Rechtsanwalt in Efringen-Kirchen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Efringen-Kirchen

Im Lettenacker 1/2
79588 Efringen-Kirchen
Deutschland

Telefon: 07628 918000

Zum Profil

Seite 1 von 1


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Vermittlungsausschluß bei Zeitarbeit (10.08.2009, 14:50)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... kann man im Rahmen der Teilnahme an einer Trainingsmaßnahme bspw. in dem GANZIL-Integrationsprojekt auch Vermittlungsangebote von Zeitarbeitsfirmen von denen man von unseriösen Gepflogenheiten mitbekommen hat eine Ausschlußklausel nachträglich hineinschreiben lassen ?! Ich denke dass dies theoretisch zumindest mög- lich sein dürfte ... Der Knackpunkt ist natürlich wer bspw. die Vermittlung in ein ...
  • Bild Seminarfacharbeit vergüten lassen (12.04.2012, 10:57)
    Angenommen Schüler A schreibt eine Seminarfacharbeit über Fotografie. Er verwendet nur Bilder die er selbst erstellt hat. Nun möchte die Schule diese Seminarfacharbeit intern also für andere Schüler zugänglich machen. Besteht in diesem Fall ein Anspruch auf Vergütung gem. §46 Absatz 4 UrhG?
  • Bild Beleidigung mit sexuellem Hintergrund (11.04.2008, 10:18)
    Servus! Folgendes: Sechs Männer fahren am Geburtstag des Einen mit viel Alkohol im Gepäck per Bahn in eine Großstadt um zu feiern. Sie steigen an einem Zwischenstop um in einen anderen Zug. In diesem Zug wollen die mittlerweile schon gut Alkoholisierten niemandem groß auf den Wecker gehen und gehen deshalb ...
  • Bild Urheberrecht u.a. bei Herausgabe eines Kunstkatalogs (02.11.2009, 22:33)
    Nehmen wir an, ein Ehepaar engagiert sich ehrenamtlich und organisiert eine Kunstausstellungsreihe (Kunst im Schaufenster, in Büros, Praxen, Ämtern, Kirchen) in ihrem Wohnort, bei der auch alle anderen Beteiligten ehrenamtlich agieren, das heisst, die Künstler stellen kostenlos aus, die Gastgeber verlangen kein Geld. Nun überlegt das Paar, ob sie auch einen ...
  • Bild Kirchensteuer (24.07.2011, 07:31)
    Sollte ich den abstrakten Anforderungen des Forums nicht gerecht werden, bitte ich meine Anfrage (Beitrag) schlicht zu vergessen. Ehepaare zahlen jeweils die Hälfte ihrer Kirchensteuer. Bei Austritt eines Partners muss der in seiner Kirche verbliebene den ganzen Satz zahlen. Ich sehe darin verfassungsrechtliche Bedenken.
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildMieter braucht rechtswidrige Umbauten nicht zu beseitigen
    Wenn ein Vermieter nicht genehmigte Umbauten zu lange hinnimmt, braucht der Mieter diese womöglich nicht mehr zu beseitigen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LG Berlin. Nachdem ein Mieter ohne Rücksprache mit dem Vermieter Umbauarbeiten unter anderem in seinem Bad  vorgenommen hatte erfuhr die ...
  • BildMiete: 14 Arten von Nebenkosten
    Die zusätzlichen Kosten, die aus einem Mietvertrag entstehen, die Nebenkosten, sind oft ein Punkt, bei dem Unklarheiten bestehen, die Mieter sich über den Tisch gezogen fühlen. Die Arten von Nebenkosten Es gilt erst einmal der Grundsatz, dass niemand, der eine Wohnung mietet, ...
  • BildKündigungsgrund Lohnpfändung: Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Lohnpfändung möglich?
    Arbeitnehmer, bei denen eine Lohnpfändung durchgeführt wird, haben oftmals Angst um ihren Arbeitsplatz. Doch darf der Arbeitgeber deshalb eine Kündigung aussprechen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Gläubiger greifen bei Schuldnern gerne im Rahmen der Zwangsvollstreckung auf die Lohnpfändung beziehungsweise Gehaltspfändung zurück. Dies hat die ...
  • BildStellt Diktiergerät ein Fahrtenbuch dar?
    Muss das Finanzamt bereits ein Diktiergerät als ordnungsgemäß geführtes Fahrtenbuch anerkennen? Hierzu gibt es eine interessante Entscheidung des Finanzgerichtes Köln. Ein Steuerpflichtiger war als Steuerberater tätig gewesen. Sein Arbeitgeber hatte ihm einen den Firmenwagen auch für private Fahrten zur Verfügung gestellt. Um es sich bequem ...
  • BildBGH: Pauschale Gebühr für jede SMS-TAN unzulässig
    Online-Banking ist heute weit verbreitet. Viele Bankkunden nutzen dabei das „SMS-TAN-Verfahren“. Die Bank darf für das Versenden der SMS keine pauschalen Gebühren verlangen. Entsprechende Klauseln in den Verträgen seien unwirksam, entschied der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 25. Juli 2017 (Az.: XI ZR 260/15). „Das Urteil bedeutet aber nicht, ...
  • BildBezahlte Raucherpause kraft betrieblicher Übung?
    Arbeitnehmer bei denen der Arbeitgeber das Einlegen von bezahlten Raucherpausen hingenommen hat können sich nicht ohne Weiteres auf eine betriebliche Übung berufen, wenn der Arbeitgeber dies ändert. In einem Betrieb war es über Jahre hinweg üblich, dass die Arbeitnehmer zum Rauchen ihren Arbeitsplatz verließen, ohne ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.