Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteReiserechtErlangen 

Rechtsanwalt in Erlangen: Reiserecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1

    Logo
    SALLECK + PARTNER Rechtsanwälte Steuerberater   Spardorfer Straße 26, 91054 Erlangen 
    "Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leiste

    Telefon: 09131 974799-0


    Foto
    Kerstin Meyse-Großer   Am Dorfweiher 18 A, 91056 Erlangen
     

    Telefon: 09131-9708050



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Reiserecht

    Bei Urlaubsplanungen an Rücktritt denken! - Nicht zu reisen kann auch teuer sein - (05.11.2004, 20:53)
    Die Urlaubsplanungen sind in vollem Gange. Bei diesen schönen Planungen wird oft übersehen, dass zwar schon das Reisen, aber auch nicht zu reisen teuer sein kann. Ist der Urlaub erst einmal gebucht, werden beim Rücktritt ...

    Die Vorverlegung des Rückflugs um 10 Stunden kann den Reiseveranstalter zum Schadensersatz verpflich (19.04.2012, 14:22)
    Die Klägerin verlangt aus eigenem und abgetretenem Recht ihres Lebensgefährten die Rückzahlung eines gezahlten Reisepreises und Schadensersatz. Der Lebensgefährte der Klägerin buchte im Februar 2009 für sich und die ...

    Sozialversicherungsträger müssen Ausschlussfrist des Reisevertragsrechts wahren (10.06.2009, 14:45)
    Vertragliche Schadensersatzansprüche wegen eines Reiseunfalls muss der Reisende nach § 651g BGB innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber dem Reiseveranstalter geltend machen. ...

    Forenbeiträge zu Reiserecht

    Verdrecktes Klo in FeWo (21.06.2013, 15:27)
    Wenn man eine Ferienwohnung bucht,bei der langsam aber sicher Dusche und WC mehr und mehr verdrecken (verstopfter Abfluss oder so was), wobei man in der letzen HÄlfte eines Urlaub fast schon durch Abwasser mit KOt waten ...

    Rückwirkende Beitragserhöhung!!??!! (22.11.2006, 22:15)
    Hallo! Kann bei einem Vertrag (Fitnesstudio) der Beitrag rückwirkend um zwei Monate erhöht werden? Muß man diese Erhöhung zahlen? Person A wurde einfach der erhöhte Beitrag abgebucht ohne das ihm Bescheid gegeben wurde. ...

    Flug annuliert, kein service Angeboten (19.12.2010, 13:37)
    Mal angenommen Person A will mit einer europäischen Airline B von München nach Berlin fliegen. Der Flug wird annuliert (Enteisungsmittel ist ausgegangen) und ihm wird ein Ersatzflug am nächsten Morgen angeboten (12 Stunden ...

    Reiserecht - Culpa in contrahendo (17.08.2011, 16:57)
    Hey, also ich hab folgendes Problem: Der Fall ist euch ja mittlerweile bekannt. Es geht um den Ausflug mit der Kutsche und den Unfall, der während der Pause geschehen ist. Speziell geht es um einen Minderjährigen (M), der ...

    Buchungsbestätigung nach 7 Wochen widerrufen (23.05.2012, 20:14)
    Hallo!Mal angenommen man bucht über ein deutsches Online-Reisebüro einen zweiwöchigen Aufenthalt auf einem Campingplatz in einem Mobilehome.Das Reisebüro bestätigt die Buchung schriftlich. Daraufhin wird eine entsprechende ...

    Urteile zu Reiserecht

    1 S 141/08 (08.07.2009)
    Die bloße erwartungsgemäße Ausweitung eines nach § 34 BJagdG angemeldeten Schadens begründet nicht die Obliegenheit, diese bis zum Schätztermin von Woche zu Woche nachzumelden....

    23 O 435/08 (26.10.2009)
    1. Abtretungsverbote in den AGB von Reiseanbietern sind unwirksam, wenn bei kundenfeindlichster Auslegung das Interesse des Verwenders daran, zu verhindern, dass ihm eine im Voraus nicht übersehbare Vielzahl von Gläubigern entgegen tritt, geringer zu gewichten ist als die berechtigten Belange der Reisenden aus einer Familie, die Vertragsabwicklung - wie die...

    X ZR 59/05 (20.06.2006)
    Die Klausel in den Allgemeinen Reisebedingungen eines Reiseveranstalters "Mit Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung und Aushändigung des Sicherungsscheins werden 20 % des Reisepreises als Anzahlung fällig. Bei Ferienwohnungen beträgt die Anzahlung 20 % des Reisepreises je Wohneinheitbuchung." stellt keine gegen die Grundsätze von Treu und Glauben verst...

    Rechtsanwalt in Erlangen: Reiserecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum