Rechtsanwalt in Euskirchen: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Euskirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechsanwälte in Euskirchen (© Heinz Waldukat - Fotolia.com)
Rechsanwälte in Euskirchen (© Heinz Waldukat - Fotolia.com)

Das Mietrecht ist eine diffizile Materie. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Vermietern und Mietern. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Besonders in Bezug auf die Nebenkostenabrechnung, Schönheitsreparaturen, der Tierhaltung, Kleinreparaturen oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Mieter und Vermieter oftmals zu Konflikten. Hinzukommt, dass in heutiger Zeit ein Wechsel der Wohnung öfter erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenso ein großes Konfliktpotenzial. Und dies nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Nicht selten ist es die finale Nebenkostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einem Rechtsstreit führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Mietrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Karl Philipp Biron mit Kanzlei in Euskirchen

Mittelstraße 14
53879 Euskirchen
Deutschland

Telefon: 02251 9882552
Telefax: 0211 968862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Tobias Klüsener (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Niederlassung in Euskirchen berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Mietrecht

Münstereifeler Str. 98
53879 Euskirchen
Deutschland

Telefon: 02251 5060830
Telefax: 02251 5060855

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rolf Küpper gern in der Gegend um Euskirchen

Münstereifeler Str. 98
53879 Euskirchen
Deutschland

Telefon: 02251 5060830
Telefax: 02251 5060855

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Voussem mit Rechtsanwaltsbüro in Euskirchen unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Mietrecht

Bahnhofstr. 11
53879 Euskirchen
Deutschland

Telefon: 02251 929333
Telefax: 929335

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Euskirchen

Ein Anwalt ist bei sämtlichen Auseinandersetzungen im Mietrecht eine unverzichtbare Unterstützung

Rechtsanwalt in Euskirchen: Mietrecht (© VRD - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Euskirchen: Mietrecht
(© VRD - Fotolia.com)

Gleich welcher Art das Rechtsproblem ist, stets ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. Euskirchen bietet einige Anwälte für Mietrecht. Der Anwalt im Mietrecht ist mit sämtlichen Fragen rund um das Gewerbewohnraumrecht bzw. Wohnraummietrecht bestens vertraut und kennt sich überdies auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Der Jurist wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und selbstverständlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Der Anwalt für Mietrecht aus Euskirchen ist ebenfalls der richtige Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag vor Einzug zu überprüfen. Überdies kann der Anwalt zum Mietrecht aus Euskirchen darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Mit einem Anwalt oder einer Anwältin haben Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite bei sämtlichen Problemen im Mietrecht

Genauso wie Mieter ab und an den Rat eines Rechtsanwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter meist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu kontaktieren. Und dies nicht nur, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Rechtsanwalt kann Vermieter des Weiteren über sämtliche Pflichten und Rechte, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Außerdem kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu erstellen. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Rechtsanwalt für Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist meistens langwierig und kostenträchtig. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Räumung zügig zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen fachkundigen Anwalt im Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Schwerpunkt bei Mischnutzung von Mieträumen (03.07.2013, 14:43)
    Bei gemischt genutzten Räumen, liegt der Schwerpunkt der Nutzung auf der gewerblichen Nutzung, wenn durch die Ausübung eines Geschäfts der Lebensunterhalt bestritten wird. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 21.06.2012 entschied das Oberlandesgericht (OLG) ...
  • Bild Bei Wohnrecht auch Besuchsrecht (02.07.2009, 11:20)
    Coburg/Berlin (DAV). Nicht selten übertragen Eltern das Eigentum am Familienanwesen auf ein Kind und behalten sich das Wohnrecht an einem Gebäudeteil vor. Dieses Wohnrecht gibt ihnen für den entsprechenden Gebäudeteil das Hausrecht. Das heißt: Auch wenn es dem Nachwuchs nicht passt, können die Wohnberechtigten ohne Einschränkungen Besucher in ihren Räumen ...
  • Bild Pachtminderung wegen Ungezieferbefalls (21.10.2008, 17:24)
    Coburg/Berlin (DAV). Eine Klausel im Kleingedruckten, nach der ein Gaststättenpächter die gesamten technischen Anlagen des Objekts instand halten muss, ist dann unwirksam, wenn der Verpächter mit auf dem Anwesen wohnt. Der Pächter kann trotz einer vertraglichen Bestimmung bei Ungezieferbefall den Pachtzins mindern. In dem von der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Lebenslanges wohnrecht eigentümer ist sohn und bank (22.08.2009, 13:27)
    hallo, ich hätte mal eine frage wie sieht es aus wenn vor jahren die eltern ihrem sohn das haus überschrieben haben. Der sohn aber das haus auf hypotek gesetzt hat und nun wegen eines banküberfalls im gefängnis sitzt. Jetzt wollen die eltern wieder einen neuen mietvertrag machen wo sie lebenslanges wohnrecht haben ...
  • Bild mietrecht für kündigungsfrist (20.02.2013, 20:49)
    A und b haben einen Mietvertrag unterschrieben. A möchte den vertrag nun aus sich überschreiben lassen B würde mit einer Kündigung zufriedeln sein,will aber ihre kundigungszeit auch bis zum ende der frist (3) weiter in der Wohnung verbleiben. Ab wann gilt die übetschreibung des Vertrags auf a ?erst nach den abgelaufenden 3 monaten Und ...
  • Bild Ist man an Kündigungfristen gebunden, wenn gar kein Mietvertrag besteht ? (28.02.2009, 10:13)
    Hallo, mich interessiert folgende Frage : Ist man als Mieter an Kündigungsfristen gebunden, wenn gar kein Mietvertrag besteht und der Vertrag von der Vermieterin verweigert wurde ? Oder anders gefragt, wie ist die Rechtslage in folgenden fiktiven Fall: Vermieterin B vereinbart mit dem Mietinteressenten ...
  • Bild Leistungsverrechnung zw. 2 verschiedenen Leistungsberechtigten (11.03.2011, 16:43)
    Hallo,leider ein etwas längerer Text, da es ein komplizierter fiktiver Fall ist.Vermieter V ist Alg-2 Bezieher.Mieter M ist auch Alg-2 Bezieher und wohnt zur Untermiete bei V.Ein Teil der Miete wird direkt von 2 versch. Ämtern an V überwiesen.M zieht spontan am 31.8. aus und meldet dies (absichtlich ) nicht ...
  • Bild Mündliche Vereinbarungen im Mietrecht, Thema: Zwischenmiete (05.02.2014, 10:04)
    Hallo Leute! Hier ein kleiner Fall für euch: Mal angenommen 3 Studenten gründeten eine WG. Der eine geht für ein Semester ins Ausland und trifft mit einen Freund eine mündliche Vereinbarung zur Zwischenmiete für die Zeit seiner Abwesenheit. Die Vermietung wurde nicht informiert. Hoppla; nun meldet sich nach 2 Monaten der ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-CELLE, 2 U 141/02 (18.12.2002)
    1. Für die Beantwortung der Frage, ob auf ein Mietverhältnis Wohnraummietrecht oder gewerbliches Mietrecht Anwendung finden muss, ist nicht maßgeblich, was für ein Vertragsformular die Parteien benutzt haben; vielmehr richtet sich diese Frage, allein danach, ob die Vermietung erfolgt ist, damit der Mieter selbst die Räume zum Wohnen benutzt, oder ob mit dem ...
  • Bild OLG-HAMM, 10 U 109/12 (21.02.2013)
    1. Wird ein vermietetes oder verpachtetes Grundeigentum geteilt und werden die Teile sodann ganz oder teilweise an verschiedende Erwerber veräußert, dann tritt mit dem Erwerb der Teile durch unterschiedliche Eigentümer keine Teilung des Miet- oder Pachtvertrages in mehrere auf die einzelnen Grundstücke bezogenen Vertragsverhältnisse ein; vielmehr werden die ...
  • Bild OLG-DRESDEN, 13 U 1179/10 (19.10.2011)
    Der Insolvenzverwalter ist berechtigt, bei Auskehr des Verwertungserlöses (§ 170 Abs. 1 InsO) für Gegenstände, die dem Vermieterpfandrecht unterliegen, nach § 366 Abs. 1 BGB zu bestimmen, dass zunächst die Mietzinsforderungen des Vermieters getilgt werden sollen, die als Masseverbindlichkeiten zu berichtigen sind und sodann erst offene Mietzinsinsolvenzforde...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildMietwohnung: muss ich Rechtsfragen zu Schulden beantworten?
    Steht eine Wohnung zur Vermietung frei, so kann sich der Mietinteressierte anhand von Berichtigungen einen Eindruck von ihr verschaffen. Auch Informationen über die allgemeine Lage des Gebäudes, den Zustand der Gemeinschaftsräume sowie des Grundstücks kann er bekommen. Etwaige Mängel sind ihm – soweit dies ersichtlich sind – bekannt. ...
  • BildWohnfläche berechnen: Berechnung bei Balkon, Keller & Co.
    Für Mieter kann sich eine Überprüfung der vom Vermieter angegebenen Wohnfläche lohnen. Weshalb das so ist und was bei der Wohnflächenberechnung zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Längst nicht immer entspricht die im Mietvertrag oder in der Nebenkostenabrechnung angegebene Wohnfläche der Realität. Der Mieter ...
  • BildMiete: Kündigung des Mieters wegen Zahlungsverzug
    Der Vermieter darf gem. § 543 Absatz 3 Satz 1 Nr. 3 BGB einem Mieter dann außerordentlich fristlos kündigen, wenn dieser entweder für zwei aufeinander folgende Termine mit der Entrichtung der Miete oder eines nicht unerheblichen Teils der Miete in Verzug ist oder wenn der Mieter in einem ...
  • BildWer muss den Teppichboden beziehungsweise Bodenbelag erneuern?
    Ob Teppichboden oder andere Bodenbeläge: sind sie neu, bieten sie einen schönen Anblick und verleihen jedem Raum eine angenehme Atmosphäre. Im Laufe der Jahre jedoch wird ein Bodenbelag aufgrund der Beanspruchung immer schäbiger und unansehnlicher, so dass man als Mieter gerne einen neuen hätte. Prinzipiell kein Problem, jedoch ...
  • BildVorlage/ Muster: Was muss in einer Vermieterbescheinigung stehen?
    Insbesondere Mieter müssen nach dem Einzug in eine neue Wohnung ihrer Meldebehörde eine Vermieterbescheinigung vorlegen. Hier erfahren Sie, was Mieter und Vermieter hierbei beachten müssen. Wer etwa als Mieter in eine neue Wohnung zieht, sollte auch an die Anmeldung seines Wohnsitzes bei seiner örtlichen Meldebehörde ...
  • BildDefekter/kaputter Aufzug – Mietminderung für den Ausfall?
    Ein defekter Aufzug in einem Mehrfamilienhaus sorgt für Unmut unter den Mietern: nicht nur, dass sie sich selbst die Treppenstufen hochbemühen müssen; sie sind durch den Defekt dazu gezwungen, Einkäufe, Kinderwagen etc. durchs Treppenhaus zu schleppen. Zunächst wird geschimpft, dann geflucht, und schließlich beschweren sich die Betroffenen beim ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.