Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtFreiburg im Breisgau 

Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Freiburg im Breisgau: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
Rechtsanwälte Dölle, Bingel u. Kollegen   Brombergstr. 17c, 79102 Freiburg im Breisgau 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0761 / 79 18 69 - 0


Foto
Peter Janssen   Humboldtstr. 2, 79098 Freiburg im Breisgau
Rechtsanwaltskanzlei Peter Janssen
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0761-2921970


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Horst Gill   Günterstalstraße 60, 79100 Freiburg im Breisgau
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0761 88851670


Foto
Yasemin Burul   Rieselfeldallee 6, 79111 Freiburg im Breisgau
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0761 8889288


Foto
Walter Kuthe   Etzmattenstr. 22, 79112 Freiburg im Breisgau
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 07664 2288


Foto
Waltraud Müller   Möslestr. 1, 79117 Freiburg im Breisgau
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0761 706933


Foto
Oliver Weber   Habsburgerstr. 11, 79104 Freiburg im Breisgau
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0761 556 28 67


Foto
Richard Rögler   Lessingstr. 10, 79100 Freiburg im Breisgau
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0761 700182


Foto
Werner Huber   Salzstr. 35, 79098 Freiburg im Breisgau
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0761 278021


Foto
Peter-Dietmar Schnabel   Erbprinzenstr. 7, 79098 Freiburg im Breisgau
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0761 3893800



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Mietrecht in Freiburg im Breisgau

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Vermietern und Mietern. Mehr als 57% aller Deutschen bewohnen eine Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Mietern und Vermietern sind Konflikte und Rechtsprobleme nicht selten. Die häufigsten Problembereiche im Mietrecht sind Mängel an der Mietsache, Mietminderungen, die jährliche Nebenkostenabrechnung sowie Räumungsklagen. Zudem findet heute deutlich öfter ein Wohnungswechsel statt. Jeder Umzug kann etliche weitere Gründe bieten, weshalb es zu Streit zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und dies nicht nur, wenn man die Mietwohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. Oftmals ist es die letzte Nebenkostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.

Bei allen Problemen im Mietrecht ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin

Gleichgültig welcher Art das rechtliche Problem ist, immer ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. Freiburg im Breisgau bietet einige Rechtsanwälte für Mietrecht. Der Rechtsanwalt im Mietrecht ist mit allen Fragestellungen rund um das Wohnraummietrecht bzw. Gewerbewohnraumrecht sehr gut vertraut und kennt sich außerdem auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Er wird seinen Klienten bei allen großen und kleinen Schwierigkeiten als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Ein Anwalt für Mietrecht aus Freiburg im Breisgau kann bereits bevor man eine neue Wohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Außerdem kann der Anwalt für Mietrecht aus Freiburg im Breisgau auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Konflikte im Mietrecht? Ein Anwalt oder eine Anwältin verhilft Ihnen zu Ihrem Recht

Doch nicht nur Mieter benötigen ab und an anwaltlicher Hilfe. Auch für Vermieter ist es manchmal unvermeidbar, eine Rechtsanwaltskanzlei für Mietrecht zu kontaktieren. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Anwalt kann ebenfalls den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Mietkaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für wie lange und in welcher Höhe. Überdies kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Anwalt im Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Räumung der Wohnung im Raum steht. Eine Zwangsräumung ist im Normalfall nicht nur langwierig, sondern auch teuer. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich in jedem Fall die Hilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts für Mietrecht sichern.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Mietrecht

Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

Schwerpunkt bei Mischnutzung von Mieträumen (03.07.2013, 14:43)
Bei gemischt genutzten Räumen, liegt der Schwerpunkt der Nutzung auf der gewerblichen Nutzung, wenn durch die Ausübung eines Geschäfts der Lebensunterhalt bestritten wird. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

Forenbeiträge zu Mietrecht

Rechtsschutz Mieterverein bei Mitgliedschaft NACH Abmahnung und VOR Kündigung (19.02.2014, 11:32)
Liebes Forum,ein Mieter bekommt eine Abmahnung wg. Ruhestörung (inkl. "Lärmprotokoll") und überlegt infolge dessen in den Mieterverein einzutreten um sich beraten zu lassen, was dies für ihn zu bedeuten hat.Sollte nun ...

Keine Mieterhöhung für 2 Jahre, neue Heizung und doch Erhöhung? (05.10.2013, 17:51)
Hallo, ein Mieter ist im November 2012 umgezogen und hat in seinem Mietvertrag folgendes stehen: "Die Vertragsparteien vereinbaren, dass die Miete für den Zeitraum von 2 Jahren nicht erhöht wird. Mieterhöhungen und alle ...

Mietminderung wegen Baulärm vom Nachbargrundstück (17.05.2013, 14:31)
Hallo, ein Mieter ist im Juni 2012 in eine Erdgeschosswohnung mit Garten eingezogen. Gegenüber befand sich ein unbewohntes Einfamilienhaus. Auf Nachfrage beim Vermieter ob es umgebaut oder abgerissen würde kam die Antwort ...

schönheitsreparaturen (15.10.2013, 14:34)
Hallo, ist das eurer Meinung nach wirksam?Schönheitsreparaturen1. Da die Kosten für die Durchführung der Schönheitsreparaturen nicht in die Miete einkalkuliert sind ist der Mieter verpflichtet, die während derDauer des ...

entgehen der Kündigung bei Hausverkauf? (17.06.2013, 16:17)
Hallo liebe Forum-User, ich hätte gern eure Meinung zu einem Fall der sich folgendermaßen abspielen könnte. Familie A (2 erwachsene Personen 5 Kinder) haben vor einem Jahr ein Haus angemietet mit der Aussage der Vermieter ...

Urteile zu Mietrecht

L 13 AS 210/08 (11.12.2008)
1. Auch umfangreiche Ermittlungen des Grundsicherungsträgers können eine ausreichende Grundlage für die Feststellung der Beschaffenheit des örtlichen Wohnungsmarktes sein ( Anschluss an BSG , Urteil vom 18. Juni 2008 - B 14/7b AS 44/06 R - ).2. Die Bestimmung von Durchschnittsmieten als Grenze der Angemessenheit ist nicht geeignet, das örtlich angemessene ...

VIII ZR 68/12 (23.01.2013)
Wird das Mietverhältnis nach dem Tod des Mieters gemäß § 564 Satz 1 BGB mit dem Erben fortgesetzt, sind die nach dem Erbfall fällig werdenden Forderungen jedenfalls dann reine Nachlassverbindlichkeiten, wenn das Mietverhältnis innerhalb der in § 564 Satz 2 BGB bestimmten Frist beendet wird....

8 C 552/06 (06.02.2008)
1. Die Heizkostenabrechnung ist formell ordnungsgemäß, wenn der Heizölverbrauch und die aus ihm entstanden Kosten dargestellt und umgelegt werden.2. Der Heizölverbrauch kann bei jährlicher Heizöllieferung durch den Umfang der zweiten Belieferung ermittelt werden.3. Für die Heizkostenberechnung ist der Einkaufspreis der ersten Heizöllieferung maßgeblich.4. Di...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.