Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSteuerrechtFrankfurt am Main 

Rechtsanwalt in Frankfurt am Main: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Frankfurt am Main: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 14:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 14

Foto
Oliver Pantle   Hanauer Landstraße 114, 60314 Frankfurt am Main
 
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 069 / 6315590


Foto
Werner G. Elb   Hainer Weg 50, 60599 Frankfurt am Main
Rechtsanwalt und vereidigter Buchprüfer Werner G. Elb
Schwerpunkt: Steuerrecht
Telefon: 069 / 480 03 82 - 0


Foto
Ulrich Dörr   Wilhelm-Leuschner-Straße 41, 60329 Frankfurt am Main
Rechtsanwaltskanzlei Ulrich Dörr
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 069 / 59 00 07


Foto
Matthias Koch   Bolongarostr. 131, 65929 Frankfurt am Main
Amann Krasel Koch
Schwerpunkt: Steuerrecht
Telefon: 069/ 300389080


Foto
Dr. Siegfried Merz   Souchaystraße 1, 60594 Frankfurt am Main
MerzArnoldWüpper
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 069-97205055


Logo
MerzArnoldWüpper   Souchaystraße 1, 60594 Frankfurt am MainRechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 069-97205055


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Bettina Claudia Elles   Bockenheimer Landstraße 97-99, 60325 Frankfurt am Main
Marxhause Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Steuerrecht
Telefon: 069 789045900


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Volker Triebel   Schillerstraße 4, 60313 Frankfurt am Main
Triebel & Triebel Rechtsanwälte
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 069 1338939-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Manfred Schneeweiss   Bergerstraße 188-190, 60385 Frankfurt am Main
 
Schwerpunkt: Steuerrecht
Telefon: 069 94490122


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Claude F. Leyer   Schwarzburgstraße 10, 60318 Frankfurt am Main
 
Schwerpunkt: Steuerrecht
Telefon: 069 59673545



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 14:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 14

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Steuerrecht in Frankfurt am Main

Das Steuerrecht ist das Spezialgebiet des öffentlichen Rechts, das die Festsetzung und Erhebung von Steuern normiert. Insgesamt gibt es um die 40 Steuerarten in Deutschland. Zu diesen Steuerarten zählen unter anderem die Körperschaftsteuer, die Umsatzsteuer, die Erbschaftsteuer, die Kraftfahrzeugsteuer, die Investmentsteuer, die Gewerbesteuer, die Schenkungsteuer, die Grundsteuer und natürlich auch die Lohnsteuer und die Einkommensteuer. Das Einreichen einer jährlichen Einkommensteuererklärung ist für die allermeisten Arbeitnehmer verpflichtend. Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung müssen zahlreiche Dinge beachtet werden, wie außergewöhnliche Belastungen, Sonderausgaben und Steuerfreibeträge. Kein Wunder also, dass das Erstellen der Steuererklärung für die meisten eine unangenehme Pflicht ist. Seitdem 2005 die neue Rentenbesteuerung in Kraft gesetzt wurde, müssen auch immer mehr Rentner eine Steuererklärung einreichen. Im Einkommensteuergesetz (EStG) der Bundesrepublik Deutschland wird die Besteuerung des Einkommens natürlicher Personen geregelt. Ferner von extremer Relevanz ist die Abgabenordnung (AO). Sie enthält grundsätzliche Regelungen und allgemeine Vorschriften zum Steuer- und Abgabenrecht. Selbstverständlich unterliegen auch Unternehmen in Deutschland der Steuerpflicht. Von besonderer Relevanz ist dabei zweifellos die Umsatzsteuer, die sich im UStG geregelt findet. So müssen Unternehmer regelmäßig eine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben. Überdies müssen eine jährliche Umsatzsteuererklärung und eine Gewerbesteuerklärung an das Finanzamt übermittelt werden. Wurde die erforderliche Steuererklärung eingereicht, erhalten sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen von der Finanzbehörde einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuernachzahlung oder Steuererstattung mitgeteilt wird.

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Frankfurt am Main (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Frankfurt am Main
(© nmann77 - Fotolia.com)

Das Finanzamt kommt: Steuerprüfung

Seit 2011 die Strafen für Steuerhinterziehung verschärft wurden, spielen Begriffe wie Steuerhinterziehung und Selbstanzeige bei immer mehr Bürgern eine Rolle. Steuerstraftaten werden immer ausgiebiger von den Finanzbehörden verfolgt, dies gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Ist ein Unternehmen einer Steuerprüfung ausgesetzt, dann kann es, hat man keine Fachperson mit den steuerlichen Angelegenheiten betraut, schneller als es manchem lieb ist, zu schlimmen Konsequenzen kommen. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Aspekte, die steuerrechtlich zu beachten sind, sehr umfassend. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es damit bei einer Steuerprüfung schnell zu Problemen mit oftmals weitrechenden Konsequenzen kommen. Beispielhaft anzuführen sind hier Begriffe wie der richtige Vorsteuerabzug, die korrekte Firmenwagenbesteuerung oder auch das vorschriftsmäßige Absetzen von Reisekosten.

Bei Schwierigkeiten im Steuerrecht hilft ein Anwalt weiter

Es ist nicht zu übersehen: Steuern sind in Deutschland ein schwieriges Thema. Und das nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Privatpersonen. Sucht man als Unternehmer Hilfe und Rat in steuerrechtlichen Angelegenheiten oder hat man als Privatperson Fragen zur Einkommensteuererklärung oder zur Selbstanzeige, dann ist man bei einem Steueranwalt oder bei Bedarf bei einem Steuerstrafrechtler in den besten Händen. In Frankfurt am Main finden sich einige Anwälte zum Steuerrecht. Gleich ob man Fragen z.B. zur Steuererklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Anwalt zum Steuerrecht in Frankfurt am Main ist stets der ideale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt aus Frankfurt am Main zum Steuerrecht ist jedoch nicht nur der richtige Ansprechpartner bei steuerrechtlichen Fragen und Problemen. Er kann bei Unternehmen unter Umständen auch die gesamte Buchhaltung, Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse und die Erstellung der Steuererklärung übernehmen.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Steuerrecht

Flugpersonal kann Fahrtkosten in voller Höhe geltend machen (28.08.2013, 14:30)
Die Fahrtkosten von Flugpersonal zwischen Wohnung und Einsatzflughafen können in voller Höhe abgesetzt werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, ...

Strafverteidigungskosten als Werbungskosten abziehbar? (24.06.2010, 10:48)
Strafverteidigungskosten können allenfalls dann als Werbungskosten abziehbar sein, wenn die das Strafverfahren betreffende Handlung im Rahmen der beruflichen Aufgabenerfüllung erfolgte. Mit Urteil vom 15. April 2010 u.a. zur ...

XI. Kongress für Familienunternehmen - ein voller Erfolg! (24.02.2009, 11:00)
150 Familienunternehmer/innen zu Gast in WittenAm 13./14. Februar 2009 fand auf dem Campus der Universität Witten/Herdecke der XI. Kongress für Familienunternehmen statt. 150 Familienunternehmer/innen und deren Angehörige ...

Forenbeiträge zu Steuerrecht

Urlaubsageltung nach Kündigung (30.10.2009, 19:32)
Hallo! Folgender fiktiver Fall: Person A hat einen Anpruch auf 11 Tage Urlaub, die er ausbezahlt bekommen soll. Monatliches Gehalt: 1450 € brutto, 29 Jahre, Lohnsteuerklasse I, 1 Kind, 0,5 Kinderfreibeträge. Arbeitstage: ...

Rechnung mit oder ohne USt? (16.08.2013, 17:15)
Guten Tag, trotz ausgiebiger Recherche ist mir folgender Sachverhalt immer noch nicht bewusst. Angenommen ein gemeinnütziger Verein (Umsatz weit unter 17.500€ bzgl. Kleinunternehmerregelung)möchte sich mit neuen Trikots ...

Steuerprüfung ohne Kontoauszüge (16.07.2013, 10:04)
Ich habe da mal zwei Fragen. 1.Ist es richtig, dass eine Bank statt eines Kontoauszugs,eine Excelliste schickt? 2. Wir überweisen Zinsen für ein Darlehn, aber die Zinsen tauchen auf keinem Auszug bei der Empfängerbank auf. ...

Geldwerter Vorteil ja oder nein (26.04.2011, 05:27)
Die Sportmannschaft M erhält von einem großzügigen Sponsor S Fahrzeuge zur Verfügung gestellt, die von den Spielern/dem Trainer u.s.w. während der Saison gefahren werden sollen. S erhofft sich, seine Fahrzeuge auf diesem Weg ...

Beamter mit selbstständiger Nebentätigkeit (05.02.2014, 10:59)
Hallo! Durch Recherchen im Internet konnte ich zu meiner Frage zwar schon einige Antworten finden, vieles ist jedoch doppeldeutig und undurchsichtig. Deshalb würde ich an dieser Stelle gern folgenden, gedachten Sachverhalt ...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.