Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtFrankfurt am Main 

Rechtsanwalt in Frankfurt am Main: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Frankfurt am Main: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 3:  1   2   3

Foto
Guido G. Adam-Tauer   Paul-Ehrlich-Straße 19, 60596 Frankfurt am Main
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 069 / 2724 6660


Logo
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte mbB   Wiesenhüttenplatz 26, 60329 Frankfurt am Main 
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: 069 80907788


Logo
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft   Wiesenhüttenplatz 26, 60329 Frankfurt am MainBüro Frankfurt
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: 069 80907788


Foto
Philipp Krasel   Bolongarostraße 131, 65929 Frankfurt am Main
Krasel & Koch Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 069/300 389 08 - 0


Logo
WHS Rechtsanwälte   Grosse Friedberger Straße 42, 60313 Frankfurt am Main 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 069 2972823


Foto
Dr. Hansjoachim Wussow   Klaus Grothstr. 34, 60320 Frankfurt am Main
Rechtsanwälte Dr. Wussow u.P.
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: 069/563109


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Uwe Siemon   Westendstraße 16-22, 60325 Frankfurt am Main
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 069 75608770


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Martin Wahl   Vilbeler Landstraße 255, 60388 Frankfurt am Main
Wahl & Wahl Anwaltskanzlei
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 06109 7331-13


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Thomas Klingenberger   Steinmetzstraße 9, 65931 Frankfurt am Main
Dr. Brehm & Klingenberger Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 069 3700000


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kersten Tauer   Biebergasse 2, 60313 Frankfurt am Main
Dr. Höll + Tauer | Medizinrecht | Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 069 92886740



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Frankfurt am Main

Das Versicherungsrecht ist in Deutschland von enormer praktischer Bedeutung. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Privatleuten oder Unternehmen und Versicherungsunternehmen. Als Grundlage dient der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Primär ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Frankfurt am Main (© Bilderjetmedi@ - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Frankfurt am Main
(© Bilderjetmedi@ - Fotolia.com)

Rechtliche Konflikte zwischen Versicherungsunternehmen und Versicherten sind keine Einzelfälle

Jeder Deutsche ist im Besitz von etwa sieben Versicherungen. Zu den populärsten Versicherungen zählen dabei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Gebäudeversicherung, die Unfallversicherung, die Krankentagegeldversicherung und die Lebensversicherung. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und der Versicherer soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Schwierigkeiten in nicht wenigen Fällen vorprogrammiert. Der Versicherer lehnt eine Schmerzensgeldzahlung ab oder übernimmt die entstandenen Schadenskosten nicht. Als Begründung von einer Schadensregulierung oder Schmerzensgeldzahlung Abstand zu nehmen ziehen Versicherer gerne die Versicherungsbedingungen heran wie z.B. eine übersehene Anzeigepflicht oder etwaige verschwiegene Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch dass nach einer Schadensregulierung das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Ausnahme.

Bei Problemen mit Versicherern steht Ihnen ein Rechtsanwalt mit Rat und Tat fachkundig zur Seite

Schneller als manch einer glaubt, hat man ein Problem im Versicherungsrecht. Als Beispiel sei ein KFZ-Unfall angeführt, bei dem der Versicherer es ablehnt, die Schadensregulierung zu übernehmen. In diesen und bei allen anderen versicherungsrechtlichen Problemstellungen ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Frankfurt am Main bietet einige Rechtsanwälte zum Versicherungsrecht, die Ihnen bei sämtlichen Schwierigkeiten mit dem Versicherungsrecht kompetent zur Seite stehen. Auch finden sich in Frankfurt am Main Anwaltskanzleien, die sich neben anderen Rechtsbereichen im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Frankfurt am Main für Versicherungsrecht kennt sich bestens mit dem Privatversicherungsrecht aus. Ebenso ist ein Anwalt oder eine Anwältin für Versicherungsrecht aus Frankfurt am Main der beste Ansprechpartner, wenn Fragen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Probleme mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es dringlich macht, Hilfe bei einem Anwalt im Versicherungsrecht aus Frankfurt am Main zu suchen, ist z.B., wenn sich ein PKW-Unfall zugetragen hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man das Schmerzensgeld und den Schadenersatz bekommt, das einem wirklich zusteht. In jedem Fall ist es dringend angeraten, so frühzeitig als möglich mit einer Rechtsanwaltskanzlei im Versicherungsrecht in Frankfurt am Main in Kontakt zu treten. Denn wenn man eine Rechtsangelegenheit frühzeitig in die fachkundigen Hände eines Anwalts gibt, kann davon ausgegangen werden, dass man die optimale Basis hat, um zu seinem Recht zu gelangen.

