Rechtsanwalt in Erlangen: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Erlangen: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Erlangen (© schulzfoto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Erlangen (© schulzfoto - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Mathias Trost (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Kanzleisitz in Erlangen vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Verwaltungsrecht
Langenwalder - Hoffmann - Trost Rechtsanwälte
Hofmannstraße 32
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 78710
Telefax: 09131 787120

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Winkler mit Kanzleisitz in Erlangen berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen aus dem Bereich Verwaltungsrecht

Möhrendorfer Str. 1 c
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 43224
Telefax: 09131 48914

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Verwaltungsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Mario Steinberg (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Büro in Erlangen

Nürnberger Str. 69/71
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 719190
Telefax: 09131 7191919

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Verwaltungsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Dreßler mit Kanzlei in Erlangen

Gebbertstr. 102 a
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 38719
Telefax: 09131 303390

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Müller bietet anwaltliche Beratung zum Verwaltungsrecht kompetent in der Umgebung von Erlangen

Fürther Str. 19
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 695600
Telefax: 09131 6956019

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verwaltungsrecht
  • Bild Prof. Fritz Böckh übernimmt Professur "Recht in der Sozialen Arbeit" an der Katholischen Stiftungsfa (03.06.2009, 17:00)
    Damit tritt er in die Fußstapfen von Prof. Dr. Bernhard Stangl und wird als Professor für Recht in der Sozialen Arbeit mit Schwerpunkt Sozial- und Verwaltungsrecht an der Abteilung Benediktbeuern tätig sein.Neben dem Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Augsburg hat Prof. Fritz Böckh auch einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (FH)."Ich ...
  • Bild BTU Cottbus wehrt sich mit Verfassungsklage beim Landes-verfassungsgericht gegen Auflösungsgesetz (19.02.2013, 13:10)
    Die BTU Cottbus erhebt gegen das Gesetz zur Neustrukturierung der Hochschulregion Lausitz Verfassungsbeschwerde beim Landesverfassungsgericht in Potsdam. Die Universität rügt, in ihrem Grundrecht auf Wissenschaftsfreiheit und ihren Rechten verletzt zu sein, die sich aus der Selbstverwaltungsgarantie für Hochschulen ergeben. Die Beschwerdeschrift wird im Laufe der Woche dem Landesverfassungsgericht vorgelegt.Im heutigen ...
  • Bild Bundesverfassungsgericht hält Fusion für problematisch (27.06.2013, 18:10)
    Trotz Ablehnung des Eilantrages von zwei Fakultäten der BTU Cottbus ist die Entscheidung in der Hauptsache weiter offenWie heute bekannt wurde, war der Antrag von zwei Fakultäten der BTU Cottbus auf Erlass einer einstweiligen Anordnung, der das zum 1. Juli 2013 angeordnete Inkrafttreten des „Gesetzes zur Neustrukturierung der Hochschulregion Lausitz“ ...

Forenbeiträge zum Verwaltungsrecht
  • Bild ÖR für Fortgeschrittene Tübingen 2010 HA (19.02.2010, 18:00)
    Hallo zusammen, ich schreibe die Hausarbeit bei Prof. Kästner und würde mich freuen, Leute zu finden, mit denen ich mich austauschen kann! Also meldet euch!
  • Bild Statik Bodenplatte (08.11.2013, 14:09)
    Mal angenommen, Person A hat einen Planer, Statiker und Architekten mit dem Bau eines Einfamilienhauses beauftragt und alle seine Rechnungen wie gefordert in voller Höhe bezahlt. Mal angenommen, der Statiker ist ein Prüfstatiker und seine Unterlagen, die er im Zuge des Baugenehmigungsantrages stellt, werden deshalb von der Baubehörde nicht geprüft. ...
  • Bild Grundstückswertverlust durch Straßenbau (26.09.2011, 20:02)
    Hallo!Folgender Fall:Angenommen A hat ein Grundstück mit Haus drauf.Jetzt soll vor dem Grundstück eine Ortsumgehungsstrasse einer Bundesstrasse gebaut werden.Planfeststellungsverfahren wird jetzt gestartet.Stehen dem Besitzer A Entschädigungszahlungen für den, mit sicherheit, auftretenden Wertverlust des Grundstücks zu? Wenn ja wonach richtet sich diese?In der Ankündigung des Planfeststellungsverfahren heißt es man kann dort ...
  • Bild für Hauptsacheerledigung Einigungsgebühr möglich (10.01.2011, 10:17)
    Hallo, Erledigungsgebühr ist nur im Verwaltungsrecht möglich. Das ist klar. Kann man aber im Zivilrecht nach Hauptsacheerledigung neben der Verfahrensgebühr tatsächlich keine weitere Gebühr geltend machen? Müsste ich darlegen, inwieweit Anwalt an der Hauptsacheerledigung mitgewirkt hat? Hat jemand eine Fundstelle dafür? Anberaumter Termin wurde abgesagt. Danke für Infos. Kathi
  • Bild Verwaltungsrecht bezgl. Urteil 9C8.09 BVerwG (25.04.2013, 14:22)
    Hallo,ich habe in einen Beitrag im Fernsehen über das Urteil 9C8.09 des Bundesverwaltungsgerichtes gesehen. Dabei ging es um Erschließungsverträge von Kommunalen Eigengesellschaften.Jedoch wurde von den Richtern das Urteil auch auf Gesellschaften ausgeweitet, welche mehrheitlich im Besitz der Kommune befinden oder mehrheitlich kontrolliert werden.Nun gibt es hier folgendes Problem: Die Kommune ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verwaltungsrecht
  • BildBaum fällen: Ist stets eine behördliche Genehmigung notwendig?
    In welchen Fällen muss für das Fällen eines Baumes eine behördliche Genehmigung eingeholt werden? Und wann muss diese erteilt werden? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Grundstückseigentümer die auf ihrem privaten Gelände einen Baum gepflanzt haben überlegen es sich manchmal nach Jahren anders und möchten ...
  • BildTantra-Massage – „ganzheitliche Selbsterfahrung“ oder „Entspannung mit erotischem Bezug“?
    Massage ist nicht gleich Massage. Bei einer Tantra-Massage steht nicht nur das Lösen von Verspannungen aus Rücken und Nackenbereich im Mittelpunkt. Vielmehr wird hier auch Wert auf die komplette körperliche Entspannung, also auch in sexueller Hinsicht, gelegt. Viele deutsche Städte erheben beispielsweise für den Bordellbetrieb die sogenannte Vergnügungssteuer ...
  • Bild„Ins Studium einklagen“ - ein Überblick
    „Dann klage ich mich halt ein!“, ist eine Standardfloskel, wenn die Abinote nicht für den gewünschten Studiengang gereicht hat. Sobald ein Studiengang mit einem Numerus Clausus beschränkt ist, bekommt es eine Universität mit klagenden Studenten zu tun. Besonders beliebte Studiengänge zum einklagen, sind Psychologie und Medizin. ...
  • BildWas bedeutet Leinenzwang für Hunde?
    Als Hundebesitzer wird man immer wieder mit der Aussage konfrontiert, dass gemäß dem Hundegesetz an bestimmten Plätzen sowie in bestimmten Jahreszeiten ein Leinenzwang – oder auch Leinenpflicht – für Hunde bestehe. Doch was bedeutet Leinenzwang für Hunde? Was ist der Leinenzwang? Bei dem ...
  • BildWenn der Nachbar eine Gaststätte eröffnet. Kann man sich dagegen schützen?
    Wenn es um Streitigkeiten zwischen Bürger und Staat, meistens einer städtischen Behörde, geht, wird diese Streitigkeit vor dem Verwaltungsgericht ausgetragen und ist öffentlich – rechtlicher Natur. Die Verwaltungsgerichtsordnung stellt in §40 Abs. I klar, was dafür vorliegen muss. In der Streitigkeit muss es um eine öffentlich ...
  • BildWieviel Abschleppkosten muss man zahlen?
    Einmal zu lange falsch geparkt und schon ist das Auto abgeschleppt. Das ist schon ärgerlich. Aber nicht nur das Abschleppen an sich ist ärgerlich, meist kommt auch das böse Erwachen, wenn die Rechnung für das Abschleppen ins Haus flattert. Und ohne Bezahlung der Rechnung bekommt man sein Auto auch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.