Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteJugendstrafrechtErfurt 

Rechtsanwalt in Erfurt: Jugendstrafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Klaus-Peter Ciesla   Straße des Friedens 4, 99094 Erfurt
Anwaltskanzlei Ciesla

Telefon: 0361 / 3467 277


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Frank Schnur   Barbarossahof 5, 99092 Erfurt
 

Telefon: 0361 6450890


Foto
Tobias Goldmann   Bahnhofstraße 4 a, 99084 Erfurt
 

Telefon: 0361-6662470


Foto
Oskar Jürgen Helmerich   Rudolfstraße 21, 99092 Erfurt
 

Telefon: 0361-2192492



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Jugendstrafrecht

Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach ...

Föderalismusdebatte: Kein Flickenteppich beim Strafvollzug! (28.10.2005, 11:58)
Berlin (DAV). In einem beispiellosen gemeinsamen Appell von Richtern, Anstaltsleitern im Strafvollzug, Anwälten, Strafvollzugsbediensteten und anderen, die mit Strafvollzug zu tun haben, wird eine Verlagerung der ...

Berliner Justizsenatorin: "Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich." (07.01.2008, 18:57)
Justizsenatorin Gisela von der Aue: „Kritik an Jugendrichtern unberechtigt. Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich. Berlin geht bei der Bekämpfung der Jugendkriminalität einen eigenen Weg.“ Berlins ...

Forenbeiträge zu Jugendstrafrecht

Strafe (min & max) bei Vergewaltigung Minderjähriger (11.03.2008, 22:37)
Hallo, Fall 1: angenommen eine 13 Jährige wurde von einem 17 Jährigen (alles mehrfach) vergewaltigt, misshandelt, genötigt, bedroht (ohne Waffe), verfolgt, gestalkt, belästigt, verletzt und gepeinigt und hätte nun in seiner ...

NRW - 28g Haschisch für den Verkauf - bereits erfahrener Knacki - 29 Jahre alt (14.02.2007, 22:10)
Hallo erstmal, ein tolles Forum! (Ich hoffe mit meinem ersten Beitrag mich tatsächlich an die Forenregeln zu halten, bitte etwaige Fehler zu verzeihen) Angenommener Straftatbestand: Person A wurde am 23.10.2006 in der ...

perso verliehen/erwischt (23.02.2008, 10:21)
hallo, mal angenommen, jemand hätte einen Personalausweiß an einen Freund verliehen, damit er in ne Disko kommt (Person A ist 18, der Freund 17,). Jedenfals währe der Freund erwischt worden und die Türsteher hätten die ...

Ladendiebstahl und Körperverletzung (09.09.2011, 13:53)
Mister X stiehlt in einem großen Supermarkt mehrere Energy- Drings und Zigaretten im Wert von über 50,- Euro. Mehrere Kunden beobachten diese Entwendung und versuchen Mister X festzuhalten, dieser wehrt sich und verletzt ...

Frage zu: lebenslang / lebenslänglich / Sicherungsverwahrung bei Jugendlichen (27.07.2007, 23:57)
Hallo! Ich habe die Suchfunktion benutzt, aber nichts dazu gefunden *bahnhof. ...

Urteile zu Jugendstrafrecht

13 U 117/02 (31.10.2002)
Die zahlenmäßige Beschränkung auf drei Tätigkeitsschwerpunkte in § 7 Abs. 1 BORA greift nicht ein, wenn in der Anzeige einer Anwaltssozietät eine Zuordnung der angegebenen Tätigkeitsschwerpunkte zu bestimmten Anwälten der Sozietät nicht vorgenommen wird, und wenn die Anzeige nicht den Eindruck erweckt, dass einzelne Sozietätsmitglieder mehr als drei Tätigkei...

1 Ws 206/08 (06.05.2008)
Erwägt die Strafvollstreckungskammer die Aussetzung der Reststrafenvollstreckung aus einer Jugendstrafe von mehr als zwei Jahren wegen einer der in § 66 Abs. 3 Satz 1 StGB bezeichneten Art, ist in der Regel zumindest dann vorab ein Sachverständigengutachten über die Gefährlichkeit des Verurteilten einzuholen, wenn der Vollstreckungsleiter die weitere Vollstr...

4 Ws 24/08 (21.11.2008)
1. Jede verfahrensbeendende Entscheidung muss einen Ausspruch über eine Entschädigung enthalten, wenn im Laufe des Verfahrens eine freiheitsentziehende Maßnahme angeordnet worden war. 2. Auch die einstweilige Unterbringung nach § 71 Abs. 2, Abs. 4 JGG stellt eine entschädigungspflichtige Strafverfolgungsmaßnahme dar, jedenfalls wenn sie auch zur Vermeidung ...

Rechtsanwalt in Erfurt: Jugendstrafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum