Rechtsanwalt für Beamtenrecht in Erfurt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Erfurt (© kentauros - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Erfurt (© kentauros - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Alexandra Kohl mit Rechtsanwaltskanzlei in Erfurt vertritt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Beamtenrecht
Wipper Rechtsanwälte
Magdeburger Allee 80
99086 Erfurt
Deutschland

Telefon: 0361 6536860
Telefax: 0361 6536588

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christina Ilk bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Beamtenrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Erfurt

Barbarossahof 5
99092 Erfurt
Deutschland

Telefon: 0361 78946400
Telefax: 0361 78946401

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Beamtenrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dr. Beate Hänsch aus Erfurt

Bahnhofstraße 18
99084 Erfurt
Deutschland

Telefon: 0361 5612880
Telefax: 0361 5612884

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Yvonne Vasters in Erfurt unterstützt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Bereich Beamtenrecht

Am Urbicher Kreuz 28
99099 Erfurt
Deutschland

Telefon: 0361 78969744
Telefax: 0361 78969749

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Beamtenrecht
  • Bild Beamte haben keinen Anspruch auf finanziellen Ausgleich von nicht genommenem Urlaub (28.04.2010, 11:33)
    Ein Beamter hat keinen Anspruch auf die finanzielle Abgeltung von Urlaub, den er krankheitsbedingt nicht nehmen konnte. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz. Der Kläger war vor seiner Pensionierung ein Jahr lang ununterbrochen dienstunfähig erkrankt. Er begehrt eine finanzielle Entschädigung in Höhe von 9.980,17 € für 62 Urlaubstage, die er ...
  • Bild VG Koblenz: Regelaltershöchstgrenze für Beamtenstellen zulässig (26.06.2008, 11:06)
    Die Ablehnung eines Bewerbers um eine Beamtenstelle wegen Überschreitens der Regelaltershöchstgrenze verstößt nicht gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz. Dies entschied kürzlich das Verwaltungsgericht Koblenz. Der Kläger, ein etwa vierzig Jahre alter Diplomvolkswirt, bewarb sich um eine Stelle als Beamter in der Bundeswehrverwaltung. Die Stellenausschreibung sah eine Regelaltershöchstgrenze von 35 Jahren vor. Nachdem ...
  • Bild VGH: Beamtenrecht - Keine Beihilfe für Mittel gegen Haarausfall beim Mann (15.07.2005, 18:29)
    Der für das Beamtenrecht zuständige 4. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (VGH) hat mit Urteil vom 10.3.2005 klargestellt, dass der erblich bedingte Haarausfall beim Mann als solcher keine Krankheit ist und daher kein Anspruch gegen den Dienstherrn auf Gewährung von Beihilfe für Gegenmittel besteht. Der Kläger, ein Richter mittleren Alters, hat erblich ...

Forenbeiträge zum Beamtenrecht
  • Bild Was ist das genau? - gesundheitliche Eignung (23.05.2006, 23:10)
    Hallo, ich bin verzweifelt auf der Suche nach den genauen Definitionen von "gesundheitliche Eigung". Ich bin angestellte Lehrerin und bewerbe mich in BW um eine Beamtenstelle. Allerdings habe ich ein bisschen Übergewicht und habe Angst, dass ich gar nicht verbeamtet werden kann! Ist die gesundheitl. Eignung, die ...
  • Bild Verwaltungsrecht Klausur (19.02.2009, 00:38)
    Hi Leute, Folgende Fall... Könnt ihr mir sagen auf welche Probleme ihr stoßt? Also Land X erhöht die Beamtenbezüge um 3%( wird in der Presse mitgeteilt). Beamte B erhält 5% aus versehen. Die zuständige Behörde bemerkt das und sofort bekommt B, nach ihrer Anhörung, einen Brief: " Der Besoldungsbescheit wird mit Wirkung für die Vergangenheit ...
  • Bild Sind schwangere Studentinnen Freiwild? (08.10.2007, 09:28)
    Angenommen, in einer kleinen Universitätsstadt würde ein großer Kongress abgehalten. Dazu werden studentische Hilfskräfte für "die Erledigung von Kleinigkeiten" eingestellt. Eine dieser Hilfskräfte sei schwanger (ca. 6. Monat). Trotzdem würde sie bei Tätigkeiten eingesetzt (z.B. Kofferausgabe), die schweres Heben erforderten (max. 20 kg). Sie traue sich nicht, der Tätigkeit zu widersprechen. Frage: ...
  • Bild Städtisches Tiefbauamt verursacht massiven Wasserschaden und kümmert sich nicht um die Schadensbeheb (07.09.2012, 08:55)
    Hallo, das städtische Tiefbauamt einer Gemeinde führte vor einigen Jahren Straßenbauarbeiten an einer Straße durch. Seither dringt immer dann, wenn starker Regen fällt, Wasser in den Keller eines an der betroffenen Straße liegenden Hauses ein und droht, den Sandstein der Außenwand im Keller zu beschädigen und die Tragfähigkeit der betroffenen ...
  • Bild Verurteilung=Beendigung des Beamtenverhältnisses? (22.05.2006, 11:42)
    A wird aufgrund einer Straftat durch ein Gericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt! Hat er daraufhin dienstrechtliche Konsequenzen zu befürchten? Bekommt dies der Dienstherr überhaupt mitgeteilt? Er ist Beamter jedoch aufgrund seines Alters noch nicht auf Lebenszeit!

Urteile zum Beamtenrecht
  • Bild VG-SIGMARINGEN, 3 K 1723/08 (19.01.2010)
    Ist der Beamte auf Zeit nach den Regelungen der §§ 130, 131 LBG Baden- Württemberg zwar (wiederholt) statusrechtlich in den Ruhestand getreten, hat er aber nach Ablauf der Amtszeit zugleich sein bisheriges Amt (wiederholt) fortgesetzt, so folgt aus § 66 Abs. 4 Satz 1 BeamtVG für das Beamtenversorgungsgesetz und damit auch für $ 59 Abs. 1 Nr. 1 Be-amtVG, dass...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 6 B 975/11 (19.09.2011)
    1. Der Dienstherr kann einen Beamten im Auswahlverfahren wegen eines gegen ihn geführten Disziplinarverfahrens unberücksichtigt lassen. 2. Ein Verstoß gegen das disziplinarrechtliche Beschleunigungsgebot führt nicht auf eine Verletzung des Bewerbungsverfahrensanspruchs....
  • Bild VG-SIGMARINGEN, 2 K 532/02 (06.06.2002)
    1. Die Auswahlentscheidung zwischen Beförderungsbewerbern ist ausreichend begründet, wenn die Themen des Auswahlgesprächs mit den Bewerbern genannt werden. Der Gesprächsinhalt muss in der Begründung nicht wiedergegeben werden (vgl Beschluss der Kammer vom 02.11.2001 -2 K 1444/01-, NVwZ-RR 2002, 280 im Eilverfahren zwischen den Beteiligten). 2. Die Frauenför...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Beamtenrecht
  • BildLehrer verletzt sich bei Schneeballschlacht – Dienstunfall?
    Ein Körperschaden, der auf ein plötzliches Ereignis in Ausübung oder infolge des Dienstes eingetreten ist, nennt sich im Beamtenrecht Dienstunfall. Problematisch wird es bei der Frage, ob ein Dienstunfall vorliegt bereits, wenn es darum geht, dass der Beamte auf dem Heimweg einen Umweg oder eine Abkürzung nimmt oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.