Rechtsanwalt für Schenkungsteuer in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Schenkungsteuer hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Frank G. Siebicke kompetent in der Gegend um Frankfurt am Main
Fuhrmann Wallenfels Frankfurt am Main Rechtsanwälte PartG
Schaumainkai 91
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 69597960
Telefax: 069 69597989

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Schenkungsteuer
  • Bild UNIVERSITÄT MANNHEIM UND SHEARMAN & STERLING VERÖFFENTLICHEN GEMEINSAME STUDIE ZUR ERBSCHAFTSTEUER (02.08.2006, 12:00)
    - NICHT EINMAL JEDER ZEHNTE ERBE MUSS ZAHLENNicht einmal jeder zehnte Todesfall bringt dem deutschen Fiskus Erbschaftsteuer ein. Das belegt die Vorabveröffentlichung einer Studie, die das Institut für Unternehmensrecht an der Universität Mannheim (IURUM), die internationale Anwaltssozietät Shearman & Sterling LLP und das Zentrum für Unternehmensnachfolge (zentUma) gemeinsam angefertigt haben. ...
  • Bild Steuerbefreiung für Zuwendungen an kommunale Wählervereinigungen (05.06.2008, 14:30)
    Das BVerfG hat entschieden, dass die Befreiung von Erbschaft- und Schenkungsteuer vorläufig auch für Zuwendungen an kommunale Wählervereinigungen gilt (BVerfG vom 17.4.2008, Az. 2 BvL 4/05).Nach den Bestimmungen des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes (ErbStG) bleiben Zuwendungen an politische Parteien im Sinne des § 2 des Parteiengesetzes von der Steuer befreit (§ ...
  • Bild Lebenspartnerschaft: Keine gleichen Rechte bei Erbschaft- und Schenkungsteuer (17.08.2010, 10:27)
    Nach den Bestimmungen der §§ 15, 16, 17 und 19 des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes in der Fassung nach dem Jahressteuergesetz 1997 vom 20. Dezember 1996 (ErbStG a.F.) wurden eingetragene Lebenspartner nach Schaffung des Rechtsinstituts der Lebenspartnerschaft im Jahre 2001 erbschaftsteuerrechtlich erheblich höher belastet als Ehegatten. Während ...

Forenbeiträge zum Schenkungsteuer
  • Bild Schenkungssteuer bei Verschaffung einer Gesamtgläubigerstellung (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass in der Einräumung einer Gesamtgläubigerstellung an einem Rentenstammrecht nur insoweit eine freigebige Zuwendung des übertragenden Ehegatten an den anderen zu sehen ist, als der andere Ehegatten über die eingehenden Zahlungen im Innenverhältnis rechtlich und tatsächlich endgültig frei verfügen kann (BFH vom 22.8.2007, Az. II R ...
  • Bild Haustausch unter Geschwistern: Steuer? (03.08.2009, 14:59)
    Zwei Geschwister besitzen jeweils ein eigenes Grundstück mit Haus. Sie wollen ihre Immobilien untereinander tauschen. Wie wird dies steuerlich behandelt? Fallen Grunderwerbssteuer, Kapitalertragssteuer usw. an?
  • Bild Paradies Panama AG (?) (01.09.2008, 12:18)
    Hallo, ein Unternehmer ist auf ein Angebot einer Firma gestoßen, die eine so genannte "Panama AG" für einen gründet. Es wird also eine Aktiengesellschaft in Panama gegründet und die Vorteile sind angeblich: - keine Steuererklärungen - keine Einkommensteuer - keine Vermögensteuer - keine Quellensteuer - keine Verkaufsteuer - keine Steuern auf Firmenaktien - keine Steuern für Aktieninhaber - keine Steuern ...
  • Bild BMF-Schreiben zur Abzugsfähigkeit von Steuerberatungskosten (30.05.2008, 11:50)
    Die Finanzverwaltung hat ein neues Schreiben veröffentlicht, das regelt, in welchen Fällen Steuerberatungskosten als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abzugsfähig sind (BMF vom 21.12.2007, Az. IV B 2 - S 2144/07/0002). Seit 1.1.2006 (Abflusszeitpunkt) sind privat veranlasste Steuerberatungskosten nicht mehr als Sonderausgaben abzugsfähig. Eine steuerliche Berücksichtigung kann nur noch erfolgen, wenn die ...
  • Bild Übertragung des Hauses... (14.10.2007, 19:19)
    Ein Vater X hatt zwei Söhne A und B. Sohn A ist verstorben, hinterlässt aber zwei Kinder C und D. Laut Testament sind nun B zu 50%, C und D jeweils zu 25% die Erben, wenn X verstirbt. Nun hat sich aber B überlegt, dass es besser wäre, wenn X ihm das ...

Urteile zum Schenkungsteuer
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-FG, 3 K 277/03 (22.12.2004)
    Zur Mitunternehmereigenschaft eines Kommanditisten bei Nießbrauchsvorbehalt...
  • Bild SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-FG, 3 K 142/09 (03.03.2011)
    Die vom Lagefinanzamt gemäß § 138 Abs. 5 BewG a.F. getroffene Feststellung, dass ein Grundstück zum Betriebsvermögen eines Gewerbebetriebes gehört, bindet das Erbschaftsteuerfinanzamt nicht....
  • Bild BFH, II R 42/08 (23.02.2010)
    1. Der schenkweise Erwerb eines Kommanditanteils <noindex>unterfällt</noindex> nur dann dem § 13a Abs. 4 Nr. 1 ErbStG vor 2009 i.V.m. § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 und Abs. 3 EStG, wenn die Mitunternehmerstellung durch den erworbenen Gesellschaftsanteil vermittelt wird. 2. Es reichte daher nicht aus, wenn dem Erwerber hinsichtlich des erworbenen Komm...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.