Rechtsanwalt in Frankfurt am Main: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Frankfurt am Main: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)

Das Versicherungsrecht ist in Deutschland von enormer praktischer Bedeutung. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Privatleuten oder Unternehmen und Versicherungsunternehmen. Als Grundlage dient der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Primär ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Guido G. Adam-Tauer mit Rechtsanwaltsbüro in Frankfurt am Main berät Mandanten aktiv juristischen Fragen im Rechtsbereich Versicherungsrecht

Paul-Ehrlich-Straße 19
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 27246660
Telefax: 069 27246661

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte mbB berät zum Gebiet Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Frankfurt am Main
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte mbB
Wiesenhüttenplatz 26
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 80907788

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen zum Versicherungsrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft jederzeit vor Ort in Frankfurt am Main
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft
Wiesenhüttenplatz 26
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 80907788
Telefax: 069 80907789

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Philipp Krasel berät Mandanten zum Gebiet Versicherungsrecht kompetent in Frankfurt am Main
Krasel & Koch Rechtsanwälte
Bolongarostraße 131
65929 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 300389080
Telefax: 069 300389089

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei WHS Rechtsanwälte unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Versicherungsrecht kompetent im Umkreis von Frankfurt am Main
WHS Rechtsanwälte
Grosse Friedberger Straße 42
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 2972823
Telefax: 069 29728255

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Hansjoachim Wussow (Fachanwalt für Versicherungsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Versicherungsrecht gern vor Ort in Frankfurt am Main
Rechtsanwälte Dr. Wussow u.P.
Klaus Grothstr. 34
60320 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 563109
Telefax: 069 5603975

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Versicherungsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Christian Buschle mit Kanzlei in Frankfurt am Main
Becker & Krüger Rechtsanwälte
Ludwig-Landmann-Straße 349
60487 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 71679980
Telefax: 069 716799888

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Versicherungsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Uwe Siemon aus Frankfurt am Main

Westendstraße 16-22
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 75608770
Telefax: 069 75608771

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Klingenberger berät im Schwerpunkt Versicherungsrecht engagiert im Umkreis von Frankfurt am Main
Dr. Brehm & Klingenberger Rechtsanwälte
Steinmetzstraße 9
65931 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 3700000
Telefax: 069 37000079

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Versicherungsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Kersten Tauer (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Büro in Frankfurt am Main
Dr. Höll + Tauer | Medizinrecht | Versicherungsrecht
Biebergasse 2
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 92886740
Telefax: 069 92886742

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Versicherungsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Mathias C. Tiedemann mit Kanzlei in Frankfurt am Main

Grüneburgweg 113
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 1540000
Telefax: 069 15400011

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Robert-Joachim Wussow (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht
Rechtsanwälte Dr. Wussow Spezialisten für Versicherungs- und Haftpflichtrecht
Klaus-Groth-Straße 34
60320 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 563109
Telefax: 069 5603975

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Versicherungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Arthur R. Kreutzer aus Frankfurt am Main

Schumannstraße 27
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 505027157
Telefax: 069 505027156

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Knut Höra (Fachanwalt für Versicherungsrecht) berät zum Anwaltsbereich Versicherungsrecht jederzeit gern im Umland von Frankfurt am Main
Johannsen Rechtsanwälte
Beethovenplatz 1-3
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 1700960
Telefax: 069 17009630

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Robert Unkrich (Fachanwalt für Versicherungsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Versicherungsrecht jederzeit gern in Frankfurt am Main
c/o Scheiber & Partner
Kennedyallee 97
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 610030069
Telefax: 069 61003100

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Versicherungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Gatzemeier kompetent vor Ort in Frankfurt am Main
Heyn Zorn & Toelle
Berliner Str. 72
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9133330
Telefax: 069 91333333

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert-Joachim Wussow (Fachanwalt für Versicherungsrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Versicherungsrecht gern in der Nähe von Frankfurt am Main

Klaus-Groth-Straße 34
60320 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 563109,560
Telefax: 069 5603975

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Kiesgen (Fachanwalt für Versicherungsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main berät Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Bereich Versicherungsrecht
Danckelmann und Kerst RAe
Mainzer Landstr. 18
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9207270
Telefax: 069 92072760

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfram Ellwanger (Fachanwalt für Versicherungsrecht) unterstützt Mandanten zum Versicherungsrecht gern im Umland von Frankfurt am Main
Bach, Langheid & Dallmayr
Stephanstr. 3
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9207400
Telefax: 069 92074040

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Versicherungsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Belger (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus Frankfurt am Main

Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 56020110
Telefax: 069 56020120

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Reinhard Kohler gern in der Gegend um Frankfurt am Main

Mittelweg 19
60318 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 558169

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Versicherungsrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Dr. Sylvia Plaßmann (Fachanwältin für Versicherungsrecht) aus Frankfurt am Main
c/o RAe Scheiber & Partner
Kennedyallee 97
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 610030
Telefax: 069 61003100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Tibbe (Fachanwalt für Versicherungsrecht) berät Mandanten zum Anwaltsbereich Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Frankfurt am Main

Niedenau 36
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 730101
Telefax: 069 237161

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Versicherungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Petra Kyaw (Fachanwältin für Versicherungsrecht) mit Büro in Frankfurt am Main

Praunheimer Landstr. 32
60488 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9552320
Telefax: 069 95523299

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Frankfurt am Main

Rechtliche Konflikte zwischen Versicherungsunternehmen und Versicherten sind keine Einzelfälle

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Frankfurt am Main (© Bilderjetmedi@ - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Frankfurt am Main
(© Bilderjetmedi@ - Fotolia.com)

Jeder Deutsche ist im Besitz von etwa sieben Versicherungen. Zu den populärsten Versicherungen zählen dabei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Gebäudeversicherung, die Unfallversicherung, die Krankentagegeldversicherung und die Lebensversicherung. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und der Versicherer soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Schwierigkeiten in nicht wenigen Fällen vorprogrammiert. Der Versicherer lehnt eine Schmerzensgeldzahlung ab oder übernimmt die entstandenen Schadenskosten nicht. Als Begründung von einer Schadensregulierung oder Schmerzensgeldzahlung Abstand zu nehmen ziehen Versicherer gerne die Versicherungsbedingungen heran wie z.B. eine übersehene Anzeigepflicht oder etwaige verschwiegene Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch dass nach einer Schadensregulierung das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Ausnahme.

Bei Problemen mit Versicherern steht Ihnen ein Rechtsanwalt mit Rat und Tat fachkundig zur Seite

Schneller als manch einer glaubt, hat man ein Problem im Versicherungsrecht. Als Beispiel sei ein KFZ-Unfall angeführt, bei dem der Versicherer es ablehnt, die Schadensregulierung zu übernehmen. In diesen und bei allen anderen versicherungsrechtlichen Problemstellungen ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Frankfurt am Main bietet einige Rechtsanwälte zum Versicherungsrecht, die Ihnen bei sämtlichen Schwierigkeiten mit dem Versicherungsrecht kompetent zur Seite stehen. Auch finden sich in Frankfurt am Main Anwaltskanzleien, die sich neben anderen Rechtsbereichen im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Frankfurt am Main für Versicherungsrecht kennt sich bestens mit dem Privatversicherungsrecht aus. Ebenso ist ein Anwalt oder eine Anwältin für Versicherungsrecht aus Frankfurt am Main der beste Ansprechpartner, wenn Fragen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Probleme mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es dringlich macht, Hilfe bei einem Anwalt im Versicherungsrecht aus Frankfurt am Main zu suchen, ist z.B., wenn sich ein PKW-Unfall zugetragen hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man das Schmerzensgeld und den Schadenersatz bekommt, das einem wirklich zusteht. In jedem Fall ist es dringend angeraten, so frühzeitig als möglich mit einer Rechtsanwaltskanzlei im Versicherungsrecht in Frankfurt am Main in Kontakt zu treten. Denn wenn man eine Rechtsangelegenheit frühzeitig in die fachkundigen Hände eines Anwalts gibt, kann davon ausgegangen werden, dass man die optimale Basis hat, um zu seinem Recht zu gelangen.

Ein Fachanwalt für Versicherungsrecht besitzt ein überdurchschnittliches Fachwissen in Theorie und Praxis

Weiß man schon im Vorfeld, dass sich das eigene versicherungsrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann sollte man erwägen, sich Rat und Hilfe direkt bei einem Fachanwalt für Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte und Fachanwältinnen zum Versicherungsrecht besitzen eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Theorie als auch in der Praxis außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Zweifellos können vor allem Klienten mit komplexen versicherungsrechtlichen Problemen von dem außerordentlichen fachlichen Know-how profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Aktuelle BGH Entscheidung mit positiven Auswirkungen für Lebensversicherungskunden (28.08.2012, 11:18)
    Mit seinem aktuellen Urteil erklärt der BGH einige gebräuchliche Vertragsklauseln in Lebensversicherungen nun für unwirksam. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem Urteil vom 25. Juli 2012 (Az: IV ZR 201/10) einige bis dato gängige Vertragsklauseln von ...
  • Bild Haftpflichtversicherungen müssen auch die Kosten des Feuerwehreinsatzes ersetzen (12.02.2007, 17:15)
    Berlin (DAV). Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einer Entscheidung vom 20. Dezember 2006 (Aktenzeichen IV ZR 325/05) klargestellt, dass die Kfz-Haftpflichtversicherer auch die Kosten zu ersetzen haben, die dadurch entstehen, dass die Feuerwehr ein brennendes Auto löscht und für die Abbindung von auslaufendem Öl sorgt. In dem von der Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Warenkreditversicherung – Engpässe in der Wirtschaftskrise? (17.09.2009, 16:17)
    Berlin/Köln (DAV). Bleibt ein Unternehmen einem anderen die Rechnungen für Warenlieferungen oder Dienstleistungen wegen Zahlungsunfähigkeit schuldig, können diese Ausfälle durch eine Warenkreditversicherung abgedeckt werden. In wirtschaftlich stabilen Zeiten tritt dieser Fall naturgemäß seltener ein. Obwohl in Deutschland nur ein kleiner Kreis von Versicherern entsprechende Produkte anbietet, stehen den Unternehmen dennoch ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Freizeitsport Schadenersatz (26.04.2011, 19:28)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an es spielen zwei Personen auf einem freien Volleyballfeld (in einem Park) Beachvolleyball. Zwei Mädchen stellten sich dann 4-5m neben diese und spielen auch miteinander. Eine Person schafft es nicht den Ball richtig anzunehmen und dieser fliegt in hohem Bogen auf eines der Mädchen zu. Auf mehrfaches ...
  • Bild Abdingbare, halbzwingende und zwingende Vorschriften (20.07.2012, 13:51)
    Hallo Community,nicht Alles was in Gesetzen steht ist ja verbindlich festgelegt. Im Versicherungsrecht (VVG) unterscheidet man z.B. zwingende Vorschriften, von denen gar nicht abgewichen darf auf vertraglicher Ebene, halbzwingende Vorschriften, von denen nur zum Vorteil des Versicherungsnehmers abgewichen werden darf und abdingbaren Vorschriften, die einfach "überschrieben" werden können im Vertrag. ...
  • Bild Unterschrift der Sorgeberechtigten. (29.11.2009, 11:31)
    Hallo, oft findet man auf Formularen für die Kita oder Schule oder Behörden oder Vereinen im Unterschriftsteil: "... bei Miderjährigen ist die Unterschrift beider Erziehungsberechtigter erforderlich..." Stimmt das? oder gilt in alltäglichen Geschäften oder Anngelegenheiten auch ein Sorgeberechtigter unterschrifts berechtigt? Gilt das dann auch bei getrennt lebenden Elltern oder geschiedenen Eheleuten? Mein ...
  • Bild Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht (19.07.2013, 16:58)
    Hallo, mal angemommen Person A fährt mit seinen eigenen Fahrzeug auf seinen eigenen Privatweg und verunglückt, die Person verletzt sich dabei lebensbedrohlich und ist nun querschnittsgelähmt. Bei diesen Unfall wird keine andere Person verletzt bzw gefährdet. Die Versicherung B verweiget die Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente. Begründung: vorsätzliche Ausführung eines Verbrechens oder ...
  • Bild Versicherung erben (08.07.2010, 19:08)
    Mir ist bekannt dass wenn man ein Erbe annimmt alle Forderungen ebenfalls mit erben muss, doch wie verhält es sich z.B. bei Versicherung für ein Gegenstand der nicht mehr bestehen wird, also als Beispiel: Man erbt Haus und will oder muss es verkaufen weil finanziell unhaltbar, dafür gibt es eine Hausratsversicherung ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.