Ein Fachanwalt für Versicherungsrecht besitzt ein überdurchschnittliches Fachwissen in Theorie und Praxis

Weiß man schon im Vorfeld, dass sich das eigene versicherungsrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann sollte man erwägen, sich Rat und Hilfe direkt bei einem Fachanwalt für Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte und Fachanwältinnen zum Versicherungsrecht besitzen eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Theorie als auch in der Praxis außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Zweifellos können vor allem Klienten mit komplexen versicherungsrechtlichen Problemen von dem außerordentlichen fachlichen Know-how profitieren.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Versicherungsrecht

Prof. Dr. Jörg Schmidt für weitere fünf Jahre zum Honorarprofessor bestellt (29.11.2011, 01:10)
Cottbus. Zum Honorarprofessor der Hochschule Lausitz (FH) auf dem Gebiet des Baurechts wurde für weitere fünf Jahre der Rechtsanwalt Prof. Dr. jur. Jörg Schmidt bestellt.Grundlagen sind seine hervorragenden wissenschaftlichen ...

Krankentagegeld: Beim kleinsten Handschlag entfällt der Anspruch (26.09.2007, 12:29)
Karlsruhe/Berlin (DAV). Gerade Selbständige können sich trotz finanzieller Absicherung durch eine private Krankentagegeldversicherung es sich nicht leisten, krankheitsbedingt auszufallen. Selbst wenn sie tatsächlich so schwer ...

Absetzbarkeit von Pflegekosten bei Unterbringung im Altersheim (06.09.2011, 15:52)
Berlin (DAV). Pflegekosten, etwa für die Unterbringung in einem Pflegeheim, sind grundsätzlich steuerlich absetzbar. Das gilt aber nur für die Kosten, die der Pflegebedürftige tatsächlich aus eigener Tasche bestreitet. Die ...

Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

Kein Schadenersatz! Richtig? (13.06.2008, 12:37)
nehmen wir an A ist beifahrer und hatte einen auffahrunfall (ein anderes auto ist hinten draufgefahren) in dem auto wo A saß, ist nun totalschaden! am gleichen tag suchte a einen arzt auf, HWS distorsion wurde ...

Gebäudeleitungswasserversicherung (29.11.2012, 02:29)
Hallo, hier die Sachlage: A hat durch unsachgemässes Einsetzen des Abflusssiebes in der Badewanne einen Schaden am Siphon verursacht. Dadurch lief allmählich Wasser daneben, sickerte ins Gemäuer und versursachte auch ...

Haftung für Dritte im Privatversicherungsrecht (19.04.2011, 13:08)
Hallo! Könnte mir jemand ein-zwei Fallgruppen zum Threadthema (Haftung für Dritte im PVR) nennen? Irgendwie finde ich da nichts Richtiges ... Literaturtipps sind auch gern gesehen. :) Ich hab leider noch so gar keine Ahnung ...

Autotausch (20.03.2010, 21:24)
Hallo, ich hätte gern gewusst wie die rechtliche Lage bei folgendem Beispiel aussieht: Person A und Person B tauschen die Autos für eine Woche. Grund: damit Person A das Auto von Person B bei sich zu Hause in Ruhe ...

Inanspruchnahme der Pflegezeit: Versicherungs- und beitragsrechtliche Konsequenzen (27.08.2008, 16:30)
Die Spitzenverbände der Sozialversicherung haben in einem kürzlich veröffentlichten Besprechungsergebnis erstmals zu den versicherungs- und beitragsrechtlichen Konsequenzen der Inanspruchnahme der seit dem 1.7.2008 ...