Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtEutin 

Rechtsanwalt in Eutin: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Eutin: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Rotraud Goerke-Reese   Riemannstraße 62, 23701 Eutin
    Goerke-Reese
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 04521/779716



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Familienrecht

    Luchterhand veröffentlicht BGB Kommentar in 6. Auflage (18.04.2011, 11:38)
    Am 21. April veröffentlicht Luchterhand den erfolgreichen BGB Kommentar der renommierten Herausgeber Prütting, Wegen und Weinreich in 6. Auflage. Die aktuelle Auflage berücksichtigt unter anderem das neue Verjährungsrecht, ...

    DAV: „Mein Haus, Dein Haus, kein Haus?“ – Die Immobilie im Familienrecht (23.11.2006, 17:38)
    „Mein Haus, Dein Haus, kein Haus?“ – Die Immobilie im Familienrecht – Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins in Fulda vom 23. - 25. November 2006 Fulda (DAV). „Das Familienrecht ...

    Zum Grundstückserwerb und Gesellschaftsrecht mit Auslandsberühung (01.03.2005, 08:06)
    Im Rechtsverkehr mit Auslandsberührung gilt es nicht nur Probleme aus dem Erb- und Familienrecht zu lösen. Zahlreiche Fragen gibt es auch zum geltenden Recht, wenn eine Immobilie im Ausland erworben oder veräußert werden soll ...

    Forenbeiträge zu Familienrecht

    Helfen sie Frau A!!! (04.12.2008, 14:50)
    Herr B hatte zwei Haftbefehle. 6Monate weil er ohne Führerschein betrunken Auto gefahren ist und an der Tanke nen audi rammte und einmal 3monate weil er mit freunden den kofferraum zum einfuhr von cannabis missbrauchte. ...

    Gibt es keine Meinungsstreits im Familienrecht? (27.06.2013, 15:23)
    Hallo Welt! Ich lerne gerade unter anderem für meine anstehende Klausur im Familienrecht. Da die Zeit nun knapp wird und ich es in dieser Zeit nicht schaffen werde, das Lehrbuch (Schwab) komplett zu lesen, arbeite ich mit ...

    Urteil abwarten (04.08.2008, 11:04)
    Hallo, ich habe mal eine allgemeine Frage zum Thema Familienrecht, Vergleich und Urteil! Bei einer mündlichen Verhandlung bezüglich einer Unterhaltsabänderungsklage hat der Richter einen Vergleich vorgeschlagen. Die ...

    Meine Tipps zum Start ins Jurastudium (07.01.2005, 10:20)
    Liebe Erstsemester, anbei meine 10 Tipps: - Fallsammlung oder Lehrbuch? Manchen Leuten fällt das Lernen anhand von Fällen viel leicher als anhand von Theorie - ausprobieren! Gerade die Repetitoren bauen eigentlich alles in ...

    Sorgerecht Texas für deutschen Vater (29.11.2013, 09:22)
    Liebe Forenmitglieder, es wird dringend Hilfe benötigt, im Bereich internationales Sorgerecht/Familienrecht für Texas/ USA. Er hat eine amerikanische Frau in USA geheiratet. Kinder sind in Deutschland geboren. Sie ist ...

    Urteile zu Familienrecht

    S 54 AS 2269/10 ER (06.01.2011)
    Zur Auslegung des Tatbestandsmerkmals des "dauernden Getrenntlebens von Ehegatten" in § 7 Abs. 3 Nr. 3 a) SGB II sind die zu § 1567 BGB entwickelten familienrechtlichen Grundsätze heranzuziehen. Der Wille der Ehegatten, die eheliche Lebensgemeinschaft nicht weiter fortzusetzen, muss sich insbesondere im Falle der Beibehaltung der ehelichen Wohnung ...

    XII ZB 90/11 (27.02.2013)
    a) Zur Anpassung eines ehevertraglichen Verzichts auf den Versorgungsausgleich an geänderte Verhältnisse im Wege der Ausübungskontrolle. b) Im Rahmen der Ausübungskontrolle kann dem ausgleichsberechtigten Ehegatten der unterlassene Erwerb eigener Versorgungsanwartschaften in der Ehezeit nicht vorgehalten werden, wenn dies auf einer gemeinsamen Lebensplanung...

    XII ZR 189/06 (03.02.2010)
    a) Zuwendungen der Eltern, die um der Ehe ihres Kindes Willen an das (künftige) Schwiegerkind erfolgen, sind nicht als unbenannte Zuwendung, sondern als Schenkung zu qualifizieren (Aufgabe der bisherigen Senatsrechtsprechung, vgl. etwa Senatsurteile vom 7. September 2005 - XII ZR 316/02 - FamRZ 2006, 394 m.w.N.; BGHZ 129, 259, 263). Auch auf derartige Schenk...

    Rechtsanwalt in Eutin: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum