Rechtsanwalt in Freiberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Freiberg in Sachsen

Freiberg liegt in Sachsen, genauer gesagt im Landkreis Mittelsachsen. Um Freiberg herum liegen die Großstädte Chemnitz und Dresden. Freiberg hat sieben Stadtbezirke, in denen insgesamt gut 40.200 Einwohner leben. Freiberg ist unter anderem bekannt für den komplett unter Denkmalschutz stehenden Stadtkern, durch den ein wichtiger Teil des Kulturerbes der Stadt erhalten bleibt.

Die technische Universität Bergakademie Freiberg

Freiberg ermöglicht ein Studium an der technischen Universität Bergakademie Freiberg. Zwar gehört der klassische Studiengang der Rechtswissenschaften nicht zum Studienangebot, jedoch kann als Bachelor-Studiengang Business and Law (Wirtschaft und Recht) studiert werden. Dieser verbindet die Betriebswirtschaftslehre mit den wirtschaftlich relevanten Rechtsbereichen. Die Ausbildungsinhalte sind somit sowohl juristischer als auch ökonomischer Natur. Anders als bei einem reinen Studium der Betriebswirtschaftslehre, wird hier verstärkt der Fokus auch auf die methodischen und fachlichen rechtswissenschaftlichen Kenntnisse gelegt. Und im Gegenzug zum traditionellen Jurastudium, bei dem viele unterschiedliche Rechtsgebiete vermittelt werden, kommt es hier ausschließlich auf die wirtschaftsrelevanten Rechtsgebiete an. Absolventen des Studiengangs Business and Law können somit bevorzugt in der Wirtschaft oder auch in der wirtschaftlich orientierten Verwaltung Fuß fassen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Freiberg

Moritzstraße 1
09599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 2039988
Telefax: 03731 2039989

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Freiberg

Stollngasse 2
09599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 26100
Telefax: 03731 261017

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Freiberg

Platz der Oktoberopfer 1 A
9599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 23049
Telefax: 03731 22211

Zum Profil
Rechtsanwältin in Freiberg

Chemnitzer Straße 8
9599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 160225
Telefax: 03731 160528

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiberg

Kaufhausgasse 3
9599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 26600
Telefax: 03731 266060

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiberg

Donatsring 2
9599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 23137
Telefax: 03731 23125

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiberg

Waisenhausstr. 20
9599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 26380
Telefax: 03731 263830

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiberg

Meißner Ring 4 a
9599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 267210
Telefax: 03731 267212

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiberg

Bahnhofstr. 29
9599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 32951
Telefax: 03731 31149

Zum Profil
Rechtsanwältin in Freiberg

Frauensteiner Straße 51
9599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 26170
Telefax: 03731 26175

Zum Profil
Rechtsanwältin in Freiberg

Münzbachtal 4
9599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 355499

Zum Profil
Rechtsanwältin in Freiberg

Waisenhausstr. 20
9599 Freiberg
Deutschland

Telefon: 03731 26380
Telefax: 03731 263830

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Freiberg

Otto der Reiche Denkmal in Freiberg (© ptiptja - Fotolia.com)
Otto der Reiche Denkmal in Freiberg
(© ptiptja - Fotolia.com)

Einen Rechtsanwalt in Freiberg finden

Die in Freiberg tätigen Rechtsanwälte, die sich dort mit einer eigenen Kanzlei niedergelassen haben, haben allesamt jedoch das klassische Jurastudium durchlaufen und konnten so durch das Ablegen der beiden Staatsexamina eine Zulassung als Anwalt in Freiberg erhalten. Für ihre Mandanten bedeutet dies ein Maximum an Kompetenz und Sachverstand auf den unterschiedlichsten rechtlichen Gebieten. Es ist daher immer ratsam, sich an einen Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin in Freiberg zu wenden, um sich juristisch beraten zu lassen, ganz gleich ob der Sachverhalt im Arbeitsrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht oder Strafrecht angesiedelt ist.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild EU-Osterweiterung stellt Polizei vor wachsende Aufgaben / GdP:Die Ängste der Bürger (27.04.2004, 16:19)
    EU-Osterweiterung stellt Polizei vor wachsende Aufgaben / GdP: Die Ängste der Bürger sind begründet Berlin (ots) - Die Ängste der Bevölkerung vor einer stärkeren Kriminalitätsbelastung nach der EU-Osterweiterung sind nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) begründet. GdP-Vorsitzender Konrad Freiberg: "Durch die zu erwartende rapide Zunahme des grenzüberschreitenden Personen- und Fahrzeugverkehrs wird zwangsläufig die Kontrolldichte sinken. ...
  • Bild Schönheitsreparaturen ? (03.02.2011, 11:01)
    Angenommen einem Mietvertrag zwischen einer Studentenwohnheimsverwaltung S und einem Mieter M liegen allgemeine Mietbedingungen bei, in denen u.a. steht:I) Beendigung des MietverhältnissesMieter sind verpflichtet, die Mieträume bis zum Rückgabetermin so herzurichten, dass eine Neuvermietung ohne Beanstandung möglich ist. Dazu gehört insbesondere:- Alle Schäden und Mängel an der Mietsache, für die ...
  • Bild Tage und Abwesenheitsgeld bei Ortstermin (24.10.2007, 15:19)
    Guten Tag alle zusammen. Ich bin gerade an nem KFA und frage mich, ob ich das Tage und Abwesenheitsgeld sowie Fahrtkosten mit festsetzen lassen soll obwohl der Termin nicht außerhalb des Bezirks war. Kann mir jemand helfen? Meine Kollegin und ich sind uns da absolut nicht sicher. Danke Brathering
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildA.C.A.B.- Aufschrift bei einem Fußballspiel – strafbar?
    Häufiger liest man Sprüche wie „all cops are bastards“, gerne abgekürzt durch „A.C.A.B.“ oder verschlüsselt durch die Zahlen „1312“ als Platzhalter für die Stellen der Buchstaben im Alphabet. Ob auf Wände gesprüht oder auf die Kleidung gedruckt, die Provokation ist klar. Doch ist es auch strafbar, die ...
  • BildWissenswertes zum Pflichtteilsrecht – Teil 2: Pflichtteilsquote und Auskunftsanspruch
    n der 2. Folge unserer Reihe zum Pflichtteilsrecht erfahren Sie in der gebotenen Kürze Wissenswertes zur Höhe der Pflichtteilsquote und wie man als Pflichtteilsberechtigter in Erfahrung bringen kann, wie hoch der Nachlass ist, um seinen Pflichtteilsanspruch berechnen zu können. Wie bereits in Teil 1 dieser Reihe ausgeführt, sind nur die ...
  • BildBundesgerichtshof hat zu Kündigungen von Bausparverträgen entschieden
    Nun ist der jahrelang währende Rechtstreit, der die Oberlandesgerichte entzweit hat, ad acta gelegt. Die Bausparer, die nach der Zuteilungsreife kein Darlehen in Anspruch genommen haben, sondern sich die Sparsumme über mehr als 10 Jahre verzinsen ließen, müssen die Kündigung der Bausparkasse hinnehmen. Das betrifft 250.000 Bausparverträge. Dazu ...
  • BildErhöhung der Bußgelder ab 1. Mai 2014 – was kommt auf Verkehrssünder zu?
    Der neue Bußgeldkatalog ist am 1. Mai 2014 in Kraft getreten und enthält zahlreiche wichtige Änderung für Verkehrsteilnehmer. Verstöße im Straßenverkehr werden für den Betroffenen nun teilweise deutlich teurer. Nachfolgend sollen einige Verkehrsverstöße mit den bisher und ab sofort zu erwartenden Bußgeldern dargestellt werden. Ausschnitt aus dem ...
  • BildStrafverfahren-Einstellung: wann gilt § 170 StPO?
    Gemäß § 170 StPO erhebt die Staatsanwaltschaft in jenen Fällen Anklage, in denen die Ermittlungen ausreichenden Anlass hierfür bieten. Dies bedeutet, dass zunächst Ermittlungsarbeit seitens der Staatsanwaltschaft vonnöten ist, um den Sachverhalt zu erkennen, aufgrund dessen die betreffende Strafanzeige gestellt wird. Zu diesen Tätigkeiten zählen: ...
  • BildCosma-Gold: Anleger können Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden
    Gold genießt seit langer Zeit einen guten Ruf als wertbeständige Geldanlage. Das gilt aber nur, wenn auch der Anbieter von Goldanlage-Modellen seriös ist. Dass dies nicht immer der Fall ist, mussten die Anleger der Cosma-Gruppe leidvoll erfahren.   Am Amtsgericht Karlsruhe wurden am 2. März 2017 die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.