Rechtsanwalt in Eichenau: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Eichenau: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Silke Birkenmaier-Wagner (Fachanwältin für Familienrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Familienrecht gern in der Nähe von Eichenau

Ringstr. 48
82223 Eichenau
Deutschland

Telefon: 089 381687851
Telefax: 089 381687859

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild Ex-Ehemann muss Lottogewinn nach Scheidung mit Ex-Frau teilen (16.10.2013, 16:08)
    Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Rechtsfrage entschieden, ob ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags gemachter Lottogewinn im Rahmen des Zugewinnausgleichs zu berücksichtigen ist. Die Beteiligten schlossen im Juli 1971 die Ehe, aus der drei ...
  • Bild Keine Aufrechnung gegen übergegangene Unterhaltsforderungen (10.05.2013, 08:53)
    Der Bundesgerichtshof hat die Rechtsfrage entschieden, ob ein Unterhaltsschuldner befugt ist, gegen die auf Sozialleistungsträger übergegangenen Unterhaltsansprüche mit privaten Forderungen gegen den Unterhaltsgläubiger aufzurechnen. Der Antragsgegner ist Vater eines nicht ehelich geborenen Kindes. An die Kindesmutter, die von dem Antragsgegner getrennt lebt und das Kind allein betreut, zahlte er ...
  • Bild Merkel gibt es überall (11.04.2012, 13:10)
    Der dritte Band des Deutschen Familiennamenatlasist erschienenKnapp 12.000 Namen auf 365 Karten: Der neue Band des Deutschen Familiennamenatlas (DFA) beschäftigt sich mit der Morphologie, also der Bildungsweise von Familiennamen. Die Karten dokumentieren etwa, dass unterschiedliche Verkleinerungsformen, zum Beispiel die Endungen -el, -lein oder -chen, in Namen wie Merkel, Eberlein oder ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Fremd- oder Eigenbetreuung von Kindern (03.03.2011, 20:41)
    Fragestellung: Was wirkt höher einzuordnen, eine Betreuung von Kindern durch eine Tagesmutter oder das Aufwachsen unter der Betreuung der eigenen Mutter? Fakten eines hypothetischen Falles: Scheidungsfamilie, es sind 4 gemeinsame Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren vorhanden. Der Vater der Kinder hat auf richterlichen Spruch die Kinder in seinem Haushalt. Er ...
  • Bild Grunderwerbsteuer bei Hausübertragung (31.05.2011, 13:22)
    Hallo,meine Frage bezieht sich auf die Höhe der zu entrichtenden Grunderwerbsteuer bei der Übertragung eines Einfamilienhauses auf den Lebenspartner in einer nicht eingetragenen Lebensgemeinschaft.Folgende Eckdaten sind in diesem fiktiven Fall zu beachten: Ein Haus wurde 2007 zu einem Kaufpreis von 250.000 Euro gekauft. Eigentümer sind beide Lebenspartner (A und B), ...
  • Bild Frage zum Ehevertrag (29.05.2011, 19:59)
    Abend! So, ich habe die letzte halbe Stunde das Forum durchstöbert und keine Antwort gefunden, sodass ich ein neues Thema dazu erstelle. Falls es entsprechendes doch geben sollte und ich es nur nicht gefunden habe, tuts mir leid! Also: Eigentlich brauch ich das noch nicht zu wissen, bin erst im 2. Semester und ...
  • Bild Straftatbestand ? (18.04.2004, 13:54)
    Kann die Verweigerung von Hilfe zur Pflege / Sozialhilfe für eine chronisch kranke Heimbewohnerin durch Amtsmitarbeiter ein Straftatbestand sein. Sie lebt im Heim wegen einer chronischen endogenen Psychose seit dem 01.04.1982 auf Grund einer amtsärztlichen Einweisung. Dadurch konnte ihr die Psychiatrie erspart bleiben. Verweigert wird nach dem Unterliegen in zwei Unterhaltsprozessen per 01.09.1999. Unter erpresserischem ...
  • Bild sie ist Schwanger aber noch Verheiratet (02.01.2013, 12:31)
    Frau A ist verheiratet mit Herr B seit 5 Jahren sie leben aber schon mehr als 2 Jahre nicht mehr zusammen also Trennungs Jahr ist voll zogen frau b hat die Scheidung eingereicht und her b verweigert die Scheidung … dann will ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-CELLE, 10 UF 256/11 (15.11.2011)
    Ein Versorgungsträger, der sich mit seinem Rechtsmittel gegen einen Ausschluss des Ausgleichs von Anrechten beider Ehegatten nach § 18 Abs. 1 VersAusglG wendet, ist beschwerdebefugt, wenn er das Fehlen der gesetzlichen Voraussetzungen dieser Vorschrift - Gleichartigkeit und geringfügige Ausgleichswertdifferenz der gegenüberzustellenden Anrechte - rügt....
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 5 WF 234/10 (06.12.2010)
    Nach § 50 FamGKG ist die Festsetzung eines Verfahrenswerts auch dann geboten, wenn wegen der Kürze der Ehezeit ein Versorgungsausgleich nach § 3 Abs. 3 VersAusglG nicht durchgeführt....
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 2 UF 172/10 (02.12.2010)
    1. Die Bestellung eines Ergänzungspflegers für einen Minderjährigen nach § 1909 Abs.1 BGB setzt ein Bedürfnis voraus, das durch einen gegenwärtigen konkreten Anlass begründet sein muss. Daran fehlt es, wenn der 16- oder 17-jährige Minderjährige im Asylverfahren selbst handlungsfähig ist und ihm für eine Klage und den Antrag auf Prozesskostenhilfe im verwaltu...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildSorgerecht beantragen als Vater: Checkliste!
    Heutzutage sehen viele Paare keinen Grund dazu, zu heiraten. Sie vertreten die Auffassung, dass man auch sehr gut miteinander leben kann, ohne einen Trauschein zu besitzen. Kompliziert wird die Angelegenheit allerdings in jenen Fällen, in denen Kinder vorhanden sind – zumindest für die Väter. Zwar hat sich im ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...
  • BildKann man Erwachsene adoptieren?
    Spricht man von Adoptionen, so denkt man dabei im Allgemeinen an eine Adoption von Kindern, die dazu dienen sollen, dem Kind ein Leben in einer Familie zu ermöglichen. Die Minderjährigenadoption unterliegt diversen gesetzlichen Bestimmungen. Doch wie ist es eigentlich, wenn ein Erwachsener adoptiert werden möchte? Geht das? Kann ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.