieren. Man kann auch davon ausgehen, dass die Rechtsanwälte prozesserfahren sind und mandantenorientierte Lösungswege anbieten können. In Freudenstadt sind etliche Anwälte mit dem Schwerpunkt Handelsrecht mit einer Anwaltskanzlei ansässig. Einen Rechtsanwalt zum Handelsrecht aus Freudenstadt zu kontaktieren ist nicht nur der beste Schritt, wenn man Fragen z.B. bezüglich Kommissionsverträge oder Prokura hat. Der Anwalt aus Freudenstadt zum Handelsrecht bietet auch eine fundierte rechtliche Beratung in Bereichen wie Gesellschafterstreit oder Nachfolgeplanung. Um Zeit und vor allem Kosten zu sparen, ist es gerade bei Streitigkeiten im Handelsrecht vernünftig, sich von einem versierten Rechtsanwalt informieren und vertreten zu lassen, um eine außergerichtliche Lösung herbeizuführen. Ist der Rechtsanwalt nicht in der Lage, eine Lösung außerhalb des Gerichts zu erzielen, dann wird er natürlich auch die Vertretung vor Gericht übernehmen.


News zum Handelsrecht
  • Bild Fiktiver Name als Firma für einen Einzelkaufmann (30.07.2013, 11:04)
    Ein fiktiver Name für die Firma eines Einzelkaufmanns soll unter Umständen zulässig sein. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht (OLG) München hat mit Beschluss vom 8. 11. 2012 (Az.: 31 Wx 415/12) entschieden, dass die ...
  • Bild Hochschule Bremerhaven gilt als Logistik-Expertenschmiede: Studiengang feiert 30-jähriges Bestehen (20.10.2006, 18:00)
    In fast allen Bereichen der Wirtschaft sind sie in zumeist führenden Positionen tätig: Wirtschaftsingenieure der Fachrichtung Transportwesen/Logistik. Sie befassen sich mit Transport, Lagerung und Umschlag. Wissenschaftlich ausgebildete Spezialisten, die sich mit Fragen der Technik, der Ökonomie und des Rechts auskennen, werden gebraucht, um die ständig wachsenden Herausforderungen des Warentransports in ...
  • Bild Einladung Presse-/Fototermin: Verleihung der Nachwuchsförderpreise Verbraucherforschung NRW (12.11.2012, 10:10)
    Erstmals vergibt das Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW (KVF NRW) Nachwuchsförderpreise. Ausgezeichnet werden junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mit ihren Arbeiten einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Verbraucherforschung geleistet haben.Peter Knitsch, Abteilungsleiter Verbraucherschutz im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW, wird die mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Preise übergeben. ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild Welcher USt-Satz gilt? (30.03.2009, 17:32)
    Hatte das Thema im Handelsrecht-Forum und den Hinweis erhalten, dass es hier besser untergracht ist. A schließt einen anwaltlichen Beratungsvertrag mit B. Zu einer Zeit, als der USt-Sat 16 % betragen hatte, stellt A eine Rechnung. Diese Rechnung wird endgültig beglichen, als der USt-Satz 19 % beträgt; drei Jahre sind vergangen. A ist nun ...
  • Bild Geschäftsbriefe und e-mails (25.10.2006, 19:09)
    Hallo, Es gibt ja einige gesetzliche Regelungen zu Pflichtangaben in Geschäftsbriefen, wobei diese nach Definition ja jegliche "schrigtliche Mitteilungen" die von einem Unternehmen ausgehen und an eine konkrete Person addressiert sind. Die IHK schreibt hierzu (http://www.rhein-neckar.ihk24.de/MAIHK24/MAIHK24/produktmarken/recht/handelsrecht/PflichtA.jsp ), dass auch E-Mails darunter fallen, jedoch scheint es ein Streitfall zu sein ob E-Mails zu ...
  • Bild § 377 HGB i. V. M. § 15 I HGB....?! (03.03.2009, 02:15)
    Sehr geehrte Juristen (oder zumindest Menschen die sich besser in Recht auskennen als ich :) ), habe heute meine Klausur im Handelsrecht geschrieben und habe eine brennende Frage bezüglich meiner Falllösung und hoffe, dass jemand mir da ein wenig Licht ins Dunkel bringen kann...(die Klausur ist zwar schon geschrieben, aber möchte ...
  • Bild Jura Skripte (13.10.2010, 12:43)
    hab mal ne frage bezüglich der skripte vom hemmer und co.: hab von ner bekannten ca. 30 hemmer skripte bekommen, allesamt so von 2004 - 2006. wollt daher nur mal wissen ob des noch sinnvoll is, mit denen zu lernen, oder ob die einfach schon zu alt und nicht mehr aktuell ...
  • Bild Garantiefall / unerwünschter Ersatz des Herstellers (20.10.2006, 14:49)
    Moin,moin ! Als Newbie schildere ich mal einen Fall (hoffe im richtigen Forum): Vor 3 Monaten kaufte ich eine Kafeepadmachine des Herstellers M. Diese war nun defekt (undicht) und wurde von mir an den Hersteller eingeschickt. Nun erhalte ich ein "nettes" Schreiben des Herstellers und eine Austauschmaschine - allerdings ein gänzlich anderes Modell. Begründet wird ...

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 54.12 (12.11.2012)
    1. Die prozessualen Anforderungen an die Darlegung und Glaubhaftmachung eines die Vorwegnahme der Hauptsache rechtfertigenden Anordnungsgrundes gelten grundsätzlich auch im Bereich des Umweltinformationsrechts. Ob im vorläufigen Rechtsschutzverfahren ein Anordnungsgrund für die Durchsetzung eines Informationsbegehrens besteht, bedarf unter Berücksichtigung d...
  • Bild HESSISCHER-VGH, 1 A 795/09 (29.04.2010)
    1. Die Bildungsvoraussetzung für die Laufbahn des höheren Dienstes erfüllt grundsätzlich auch ein Masterabschluss von einer Fachhochschule. 2. Die Akkreditierung eines Studiengangs schließt es nicht aus, dass der Dienstherr jenseits der akademischen Einordnung sachliche Kriterien aufstellt, denen der Studienabschluss entsprechen muss, damit er den Zugang zu...
  • Bild BFH, I R 96/08 (07.04.2010)
    1. Die Übertragung eines Teilbetriebs i.S. des § 15 Abs. 1 Satz 1 UmwStG 1995 liegt nur vor, wenn auf den übernehmenden Rechtsträger alle funktional wesentlichen Betriebsgrundlagen des betreffenden Teilbetriebs übertragen werden. Daran fehlt es, wenn einzelne dieser Wirtschaftsgüter nicht übertragen werden, sondern der übernehmende Rechtsträger insoweit nur ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.