Rechtsanwalt für Lizenzrecht in Essen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Essen (© ArTo / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Essen (© ArTo / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Gebiet Lizenzrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Reiner Niedergesäß-Gahlen aus Essen
Prof. Dr. Gahlen & Partner Rechtsanwälte
Alfredstraße 61
45130 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 615650
Telefax: 0201 6156510

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Reinhard Dücker mit RA-Kanzlei in Essen unterstützt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Lizenzrecht

Rosastr. 8 (Rü-Karr
45130 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 1029811
Telefax: 0201 1029822

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lizenzrecht
  • Bild ACHTUNG! Fototermin (18.04.2006, 11:00)
    Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung "Partnerhochschule des Spitzensports" am 25. April 2006 an der Universität PotsdamAn der Universität Potsdam wird am 25. April 2006 die Kooperationsvereinbarung "Partnerhochschule des Spitzensports" zwischen dem Studentenwerk Potsdam, dem Olympiastützpunkt Potsdam, dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband und der Universität Potsdam unterzeichnet. Die Universität Potsdam erhält damit das Lizenzrecht, ...
  • Bild Kooperationsvereinbarung "Partnerhochschule des Spitzensports" zur Förderung studierender Spitzenspo (17.05.2006, 15:00)
    Heute wurde die Kooperationsvereinbarung zur Förderung studierender Spitzensportlerinnen und Spitzensportler zwischen der TU Kaiserslautern, dem Studierendenwerk Kaiserslautern, dem Olympiastützpunkt (OSP) Rheinland-Pfalz/Saarland und dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband im Senatssaal der TU Kaiserslautern unterzeichnet. Anwesend als Athletin war Kristina Gadschiew, Lehramtsstudierende Sport und Chemie an der TU Kaiserslautern, die als Stabhochspringerin dem ...
  • Bild Internationale Dozenturen: Zwanzig Gastwissenschaftler an der Hochschule Darmstadt (16.11.2011, 16:10)
    Zwanzig ausländische Wissenschaftler sind in den kommenden vier Semestern an der Hochschule Darmstadt (h_da) zu Gast. Für bis zu zwei Monate werden die internationalen Gastdozenten in ihrem jeweiligen Fachgebiet lehren. Seminarsprache ist Englisch. Unterkunft und Verpflegung der Wissenschaftler finanziert die Abteilung Internationalisierung der h_da aus zentralen QV-Mitteln. Die beteiligten Fachbereiche ...

Forenbeiträge zum Lizenzrecht
  • Bild Nutzungsrecht und Nutzungsarten (07.04.2010, 14:54)
    Ein Musiker schafft ein Werk und möchte das über einen Verwerter (Label A) zu Geld machen. Es gibt natürlich nix Schriftliches. Mündlich wird auch nicht sonderlich viel vereinbart. Unstreitig ist, dass das Label das Album "Blabla" als CD herausbringen sollte und auch den Vertrieb übernehmen sollte. Das Album schlägt ein ...
  • Bild Lizenzrecht - Eigenes Computerspiel (02.01.2014, 18:40)
    Person DEV möchte ein Computerspiel entwickeln und sucht eine 3D-Engine. Wenn diese 3D-Engine unter die MIT-Lizenz (Wikipedia) fällt, darf DEV diese dann in einem Computerspiel verwenden, welches als sogenannter Free-to-Play-Titel angeboten werden soll, in dem man aber in einem Shop sogenannte Special-Items kaufen kann? MfG
  • Bild Lizenzrecht: Browsergame Bundesliga (17.02.2014, 17:51)
    Guten Tag, mal Angenommen jemand verwendet Namen von Fußballprofis oder personen des öffentlichen Lebens in einem Browserspiel. Ist hierfür eine Genehmigung von Nöten? Macht sich jemand strafbar, der Logos der Vereine, Spielernamen verwendet? Was ist mit Browserspiel gemeint? Beispiel: https://de.wikipedia.org/wiki/Comunio
  • Bild Digital oder nichtdigital, das ist meine Frage (31.01.2014, 17:13)
    Hallo Ich habe heute mal wieder eine schöne "was wäre wenn" Frage. Meine Frage bezieht sich auf die Deklaration eines Produkts als digital. Wer und wie entscheidet man, wann etwas digital ist und wann nicht. Mir ist klar, dass der Digitalfernseher kein digitales Produkt ist, da es materiell ist. Eine MP3 als ...
  • Bild Torrent-Download (15.02.2013, 00:10)
    Angenommen der Sohn (S) hat illegal etwas über bittorrent runtergeladen und die Mutter (M) hat einen Brief bekommen indem steht, dass sie 1.000€ bezahlen muss. Da die Mutter nicht weis ob sie bezahlen muss, da der sohn erst z.B. 16' ist frägt sie hier nach. Muss M die 1.000€ bezahlen ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.