Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtFlensburg 

Rechtsanwalt in Flensburg: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Flensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Foto
Lutz Baastrup   Westerallee 15, 24937 Flensburg
Komp & Baastrup
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0461/5052300


Foto
Lutz Thiele   Stuhrsallee 27, 24937 Flensburg
Steinhusen Thiele Christiansen
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0461/146000


Foto
Piet Leckl-Niemann   Südermarkt 7, 24937 Flensburg
Dr. Beckmann & Hoeck
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0461/146040


Foto
Oliver Babener   Neustadt 16, 24939 Flensburg
Babener
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: 0461/8407330


Foto
Marc Uppenkamp   Bergstraße 33, 24939 Flensburg
Uppenkamp
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 0461/66012992



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Strafrecht in Flensburg

Das Strafrecht ist ein außerordentlich schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Strafrecht gliedert sich in zwei Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. In der BRD wird die Kernmaterie des materiellen Strafrechts im Strafgesetzbuch, kurz StGB, normiert. Als Straftat versteht man im Sinne des Strafrechts eine schuldhafte und rechtswidrige Handlung, bei der gesetzlich eine Strafe vorgesehen ist. Straftaten sind sehr vielfältig. So können nicht nur Sachbeschädigung und Nötigung, sondern auch Unfallflucht, Betrug, Erpressung oder auch Diebstahl etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wird man wegen einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Strafzumessung durch das Gericht. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in einer Haftstrafe bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Strafrecht

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2014 (18.02.2014, 13:10)
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im April 2014 folgende Kongresse und Tagungen:01.04.14 - 04.04.14 in Tübingen4th International Enno Littmann Conference. The Horn of Africa in Ancient Times: Phenomena of ...

Workshop: Der Fall Mollath – öffentliche Wahrnehmung und Realität der forensischen Psychiatrie (13.08.2013, 11:10)
Die Berichterstattung über Gustl Mollath hat sich in den letzten Monaten auf die öffentliche Wahrnehmung der Psychiatrie in Deutschland ausgewirkt. Viele Menschen begegnen ihr heute wieder mit Unbehagen und Skepsis. Aus ...

Forschungsstelle für lateinamerikanisches Straf- und Strafprozessrecht (20.01.2014, 12:10)
Forschung und Lehre zu Strafrecht und Strafjustiz in Lateinamerika auf vielfältige Weise zu fördern, ist das Ziel einer neu an der Universität Göttingen eingerichteten Forschungsstelle. Die Forschungsstelle für ...

Forenbeiträge zu Strafrecht

Falsche Tatsachen Wiedergeben (16.07.2013, 18:12)
Hallo, kann man juristisch Belangt werden, wenn man von jemand anderem festgestellte falsche Tatsachen wiedergibt belangt werden, bzw. in wie weit kann man überhaupt belangt werden wenn man auch von sich aus falsche ...

Beschlagnahmung als Privatperson (10.02.2014, 08:40)
Hallo Forum! Bitte um Antwort zu folgendem fiktiven Fall:Angenommen, 2 Personen (A und B), gehen in ein Restaurant und schlagen sich den Magen voll. Als sie mit dem Verzehr fertig sind, bemerken sie, dass keiner von beiden ...

Arbeit statt Knast ........... (09.04.2006, 10:25)
Moin Geldstrafe Abarbeiten kein Prob. doch wie sieht es aus bei Verfahrenskosten wie Auslagen der Ermittlungsbehörde insbesondere Zeugengeld ect. kann man diese auch Abarbeiten? Geldstrafe kann nicht gepfändet werden wie ...

Beschränkung der Rechtsmittelbelehrung (19.05.2011, 06:19)
Folgender fiktiver Sachverhalt:Es liegt eine Körperverletzung vor. Eine Zahnärztin hatte 2009 ohne die erforderliche Einwilligung des Patienten mit dem Zahnbohrer gesundes Zahnmaterial entfernt. Die Strafantragsfrist ...

Falsche Abrechnung (18.01.2012, 09:43)
Hallo, mal angenommen das ein Strafbefehl über 600 EURO wegen Urkundenfälschung eingeht. Bei Anwalt Y wird dann abgesprochen, dass gegen die Höhe der Strafe aufgrund der Vermögensverhältnisse Widerspruch eingelegt werden ...

Urteile zu Strafrecht

10 S 58/97 (10.06.1998)
1. Der Begriff der Umweltinformation nach § 3 Abs 2 Nr 3 UIG umfaßt nur Daten über solche Maßnahmen, die unmittelbar auf den Schutz der dort bezeichneten Umweltbereiche abzielen. Informationen über abgeschlossene Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Umweltrechtsverstößen gehören hierzu nicht, weil sie nur spezial- oder generalpräventiv, also mittelb...

2 Ws 351/11 - 1 AR 1081/11 (11.01.2012)
1. Bei der Beurteilung der Frage, ob der Beschuldigte Anlass zu einer Strafverfolgungsmaßnahme gegeben hat (§ 5 Abs. 2 Satz 1 StrEG), ist ein strenger Maßstab anzulegen. Erforderlich ist insoweit, dass er die Maßnahme durch die Tat selbst oder sein früheres oder nachfolgendes Verhalten ganz oder überwiegend verursacht hat. 2. Der Freigesprochene hat die Erm...

26 L 1431/11 (16.11.2011)
1. Begehrt ein Zeitungsreporter Auskunft des Finanzministeriums über einen vermeintlichen Einsatz der Steuerfahndung, so ist für dieses Begehren der Verwaltungsrechtsweg eröffnet. Der auf das Gebiet der Öffentlichkeitsarbeit weisende Zweck von Presseerklärungen oder Auskünften der Strafverfolgungsbehörden schließt es aus, sie den Justizverwaltungsmaßnahmen a...

Rechtsanwalt in Flensburg: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum