Rechtsanwalt für Kindesunterhalt in Essen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Essen (© ArTo)
Rechtsanwälte in Essen (© ArTo)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Kindesunterhalt bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Cornelia Hay mit Kanzleisitz in Essen
Echternach Hay Schulze
Kortumstraße 56
45130 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 233149
Telefax: 0201 233199

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Ute Nowack aus Essen berät Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Bereich Kindesunterhalt
Anwaltskanzlei Nowack
Huyssenallee 15
45128 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 3615641
Telefax: 0201 3615643

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Kindesunterhalt
  • Bild Kindesunterhalt und Kindergartenbeitrag (20.10.2008, 17:02)
    Oft wird beim Kindesunterhalt darüber gestritten, ob die Kosten für den Kindergarten bereits in den Tabellenbeträgen der Düsseldorfer Tabelle enthalten ist oder zusätzlich geschuldet wird. Der Bundesgerichtshof hat in einer neueren Entscheidung wie folgt beurteilt: Dient der Kindergartenbesuch ausschließlich pädagogischen Gründen geht der BGH davon aus, dass jedenfalls der ...
  • Bild Arbeitsloser Unterhaltsschuldner muss sich 20-30-mal pro Monat bewerben (12.03.2007, 11:57)
    Berlin (DAV). Wer für sein Kind Unterhalt zahlen muss und arbeitslos wird, muss nachweisen, dass er sich ausreichend bewirbt. 20 bis 30 Bewerbungen im Monat sind daher grundsätzlich zumutbar, so das Oberlandesgericht Brandenburg in einem Beschluss vom 28. Februar 2006 (AZ 10 UF 133/05). Praktisch muss der Arbeitsuchende die gesamte ...
  • Bild Keine neue Düsseldorfer Tabelle (12.12.2011, 10:22)
    Für das Jahr 2012 wird keine neue Düsseldorfer Tabelle herausgegeben werden. Es gelten daher auch im Jahr 2012 die mit der Tabelle 2011 festgesetzten Unterhaltsbeträge für Unterhaltsberechtigte und die einem Unterhaltsverpflichteten verbleibenden Selbstbehaltssätze fort, weil weder gesetzliche noch steuerliche Änderungen eine Anpassung erfordern. In der Düsseldorfer Tabelle, die vom Oberlandesgericht Düsseldorf ...

Forenbeiträge zum Kindesunterhalt
  • Bild Kindesunterhalt (16.08.2012, 09:46)
    Guten Tag, mal angenommen Frau M. ist verheiratet mit Herr M. Es sind 2 eheliche Kinder vorhanden. Frau M. ist nun aber schwanger von einem ONS. Frau M. kennt den Namen des ONS nicht. Herr M. ist bereit wegen seinen Kindern bei der Familie zu bleiben, aber nicht dazu bereit ...
  • Bild Wohneigentum bei Trennung (19.06.2012, 22:16)
    Mal angenommen ein Ehemann möchte seine Frau nach ca. 20 Jahren Ehe so schnell wie möglich verlassen. Sie bewohnen ein gemeinsames Einfamilienhaus das zur Hälfte bezahlt ist. Sein Konto wird von beiden benutzt. (beide berufstätig) Gas, Strom, Telefon, Internet usw. läuft alles auf seinen Namen. Wenn der Ehemann sich nun eine eigene ...
  • Bild Berechnung Kindesunterhalt bei ALG (25.03.2010, 18:33)
    Hallo! Rein fiktiv: Angenommen Vater A wäre ab 01.04. arbeitslos und bekäme dann 1570 EUR ALG 1 im Monat. Vater A würde mit neuer Frau (im 3. Monat schwanger, Geburtstermin Oktober) und Kind (8 Jahre, nicht sein Leibliches) zusammenleben. Wie viel Unterhalt müsste er zahlen, angenommen seine Tochter wäre 16 Jahre alt? Läge er ...
  • Bild Unterhaltsklage - wie läuft so etwas ab? (14.03.2011, 12:05)
    Kann mir bitte jemand sagen wie genau eine Unterhaltsklage läuft und was für Möglichkeiten das Gericht hat, wenn der Unterhaltspflichtige HartzIV Empfänger ist? Würde mich über Antwort sehr freuen! :)
  • Bild Wieviel Unterhalt muss A an B zahlen??? (25.05.2010, 18:38)
    Folgender Fall: A (arbeitslos) und B sind seit dem 10.12.2008 geschieden und haben 2 gemeinsame Kinder (1 & 2). A lernt C kennen und bekommt mit ihr zwei uneheliche Kinder. C bringt ein Kind mit in die Beziehung für das regelmäßig Kindesunterhalt gezahlt wird. Sie wohnen in einem Haushalt und beziehen zur ...

Urteile zum Kindesunterhalt
  • Bild OLG-BREMEN, 4 UF 163/10 (14.04.2011)
    Der Antrag auf Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe für eine beabsichtigte Beschwerde kann jedenfalls bis zur Übersendung der Verfahrensakten an das Beschwerdegericht sowohl bei dem Gericht gestellt werden, dessen Entscheidung angefochten werden soll als auch beim Beschwerdegericht. In beiden Fällen ist die Beschwerde selbst beim erstinstanzlichen Gericht e...
  • Bild OLG-BREMEN, 5 UF 6/11 (30.03.2011)
    Die Zustimmung eines Ehegatten zur gemeinsamen Einkommenssteuerveranlagung kann nicht von einem Ausgleich der dadurch ausgelösten steuerlichen Nachteile des zustimmenden Ehegatten abhängig gemacht werden, soweit die steuerrechtlichen Verhältnisse durch die ehelichen Lebensverhältnisse familienrechtlich überlagert wurden. Das ist nicht nur der Fall, solange d...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 13 AS 4950/10 (27.09.2011)
    1. Der Grundsicherungsträger ist nicht berechtigt, gegenüber einem Dritten eine Auskunftspflicht nach § 60 Abs. 1 Satz 1 SGB II bzw. § 60 Abs. 2 Satz 1 SGB II zu begründen, wenn der Dritte zwar leistet bzw. leistungsverpflichtet ist, der Leistungsempfänger bzw. Leistungsberechtigte jedoch weder tatsächlich irgendwelche Leistungen des Grundsicherungsträgers e...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kindesunterhalt
  • BildKindergeldtabelle – Kindergeld Höhe und Auszahlung
    Der Bundesrat hat am 10.07.2015 dem „Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und des Kinderzuschlags“ (BR-Drucksache 281/15) zugestimmt. Damit steigt das Kindergeld rückwirkend zum 01. Januar 2015 um 4 Euro monatlich. Eine zweite Kindergelderhöhung erfolgt am 01.01.2016 um weitere 2 Euro monatlich. Ferner erhöhen sich ...
  • BildDüsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt muss man zahlen!
    Eltern wissen, Kinder sind teuer. Was jedoch die Wenigsten wissen: Kinder haben einen Anspruch auf Unterhalt. In der Regel wird die aus diesem Anspruch abgeleitete Unterhaltspflicht durch die Erziehung und Pflege des Kindes in Form von dem sog. Naturalunterhalt (oder Betreuungsunterhalt) erfüllt. Soweit nur ein Elternteil das Kind ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.