Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteJugendstrafrechtErfurt 

Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Erfurt

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1

Foto
Susann Wipper, LL.M. (oec.)   Magdeburger Allee 80, 99086 Erfurt
WIPPER Rechtsanwälte
Ihr Recht ist uns wichtig!

Telefon: 0361 / 65 36 860


Foto
Klaus-Peter Ciesla   Straße des Friedens 4, 99094 Erfurt
Anwaltskanzlei Ciesla

Telefon: 0361 / 3467 277


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Frank Schnur   Barbarossahof 5, 99092 Erfurt
 

Telefon: 0361 6450890


Foto
Tobias Goldmann   Bahnhofstraße 4 a, 99084 Erfurt
 

Telefon: 0361-6662470


Foto
Oskar Jürgen Helmerich   Rudolfstraße 21, 99092 Erfurt
 

Telefon: 0361-2192492



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Jugendstrafrecht

Online-Festschrift für den Strafrechtler Jörg Tenckhoff zum 70. Geburtstag (12.03.2010, 17:00)
Augsburg/KPP - Prof. Dr. Jörg Tenckhoff, von 1978 bis 2006 Inhaber der Professur für Strafrecht, Strafprozessrecht und Jugendstrafrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg, vollendet am 18. März 2010 sein ...

Ein Jahrzehnt Jenaer Kriminalitätsbefragung (14.03.2006, 14:00)
Erste ostdeutsche Langzeitstudie zur Kriminalitätsforschung von Professorin der Fachhochschule Jena Prof. Dr. Heike Ludwig, Dekanin des Fachbereichs Sozialwesen an der FH Jena, veröffentlichte zusammen mit Prof. Günther ...

Bonner Justiz ist auf dem NRW-Tag in Bonn vertreten (26.09.2011, 11:12)
Mit Recht für Sie da! – Unter diesem Motto präsentiert sich die Bonner Justiz beim kommenden NRW-Tag vom 01. bis 03. Oktober. Im Bonner Hofgarten werden gemeinsam mit dem NRW-Justizministerium und den Vollzugsanstalten auch ...

Forenbeiträge zu Jugendstrafrecht

Gefährliche Köperverletzung vs. Totschlag (04.04.2011, 21:38)
Folgender fiktiver Fall:Ein Mann lernt am Abend eine Frau kennen. Im Verlauf entscheiden sich beide zu der Frau zu fahren um den sexuellen Akt zu vollziehen.Noch während der Akt vollzogen wird, wird die Türe aufgebrochen und ...

Missbrauch von Kindern - Jugendliches Pornographisches Material (26.10.2013, 15:42)
Mal angenommen bei einer Person X wären bei einer Hausdurchsuchung Computer sicher gestellt worden und die Polizei hätte einiges gefunden.Unter anderem wären zahlreiche Nacktfotos und Videos, auf denen sich die Jugendlichen ...

Sexuelle Beleidigung (19.09.2012, 16:56)
Hey, angenommen ein Mann hat, über eine Internetplattform, sich bei einem anderen User eingeloggt. Danach schreibt er vulgäre Ausdrücke an andere Nutzer der Plattform und wird von einer Person daraufhin angzeigt. Welche ...

Strafmaß für Betrug (30.01.2013, 21:48)
Angenommen, Beschuldigter B macht gegenüber einem Leistungsträger in einem Antrag vorsätzlich falsche Angaben, so dass er über einen Zeitraum von ca. sechs Monaten mehr Geldleistungen (ggf. auch noch Wohnkostenzuschuß) ...

Totalschaden ohne Personenschaden unter Alkohol (18.07.2007, 10:39)
Ich hoffe, das richtige Unterforum udn die richtige Ausdrucksweise gewählt zu haben! bei Formulierungsfehlern, sendet mir eine Mail, dann korrigiere ich alles wichtige! Also liebe Leute, Ich stelle hier nunr mal eine ...

Urteile zu Jugendstrafrecht

2 BvR 716/01 (16.01.2003)
1. Es gehört zu dem von Art. 6 Abs. 2 Satz 1 GG geschützten Verantwortungsbereich der Eltern, die Rechte ihrer Kinder dem Staat oder Dritten gegenüber zu schützen. Daraus folgt von Verfassungs wegen die Notwendigkeit einer frühzeitigen Beteiligung von Eltern im Jugendstrafverfahren. Vorschriften, die Eltern Beteiligungsrechte entziehen oder sie aus der Haupt...

4 Ws 18/12 (28.02.2012)
Der Haftgrund der Wiederholungsgefahr (§ 112 a Abs. 1 StPO) dient nicht der Verfahrenssicherung, sondern soll die Rechtsgemeinschaft vorbeugend vor weiteren Straftaten schützen, so dass an diese präventive Sicherungshaft aus verfassungsrechtlichen Gründen strenge Anforderungen zu stellen sind. Danach muss der Angeklagte zunächst dringend verdächtig sein, wie...

2 BvR 2402/04 (31.05.2006)
Zum Erfordernis einer gesetzlichen Grundlage für den Jugendstrafvollzug....