Rechtsanwalt in Falkensee: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Falkensee: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht ist ein sehr schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgegliedert, nämlich in das materielle Strafrecht und in das formelle Strafrecht. In der BRD wird der Kern des materiellen Strafrechts im Strafgesetzbuch, kurz StGB, geregelt. Als Straftat versteht man im Sinne des Strafrechts eine schuldhafte und rechtswidrige Handlung, bei welcher vom Gesetzgeber eine Strafe vorgesehen ist. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielgestaltig. Aufzuführen wären hier z.B. Erpressung, Hausfriedensbruch, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Nötigung, Sachbeschädigung, Betrug, Beleidigung oder auch Diebstahl. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht das Strafmaß festgelegt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Geldstrafe verhängt werden oder eine Haftstrafe.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Hajda berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht engagiert im Umkreis von Falkensee
Hajda | Kaden | Partner Kanzlei für die Wirtschaft
Krummer Luchweg 97
14612 Falkensee
Deutschland

Telefon: 03322 217477
Telefax: 03322 217476

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Strafrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Brehmel mit Rechtsanwaltskanzlei in Falkensee
Mauersberger, Brehmel, Traupe Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 52
14612 Falkensee
Deutschland

Telefon: 03322 242687
Telefax: 03322 242688

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Strafrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Ulrike Nowatzke mit Rechtsanwaltskanzlei in Falkensee
Nowatzke
Potsdamer Str. 28
14612 Falkensee
Deutschland

Telefon: 03322 425110
Telefax: 03322 425112

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine V. Berndt bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Strafrecht engagiert in der Nähe von Falkensee
Dr. S. V. Berndt
Straße der Einheit 108
14612 Falkensee
Deutschland

Telefon: 03322 423373
Telefax: 03322 423374

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Falkensee

Sie haben eine Frage im Strafrecht? Ein Rechtsanwalt für Strafrecht bringt Licht ins Dunkel

Rechtsanwalt für Strafrecht in Falkensee (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Falkensee
(© p365.de - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben oftmals schwere Folgen für das weitere Leben eines Verurteilten. Aus diesem Grund ist bei Konflikten mit dem Strafrecht in jedem Fall die beste Anlaufstelle ein Anwalt. In Falkensee sind einige Anwälte für Strafrecht mit einer Kanzlei vertreten. Ein Rechtsanwalt im Strafrecht in Falkensee ist in allen Belangen rund um das Strafrecht der perfekte Ansprechpartner. Der Rechtsbeistand kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um internationales Strafrecht und Jugendstrafrecht kann der Jurist fachkundige Antworten bieten. Der Anwalt für Strafrecht aus Falkensee steht seinem Mandanten als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger zur Seite und bietet zudem eine ausführliche Beratung bei allen strafrechtlichen Frage- bzw. Problemstellungen. Das z.B., wenn es um unterlassene Hilfeleistung oder das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder auch Vorwürfe der Anstiftung oder Beihilfe vorliegen.

Zögern Sie nicht einen Anwalt für Strafrecht zu kontaktieren, wenn Sie Fragestellungen im Bereich Strafrecht haben

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Rechtsanwalt zum Strafrecht auch hier seinem Mandanten beratend und unterstützend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich bevorstehende U-Haft zu vermeiden. Ebenso sind Rechtsanwälte für Strafrecht die idealen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder schon eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht kann auch bei einer bereits erfolgten Verurteilung über die Risiken und Chancen einer Berufung aufklären. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die Konsequenzen mit dem Mandanten absprechen. Selbstverständlich sind Rechtsanwälte zum Strafrecht desgleichen die ideale Anlaufstelle, wenn man selbst Opfer einer Straftat geworden ist.


News zum Strafrecht
  • Bild Wer haftet für das autonome Auto? (11.02.2014, 09:10)
    Autos, die alleine einparken, die Spur halten, ganz ohne Eingreifen eines Menschen fahren: Daran arbeitet ein neuer europaweiter Forschungsverbund. Welche rechtlichen Konsequenzen sich daraus ergeben, untersucht die Forschungsstelle RobotRecht unter ihrem Leiter, dem Juristen Eric Hilgendorf.Ein Zukunfts-Szenario ist das nicht mehr; spätestens seit September 2012 ist klar: Mit autonomen Fahrzeugen ...
  • Bild Forum: Neues Strafrecht für Organisierte Kriminalität und Terrorismus ? (24.08.2012, 13:10)
    Wissenschaftler, Richter und der BKA-Vizepräsident diskutieren beim deutsch-taiwanesischen Strafrechtsforum in Trier und Osnabrück die Frage, ob das Strafrecht den Entwicklungen in der Organisierten Kriminalität und dem Terrorismus angepasst werden muss.Organisierte Kriminalität und Terrorismus stellen nicht nur Ermittler und Sicherheitsbehörden vor neue Herausforderungen, sondern auch die Justiz. Hochrangige und renommierte Referenten ...
  • Bild Georgiens Weg nach Europa (06.08.2012, 12:10)
    Prof. Dr. Merab Turava forscht als Alexander von Humboldt-Stipendiat an der Universität JenaZwischen der georgischen Hauptstadt Tbilisi und Europas „Hauptstadt“ Brüssel liegen mehr als 3.000 Kilometer. Doch noch trennt nicht allein die große geografische Entfernung das Land am Fuße des Kaukasus von der Europäischen Union. „Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild HA Strafrecht Großer Schein (15.03.2006, 19:17)
    Hallo, es geht um folgenden Sachverhalt, bei dem ich um Ratschläge bitte: A, der in seiner Heimat Afrika das Jurastudium begonnen hat, ist für vierzehn Monate nach Deutschland - B - gekommen, um sich mit dem Rechtssystem und Studium vertraut zu machen. Er kann sich die hier verbrachten Semester für sein ...
  • Bild Berufung oder Revision? (26.08.2013, 16:38)
    Hallo, Herr W. wurde am Do. vom Amtsgericht verurteilt wegen Erschleichen von Leistungen (Str.-Bahn schwarzfahren). Urteil lautet auf 6 Monate ohne Bewährung. Da Herr W. sich nicht auskennt. Würde Herr W. gern wissen was er am besten unternehmen kann. Berufung oder Revision? Anwalt kontaktiern? (schwerpunkt Strafrecht)?Da die letzten Vorfälle von ...
  • Bild "Warten sie Mal, riecht es hier etwa nach Gras"? (30.11.2006, 14:19)
    Hallo, Mal angenommen, Person M wird von Der Polizei angehalten aufgrund einer Routine-Untersuchung!!! Der Polizist kommt ans Fenster und fordert die Personalausweise, beider Personen, Fahrer ubnd Beifahrer, doch als er einen Grasgeruch festtellt, wird er misstrauisch und lässt beide Perosonen austeigen!!! Er lässt das Auto untersuchen in welchem er ein Grastütchen mit 2g ...
  • Bild Eingestelles Verfahren (03.10.2010, 12:31)
    Angenommen, jemand hat eine Anzeige bekommen und das Verfahren wurde eingestellt; steht das dann noch in der Akte derjenigen Person ?Könnte es Probleme geben, wenn man sich bei der Polizei bewerben oder Lehramt studieren möchte ? allgemeiner gesagt : Jobs für den Staat machen möchte ?Oder ist es so, dass ...
  • Bild Hausarbeit im StR – Bearbeitervermerk (04.10.2012, 16:48)
    Hallo miteinander, ich genieße das Privilig ( ) eine Hausarbeit zum aktuellen Thema der Knabenbeschneidung zu schreiben. Unser Bearbeiter hat uns folgenden Vermerk dazu verfasst: "Legen Sie bei Ihrer Bearbeitung die Rechtslage vom Januar 2012 zugrunde." Bezieht sich das auf die Gesetzeslage oder darf ich auch keine Zeitschriftenbeiträge nach Jan. '12 zitieren? Denn ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild OLG-CELLE, 2 Ws 59/12 (13.03.2012)
