Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSteuerrechtFrechen 

Rechtsanwalt in Frechen: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Frechen: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Foto
    Alexander Klaus   Werner-Erkens-Straße 16, 50226 Frechen
    Rechtsanwalt Alexander Klaus
    Schwerpunkt: Steuerrecht
    Telefon: 02234 – 55800


    Foto
    Martin Harasim   von-Klespe-Str. 5 L, 50226 Frechen
     
    Fachanwalt für Steuerrecht
    Schwerpunkt: Steuerrecht

    Telefon: 02234 / 9331149


    Foto
    Dr. Paul Páez-Maletz   An der Ziegelei 6, 50226 Frechen
     
    Fachanwalt für Steuerrecht
    Schwerpunkt: Steuerrecht

    Telefon: 02234 / 52525


    Foto
    Dr. Manfred Weber   Ernst-Heinrich-Geist-Str. 6 - 16, 50226 Frechen
     
    Fachanwalt für Steuerrecht
    Schwerpunkt: Steuerrecht

    Telefon: 02234 / 955140



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Steuerrecht

    Experten diskutieren über internationale Besteuerung (22.11.2013, 13:10)
    Um die "Brennpunkte der internationalen Besteuerung" geht es bei der Sächsischen Steuertagung 2013, die am Freitag, 29. November 2013, in Leipzig stattfindet. Das Thema wurde ausgewählt vor dem Hintergrund der aktuellen ...

    Auch Heidelberg ist eine Mozart-Stadt (18.04.2006, 16:00)
    Das Germanistische Seminar der Universität Heidelberg bereitet eine aufwendige Veranstaltungsreihe zum Mozart-Jahr vor - Eröffnung am 26. April in der Alten AulaHeidelberg hatte für Mozart etwas von seiner Geburtsstadt ...

    Einmalige Vermögensabgabe zur Bewältigung von Kosten der Finanzkrise verfassungsgemäß (17.08.2012, 13:10)
    Gutachten: Lastenausgleich möglichEinmalige Vermögensabgabe zur Bewältigung von Kosten der Finanzkrise verfassungsgemäß Eine einmalige Abgabe, mit der Vermögen an den Kosten der Finanzkrise beteiligt werden, ist ...

    Forenbeiträge zu Steuerrecht

    Umgangsrecht und Unterhalt (18.07.2009, 20:19)
    Hallo, nehmen wir mal an A. und B. waren cirka 9 Jahre verheiratet. Aus dieser Ehe ist ein Kind entstanden das nun mittlerweile im September 2 Jahre wird. Die Eheleute haben sich im April 09 getrennt. B (der Ehemann) hat ...

    Eigenheinzulage bei Trennung (19.11.2005, 11:24)
    Guten Tag, ich möchte gern erfahren, ob die Eigenheimzulage die zur Zeit 50/50 an beide Partner gezahlt wird, auch nach Auszug eines Partners an diesen weiter gezahlt wird. Ist es evtl. auch möglich den Anteil vom Partner zu ...

    Doppelbesteuerung (07.01.2012, 12:05)
    Hallo ich bin mir wegen des Wortlautes des DBA mit Spanien nicht sicher was exakt die Rechtslage ist. Das DBA sagt: Artikel 6 Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen (1) Einkünfte, die eine in einem Vertragsstaat ansässige ...

    Suche: Repetitor Unterlagen fürs 2. Examen!! (19.01.2007, 19:58)
    -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Ihr fleißigen Leidensgenossen, hat jemand von Euch noch seine Repetitoriumsunterlagen für das 2. Examen? Mangels Zeit und Geld ...

    Inländisch iSv. Art. 19 III GG (11.03.2012, 15:37)
    Einen schönen Sonntag wünsche ich euch allen!Ich schreibe Momentan meine erste HA in Verfassungsrecht (Wirtschaftsrecht LL.B). Habe mir zum GG ein Kommentar bei Amazon von 1999 gekauft (5 EUR inkl. Premiumversand :)). Jetzt ...

    Urteile zu Steuerrecht

    X R 41/11 (18.07.2012)
    Zuzahlungen nach § 28 Abs. 4 SGB V (sog. "Praxisgebühren") sind keine Beiträge zu Krankenversicherungen i.S. des § 10 Abs. 1 Nr. 3 Buchst. a EStG, sondern eine Form der Selbstbeteiligung....

    VII R 49/10 (13.12.2011)
    Wickelt ein ehemals Verfügungsberechtigter eines fremden Bankkontos darüber Zahlungsvorgänge aus eigenen Geschäftsvorfällen für eigene Rechnung ab, so haftet die Bank für den Steuerschaden, der dadurch eintritt, dass sie das Konto nicht sperrt, sondern Guthaben ohne Zustimmung des Finanzamts ausbezahlt, obwohl sie weiß, dass der ursprüngliche Kontoinhaber ni...

    V R 39/09 (17.02.2011)
    1. Ein unberechtigter Steuerausweis i.S. des § 14c Abs. 2 UStG setzt nicht voraus, dass die Rechnung alle in § 14 Abs. 4 UStG aufgezählten Pflichtangaben aufweist. 2. Die an den Rechnungsbegriff des § 15 Abs. 1 UStG und den des § 14c UStG zu stellenden Anforderungen sind nicht identisch....

    Rechtsanwalt in Frechen: Steuerrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum