Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtElmshorn 

Rechtsanwalt in Elmshorn: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Elmshorn: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Foto
    Maike Domke   Blücherstraße 64, 25336 Elmshorn
    Rechtsanwältin Maike Domke
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 04121/789 11 38


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Claudia Hauck-Delhey   Lornsenstraße 9, 25335 Elmshorn
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 04121 1030837


    Foto
    Martin Fehre   Holunderstraße 73, 25337 Elmshorn
    Fehre
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 04121/750448



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Strafrecht in Elmshorn

    Rechtsanwalt in Elmshorn: Strafrecht (© Gerhard Seybert - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt in Elmshorn: Strafrecht
    (© Gerhard Seybert - Fotolia.com)
    Das deutsche Strafrecht ist dem öffentlichen Recht zuzuordnen, d.h. der Bürger ist dem Staat untergeordnet. Das Strafrecht findet sich in 2 Bereiche gegliedert: das materielle und das formelle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in Deutschland im StGB geregelt. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die rechtswidrig und schuldhaft erfolgt. Sie wird mit einer Strafe sanktioniert. Als Beispiele zu nennen sind hierbei Taten wie z.B. Betrug, Diebstahl, Beleidigung, Nötigung, Sachbeschädigung, Unfallflucht, Hausfriedensbruch, Fahrlässigkeit oder auch Erpressung. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht Höhe und Art der Strafe festgesetzt. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in einer Haftstrafe bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.

    Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben folgenschwer sein. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es deshalb in jedem Fall dringend empfohlen, sich vertrauensvoll an einen Anwalt oder Anwältin zu wenden. Elmshorn bietet einige Rechtsanwälte für Strafrecht. Ein Anwalt zum Strafrecht aus Elmshorn ist in allen Belangen rund um das Strafrecht der perfekte Ansprechpartner. Der Rechtsbeistand kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um internationales Strafrecht und Jugendstrafrecht kann der Jurist kompetente Antworten bieten. Der Rechtsanwalt zum Strafrecht aus Elmshorn kann als Pflichtverteidiger bzw. als Strafverteidiger agieren, Akteneinsicht beantragen und selbstverständlich beratend tätig werden. Dies zum Beispiel, wenn der Vorwurf der Anstiftung, Beihilfe oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

    Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Anwalt für Strafrecht auch hier seinem Mandanten beratend und unterstützend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich drohende U-Haft zu vermeiden. Anwälte für Strafrecht sind ebenso die beste Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder bereits ein Strafbefehl erlassen wurde. Ist man schon verurteilt, dann wird der Jurist ebenso darüber aufklären, ob eine Berufung Sinn macht und die Chancen und Risiken erläutern. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Jurist die Vorgehensweise und die Konsequenzen mit dem Mandanten absprechen. Natürlich sind Rechtsanwälte für Strafrecht überdies die ideale Anlaufstelle, wenn man selbst Opfer einer Straftat geworden ist.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Zwischen Körperverletzung und Ritual (09.01.2014, 11:10)
    Edward Schramm ist neuer Professor für Strafrecht der Universität JenaEs ist nicht lange her, da wurde die Beschneidung von Knaben unter den Verdacht der Körperverletzung gestellt. Prof. Dr. Edward Schramm von der Universität ...

    Ist Einlösen versehentlich erhaltener Online-Gutscheine strafbar? (16.07.2013, 09:56)
    Verwendung eines für Dritte bestimmten Online-Gutscheins kann zu Ärger mit der Staatsanwaltschaft führen. Das Landgericht Gießen hatte über einen aktuellen Fall im Online-Recht zu entscheiden. Eine Person hatte bei einer ...

    Die Entwicklung von Rechtssystemen in ihrer gesellschaftlichen Verankerung (16.01.2014, 12:10)
    Erfolgreicher Abschluss eines deutsch-türkischen Forschungsprojektes im Rahmen einer vierjährigen Alexander von Humboldt-Institutspartnerschaft – Weitere Zusammenarbeit geplantDie Entwicklung des deutschen und des türkischen ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Gründe für einen Antrag (Ausländerrecht oder Strafrecht?) (03.02.2013, 16:12)
    Hallo: Ich will alle freundlich grüssen. Ich bin neu hier. Habe gleich mal eine Frage, das ist vielleicht eine schwere oder ungewöhnliche Frage. Ich bin hin und her gerissen, ob diese Frage in diesen Thread Strafrecht oder ...

    Mieterrechte - Alles rechtens? (03.09.2012, 15:10)
    Sehr geehrte JuraForum-Benutzer, ich hätte eine etwas ungewöhnlichere Frage. Nehmen wir mal an... ... eine Mietpartei (Familie) bezieht Hartz-IV und bewohnt eine vom Amt bezahlte Wohnung, und wohnt in dieser bereits seit ...

    Betrug der Kskoversicherung (22.03.2010, 13:21)
    Hallo an alle! Folgender Fall: B wurde das Autoradio im Wert von 279 Euro gestohlen. Er hat jedoch den Kassenbeleg versehentlich entsorgt. Das Radio ist erst ein paar Wochen alt. Er meldet den Diebstahl seiner ...

    Zugbelästigung am Arbeitsplatz (26.01.2010, 10:19)
    Es gibt ja Menschen, die sind zugempfindlich und solche, die es nicht sind. Ein zugempfindlicher Arbeitnehmer möchte nicht hinnehmen, dass an seinem Arbeitsplatz eine relativ starke Zugbelästigung durch die ...

    Frage, wer kann anklagen?? (25.09.2008, 16:24)
    Hallo, mein Name ist Sören und ich habe eigentlich überhaupt nichts mit Jura zu tun. Ich bin ein Nachwuchsautor aus Berlin und schreibe zur Zeit an einem Manuskript in dem es auch zu einem Rechtsfall kommt. Nun meine Frage: ...

    Urteile zu Strafrecht

    4 VAs 3/12 (02.03.2012)
    Stellt ein im Ausland Verurteilter einen Antrag auf Entfernung der Eintragung aus dem Bundeszentralregister (§ 55 BZRG) hat das Bundesamt für Justiz gemäß § 54 BZRG nur zu prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen der Eintragung erfüllt sind, das Verfahren keinen Verstoß gegen wesentliche Grundsätze der deutschen Rechtsordnung aufweist und der zugrunde lie...

    III-3 RVs 101/11 (22.11.2011)
    Auch bei der Anwendung des Jugendstrafrechts ist eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gegen die Versäumung der Wahl des Rechtsmittels der Revision nach rechtzeitiger Rechtsmitteleinlegung unzulässig....

    3 StR 22/99 (14.04.1999)
    BtMG 1981 § 29 a Abs. 1 Nr. 2 Der Qualifikationstatbestand des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in § 29 a Abs. 1 Nr. 2 BtMG kann - anders als die Begehungsweisen des Herstellens, Abgebens und des Besitzes nach dieser Vorschrift - voll und nicht bloß als untauglicher Versuch verwirklicht sein, wenn die geschäftliche Ve...

    Rechtsanwalt in Elmshorn: Strafrecht – Strafverteidiger gesucht? © JuraForum.de — 2003-2016

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum