Rechtsanwalt in Elmshorn: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Elmshorn: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht befasst sich mit dem Rechtsgüterschutz durch eine Einflussnahme in das menschliche Verhalten. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt, nämlich in das formelle und materielle Strafrecht. Der Kern des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die schuldhaft und rechtswidrig erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Als Beispiele aufzuführen sind hierbei Taten wie beispielsweise Diebstahl, Betrug, Nötigung, Beleidigung, Unfallflucht, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch, Fahrlässigkeit oder auch Erpressung. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird die Höhe und Art der Strafe vom Gericht festgelegt. Als Strafe kommen eine Geldstrafe oder auch Freiheitsentzug in Frage. Das Strafmaß ist abhängig von der Schwere der Schuld.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Maike Domke mit Anwaltskanzlei in Elmshorn unterstützt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Strafrecht
Rechtsanwältin Maike Domke
Blücherstraße 64
25336 Elmshorn
Deutschland

Telefon: 04121 7891138
Telefax: 04121 7894976

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Strafrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Claudia Hauck-Delhey (Fachanwältin für Strafrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Elmshorn

Lornsenstraße 9
25335 Elmshorn
Deutschland

Telefon: 04121 1030837
Telefax: 04121 1030834

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Martin Fehre mit Anwaltskanzlei in Elmshorn berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Themen im Rechtsbereich Strafrecht
Fehre
Holunderstraße 73
25337 Elmshorn
Deutschland

Telefon: 04121 750448
Telefax: 04121 750449

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Elmshorn

Bei allen Konflikten im Strafrecht sollte man sich umgehend an einen Rechtsanwalt für Strafrecht wenden

Rechtsanwalt für Strafrecht in Elmshorn (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Elmshorn
(© p365.de - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben nicht selten gravierende Konsequenzen für das weitere Leben eines Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es daher stets dringend angeraten, sich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin zu wenden. Elmshorn bietet einige Anwälte für Strafrecht. Der Rechtsanwalt im Strafrecht in Elmshorn kennt sich mit allen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie z.B., wenn es um die Revision im Strafrecht geht, die Verjährung im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Der Rechtsanwalt für Strafrecht aus Elmshorn steht seinem Mandanten als Strafverteidiger bzw. Pflichtverteidiger zur Seite und bietet zudem eine umfassende Beratung bei allen strafrechtlichen Frage- bzw. Problemstellungen. Dies z.B., wenn der Vorwurf der Anstiftung, Beihilfe oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

Bei Problemen im Strafrecht sollte man nicht zögern, sondern umgehend Unterstützung bei einem Anwalt für Strafrecht suchen

Ist man dem Vorwurf konfrontiert, als Mittäter bei einer Straftat teilgenommen zu haben und es droht Untersuchungshaft, dann wird der Rechtsanwalt für Strafrecht auch bei diesem Umstand aktiv werden und versuchen, die Untersuchungshaft abzuwenden. Des Weiteren sind Anwälte zum Strafrecht die optimalen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder schon einen Strafbefehl oder eine Strafanzeige erhalten hat. Ein Anwalt zum Strafrecht kann auch bei einer bereits erfolgten Verurteilung über die Chancen und Risiken einer Berufung aufklären. Handelt es sich nur um ein Bußgeldverfahren und um keine schwerwiegende Straftat, dann wird der Anwalt zum Strafrecht auch in diesem Fall seinem Mandanten eine fundierte Beratung und Vertretung bieten. Natürlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei im Strafrecht auch die beste Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist zum Beispiel durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild Wirtschaftsrecht gestern und heute (12.06.2013, 12:10)
    Juristen der Universität Jena veranstalten am 14.06. Symposium „100 Jahre Wirtschaftsrecht“Als Heinrich Lehmann im Dezember 1912 an der Jenaer Universität seine Antrittsvorlesung hielt und ein Jahr später veröffentlichte, schrieb er juristische Geschichte: Er verwendete erstmals den Begriff „Industrierecht“ und appellierte daran, dass die Rechtsgelehrten sich nicht nur mit den historischen ...
  • Bild Deutsch-japanisch-polnisch-türkische Tagung zu Rechtsphilosophie und Strafrecht an der VIadrina (26.08.2013, 11:10)
    Deutsch-japanisch-polnisch-türkische Tagung zum Einfluss von Rechtsphilosophie auf das jeweilige Strafrecht an der Europa-Universität ViadrinaWissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland, Japan, Polen und der Türkei tagen von Montag, den 26., bis Freitag, den 30. August, zum Thema „Strafrechtsdogmatik und Rechtsphilosophie – ein fruchtbares Spannungsverhältnis“ an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Die Teilnehmer ...
  • Bild Zur Mündlichkeit im Rechtsleben - Tagung mit Bundesverfassungsrichter a.D. Prof. Paul Kirchhoff (19.04.2012, 12:10)
    Die Dominanz der Schrift in allen Rechtsbereichen ändert nichts an der bedeutenden Rolle der Mündlichkeit im Rechtsleben. Denn für Debatten, Verhandlungen, Beratungen oder Vernehmungen ist das gesprochene Wort ein unverzichtbares Ausdrucksmittel. Seine Bedeutung steht im Zentrum der internationalen Tagung „Die Mündlichkeit im Rechtsleben“, die vom 26. bis zum 27. April ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Videoüberwachung (15.04.2004, 13:46)
    Guten Tag, mein Nachbar hat heute morgen eine Videokamera installiert und auf mein Schlafzimmerfenster ausgerichtet. Sie haben zu dritt an der Kamera gestanden. Was kann ich tun? Vielen Dank für eine Antwort. S.
  • Bild Willkürliches Hausverbot in öffentlichem Gebäude (31.07.2008, 21:22)
    Liebes Forum, Person A war bis vor kurzem bei einer öffentlichen Einrichtung (Rechtsform: Körperschaft des öffentlichen Rechts) beschäftigt; ihr wurde jedoch aufgrund eines groben Verstoßes gegen die Satzung der Einrichtung fristlos gekündigt. Mit der Kündigung ging ein Hausverbot für alle Gebäude der Einrichtung einher; die Satzung der Einrichtung kennt ein solches ...
  • Bild Arbeitgeber will Fingerabdruck (01.02.2013, 22:03)
    Hallo Leute, mal angenommen ein Arbeitgeber will von seinen Angestellten einen Fingerabdruck damit sie sich an bzw. in die Kasse einlogen. Laut Hersteller des Kassensystems kann man sich auch ganz normal mit Passwort anmelden. Noch dazu, wird das Programm regelmäßig ferngewartet. Darf der Arbeitgeber den Fingerabdruck erzwingen? Was oder wie begründet man, ...
  • Bild Strafrecht, Deutschland-Schweiz (15.10.2009, 13:11)
    Hallo, ich bräuchte Hilfe bei folgendem Fall: A begeht einen Betrug in D und überweist das Geld aus diesem in die Schweiz. Dort hebt seine Ehefrau E es ab und kauft davon ein Haus. Ich prüfe die Strafbarkeit der E wegen Begünstigung, aber wie sieht es aus mit der Gültigkeit des dt. Strafrechts? Kann ...
  • Bild Strafrecht (24.03.2013, 18:04)
    Ich habe folgendes Problem: Deutscher Arzt arbeitet in schweizer Spital und behandelt schweizer Patient. Dabei unterlaufen Fehler. Fraglich ist, ob und wie ich einen Bezug zum deutschen Strafrecht herstellen kann. § 7 StGB gilt ja nur für deutsche im Sachverhalt ist der Patient dem unrecht getan wird schweizer. Vielen vielen Dank ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild VG-OSNABRUECK, 3 A 133/03 (04.11.2004)
    Ein Anspruch auf Übernahme der Reinigung(-skosten) der Dienstkleidung steht auch Polizeibeamten im Vollzugsdienst weder nach § 7 Abs. 2 NBesG noch nach § 224 Abs. 1 NBG zu. Auch aus § 96 NBG lässt sich dies nicht ableiten. § 84 Satz 1 NBG, wonach Polizeivollzugsbeamte bei Ausübung des Amtes Dienstkleidung zu tragen haben, begründet ebenfalls keinen solchen A...
  • Bild LG-KOELN, 151 Ns 169/11 (07.05.2012)
    Eine religiös motivierte Beschneidung der Vorhaut eines männlichen Säuglings ist auch mit Zustimmung der Kindeseltern eine Körperverletzung gem. § 223 Abs. 1 StGB....
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 19 A 644/10 (14.03.2011)
    1. Die abstrakte Konkretisierung der Geringfügigkeitsgrenze in § 12a Abs. 1 Satz 3 StAG hat für Geld- und Freiheitsstrafen einheitlich zu erfolgen. 2. Das Tatbestandsmerkmal „geringfügig“ in § 12a Abs. 1 Satz 3 StAG ist erfüllt, wenn die Strafe oder die Summe der Strafen die Bagatellgrenzen des § 12a Abs. 1 Satz 1 Nrn. 2 oder 3 StAG um n...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildWar das erst der Anfang? Hunderte Durchsuchungen im Ermittlungsverfahren – Shiny Flakes –
    Es gibt schon seit mehreren Monaten Ermittlungsverfahren gegen angebliche Kunden des Online-Betäubungsmittelhändlers „Shiny Flakes“ welche auf das rechtskräftige Urteil bzw. die damalige Durchsuchung (aus dem Jahr 2015) im Verfahren „Shiny Flakes“ zurückzuführen sind. Bei der Durchsuchung des Betreibers der Website „Shiny Flakes“ hatte die Polizei im letzten Jahr ...
  • BildDie Geldstrafe in der Insolvenz
    Im vorliegenden Beispielfall wurde der Schuldner wegen einer Steuerhinterziehung zu einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 350 Tagessätze zu je 70 Euro verurteilt. Nachdem der Schuldner die gesamte Summe gezahlt hatte, stellte er einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Daraufhin focht der Insolvenzverwalter die Zahlung an und forderte ...
  • BildEin Fehler im Strafverfahren ist noch lange kein Fehler im berufsgerichtlichen Verfahren
    Der vorliegende Fall zeigt mal wieder deutlich, dass die Weichen im Strafverfahren gestellt werden und das die nachrückenden Verfahren bestenfalls davon profitieren, schlimmstenfalls darunter leiden. Ein Steuerberater wurde wegen einer Steuerhinterziehung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Dem Urteil lag ein Geständnis zugrunde. Dieses ergab sich aus einer Verfahrensabsprache ...
  • BildSind blendende Laserpointer in Deutschland verboten?
    Laserpointer sind heutzutage in vielen Bereichen kaum noch wegzudenken, insbesondere bei Vorträgen, denn in diesem Rahmen sind sie eine große Hilfe für den Vortragenden, der mit dem Pointer einfach und schnell auf die jeweiligen Punkte seiner Präsentation, von denen er gerade spricht, verweisen kann. Aber auch Kinder haben ihre ...
  • BildAnspucken: gibt eine Strafe oder ist das sogar Körperverletzung?
    In den Medien wird nicht nur der Glanz der Stars und Sternchen publik gemacht, sondern gerne auch deren Fehltritte. So konnte man in den vergangenen Jahren schon häufiger erleben, wie beispielsweise Schauspieler oder Fußballer sich durch das Bespucken eines „Kontrahenten“ in die Schlagzeilen gebracht haben. Ein solches Verhalten ...
  • BildKorruption im Gesundheitswesen und der neue § 299a StGB. Ein kurzer Überblick.
    Seitdem der BGH die Anwendbarkeit der §§ 299, 331 ff. StGB auf niedergelassene Ärzte verneint   hat, hat der Gesetzgeber sich zur Einführung zweier neuer Straftatbestände entschieden: Bestechlichkeit im Gesundheitswesen gemäß § 299a StGB und Bestechung im Gesundheitswesen gemäß § 299b StGB. Die Tatbestände sind der Struktur des ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.