Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtEuskirchen 

Rechtsanwalt in Euskirchen: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Euskirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Anke Sefrin   Wilhelmstraße 13, 53879 Euskirchen
    Sefrin & Sefrin Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 02251 59448


    Foto
    Peter Heimbach   Oststr. 27, 53879 Euskirchen
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 02251 / 51074


    Foto
    Michael Hermans   Kölner Str. 95, 53879 Euskirchen
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 02251 / 777030



    Foto
    Klaus Voussem   Bahnhofstr. 11, 53879 Euskirchen
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 02251 / 929333


    Foto
    Peter Oversberg   Hochstr. 37, 53879 Euskirchen
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 02251 / 55561


    Foto
    Oliver Klein   Viktoriastr. 2, 53879 Euskirchen
     
    Fachanwalt für Erbrecht
    Schwerpunkt: Erbrecht

    Telefon: 02251 / 56006


    Foto
    Thomas Hänsel   Neustr. 20-22, 53879 Euskirchen
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 02251 / 6505622


    Foto
    Ralf Engels   Oststr. 7, 53879 Euskirchen
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 02251 / 94290



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Erbrecht in Euskirchen

    Das Erbrecht in der BRD gestaltet sich sehr umfangreich und diffizil. Es ist somit sinnvoll, sich anwaltlichen Rat zu suchen. Im objektiven Sinne bezeichnet das Erbschaftsrecht die Gesamtheit aller Rechtsnormen, die sowohl die vermögensrechtlichen als auch die privatrechtlichen Folgen im Todesfall regeln. In Deutschland ist das Erbrecht nach Artikel 14 des Grundgesetzes ein Grundrecht.

    Will man sichergehen, dass das eigene Vermögen nach dem Tod an die richtigen Personen übergeht, sollte das Erbe schon zu Lebzeiten geregelt werden. In Frage kommen hierbei verschiedene Varianten wie beispielsweise ein "normales" Testament, eine letztwillige Verfügung, ein Erbvertrag, ein Vorausvermächtnis oder auch ein Berliner Testament. Befindet sich ein Erblasser in Todesgefahr, ist auch ein Nottestament eine Option. Sinnvoll kann es in vielen Fällen auch sein, einen Alleinerben festzulegen. Da das Erbrecht sehr diffizil ist, ist die beste Anlaufstelle ein Rechtsanwalt. In Euskirchen sind einige Anwaltskanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Anwalt zum Erbrecht in Euskirchen ist sowohl die richtige Anlaufstelle, wenn es darum geht, sein Vermögen korrekt zu vererben, als auch, wenn man gerade geerbt hat. Egal ob es um Fragen rund um die Erbfolge geht, die Erbschaftssteuer oder um den Pflichtteil, der Jurist ist für alle diese Fragen der beste Ansprechpartner.

    Anwälte für Erbrecht aus Euskirchen können zudem darüber aufklären, wann man ein Erbe ausschlagen sollte und wie hierbei vorzugehen ist. Der Anwalt wird auch dabei helfen, eine Erbverzichtserklärung zu verfassen. Gerade, wenn ein Erblasser nur Schulden hinterlässt, ist die Ausschlagung der Erbschaft dringend notwendig. Nur durch den Verzicht auf das Erbe kann man verhindern, dass man die Schulden erbt. Eine Anwaltskanzlei zum Erbrecht beantwortet ferner auch grundsätzliche Fragen, die im Erbfall nicht selten dringend beantwortet werden müssen, wie beispielweise wie ein Erbschein beantragt wird oder was bei einer Erbengemeinschaft beachtet werden muss. Der Anwalt kann ferner seinem Klienten erläutern, wie eine Testamentsvollstreckung genau abläuft, was genau ein Teilerbschein oder auch ein gemeinschaftlicher Erbschein ist. Der Anwalt kann ferner erklären, was die Jastrowsche Formel ist, worum es sich bei einem Erbteilskauf handelt, oder wann eine Erbunwürdigkeitsklage in Frage kommt. Darüber hinaus bietet ein Rechtsanwalt auch zukünftigen Erblassern Antworten auf eine Vielzahl an Fragen, die mit dem Vererben in Zusammenhang stehen, wie die gesetzliche Erbfolge oder auch das vorzeitige Erbe. Auch bei solchen Fragen ist ein Anwalt der ideale Ansprechpartner.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    „BGB für Dummies“: Halberstädter Professor lässt Gesetz für jedermann verständlich werden (27.10.2011, 09:10)
    Ohne Vorkenntnisse das BGB zu verstehen, dies war die Idee von Prof. Dr. André Niedostadek vom Halberstädter Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz. Gerade druckfrisch ist das Ergebnis „BGB für Dummies“ für ...

    Bundesjustizministerin: Erbrechtliche Gleichstellung nichtehelicher Kinder vollenden (25.01.2010, 11:58)
    Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger zur geplanten erbrechtlichen Gleichstellung aller nichtehelichen Kinder, die vor dem 1. Juli 1949 geboren sind: Die Gleichstellung ehelicher und nichtehelicher Kinder im ...

    Ist unser Erbrecht noch zeitgemäß? Wissenschaftlerin untersucht Folgen des demographischen Wandels (12.08.2010, 12:00)
    Auf dem weitläufigen Feld des Erbrechts scheint der fortschreitende demographische Wandel auf den ersten Blick keine allzu großen Konsequenzen zu haben. So macht der Umstand, dass in Zukunft weniger potentielle Erben in den ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Altadoption in Frankreich, wer kann helfen?? (07.02.2011, 16:49)
    Liebe Experten, ich bitte recht herzlich um Hilfe für folgenden fiktiven Fall:Eine jüdische Familie flieht aus Deutschland 1933 nach Frankreich. Dort wird 1940 ein Kind A. geboren. 1943 werden die Eltern nach Auschwitz ...

    Erbe stirbt vor Erblasser... Knoten im Kopp (01.08.2011, 00:40)
    Ich brüte gerade über einem Krimidrehbuch und steh irgendwie absolut auf der Leitung, was die gesetzliche Erbfolge betrifft (es mag daran liegen, daß ich mir stundenlang den Kopf zermartert habe, wie ein 40 Jahre ...

    Plötzlich ist man uneheliche Tochter????? (02.09.2007, 20:02)
    Vor einigen Wochen erhielt Frau P eine Todesanzeige eines Mannes (Herr T) dessen Name sie noch nie gehört hatte und ist davon ausgegangen, dass es sich um ein Versehen handelt. Ein paar Wochen später ging eine Kopie eines ...

    Erbrecht (07.05.2011, 14:57)
    Kleiner landwirtschaftlicher Betrieb, Ehepaar und ein Sohn. Ehemann stirbt hat kein Testament hinterlassen. Mutter und Sohn erben je zur Hälfte. Sohn kümmert sich nicht um die Mutter, und sie zieht zu ihrer Schwester. Mutter ...

    Anfechtung Erbertrag (09.05.2007, 21:46)
    Liebe Forenmitglieder, ich komme als Neuling mit einer sehr verzwickten Angelgenheit zu euch. Es geht um folgendenen Sachverhalt. 1997 schließen Großmutter W und Großvater J einen Erbvertrag. (nicht verheiratet), in dem GV ...

    Urteile zu Erbrecht

    1 W 234/02 (22.02.2005)
    1. Der Pflichtteilsberechtigte ist als Beteiligter im Sinne des § 2227 Absatz 1 BGB anzusehen, so dass er einen Antrag auf Entlassung des Testamentsvollstreckers stellen und wegen der Ablehnung durch das Nachlassgericht in seinen Rechten beeinträchtigt sein kann (Bestätigung des Beschlusses vom 9. Oktober 2001 - 1 W 411/01 -, NJW-RR 2002, 439). 2. Der Pflic...

    II R 67/09 (01.09.2011)
    1. Übertrug ein Gesellschafter seine Beteiligung an einer Personengesellschaft unentgeltlich auf eine andere Person, die auf seine Veranlassung zu seinen Gunsten und unter der aufschiebenden Bedingung seines Todes seinem Ehegatten einen Nießbrauch an dem Gesellschaftsanteil bestellte, und trat die aufschiebende Bedingung ein, ist bei der Bemessung der gegen ...

    20 W 72/11 (17.02.2011)
    1. Über einen Antrag auf Abänderung der Entscheidung des Urkundsbeamten über die Versagung der Grundbucheinsicht entscheidet unbeschadet des Wortlautes des § 12 c Abs. 4 Satz 2 GBO nicht der Grundbuchrichter, sondern der Rechtspfleger. 2. Wird die Grundbucheinsicht von einem pflichtteilsberechtigten Angehörigen zum Zwecke der Prüfung und Geltendmachung etwa...

    Rechtsanwalt in Euskirchen: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum