Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Frankfurt an der Oder - Die Stadt

Frankfurt (Oder) liegt im östlichen Brandenburg und erstreckt sich auf eine Fläche von mehr als 147 km². Die Stadt grenzt an Polen. Die Staatsgrenze ist in diesem Fall der Fluss Oder. An die andere Seite des Flusses grenzt die polnische Stadt Slubice. Frankfurt (Oder) bildet für mehr als 58.000 Menschen den Lebensmittelpunkt.

Gerichte in Frankfurt an der Oder

Frankfurt (Oder) verfügt über eine eigene Gerichtsbarkeit in Form eines Amtsgerichts. Dort werden hauptsächlich vermögensrechtliche und nichtvermögensrechtliche Streitigkeiten des Zivilrechts verhandelt, die einen Streitwert von 5.000 Euro nicht übersteigen. Auch miet- und familienrechtliche Streitigkeiten in erster Instanz landen vor dem Amtsgericht Frankfurt (Oder), hierbei spielt der Streitwert keine Rolle. Eingegliedert in das Amtsgericht Frankfurt (Oder) sind auch da Nachlassgericht, das Grundbuchamt, das Vollstreckungs- und Vormundschaftsgericht sowie das Güterrechtsregister. Auch wer aus der Kirche austreten möchte oder Beratung bezüglich Hinterlegungssachen wünscht, kann sich an das Amtsgericht wenden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Heike Neumann Rechtsanwaltskanzlei
Berliner Straße 3
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 6843914
Telefax: 0335 6843915

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Rechtsanwaltskanzlei Marion Köhler
Oberkirchplatz 2
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 6802746
Telefax: 0335 684137

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt (Oder)
Rechtsanwaltskanzlei Stephan Rothe
Ernst-Thälmann-Straße 12
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 284990
Telefax: 0335 2849920

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Kanzlei Schrade
Am Kleistpark 16
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 01623398376

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Rechtsanwältin Edyta Koryzna LL.M
Carthausplatz 1
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 50099315
Telefax: 0335 50099317

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Schmikale & Tesche Rechtsanwälte
Dresdener Straße 6
15232 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 5657560
Telefax: 0335 5657570

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Schmikale & Tesche Rechtsanwälte
Dresdener Straße 6
15232 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 5657560
Telefax: 0335 5657570

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Wagner & Papenfuß
Oberkirchplatz 2
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 32391763
Telefax: 03578 387727

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Heiden & Heiden
Puschkinstr. 53
15236 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 6659666
Telefax: 0335 4011481

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Heiden & Heiden
Puschkinstr. 53
15236 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 6659666
Telefax: 0335 4011481

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Wagner & Papenfuß
Oberkirchplatz 2
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 32391763
Telefax: 0335 32391765

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Voss, Bickenbach & Kollegen
Logenstraße 8
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 553770
Telefax: 0335 5537720

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Struck
Lessingstr. 11 A
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 325264
Telefax: 0335 322077

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Voss, Bickenbach & Kollegen
Logenstraße 8
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 553770
Telefax: 0335 5537720

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Ziegenhagen & Glöß
Görlitzer Straße 16a
15232 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Telefon: 0335 5211690
Telefax: 0335 5211692

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Frankfurt (Oder)

Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder) (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
(© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Ferner ist in Frankfurt (Oder) ein Landgericht ansässig. Insgesamt bestehen in Brandenburg vier Landgerichte. Das Landgericht ist dem Brandenburgischen Oberlandesgericht untergeordnet. Was den Zuständigkeitsbezirk des Landgerichts Frankfurt (Oder) angeht, erstreckt sich dieser auf Strausberg, Bad Freienwalde, Fürstenwalde, Bernau, Eisenhüttenstadt und Eberswalde.

Rechtsanwälte in Frankfurt (Oder)

Rechtsanwälte aus Frankfurt (Oder) sind in einer Rechtsanwaltskammer organisiert. Da Frankfurt (Oder) über keine eigene Rechtsanwaltskammer verfügt, ist dies in diesem Fall die Anwaltskammer Brandenburg, der mit Stand vom Januar 2014 mehr als 2.300 Anwälte angehören.

Wer nun gezielt eine Anwaltskanzlei in Frankfurt (Oder) sucht, um eine anwaltliche Beratung oder Vertretung in Anspruch zu nehmen, der sollte sich bereits vor einer Terminvereinbarung über die Tätigkeitsschwerpunkte der Kanzlei informieren, um sich bereits von Anfang an eine optimale Vertretung und Beratung zu sichern.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild BRinD-Staatssimulation (04.04.2011, 23:04)
    Kleine Aufforderung zum selbst nachforschen und zum selber darüber mal nachdenken...Angenommen eine Firma, ein Betrieb, in diesem Falle eine "Finanzagentur GmbH", erhebt für sich den Anspruch ein "Staat" sein zu können, bzw. setzt der Geschäftsführende Verwaltungsvorstand dieser Fa. einfach fest, dass die Insignien eines regulären Staates vorhanden sind, obwohl der ...
  • Bild Wahlmüdigkeit (07.09.2009, 11:51)
    Hallo zusammen, mich beschäftigt derzeit die große Zahl der Nichtwähler. Bei der letzten Wahl (Europawahl) gab es in meinem Wahlkreis nur eine Wahlbeteiligung von knapp 36%, das ist sehr wenig und das Wahlergebnis sagt dann überhaupt nix mehr über die Mehrheit der Menschen aus, sondern ist das Ergebnis einer Minderheit. Natürlich ...
  • Bild Strafverfahren/einstweilige Verfügung/Anzeige wegen falscher Verdächtigung (24.04.2011, 20:57)
    Liebe Community, hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen. Angenommen Person A und Person B führten eine langjährige Beziehung miteinander und wohnten zusammen. Nach der Trennung kam es bereits zu Schwierigkeiten. Person A behält bis zum heutigen Zeitpunkt Wertgegenstände von Person B ein ohne Person B entsprechend finanziell zu entschädigen oder diese auszuhändigen. Person B verzichtete ...
  • Bild Bußgeld und Ordnungsgeld nicht zahlen (25.02.2011, 11:42)
    Hallo liebe Juris, ich weiß nicht , ob meine Frage unter Verwaltungsrecht oder Strafrecht richtig ist. Bitte verschieben, falls ich es falsch gemacht habe, ich bin nunmal nicht vom Fach Es geht um eine ganz grundsätzliche Frage : Was passiert wenn ein Bußgeld oder ein Ordnungsgeld nicht bezahlt wird? Ist es tatsächlich möglich, ...
  • Bild Erpressung (05.12.2013, 17:07)
    Grüsst euch alle, Und zwar hat gestern eine Hausdurchsuchung stattgefunden. Begründung: Im Mai 2013 soll eine Person an die Firma Mustermann eine Email geschrieben haben und damit gedroht haben, Bilder eines neu Entwickelten Autos (ungetarnt) ins Internet zu stellen wenn die Firma Mustermann der Person nicht schnellstens 10.000 Euro überweist. Die Hausdurchsuchung fand ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildOLG Hamm: Zur Auslegung der Testamentsbestimmung " Erbschaft gemäß Berliner Testament"
    Mit Beschluss vom 22.07.2014 nahm das Oberlandesgericht (OLG) Hamm Stellung zur Auslegung der Bestimmung einer Erbschaft "gemäß Berliner Testament" in einem privatschriftlichen Testament (AZ.: I-15 W 98/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier errichtete der Erblasser ein formgültiges Testament. In diesem bestimmte er unter anderem, dass nach ...
  • BildAuffahrunfall: Wer hat Schuld?
    Im Straßenverkehrsrecht ist es ein weitverbreiteter Mythos, dass der Hintermann, also derjenige, der den Auffahrunfall verursacht, stets die Schuld an dem Unfall hat. Doch zeigen viele Urteile, dass dieser Mythos durchbrochen werden kann und beim Vordermann zumindest eine Mitschuld an dem Auffahrunfall angenommen werden kann. In welchen Situationen ...
  • BildBGH: Zum Restwertausgleich beim Leasing
    Mit Urteil vom 28.05.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass Restwertausgleichvereinbarungen im Leasingvertrag, die deutlich sichtbar sind, nicht überraschend sind und das Transparenzgebot des AGB-Rechts nicht verletzen (AZ.: VIII ZR 179/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Setzt der Leasinggeber im Leasingvertrag einen Restwertausgleich für den Fall der unter-Wert-Verwertung ...
  • BildWas bringt ein „Werbung nein danke“ Aufkleber am Briefkasten?
    Vielerorts quellen die Briefkästen über. Nicht, weil deren Besitzer so viel Briefpost erhalten, sondern weil er vollgestopft wird mit Werbung. Seien es Prospekte von Lebensmittelhändlern, Pizzabringdiensten, lokalen Veranstaltungen oder andere Events: die Anzahl der Werbebroschüren und Flyern ist oft derart hoch, das manch ein Briefkastenbesitzer auf die Idee ...
  • BildHartz IV Bezieher darf überhöhte Miete zurückfordern
    Wenn die Wohnung kleiner ist als das im Mietvertrag steht dürfen ebenfalls Hartz IV Empfänger die zu hohe Miete zurück verlangen. Dies gilt womöglich auch bei Zahlung durch das Jobcenter. Eine Hartz IV Empfängerin hatte eine Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses angemietet. Im Mietvertrag stand angegeben, ...
  • BildHabe ich Mängelansprüche auch bei Schwarzarbeit?
    Sozialversicherungsbetrug, sowie hohe Bußgelder.Hier und da eine kleine Arbeit ohne Rechnung erledigen zu lassen scheint auf den ersten Blick attraktiv. Denn Sozialabgaben wie Mehrwertsteuer und den Rentenbeitrag einzusparen hält die Kosten für einen Handwerker niedrig. Doch was, wenn der schwarz arbeitende Maler oder Dachdecker pfuscht? Bestehen für ...

Urteile aus Frankfurt (Oder)
  • BildVG-FRANKFURT-ODER, 6 KE 9/16.A (25.05.2016)
    Wird nach einer teilweisen Bewilligung von Prozesskostenhilfe das Verfahren bezüglich des von der Prozesskostenhilfe voll umfassten Klagegegenstandes nach § 93 VwGO abgetrennt (hier bezüglich der begehrten Feststellung der Voraussetzungen nach § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG), sind dem Rechtsanwalt bezüglich des abgetrennten Verfahrens auf der Grundlage von §§ 48,
  • BildVG-FRANKFURT-ODER, 6 L 9/16.A (13.05.2016)
    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist nach Art 3 Abs 2 Unterabs 2 Dublin III VO (juris: EUV 604/2013) gehindert, diese nach Italien zu überstellen, wenn sich aus den familiären Verhältnissen der Asylbewerber individuelle Besonderheiten ergeben, die auf eine besondere Schutzbedürftigkeit bzw. Verletzlichkeit oder Behandlungsbedürftigkeit der Asylbewerber schießen lassen.
  • BildVG-FRANKFURT-ODER, 3 K 592/13 (28.04.2016)
    "Erschlossen" im Sinne des Brandenburgischen Straßenreinigungsrechts sind nur Grundstücke, die über eine vorhandene oder zu schaffende Zugangsmöglichkeit zu der zu reinigenden Straße verfügen, wenn sich bei ihnen die Straßenreinigung oder Winterwartung auf die Möglichkeit einer innerhalb der geschlossenen Ortslage üblichen und sinnvollen wirtschaftlichen Nutzung vorteilhaft auswirken. Hierzu gehört eine land
  • BildVG-FRANKFURT-ODER, 5 K 795/15 (20.04.2016)
    1. Der Anwendung von glyphosathaltigen Pflanzenschutzmitteln auf Pflasterflächen von Parkplätzen an Bundesautobahnen stehen überwiegende öffentliche Interessen des Schutzes der Gesundheit von Mensch und Tier sowie des Naturhaushaltes entgegen. 2. Im Rahmen der vorzunehmenden Abwägung der öffentlichen Interessen muss der vordringliche Zweck der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln ohne zumutbare Alternative besonderes Gewicht haben,
  • BildLG-FRANKFURT-ODER, 16 S 98/15 (11.01.2016)
    Die Beschädigung eines Kraftfahrzeuges bei einem versuchten Diebstahl mit nicht aufklärbarer Stehlrichtung des Täters begründet nach Abschnitt A.2.2.2 der AKB 2008 einen Anspruch des Versicherten gegen den Teilkaskoversicherer.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.