Rechtsanwalt für Unternehmens- oder Betriebsnachfolge in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Frank G. Siebicke mit Niederlassung in Frankfurt am Main hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
Fuhrmann Wallenfels Frankfurt am Main Rechtsanwälte PartG
Schaumainkai 91
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 69597960
Telefax: 069 69597989

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Neuer MOOC: Parallele Programmierung Thema eines neuen offenen Onlinekurses auf openHPI.de (14.01.2014, 11:10)
    Potsdam. Mit seinem achten offenen Online-Kurs, der am 3. Februar startet, will das Hasso-Plattner-Institut grundlegende Konzepte der parallelen Programmierung vermitteln. Der jedermann zugängliche und kostenlose Kurs auf der interaktiven Plattform openHPI.de führt in wichtige Ansätze ein, mit denen Software-Ingenieure die Leistungsfähigkeit von Computern mit vielen Rechenkernen optimal nutzen können. Leiter ...
  • Bild Betriebsrat kann Dauereinsatz von Leiharbeitern verhindern (15.01.2014, 09:40)
    Kiel (jur). Der Betriebsrat kann den dauerhaften Einsatz von Leiharbeitern untersagen und seine Zustimmung hierfür verweigern. Denn nach der europäischen Leiharbeitsrichtlinie und nach deutschem Arbeitsrecht ist zumindest seit Dezember 2011 der Einsatz von Leiharbeitern in einem Entleihbetrieb nur "vorübergehend" erlaubt, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein in Kiel in einem am ...
  • Bild Wird das Web zum Staat? Konferenz in Berlin über Ökonomie der Kommunikation (30.10.2013, 12:10)
    Magdeburg/Berlin. Die Hochschule Magdeburg Stendal lädt zu einer Konferenz mit dem Titel „Ökonomie der Kommunikation – Kommunikation in Wirtschaftskreisläufen“ ein. Sie findet am 8. November 2013 in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund in Berlin statt. Anmeldungen sind noch möglich.In nur 20 Jahren haben Web- und Internet-Technologien die vierte ...

Forenbeiträge zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Erpressung ? (01.07.2012, 16:09)
    Folgender Fall: Gemeinde A bewirtschaftet einen öffentlichen, gebührenpflichtigen Parkplatz (mit Parkscheinautomat). Autos, die ordnungswidrig parken, bekommen ein Zahlungsaufforderung an den Scheibenwischer geheftet: Bezahlen Sie 3 € an die Gemeinde A, oder es ergeht eine Verwarnung. Bezahlt man dann die 3 € nicht, bekommt man für 5 € ein Verwarnungsangebot. Bezahlt man das ...
  • Bild Klage Sozialgericht - zunächst fristwahrend (29.12.2013, 13:18)
    Hallo zusammen, meine kurze fiktive Fallstellung: Herr X möchte am letztmöglichen Tag doch noch vor dem Sozialgericht gegen seine Krankenkasse klagen. Ist eine fristwahrende Klage per Fax mit dem Zusatz "Antrag und Begründung erfolgen auf dem Postweg" ausreichend? Oder macht es Sinn, hier bereits den Widerspruchsbescheid oder ähnliches ebenfalls auf´s Fax zu ...
  • Bild § 126c StGB Missbrauch von Computerprogrammen oder Zugangsdaten (20.12.2013, 07:02)
    Wie verhält sich das in fiktivem Fall Person A erwirbt sogenannte Scahdsoftware und lädt sie sich auf seinen Computer für private Zwecke. Monate später findet eine Hausdurchsuchung bei Person A statt,beschlagnahmt werden der Computer und exteren Speichermedien. Der Computer ist verschlüsselt und mit Passwort geschützt. Was kann Person A in Folge erwarten?
  • Bild Mehr- oder Sonderbedarf? (17.02.2008, 19:32)
    Nur mal interessehalber Wenn ein Kind über mind. 1 Jahr in eine sogenannte "Streicherklasse" geht, d.h. ein Musikinstrument (Bratsche) erlernt - dafür fallen monatl. Kosten an, ist das Mehr- Sonder- oder gar kein Bedarf? Dasselbe Kind nimmt 8mal an einem Malkurs für Kinder teil (es soll auch von der Lehrerin aus ...
  • Bild Arbeitsverweigerung????? (29.10.2010, 13:55)
    Gehen wir mal davon aus, ein AG schickt seinen AN auf Montage. Der AN hat angemerkt, dass er nicht fahren kann, wenn die Firma seinen Abschlag nicht pünktlich zum 01. überweist. Nun fällt der 01. auf ein Wochenende oder Feiertag. Das Geld ist natürlich nicht pünktlich verbucht. Wie soll der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.