    Hat der Vollstreckungsleiter die weitere Vollstreckung gemäß § 85 Abs. 6 S. 1 JGG an die zuständige Vollstreckungsbehörde abgegeben und setzt die Strafvollstreckungskammer die Vollstreckung des Strafrests gemäß § 88 JGG zur Bewährung aus, sind auch für die Berechnung und Verlängerung der Bewährungszeit allein die Vorschriften des JGG anzuwenden. Auch in dies...
  • Bild AG-MANNHEIM, 10 C 69/10 (25.06.2010)
    1. Eine arglistige Täuschung kann auch ein Verhalten darstellen, das geeignet ist, beim Gegenüber einen Irrtum zu erregen, der bei ihm den Entschluss zur Abgabe einer Willenserklärung fördert. ...
  • Bild VG-BERLIN, 9 K 63.09 (30.03.2012)
    1. Die Doppelmitgliedschaft in zwei Ärztekammern führt grundsätzlich nicht zu einer unzumutbaren Belastung der Berufsausübung des betroffenen Arztes. 2. Die Berliner Ärztekammer ist gemäß § 4 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 3 BerlKaG befugt, die Einhaltung der berufsrechtlichen Pflichten mit Hilfe von Untersagungsverfügungen durchzusetzen. Diese Befugnis wird nicht durc...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildKann die Drohung mit einer Strafanzeige strafbar sein?
    Wenn es um die Durchsetzung von Forderungen, sei es durch einen beauftragten Anwalt oder durch ein Inkassounternehmen, wird oft mit harten Bandagen gekämpft. Doch jeder „Kampf“ hat auch seine Grenzen und wer er übertreibt kann sich im schlimmsten Fall selber wegen Nötigung gemäß § 240 StGB strafbar machen. ...
  • BildStromdiebstahl – gibt es dafür eine Strafe?
    Wer  einer anderen Person eine Sache wegnimmt, begeht einen Diebstahl und begeht somit eine strafbare Handlung. Wie aber ist es in Fällen, in denen Strom gestohlen wird? Gibt es für Stromdiebstahl eine Strafe? Grundsätzlich gilt: Diebstahl ist eine Straftat, das sollte jedermann bekannt sein. Die ...
  • BildWas steht im Führungszeugnis und wie lange?
    So manche Sünde aus der Jugendzeit gerät schnell und gerne in Vergessenheit. Doch prompt kann einen die düstere Vergangenheit einholen, wenn z.B. der potentielle neue Arbeitgeber ein Führungszeugnis verlangt. So mancher hat dabei schon eine böse Überraschung erlebt. Was ins Führungszeugnis eingetragen wird und wie lange es dort ...
  • BildDarf die Polizei das Handy nach einem Autounfall beschlagnahmen?
    Autofahrer müssen stets auf der Hut sein. Sie müssen damit rechnen, dass die anderen Fahrer einen Fahrfehler begehen. Sie müssen darauf achten, dass keine kleinen Kinder quasi aus dem Nichts auf die Straße rennen oder dass der Fahrradfahrer nicht einfach ohne Handzeichen abbiegt. Hinzu kommt die Ablenkung im ...
  • BildDie Kronzeugenregelung nach § 46b StGB – Eine kurze Übersicht
    In § 46b StGB ist die sogenannte „Kronzeugenregelung“ verfasst oder genauer gesagt die „Hilfe zur Aufklärung oder Verhinderung von schweren Straftaten“. Es findet sich ein Pendant im Betäubungsmittelrecht in § 31 BtMG. § 46b StGB greift nur für solche Straftaten, die mit einer im Mindestmaß erhöhten Freiheitsstrafe ...
  • BildGeheimnisverrat – was ist das?
    Dass man Geheimnisse nicht verraten darf, weiß jedes Kind. So ist es zumindest im zwischenmenschlichen Bereich. Doch wie ist die Rechtslage im Geschäftsleben? Was wird dort als „Geheimnisverrat“ bezeichnet? Was ist Geheimnisverrat? Als „geheim“ werden Sachen bezeichnet, welche nur einem bestimmten Personenkreis zugängig ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.