Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtEssen 

Rechtsanwalt in Essen: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Essen: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 2:  1   2


Foto
Dirk Vossen   Weidkamp 180, 45356 Essen
Kanzlei für Arbeitsrecht Essen - Dirk Vossen, Fachanwalt für Arbeitsrecht mit Schwerpunkt Kündigungs
Fachanwalt für Sozialrecht

Telefon: 0201 / 64 61 860


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Frank Schleicher   Gildehofstraße 2, 45127 Essen
Schleicher & Zielinski Rechtsanwälte Partnerschaft
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0201 17171370


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Sandra Everding   Neue Liebe 1, 45276 Essen
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0201 36191724


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Rainer Jürges   Moltkeplatz 34, 45128 Essen
Jürges, Knop, Stiller überörtliche Anwaltssozietät
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0201 74789-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Peter Karaiskas   Friedrich-Ebert-Straße 4-8, 45127 Essen
Delgmann · Faber · Karaiskas Rechtsanwälte
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0201 83113-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dirk Zurmühlen   Huyssenallee 99 - 103, 45128 Essen
 
Schwerpunkt: Sozialrecht
Telefon: 0201 747188-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Gudrun Doering-Striening   Rüttenscheider Straße 94-98, 45130 Essen
Dr. Doering-Striening & Schwerdtfeger Rechtsanwälte
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0201 8621212


Foto
Uwe Klerks   Frankenstr. 251, 45134 Essen
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0201-472670


Foto
Rüdiger Gardeya   Altenessener Str. 402, 45329 Essen
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0201-83718-0


Foto
Margret Wagner   Krayer Str. 197, 45307 Essen
 
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0201-54525-0



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Sozialrecht in Essen

Deutschland ist ein Sozialstaat, das heißt durch staatliches Handeln soll stets soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit gesichert werden. Zum Sozialstaatsprinzip gehört u.a., dass das Existenzminimum eines jeden Bürgers gesichert wird. Dies erfolgt unter anderem durch die Grundsicherung, Sozialhilfe, Krankengeld oder auch Hartz IV. In Deutschland erhalten selbstverständlich auch behinderte oder pflegebedürftige Menschen staatliche Leistungen, durch die ein menschenwürdiges Leben sichergestellt werden soll. Aufgeteilt ist in Deutschland das Sozialrecht in das umfangreiche Sozialversicherungsrecht sowie das besondere Recht auf Soziale Entschädigung. Alle Gesetze, die mit dem Sozialrecht in Zusammenhang stehen, sind im SGB (Sozialgesetzbuch) kodifiziert. Im Sozialgesetzbuch normiert sind dabei nicht nur Regelungen rund um die Unfallversicherung, Pflegeversicherung, die gesetzliche Krankenversicherung und die Rentenversicherung, sondern auch gesetzliche Regelungen in Bezug auf Sozialhilfe, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Jugendhilfe, Arbeitsförderung, Wohngeld oder auch die Förderung Schwerbehinderter.

Rechtsanwalt in Essen: Sozialrecht (© unbekannt - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Essen: Sozialrecht
(© unbekannt - Fotolia.com)

Ein Anwalt verhilft Ihnen zu Ihrem Recht

Obgleich es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gleichheit und Gerechtigkeit zu sorgen, kommt es dennoch nicht selten zu Konflikten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Rechtsanwalt eingeholt werden sollte. Schneller als manchem lieb ist, kommt es zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt. Egal ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Jobcenter oder das Sozialamt Leistungen gekürzt hat, oder ein Wohngeldantrag abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es angebracht, sich von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen. In Essen haben sich etliche Anwälte zum Sozialrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Anwalt zum Sozialrecht aus Essen wird seinen Mandanten nicht nur ausführlich über die rechtliche Situation informieren, wenn Leistungen nicht gewährt oder gekürzt wurden. Der Anwalt für Sozialrecht in Essen ist auch der perfekte Ansprechpartner, wenn Fragen aus dem Bereich Rentenversicherung bzw. Rente geklärt werden sollen. Er kennt sich auch bestens mit dem Pflegeversicherungsrecht aus. Es ist selbstverständlich ebenso möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett nicht bewilligt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Anwalt zum Sozialrecht über die Rechtslage aufklären und Ihnen dabei behilflich sein, zu Ihrem Recht zu kommen. Sollte es zu einem Verfahren vor dem Sozialgericht kommen, wird ein Anwalt zum Sozialrecht in Essen Sie außerdem kompetent vor Gericht vertreten.

Wenn Ihre Frage oder Problem besonders komplex ist, sollten Sie einen Fachanwalt zum Sozialrecht kontaktieren

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Konflikt im Sozialrecht, oft auch andere Rechtsbereiche tangiert werden. Hierzu zählen zum Beispiel Steuerrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht und natürlich auch das Familienrecht. Vor allem, wenn sich ein Problem im Sozialrecht diffiziler gestaltet, kann es angebracht sein, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Sozialrecht zu wenden bzw. eine Rechtsanwaltskanzlei für Sozialrecht zu konsultieren. Fachanwalt für Sozialrecht darf sich nennen, wer einen speziellen Fachanwaltslehrgang absolviert hat, in dem zusätzliches fundiertes Fachwissen in diesem Rechtsbereich erworben wurde, und zudem besondere praktische Erfahrungen vorweisen kann. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt für Sozialrecht in Essen sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein außerordentliches Fachwissen vorweisen. Gerade wenn sich ein sozialrechtlicher Konflikt komplex gestaltet, können Mandanten von dem Fachwissen, das ein Fachanwalt im Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Sozialrecht

Senatsvorsitz hat gewechselt (24.01.2011, 16:00)
Professorin Dr. Susanne Peters-Lange wurde zur Senatsvorsitzenden der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gewählt. Sie war zuvor stellvertretende Vorsitzende gewesen.Am Donnerstag, 20. Januar 2011, wechselte Professor Dr. Susanne ...

Professor stärkt Verbindungen der Hochschule Harz nach Südafrika (08.09.2012, 18:10)
Anlässlich des Deutsch-Südafrikanischen Wissenschaftsjahres 2012/2013 war Prof. Dr. André Niedostadek vom Halberstädter Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz Anfang August an mehreren Universitäten in ...

Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht wird Honorarprofessor an hallescher Universität (18.08.2009, 09:00)
Der Vorsitzende Richter am Bundesarbeitsgericht Klaus Bepler wurde von Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik-Olbertz zum Honorarprofessor für das Fachgebiet "Arbeitsrecht und Zivilprozessrecht" an der Martin-Luther-Universität ...

Forenbeiträge zu Sozialrecht

Erben und Hartz IV (21.07.2008, 21:44)
Hallo, ich habe folgende Situation zu entwirren: Familie X besteht aus Vater, Mutter, 2 Söhne F + J und Tochter S. Vater und Mutter leben in einem selbstgebauten Haus, das noch mit einer Restschuld (Landesbauspardarlehen) ...

Frage zur Spezialisierung (13.12.2009, 16:08)
Für mich steht fest, dass ich im Bereich Recht, Rechtsvertretung, Rechtsverwaltung arbeiten möchte. Leider bin ich mir noch ziemlich unschlüssig. Ich bin denke ich karriereorientiert und da mir bereits in der Schule ...

Kindergeld (30.04.2011, 19:59)
Zu welchen Anwalt geht man,wenn man Ärger mit der Kindergeldkasse hat?Anwalt für Familienrecht oder Steuerrecht ...

Kündigung PKV (13.05.2010, 18:02)
Hallo alle, Mein Deutsch ist nicht so gut (ich bin ausländischer Student in Deutschland) und ich hoffe ich erkläre das gut genug. So: zwei ausländische Studenten hier in Deutschland haben eine PKV. Es handelt sich um eine ...

Darf GKV trotz laufendem SG-Verfahren heimliche Gutachten erstellen? (13.10.2013, 09:11)
angenommen ein Versicherungsnehmer (VN) verklagt die GKV wegen Verweigerung einer Kostenübernahme aus dem Leistungskatalog (z.B. Hilfsmittel oder so). Das SG-Verfahren zieht sich hin wie ein Kaugummi.... Die GKV ist weiterhin ...

Urteile zu Sozialrecht

L 11 SB 99/11 ZVW (17.01.2013)
Der Anspruch auf Feststellung des Grades der Behinderung nach dem SGB 9 und dem SchwbG erlischt mit dem Tod des Anspruchsinhabers und kann weder durch Erbrecht noch durch sozialrechtliche Sondervorschriften auf eine andere Person übergehen (Anschluss an BSG, Urteil vom 6. Dezember 1989 - 9 RVs 4/89 - juris, zum Merkzeichen "H")....

L 1 KR 97/09 (18.11.2010)
Für die Klage eines Beschäftigten gegenüber seinem Arbeitgeber auf Zahlung eines Beitragszuschusses zur Krankenversicherung ist der Rechtsweg zu den Sozialgerichten gegeben. Insoweit handelt es sich um ein für den Kläger kostenfreies Verfahren nach § 183 Sozialgerichtsgesetz. Wählt ein privat Krankenversicherter für eine bei theoretischer Versicherungspfli...

VIII R 33/09 (21.08.2012)
1. Erleidet ein nichtselbständig tätiger Steuerpflichtiger mit seinem privaten PKW auf einer Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstätte einen Unfall und veräußert er das Unfallfahrzeug in nicht repariertem Zustand, bemisst sich der als Werbungskosten abziehbare Betrag nach der Differenz zwischen dem rechnerisch ermittelten fiktiven Buchwert vor dem Unfall und ...