Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteUmweltrechtFrankfurt am Main 

Rechtsanwalt für Umweltrecht in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 1

Foto
Dr. Giselher Rüpke   Schillerstr. 20, 60313 Frankfurt am Main
avocado rechtsanwälte

Telefon: 069 / 913 30 10


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Matthias Möller-Meinecke   Fürstenbergerstraße 168 F, 60323 Frankfurt am Main
 

Telefon: 069 99 9 99 767-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gero M. Wähner   Mainzer Landstraße 51, 60329 Frankfurt am Main
Breyer Rechtsanwälte

Telefon: 069 26484375-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Sven Laube   Eschersheimer Landstraße 19-21, 60322 Frankfurt am Main
Laube, Knacker & Partner Partnerschaft von Rechtsanwälten

Telefon: 069 26943070



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Umweltrecht

Universität Bremen gilt weiterhin als umweltfreundlicher Betrieb (17.03.2009, 15:00)
Unabhängiger Gutachter bewertet zahlreiche Umweltleistungen positiv. Hochschule hat damit zum fünften Mal in Folge Hürde einer EMAS-Validierung genommenDie Universität Bremen darf sich als eine der wenigen Hochschulen ...

EU-Agrarreform: Biodiversitätsforscher fühlen sich von der Politik ignoriert (25.03.2013, 14:10)
Das EU-Parlament hat am 13. März über die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) bis 2020 abgestimmt. Der von der EU-Kommission vorgeschlagene „Greeningansatz“, die Direktzahlungen an biodiversitätsfördernde Maßnahmen zu knüpfen, ...

Auswahl aktueller Publikationen der Viadrina WissenschaftlerInnen (06.03.2006, 11:00)
MEDIENINFORMATIONNr. 35 vom 6. März 2006Auswahl aktueller Publikationen der Viadrina WissenschaftlerInnenim zurück liegenden Halbjahr (Kurzfassung) Banaszak, Boguslaw/ von Brünneck, Alexander/ de Vries, Tina/ Krzymuski, ...

Forenbeiträge zu Umweltrecht

Jurastudium - aber wo? (25.04.2013, 20:38)
Hallo zusammen, erstmal toll, dass es ein solches Forum gibt! Ich wüsste nicht, an wen ich mich ansonsten wenden sollte. Erstmal zu mir: letztes Jahr habe ich mein Abitur absolviert und mache derzeit ein FSJ im Ausland. Nach ...

Spezialisierung im Hauptstudium (15.04.2007, 20:39)
Hallo Leute, ich studiere Wirtschaftsrecht und muss mich im Hauptstudium auf eine Fächergruppe spezialisieren. Ich möchte nach dem Studium auf jeden Fall in die freie Marktwirtschaft. Leider weiß ich nicht mit welchem Fach ...

MA Umweltrecht / Studium (15.07.2005, 14:46)
Hallo. Ich bin auf der Suche nach einem Studiengang auf folgende Seite gestoßen: http://www.uni-lueneburg.de/fb4/studien/urecht/index.htm Kennt jemand den Studiengang? Sieht zumindest interessant aus! Und soll auch ...

Fragen (14.10.2008, 13:58)
Hallo. Ich studiere Wirtschaftsrecht an der FH Bielefeld. Ich muss eine Präsentation in Umweltrecht schreiben. Das ist die Genehmigungspflicht sogenannter Immissionsrechtlicher Nebenanlagen. Ich finde darüber nichts ...

Exemplarische Entscheidungen im Umweltrecht (13.05.2008, 15:19)
Hallo, ich weiß zwar nicht genau, ob die dies das richtige Unterforum ist, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand weiterhelfen. Ich muss z.z. ein referat über gerichtliche Entscheidungen im Umweltrecht gegen Unternehmen ...

Urteile zu Umweltrecht

4 UE 2874/02 (02.12.2004)
1. Tätigkeiten, die sich wegen eines engen sachlichen und räumlichen Zusammenhangs mit genehmigten bergbaulichen Tätigkeiten als deren Fortführung darstellen, dabei selbst aber durch das BBergG oder einen zugelassenen Betriebsplan nicht gedeckt sind, unterliegen der Bergaufsicht und können nach § 72 Abs. 1 S. 1 BBergG allein von den Bergbehörden untersagt we...

BVerwG 7 C 17.03 (22.07.2004)
Die Vorschrift des § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 BImSchG begründet nur die Pflicht, die Voraussetzungen für eine ordnungsgemäße Beseitigung der beim Betrieb der nicht genehmigungsbedürftigen Anlage entstehenden Abfälle zu schaffen; die Pflicht zur Abfallbeseitigung selbst richtet sich bei diesen Anlagen nach den Bestimmungen des Kreislaufwirtschafts- und Abfallge...

BVerwG 9 B 27.05 (10.10.2006)
1. Die UVP-Richtlinie verlangt vom Vorhabenträger bestimmte inhaltliche Angaben, stellt ihm aber frei, in welcher Form er sie vorlegt (im Anschluss an die Urteile vom 19. Mai 1998 - BVerwG 4 C 11.96 - Buchholz 407.4 § 17 FStrG Nr. 138 und vom 24. November 2004 - BVerwG 9 A 42.03 - juris). 2. § 11 UVPG gibt der zuständigen Behörde auf, die Umweltauswirkungen...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.