Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteInsolvenzrechtFreiburg im Breisgau 

Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau: Insolvenzrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Freiburg im Breisgau: Sie lesen das Verzeichnis für Insolvenzrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Horst Gill   Günterstalstraße 60, 79100 Freiburg im Breisgau
 
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Schwerpunkt: Insolvenzrecht

Telefon: 0761 88851670


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Rudolf Otte   Wilhelmstraße 38, 79098 Freiburg im Breisgau
 
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Telefon: 0761 319100



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Insolvenzrecht

Universität Mannheim verstärkt Forschung zu Unternehmenskrisen (06.05.2009, 17:00)
Kuratorium des Zentrums für Insolvenz und Sanierung (ZIS) gegründet - Förderverein spendet 44.000 Euro Am 5. Mai 2009 ist in einer Feierstunde im Rektorat der Universität Mannheim das Kuratorium des Zentrums für Insolvenz und ...

DAV: Fiskusprivileg bei Insolvenzverfahren gefährdet Arbeitsplätze (12.07.2010, 14:39)
- Rückschritt in die Steinzeit - Berlin (DAV). Die Bundesregierung hat im Zusammenhang mit dem aktuellen Sparprogramm angekündigt, dass sie das so genannte „Fiskusvorrecht“ im Insolvenzverfahren wieder einführen will. Damit ...

Neuer Studiengang an der RFH Köln: Master in Wirtschafts- und Insolvenzrecht LL.M (18.12.2012, 14:10)
Die Rheinische Fachhochschule (RFH) Köln lädt am Dienstag, 8. Januar 2012 zu einem Informationsabend über das neue Masterstudium Business and Insolvency Law mit dem Abschluss LL.M ein. Die Veranstaltung findet statt um 18 Uhr ...

Forenbeiträge zu Insolvenzrecht

Kann Insolvenzverwalter gewechselt werden? (05.11.2006, 16:21)
Klassischer Fall: C. beabsichtgt, ein Insolvenzverfahren zu beantragen, wendet sich an einen auf Insolvenzrecht spezialisierten Anwalt, der alles erklärt, vorbereitet und den Antrag beim Amtsgericht auf Privatinsolvenz ...

Sicherheitsleistung - Insolvenzrecht (02.04.2012, 10:11)
Folgender Fall. Unternehmer A lässt bei Lieferanten B ein Fahrzeug umbauen. Es gibt einige Mängel, so dass Unternehmer nicht die volle Rg. zahlt und Nachbesserung möchte. Lieferant B erwirkt einen Vollstreckungsbescheid, weil ...

Möglw. unberechtigter Unterhaltstitel - Vorgehen? (06.09.2012, 08:19)
Der Sohn des Schuldners, S., 19 J., hat Ende August 2011 seine Berufsausbildung abgebrochen. Das Bestehen einer Unterhaltspflicht ab dem Monat September 2011 konnte der Schuldner nicht nachweisen. Den Unterhalt hat er ...

Insolvenzrecht: Rückgewährforderung Anfechten (27.12.2013, 13:42)
Hi, Mal angenommen jemand bekommt monatlich €100 als Tilgung für Alt-schulden und der Schuldner geht dann im Januar 2011 in die Insolvenz. In diesem Fiktiven Fall wurde die Person welche diese €100 Monatlich bekommen hat ...

Grundschuld unwirksam bei Privatinsolvenz ? (28.04.2005, 22:29)
Hallo an Alle, meine Frage zum Insolvenzrecht oder auch zum bürgerlichem Recht. Herr „A“ ging im Jahr 2000 als GF einer GmbH in die Firmeninsolvenz. Aus dieser wurde durch Finanzamt, Sozialkassen usw. auch Privathaftung ...

Urteile zu Insolvenzrecht

IX ZB 181/10 (12.05.2011)
Der mit dem Gesetz zum Pfändungsschutz der privaten Altersvorsorge eingeführte Schutz bestimmter privater, zur Altersvorsorge abgeschlossener Versicherungen erstreckt sich nur auf das vom Versicherungsnehmer aufgebaute Deckungskapital und die nach Eintritt des Versicherungsfalls zu erbringenden Leistungen, nicht jedoch auf die für die Einzahlung erforderlich...

74 IN 107/09 (02.09.2011)
1. Das fiktiven Vergleichseinkommen gem. § 295 Abs. 2 InsO muss ein selbständig tätiger Schuldner erst zum Ende der Wohlverhaltensperiode an den Treuhänder zahlen.2. Versagungsanträge gem. § 295 Abs. 2 InsO können erfolgreich erst zum Abschluss des Verfahrens im Rahmen des § 300 InsO gestellt werden.3. Ein Auskunftsanspruch gem. § 295 Abs. 1 Nr. 3 InsO über ...

6 S 26/10 Hg (02.12.2010)
Ohne Durchführung des vorgeschriebenen Schlichtungsverfahrens nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 SchlichtungsG BW ist auch die Klage auf Feststellung einer Forderung zur Insolvenztabelle nach § 15 a EGZPO unzulässig, da es sich bei der Feststellungsklage nach § 180 InsO nicht um eine Klage wegen vollstreckungsrechtlicher Maßnahmen im Sinne des § 1 Abs. 2 Nr. 6 Schlichtun...

Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau: Insolvenzrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum