Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFrankfurt (Oder) 

Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)

Rechtsanwälte und Kanzleien

  • Hier finden Sie die Rechtsgebiete der Rechtsanwälte in Frankfurt (Oder)

Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Peter Schmikale   Dresdener Straße 6, 15232 Frankfurt (Oder)
Schmikale & Tesche Rechtsanwälte

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Verwaltungsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht



Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Stephan Hoff   Lindenstraße 22, 15230 Frankfurt (Oder)
 

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Berufsrecht der freien Berufe, Strafrecht, Umweltstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Verwaltungsrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht



Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Eckerhardt Tesche   Dresdener Straße 6, 15232 Frankfurt (Oder)
Schmikale & Tesche Rechtsanwälte

Schwerpunkte: Familienrecht, Erbrecht, Ordnungswidrigkeiten, Arbeitsrecht, Scheidung, Zivilrecht



Foto
Sabine Papenfuß   Oberkirchplatz 2, 15230 Frankfurt (Oder)
Wagner & Papenfuß
Fachanwalt für: Familienrecht, Arbeitsrecht



Foto
Renate Struck   Lessingstr. 11 A, 15230 Frankfurt (Oder)
Struck




Foto
Ulrike Heiden   Puschkinstr. 53, 15236 Frankfurt (Oder)
Heiden & Heiden




Foto
Stefan Heiden   Puschkinstr. 53, 15236 Frankfurt (Oder)
Heiden & Heiden




Foto
Pieter Bickenbach   Logenstraße 8, 15230 Frankfurt (Oder)
Voss, Bickenbach & Kollegen




Foto
Petra Kremer   Logenstraße 8, 15230 Frankfurt (Oder)
Voss, Bickenbach & Kollegen




Foto
Uta Beitlich-Thommes   Görlitzer Straße 16a, 15232 Frankfurt (Oder)
Ziegenhagen & Glöß





Seite 1 von 1


Über Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder) liegt im östlichen Brandenburg und erstreckt sich auf eine Fläche von mehr als 147 km². Die Stadt grenzt an Polen. Die Staatsgrenze ist in diesem Fall der Fluss Oder. An die andere Seite des Flusses grenzt die polnische Stadt Slubice. Frankfurt (Oder) bildet für mehr als 58.000 Menschen den Lebensmittelpunkt.

Frankfurt (Oder) verfügt über eine eigene Gerichtsbarkeit in Form eines Amtsgerichts. Dort werden hauptsächlich vermögensrechtliche und nichtvermögensrechtliche Streitigkeiten des Zivilrechts verhandelt, die einen Streitwert von 5.000 Euro nicht übersteigen. Auch miet- und familienrechtliche Streitigkeiten in erster Instanz landen vor dem Amtsgericht Frankfurt (Oder), hierbei spielt der Streitwert keine Rolle. Eingegliedert in das Amtsgericht Frankfurt (Oder) sind auch da Nachlassgericht, das Grundbuchamt, das Vollstreckungs- und Vormundschaftsgericht sowie das Güterrechtsregister. Auch wer aus der Kirche austreten möchte oder Beratung bezüglich Hinterlegungssachen wünscht, kann sich an das Amtsgericht wenden.

Ferner ist in Frankfurt (Oder) ein Landgericht ansässig. Insgesamt bestehen in Brandenburg vier Landgerichte. Das Landgericht ist dem Brandenburgischen Oberlandesgericht untergeordnet. Was den Zuständigkeitsbezirk des Landgerichts Frankfurt (Oder) angeht, erstreckt sich dieser auf Strausberg, Bad Freienwalde, Fürstenwalde, Bernau, Eisenhüttenstadt und Eberswalde.

Rechtsanwälte aus Frankfurt (Oder) sind in einer Rechtsanwaltskammer organisiert. Da Frankfurt (Oder) über keine eigene Rechtsanwaltskammer verfügt, ist dies in diesem Fall die Anwaltskammer Brandenburg, der mit Stand vom Januar 2014 mehr als 2.300 Anwälte angehören.

Wer nun gezielt eine Anwaltskanzlei in Frankfurt (Oder) sucht, um eine anwaltliche Beratung oder Vertretung in Anspruch zu nehmen, der sollte sich bereits vor einer Terminvereinbarung über die Tätigkeitsschwerpunkte der Kanzlei informieren, um sich bereits von Anfang an eine optimale Vertretung und Beratung zu sichern.


Weitere Rechtsgebiete in Frankfurt (Oder)

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Stadtteile


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

Urteile aus Frankfurt (Oder)

7 K 1234/10 (18.12.2013)
Ein rechtskräftiges zivilrechtliches Urteil, mit dem gegenüber dem Grundstücksnachbarn zur Berichtigung des Grundbuchs die Zustimmung zur Löschung einer die Darstellung der...

16 S 138/13 (17.12.2013)
Wird ein Mehrfamilienhaus (Plattenbau) im Hinblick auf den beabsichtigten Gebäudeabriss vom Vermieter "leergewohnt", so dass der Fixkostenanteil der Warmwasserkosten für...

16 S 131/13 (17.12.2013)
In dem AKB-Sachverständigenverfahren ist keine Seite berechtigt, das jeweils von der anderen Seite benannte Ausschussmitglied wegen Besorgnis der Befangenheit abzulehnen und vom weiteren...

3 IN 385/13 (22.10.2013)
1. Aus dem Verfassungsrecht und dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) folgt, dass es den Insolvenzgerichten obliegen kann, auf eine stärke Beteiligung von Frauen bei der...

6 L 350/13 (17.10.2013)
Gegen den Jugendhilfeträger besteht kein Anspruch nach § 18 Abs. 3 Sätze 3 und 4 des Sozialgesetzbuches - Achtes Buch - auf Bereitstellung eines Umgangsbegleiters nach § 164...

Forenbeiträge zu Frankfurt (Oder)

Selbstverteidigung gegen "Polizisten" (13.09.2009, 16:52)
Ist das noch Selbstverteidigung? Mal angenommen: Zwei Passanten halten sich am Rand von einer Demonstration in einer deutschen Großstadt auf. Plötzlich wird einer der beiden völlig unvorbereitet von einem Polizisten mit ...

GEZ, Verlangen Gebühren. Nicht Rechtens. Anzeigen?Anwalt? (17.04.2011, 14:18)
Hallo,A.ist aufgrund neuer Arbeitsstelle 2009 nach B. gezogen.Hatte dort bei seiner Schwester S. in einem Zimmer mit in ihrer Wohnung gewohnt.Es meldete sich die GEZ un meinte A. sollte Gebühren bezahlen weil in diesem Zimmer ...

Unzählige lästige SMS (17.08.2012, 21:32)
Ich hoffe, ich bin hier richtig, sonst bitte von Admin oder Moderator in die richtige Rubrik zu verschieben!Mal angenommen, eine junge Frau mietet eine Wohnung und gerät an einen "ungewöhnlichen" Vermieter, der die ...

Kündigung eines zukünftigen Telekommunikationsvertrages bei vorherigem Umzug (25.01.2012, 14:51)
Hallo,ich schildere einmal folgenden fiktiven Fall:Ein Mieter schliesst Ende des Jahres 2010 einen neuen Telekommunikationsvertrag (DSL-Vertrag) ab, welcher in Zukunft gelten soll, da sein aktueller Vertrag noch einige Wochen ...

Vollmacht gültig ja oder nein? (21.08.2007, 12:26)
Angenommen Herr A. güntigt sein Wohnung fristlos da verschieden Probleme aufgetaucht sind. Der Vermieter geht zum Anwalt und lässt über diesen schreiben, dass er die Kündigung nicht akzeptiert. Trotzdem stellt Herr A. die ...

Große Städte

Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder) - JuraForum.de © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum