Rechtsanwalt in Esslingen am Neckar: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Esslingen am Neckar: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Esslingen am Neckar (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Esslingen am Neckar (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Jedes Jahr werden in der BRD Milliarden von Euro vererbt. Es erstaunt damit nicht, dass das Erbrecht in unserem Land eine große Rolle spielt. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch regelmäßig zum Erbstreit. Im Erbrecht (§§ 1922-2385 BGB) normiert finden sich alle relevanten Probleme, die mit einer Erbschaft in Zusammenhang stehen können wie z.B. die gesetzliche Erbfolge, Erbunwürdigkeit, Enterbung, Pflichtteil, Erbvertrag oder auch der Erbverzicht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Erbrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Stefan Beck mit Anwaltsbüro in Esslingen am Neckar

Fabrikstraße 1/1
73728 Esslingen am Neckar
Deutschland

Telefon: 0711 2483810
Telefax: 0711 24838130

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Matthias Bier mit Rechtsanwaltskanzlei in Esslingen am Neckar

Schelztorstraße 20
73728 Esslingen am Neckar
Deutschland

Telefon: 0711 356095
Telefax: 0711 3508921

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Katja Michaela Wörner immer gern vor Ort in Esslingen am Neckar

Franziskanergasse 3
73728 Esslingen am Neckar
Deutschland

Telefon: 0711 353031
Telefax: 0711 353033

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Leif Holderegger berät Mandanten zum Bereich Erbrecht engagiert in der Nähe von Esslingen am Neckar

Franziskanergasse 2
73728 Esslingen am Neckar
Deutschland

Telefon: 0711 3969450
Telefax: 0711 39694545

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Yvonne Schössler mit Rechtsanwaltskanzlei in Esslingen am Neckar unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Erbrecht

Freihofstraße 6
73730 Esslingen am Neckar
Deutschland

Telefon: 0711 9308110
Telefax: 0711 368438

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Liliane Völter (Fachanwältin für Erbrecht) mit RA-Kanzlei in Esslingen am Neckar hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Erbrecht

Ritterstraße 5
72728 Esslingen am Neckar
Deutschland

Telefon: 0711 3005272
Telefax: 0711 3005273

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Erbrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Sabine Kühl mit Kanzlei in Esslingen am Neckar

Schenkenbergstraße 57
73733 Esslingen am Neckar
Deutschland

Telefon: 0711 3511034

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Esslingen am Neckar

Zögern Sie nicht einen Anwalt um Rat zu bitten, wenn Sie Fragestellungen im Rechtsgebiet Erbrecht haben

Rechtsanwalt in Esslingen am Neckar: Erbrecht (© motorradcbr - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Esslingen am Neckar: Erbrecht
(© motorradcbr - Fotolia.com)

Um dafür Sorge zu tragen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Tod auch an die Verwandten/Freunde etc. übergeht, die man dafür vorgesehen hat, ist es dringend empfohlen, eine Anwaltskanzlei für Erbrecht zu konsultieren. In Esslingen am Neckar sind einige Anwälte und Anwältinnen mit einer Kanzleiniederlassung vertreten. Ein Rechtsanwalt für Erbrecht in Esslingen am Neckar wird Erblasser umfassend informieren in Fragen rund um die Testamentsgestaltung und das Testament, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragestellungen, welche die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Es ist außerdem möglich, den Anwalt aus Esslingen am Neckar im Erbrecht als Testamentsvollstrecker einzusetzen. Er wird dann nach dem Ableben des Erblassers die Testamentsvollstreckung übernehmen. Gerade wenn der Nachlass kompliziert ist oder es mehrere Erben gibt, ist es ratsam, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Bei Streitigkeiten mit Miterben oder einer im Raum stehenden Testamentsanfechtung sollte Sie umgehend Unterstützung bei einem Anwalt einholen

Der Anwalt im Erbrecht in Esslingen am Neckar ist allerdings auch für jeden die richtige Kontaktstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Anwalt oder die Anwältin für Erbrecht in Esslingen am Neckar kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, Nachlassverbindlichkeiten oder der Erbschaftseuer. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtler seinen Mandanten vertreten und sämtlichen Schriftverkehr übernehmen. Das kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft erforderlich sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Kanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Testamentsanfechtung durchführen. Gestaltet sich eine Erbangelegenheit diffiziler, dann kann es sinnvoll sein, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt im Erbrecht in Esslingen am Neckar zu wenden. Fachanwälte für Erbrecht können mit einem fundierten Fachwissen, sowohl in der Praxis als auch in der Theorie, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem überdurchschnittlichen Know-how profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Generation und Erbe im Wandel (04.05.2007, 11:00)
    Von der Wirkungsmacht der Demografie: VolkswagenStiftung fördert neues "Schlüsselthema der Geisteswissenschaften""Die Menschen in Deutschland werden immer älter, die Zahl der Kinder sinkt, unsere Sozialsysteme sind in Gefahr" - solche Aussagen kann jede und jeder von uns zurzeit häufig lesen und hören. Der Begriff vom "demografischen Wandel" ist in aller Munde: ...
  • Bild Erbe ist nicht gleich Erbe (10.07.2009, 11:36)
    Bamberg/Berlin (DAV). In einem Testament kann nach „Vorerben“ und „Nacherben“ eingestuft werden. Dies kann der Fall sein, wenn der Erblasser will, dass zunächst der Partner und dann die Kinder erben sollen. Der Vorerbe kann in der Regel nur eingeschränkt über das Erbe verfügen. Wenn er Gegenstände verschenkt oder deutlich unter ...
  • Bild D.A.S. Premium-Rechtsschutz siegt bei Stiftung Warentest (16.12.2011, 16:13)
    Die Stiftung Warentest hat in ihrem großen Tarifvergleich das Premium-Rechtsschutzpaket der D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG zum Testsieger gekürt. Der Top-Tarif des Rechtsschutzversicherers der ERGO Versicherungsgruppe überzeugte mit besonderer Verbraucherfreundlichkeit und seinen zahlreichen Leistungsmerkmalen. Das Produkt erhielt die Gesamtnote 1,8. Die Experten von Stiftung Warentest hatten insgesamt 54 Angebote von 32 Rechtsschutzversicherern auf Leistungsumfang ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Erbrecht: Bank sperrt Konto und fordert Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt (07.10.2011, 14:35)
    Ein deutscher Rentner mit Wohnsitz in Deutschland und Übersee erbt von seiner in Deutschland verstorbenen Mutter einen Geldbetrag von 60.000 Euro. Er ist der alleinige Erbe, weitere nähere Familienangehörige sind nicht vorhanden, hat Verfügungsgewalt über alle Konten und Anlagen seiner Mutter über den Tod hinaus und ist zudem auch in ...
  • Bild Plötzlich ist man uneheliche Tochter????? (02.09.2007, 20:02)
    Vor einigen Wochen erhielt Frau P eine Todesanzeige eines Mannes (Herr T) dessen Name sie noch nie gehört hatte und ist davon ausgegangen, dass es sich um ein Versehen handelt. Ein paar Wochen später ging eine Kopie eines Testamentes bei Frau P ein, worin sie als uneheliche Tochter des Herrn ...
  • Bild Alterheim (17.12.2009, 12:14)
    Hallo angenommen, jemand hat vor 9 jahren ein haus geerbt mit Niesrecht. Übergeber müß ins Altersheim da keine Mittel vorhanden sind muß das Haus jetzt verkauft werden?
  • Bild Albtraum Eigentum/Wohnrecht (03.09.2008, 14:25)
    Guten Tag, wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Ehepaar (7 Jahre verheiratet) ohne gemeinsame Kinder. Ehemann hat ein uneheliches Kind, Ehefrau aus erster Ehe zwei erw. Kinder, davon wohnt eins im Haushalt. Mal angenommen, das Ehepaar wohnt im Haus, was als Alleineigentümer dem Ehemann gehört. Die Ehefrau hat im ...
  • Bild Erbrecht (20.09.2010, 16:10)
    Vor kurzem erfuhr x, dass sein Vater bereits vor 2 Jahren verstorben ist.( Er lebte in 3. Ehe ) Nach Anfrage beim Nachlassgericht wurde x ein Testament überreicht in dem sich beide Ehepartner gegenseitig als Alleinerben einsetzten als Schlusserben wurden die kinder bestimmt. da x darin nicht aufgeführt wurde, ist ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild BFH, X R 17/09 (19.01.2010)
    Hat sich der Vermögensübernehmer gegenüber den Vermögensübergebern (Eltern) in einem Vermögensübergabevertrag verpflichtet, die Kosten einer standesgemäßen Beerdigung zu tragen, so sind die dadurch nach dem Tod des Letztverstorbenen entstandenen angemessenen Aufwendungen als dauernde Last i.S. von § 10 Abs. 1 Nr. 1a EStG abziehbar, soweit nicht der Vermögens...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 114/04 (04.05.2005)
    1. Nach Art. 67 des kroatischen Gesetzes über die Beerbung vom 25.4.1955 (ErbG) ist ein Testament dann als formgemäß anzusehen, wenn es entweder der vorgeschriebenen Form eines ordentlichen Testaments - u. a. als handschriftliches Testament (Art. 68 ErbG) oder Zwei-Zeugen-Testament (Art. 69 ErbG) - oder der eines außerordentlichen Testaments nach Art. 76, 77...
  • Bild OLG-CELLE, 6 W 9/03 (11.02.2003)
    1. Eine Sanktionsklausel in einem gemeinschaftlichen Testament, dass ein Kind, welches beim Tode des erstversterbenden Ehegatten seinen Pflichtteil verlangt, auch beim Tod des Längstlebenden nur den Pflichtteil erhält, muss nicht zwingend als stillschweigende Einsetzung des Kindes als Schlusserbe auszulegen sein. 2. Ein Schlusserbe kann zu Lebzeiten des übe...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildOLG Hamm: Zur Auslegung der Testamentsbestimmung " Erbschaft gemäß Berliner Testament"
    Mit Beschluss vom 22.07.2014 nahm das Oberlandesgericht (OLG) Hamm Stellung zur Auslegung der Bestimmung einer Erbschaft "gemäß Berliner Testament" in einem privatschriftlichen Testament (AZ.: I-15 W 98/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier errichtete der Erblasser ein formgültiges Testament. In diesem bestimmte er unter anderem, dass nach ...
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildAusschlagung einer Erbschaft - was ist zu beachten?
    Für Erben kann es besser sein, wenn sie eine angefallene Erbschaft ausschlagen. Wann dass der Fall ist und wie Sie dabei am besten vorgehen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer nach dem Tod eines nahen Angehörigen als Erbe infrage kommt, muss häufig viele eilige Dinge ...
  • BildVorteile eines Testaments: Warum sollte man ein Testament machen?
    Ein Testament ist mit einigen wichtigen Vorzügen verbunden. Welche das im Einzelnen sind und weshalb ein Testament selbst in „einfachen“ Fällen sinnvoll ist, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele glauben, dass das Errichten eines Testamentes überflüssig ist. Doch das kann sich schnell als trügerischer Irrtum ...
  • BildErben erben ein Erbe- oder doch nicht?
    Diese Alliteration kann gute Aussichten in tief herunter gezogene Mundwickel verwandeln. Sterben ist nicht schwer, Erben umso mehr. Bei Fehlern im Testament geht der vom Erblasser gewollte Begünstigte schnell mal leer aus. Existiert ein Testament nicht oder ist ein Testament unwirksam, so kommt es zur gesetzlichen Erbfolge. Diese ...
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.