Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtEssen 

Rechtsanwalt in Essen: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Essen: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Foto
Patrick Weiß   Goethestraße 89, 45130 Essen
Patrick Weiß Rechtsanwalt
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: +49(0)201 / 458 689 92


Foto
Rechtsanwältin Iris Dreßen   Isinger Tor 12, 45276 Essen
Iris Dreßen
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0201/229272


Foto
Alexander Bredereck   Ruhrallee 185, 45136 Essen
Bredereck Willkomm Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0201 4532 0040



Foto
Ute Nowack   Thea-Leymann-Str. 44, 45127 Essen
Anwaltskanzlei Nowack
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0201/3615641


Foto
Cornelia Hay   Kortumstraße 56, 45130 Essen
Echternach Hay Schulze
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0201 233 149


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Imke Schwerdtfeger   Rüttenscheider Straße 94-98, 45130 Essen
Dr. Doering-Striening & Schwerdtfeger Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0201 8621212


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Mundstock   Gervinusstraße 10, 45144 Essen
Mundstock Rechtsanwälte und Notar
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0201 763001


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Bernd Reuter   Wechselpfad 19, 45259 Essen
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0201 464064


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dirk Ernst   Bochumer Straße 2-6, 45276 Essen
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0201 510014


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ulrike Hinz-Proyer   Krayer Straße 197, 45307 Essen
Proyer, Wagner & Kollegen Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0201 545250



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Familienrecht in Essen

Der Schwur "für immer" bedeutet statistisch bei Ehen in der BRD ca. fünfzehn Jahre. Dann wird jede dritte Ehe geschieden. Beinahe 170,000 Ehen wurden 2013 in der BRD geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehepartner ist die letzte Konsequenz einer Ehe, die im rechtlichen Sinne als gescheitert gilt. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Voraussetzung für die Ehescheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese dennoch 1 Jahr getrennt leben müssen. Für Scheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Es trifft auch die Entscheidungen bezüglich Zugewinn, Unterhalt und Sorgerecht etc.


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Familienrecht

Unterhaltsanspruch der Frau auch über das dritte Lebensjahr des Kindes hinaus (28.01.2009, 10:50)
Nach dem neuen Unterhaltsrecht seit dem 01.01.2008 erhält dem Grundsatz nach die Ehefrau Ehegattenunterhalt nur bis zu dem Zeitpunkt, in dem ein gemeinsames Kind das dritte Lebensjahr vollendet hat. Nach dem dritten ...

Ausschluss des Zugewinnausgleichs und salvatorischer Klausel im Ehevertrag (19.03.2013, 14:17)
Der ehevertragliche Ausschluss des Zugewinnausgleichs muss nicht unbedingt Auswirkungen auf die Wirksamkeit eines Ehevertrages haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, ...

Inga Markovits spricht vor halleschen Jura-Absolventen (29.06.2007, 11:00)
91 Jura-Absolventen erhalten am Freitag, 6. Juli 2007, in einer Festveranstaltung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ihre Abschlussurkunden. Den Festvortrag hält Prof. Dr. Inga Markovits zum Thema "Die Reise ...

Forenbeiträge zu Familienrecht

Volljährigenunterhalt (28.10.2008, 16:46)
Ich habe mal noch eine Frage zur Düsseldorfer Tabelle und Volljährigenunterhalt - mal angenommen das Kind (18 in Schule) lebt bei der Mutter - die verdient 2000 Netto - der Vater verdient 3000 Netto - Kindergeld bekommt die ...

Ehegattenunterhalt, 3/7 Regelung (09.07.2010, 15:41)
Gilt die 3/7 Regelung zur Berechnung des Unterhalts deutschlandweit. Uns, wir leben in Bayern, wurde von einem Anwalt eine Berechnung gemacht nach der jedem Partner 50% des bereinigten Familiennettos zustehen. Beide ...

Unterhalt und Nachzahlung (03.06.2008, 12:10)
Person A (kind) hat bertatungshilfe beim anwalt unf Fordert von Vater Person B unterhalt.Person B ist aber dazu nicht bereit und der streit dauert nun seit 6 monaten. nun hat person A arbeitgefunden.Und person B muß ja nun ...

Ergänzungsbetreuer (02.06.2009, 11:25)
Rechtsanwalt A wird für behinderte Schwester von B als Ergänzungsbetreuer eingesetzt. B möchte gerne, dass jemand, der seine behinderte Schwester kennt, Ergänzungsbetreuer wird. Ist dies sinnvoll, bzw. was sind die Aufgaben ...

Gibt es keine Meinungsstreits im Familienrecht? (27.06.2013, 15:23)
Hallo Welt! Ich lerne gerade unter anderem für meine anstehende Klausur im Familienrecht. Da die Zeit nun knapp wird und ich es in dieser Zeit nicht schaffen werde, das Lehrbuch (Schwab) komplett zu lesen, arbeite ich mit ...

Urteile zu Familienrecht

15 UF 145/10 (11.04.2011)
Anrechte in der gesetzlichen Rentenversicherung können sowohl nach § 18 Abs. 1 VersAusglG als auch nach § 18 Abs. 2 VersAusglG vom Ausgleich ausgenommen werden. Beide Regelungen schließen sich nicht gegenseitig aus....

XII ZR 80/10 (04.07.2012)
Durch die Neuregelung des § 1384 BGB ist der Stichtag für die Begrenzung der Zugewinnausgleichsforderung auf den Zeitpunkt der Rechtshängigkeit des Scheidungsantrags vorverlegt worden. Eine einschränkende Auslegung des § 1384 BGB dahin, dass bei einem vom Ausgleichspflichtigen nicht zu verantwortenden Vermögensverlust die Begrenzung des § 1378 Abs. 2 Satz 1 ...

4 K 2344/12 (10.10.2012)
Zum Begriff der Jugendhilfe im Sinne des § 188 Satz 2 1. Halbsatz VwGO in einem Verfahren, das einen Anspruch auf Akteneinsicht der allein sorgeberechtigten Kindesmutter in Akten des Jugendamtes betrifft, die vor dem Hintergrund familienrechtlicher Verfahren wegen des Sorge- und Umgangsrechts erstellt wurden....

Rechtsanwalt in Essen: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum