Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSteuerrechtEssen 

Rechtsanwalt in Essen: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Essen: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 2:  1   2


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Britta Nierfeld   Alfredstraße 341, 45133 Essen
 
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 0201 8405406


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Markus Rohner   Alfredstraße 66, 45130 Essen
Witte Rohner Zur Mühlen
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 0201 8799950


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Reiner Niedergesäß-Gahlen   Alfredstraße 61, 45130 Essen
Prof. Dr. Gahlen & Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 0201 615650


Foto
Volker Heidelbach   Veronikastr. 32, 45131 Essen
 
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 0201-8782400


Foto
Stephan Alexander Möllering   Graf-Zeppelin-Str. 114, 45219 Essen
 
Schwerpunkt: Steuerrecht
Telefon: 02054-7021


Foto
Katharina Mank   Helgaweg 12, 45131 Essen
 
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 0201-12516753


Foto
Prof. Dr. Sebastian Krause   Friedrichstr. 47, 45128 Essen
 
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 0201-821558-0


Foto
Peter Matten   Drosselstr. 21, 45134 Essen
 
Schwerpunkt: Steuerrecht
Telefon: 0201-1778679


Foto
Roland Ittrich   Rosastr. 12, 45130 Essen
 
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 0201-721344


Foto
Matthias Fischer   Wesselswerth 29, 45239 Essen
 
Fachanwalt für Steuerrecht
Schwerpunkt: Steuerrecht

Telefon: 0201-50726990



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Steuerrecht in Essen

Das deutsche Steuerrecht ist durch seine komplexe und umfangreiche Ausgestaltung für Laien oft nur schwer zu überblicken. Ca. 40 Steuerarten und darüber hinaus noch in etwa zwanzig steuerähnliche Abgaben gibt es in Deutschland. Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Lohnsteuer, Erbschaftsteuer, Grundsteuer, Investmentsteuer, Schenkungsteuer, Grunderwerbsteuer, Körperschaftsteuer, Kraftfahrzeugsteuer und Gewerbesteuer, dies sind nur einige der unzähligen Steuerarten in der BRD. Jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Jedoch ist das Erstellen der Steuererklärung für die allermeisten Steuerbürger eine unangenehme Pflicht. Das ist auch kein Wunder, denn unzählige Dinge müssen beachtet werden wie Steuerfreibeträge oder auch außergewöhnliche Belastungen oder Sonderausgaben. Auch immer mehr Rentner müssen eine Steuererklärung einreichen, Grund ist die seit 2005 geltende neue Rentenbesteuerung. Im EStG (Einkommensteuergesetz) der Bundesrepublik Deutschland wird die Besteuerung des Einkommens natürlicher Personen geregelt. Wie Steuern festzusetzen sind und wann diese fällig sind, ist in der Abgabenordnung (AO) normiert. Selbstverständlich unterliegen auch Unternehmen in Deutschland der Steuerpflicht. Von enormer Bedeutung für Unternehmen ist hierbei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im Umsatzsteuergesetz normiert ist. Die allermeisten Unternehmer müssen vierteljährlich oder monatlich eine Umsatzsteuervoranmeldung beim Finanzamt einreichen. Außerdem müssen eine jährliche Gewerbesteuererklärung und eine Umsatzsteuererklärung an das Finanzamt übermittelt werden. Hat das Finanzamt die Steuererklärung erhalten, erfolgt nach Bearbeitung ein Steuerbescheid. In dem Steuerbescheid enthalten ist entweder der Hinweis auf eine Rückzahlung oder die Aufforderung, Steuern nachzuzahlen.

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Essen (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Essen
(© Zerbor - Fotolia.com)

Steueramnestie und Selbstanzeige

Gerade in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Relevanz gewonnen und Begriffe wie Steueramnestie oder strafbefreiende Selbstanzeige sind ebenso nahezu omnipräsent wie die Problematik der Schwarzarbeit. Steuerstraftaten werden immer tiefgreifender von den Finanzbehörden verfolgt, die Zahl der Steuerstrafverfahren hat demzufolge einen Anstieg zu verzeichnen. Gerade Unternehmer können ohne fachkompetenten Beistand bei einer Steuerprüfung durchaus schnell und nicht selten auch ohne schlechte Absicht mit dem Steuerstrafrecht kollidieren. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Punkte, die steuerrechtlich zu beachten sind, sehr umfangreich. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Steuerprüfung schnell zu Problemen mit oftmals weitrechenden Folgen kommen. Beispielhaft zu nennen sind hier Begriffe wie die korrekte Firmenwagenbesteuerung, der richtige Vorsteuerabzug oder auch das korrekte Absetzen von Reisekosten.

Bei Schwierigkeiten im Steuerrecht hilft ein Anwalt oder Fachanwalt für Steuerrecht weiter

Wie man sieht, Steuern sind in Deutschland ein durchaus komplexes Thema und dies sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Sie sind Unternehmer oder Privatperson und haben steuerrechtliche Fragen in Bezug auf z.B. die Steuererklärung, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer oder benötigen eine rechtliche Vertretung? Dann sollten Sie sich an einen Fachmann wie einen Anwalt im Steuerecht wenden oder auch an einen Fachanwalt für Steuerrecht. In Essen sind einige Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen mit dem Schwerpunkt Steuerrecht vertreten. Gleich ob man Fragen z.B. zur Einkommensteuerklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt zum Steuerrecht aus Essen ist stets der ideale Ansprechpartner. Der Anwalt aus Essen zum Steuerrecht ist jedoch nicht nur der richtige Ansprechpartner bei steuerrechtlichen Problemen und Fragen. Er kann bei Unternehmen gegebenenfalls auch die gesamte Lohnbuchhaltung, Buchhaltung sowie Jahresabschlüsse und die Erstellung der Steuererklärung übernehmen.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Steuerrecht

Steuerberater für Vereinfachungen in der Rechnungslegung und gegen Kriminalisierung von Unternehmern (18.06.2012, 15:09)
Die Delegierten der Mitgliederversammlung des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V. (DStV) haben sich einstimmig auf ihrem diesjährigen Treffen am 15. Juni 2012 in Bremerhaven für einen Gleichlauf der Herstellungskosten im ...

Festschrift ehrt Steuerexperten Prof. Dr. Peter Bareis (27.10.2005, 15:00)
Schuldzinsenabzug lautet das wissenschaftliche Thema im ersten Teil der Veranstaltung. Als Gastredner spricht BFH-Präsident Dr. h. c. Wolfgang Spindler zum Thema "Der Schuldzinsenabzug in der Rechtsprechung des ...

"Der Professor aus Heidelberg" mahnt zum Kampf gegen die Hydra - neues Buch von Paul Kirchhof (02.10.2006, 17:00)
Ein Jahr nach der Bundestagswahl meldet sich der Heidelberger Jurist Paul Kirchhof in der Politik zurück - Vehemente Forderung nach einer neuen Kultur des rechten Maßstabs - Vergleich mit der antiken Hydra, deren Häupter ...

Forenbeiträge zu Steuerrecht

Handwerkerrechnung: Anforderung an Gestaltung (28.08.2013, 20:52)
Hallo Forum,keine Ahnung, wo ich diese Frage besser placieren könnte.Es geht um Inhalt und Anforderungen an eine Handwerker-Rechnung:der Rechnungssteller ist eine GmbHder Betrag ist > 150 EuroLeistungsempfänger ist eine ...

Einkommenssteuererklärung (24.09.2006, 15:01)
Liebe Mitglieder, ich habe mal eine frage. Ich bin seit fünf Jahren verheiratet im letzten Jahr wurde mein Mann deutscher. Nun wünscht das Finanzamt eine Einkommenserklärung. Ich habe bisher nie eine abgeben müssen, habe auch ...

Scheidungskosten - außergewöhnliche Belastung (21.05.2013, 13:37)
Liebe JuraForum.de Teilnehmer, ich habe eine Frage zum Steuerrecht - speziell zu Scheidungskosten als außergewöhnliche Belastungen. Ich habe bereits im Internet gesucht und finde leider keine konkreten antworten, immer nur ...

Kindergeld Veränderungsmeldung (21.03.2010, 16:37)
Hallo mal angenommen Person A ( Kindergeldempfänger ) erfährt von Person B ( Sohn oder Tochter ) , dass die Person B neben den Studium einen Nebenjob seit ca 9 Monaten hat. Diese Information wurde von Person B gegenüber ...

Rückabwicklung Abschluss Lebensversicherung (11.06.2005, 17:50)
Hallo zusammen, was würdet Ihr zu dem nachfolgenden Fall sagen: A schließt vor 11 Monaten einen Vertrag mit einem Versicherungsvertreter, dem B, ab. Hierbei handelt es sich um eine fondsgebundene Lebensversicherung. Über ...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.