Rechtsanwalt für Zivilrecht in Eberswalde

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Zivilrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Kirsten Höner-March aus Eberswalde

Eichwerder Straße 65
16225 Eberswalde
Deutschland

Telefon: 03334 382520
Telefax: 03334 382521

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Steffi Reichert mit RA-Kanzlei in Eberswalde berät Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Zivilrecht
Kohrs
Eisenbahnstr. 92/93
16225 Eberswalde
Deutschland

Telefon: 03334 239627
Telefax: 03334 239628

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Schultz mit Kanzleisitz in Eberswalde hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Zivilrecht
Schultz
Danckelmannstr. 9
16225 Eberswalde
Deutschland

Telefon: 03334 212616
Telefax: 03334 288120

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Zivilrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ralph Boleslawsky mit Rechtsanwaltskanzlei in Eberswalde
Boleslawsky
Eichwerder Str. 60
16225 Eberswalde
Deutschland

Telefon: 03334 29531
Telefax: 03334 29532

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild BFH-Präsident eröffnet EUCOTAX Wintercourse in Osnabrück - Harmonisierung von Zivil- und Steuerecht (25.03.2013, 17:10)
    Was haben die Bemühungen um die rechtsvergleichende Fortentwicklung des Zivilrechts in Europa mit denen auf dem Gebiet des Steuerrechts gemeinsam? Dieser Kernfrage war die Opening Conference des traditionsreichen EUCOTAX Wintercourse gewidmet, die am 22. März im renommierten European Legal Studies Institute (ELSI) der Universität Osnabrück vom Präsidenten des Bundesfinanzhofs, Honorarprofessor ...
  • Bild Internationales Symposium zu Verantwortung und Verantwortlichkeit von Führungskräften (27.03.2008, 09:00)
    In Zeiten dramatischer Veränderungen in der globalisierten Wirtschaft und damit verbundenen, immer häufiger stattfindenden Standortverlagerungen sowie vielfachem Outsourcing wird ein hohes Maß an Verantwortung und Verantwortlichkeit von Führungskräften gefordert. Gerade mit der erst kürzlich angekündigten Schließung/Verlagerung des Nokia-Werkes in Bochum rückte dieses Thema wieder massiv ins öffentliche Bewusstsein. Zur akademischen ...
  • Bild Ringvorlesung an der RFH: Wertemodelle als Grundlage guter Compliance (12.05.2013, 15:10)
    Professor Dr. Barbara Dauner-Leib Mike, Richterin und Professorin an der Universität zu Köln, setzt am Dienstag, 28. Mai 2013 die Ringvorlesungen „Welche Werte teilen wir?“ mit ihrem Vortrag über „Wertemodelle als Grundlage guter Compliance“ fort. Zu dieser fächerübergreifenden Vorlesung mit anschließender Diskussion lädt die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Hausarbeit Zivilrecht-Abhanden gekommene Vollmachtsurkunde (15.03.2013, 21:34)
    Hallo, sitze gerade an meiner Hausarbeit im Zivilrecht und bräuchte eine Meinung, ob ich mich auf dem Holzweg befinde oder meine bisherige Lösung was taugt. Sachverhalt: Der N möchte sich auch privat seiner Leidenschaft, dem Fußball, widmen. Deshalb beschließt er, einen Tischkicker zu kaufen. Allerdings vertraut er nach der schlechten Erfahrung im Ver-ein ...
  • Bild Suche Karteikarten von Münchhausen (18.06.2009, 16:04)
    Hallo zusammen, ich suche jemanden der die Referendarkartei Zivilrecht I von Münchhausen nicht mehr braucht. Würde diese gerne abkaufen. Bitte meldet euch. Ist sehr sehr dringend.
  • Bild Zivilrecht bei Beleidigung mit sexuellem Hintergrund (06.10.2009, 14:45)
    Mal angenommen, Frau X hat einen Mann Y wegen sexueller Nötigung angezeigt. Es ist nicht zum "abschluß" gekommen, aber Y hat X begrapscht und wollte sie auch mit Gewalt zum Geschlechtsverkehr zwingen. Das Urteil gegen Herrn Y lautet "Beledigung" und er hat eine Geldstrafe im 4stelligen Bereich zu zahlen. Was hätte Frau ...
  • Bild Haftung bei Personalberatung? (01.06.2011, 14:02)
    Hallo,ich hoffe nein Beitrag passt hierher da es eine Kategorie Zivilrecht nicht gibt im Forum.Mustermann A möchte sich selbständig machen als Personalberater, er kann kaufmännische Fachkräfte vermitteln wie Sekretärin Controller etc.Keine Mananger-Führungskräfte.Welche Haftungsfallen muss er beachten bei der Personalauswahl?Genügt die Auswahl anhand eines mit dem Auftraggeber abgestimmten Stellenprofils, Zeitungsanzeige und ...
  • Bild Kleine Ersti braucht Hilfe!! (26.10.2003, 03:10)
    Hallo !! Wollte mal fragen (weil hier doch wahrscheins auch Studenten in höheren Semestern rumsurfen), was ihr am Anfang eures Studiums so für Einführungslektüre gelesen habt bzw was ihr empfehlen könnt (Rechtsgeschichte, Zivilrecht,Ö-Recht, Strafrecht). Bin von der Flut des Angebots etwas überrollt worden. Hoffe, dass ihr gute Tips habt, bin ratlos ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild BFH, II R 38/10 (04.07.2012)
    1. Ein auf ausländischem Recht (hier: Anwachsungsklausel nach französischem Ehegüterrecht) beruhender Erwerb von Todes wegen kann der inländischen Erbschaftsteuer unterliegen. 2. Die Vorschriften des Saarvertrags zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung sind seit dessen Außerkrafttreten am 5. Juli 1959 nicht mehr anwendbar. Die Verwaltungsanweisungen, durch...
  • Bild BFH, VII R 67/10 (22.11.2011)
    Die Haftung des an einem Unternehmen wesentlich beteiligten Eigentümers nach § 74 AO erstreckt sich nicht nur auf die dem Unternehmen überlassenen und diesem dienenden Gegenstände, sondern sie erfasst in Fällen der Weggabe oder des Verlustes von Gegenständen nach der Haftungsinanspruchnahme auch die Surrogate, wie z. B. Veräußerungserlöse oder Schadenersatzz...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 1719/95 (31.08.1995)
    1. Wird dem Bauherrn für sein unter die Baufreistellungsverordnung fallendes Vorhaben eine Ausnahme von § 4 Abs 3 S 1 LBO (BauO BW) gestattet, so ist im Rahmen der hiergegen erhobenen Nachbarklage nicht zu prüfen, ob das Vorhaben mit dem planungsrechtlichen Gebot der Rücksichtnahme vereinbar ist. 2. § 4 Abs 3 S 1 LBO (BauO BW) hat nur insoweit nachbarschütz...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildSchild „Eltern haften für ihre Kinder“ – ein Rechtsirrtum?
    Ob an Baustellen, auf Spielplätzen oder anderen öffentlichen Orten: überall trifft man auf Schilder, die darauf hinweisen, dass Eltern für ihre Kinder haften. Würde man ihnen Glauben schenken, würde dies bedeuten, dass sämtliche Schäden, die minderjährige Kinder verursachen, die Eltern haftbar gemacht werden können. Ist das wirklich so? ...
  • Bild Deutsche Post haftet für Zustellfehler ihrer Mitarbeiter
    Füllt ein Mitarbeiter der Deutschen Post eine Postzustellungsurkunde unzutreffend aus. indem er dort ankreuzt, ein Schriftstück in einen Briefkasten oder eine ähnliche Vorrichtung eingeworfen zu haben, haftet die Post dem Empfänger für den hierdurch entstehenden Schaden aus Amtshaftung. Dies hat das OLG Hamm mit Urteil vom ...
  • BildBier, Wein & Alkopops ab 16 Jahren erlaubt?
    Alkohol ist in unserer heutigen Gesellschaft weit verbreitet und insbesondere aus vielen gesellschaftlichen Ereignissen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Es ist daher kaum verwunderlich, dass auch Kinder und Jugendliche immer früher in den Genuss von Bier, Wein, Alkopops oder sonstigen (branntweinhaltigen) Spirituosen kommen wollen. Dabei deuten Schlagzeilen, die vom ...
  • BildWann Verträge widerrufen werden können
    Dieser Beitrag befasst sich mit der Frage, unter welchen Voraussetzungen eine Vertragspartei einen von ihr abgeschlossenen Vertrag widerrufen kann. Das Widerrufsrecht ist ein sog. Gestaltungsrecht. Weitere  bekannte Gestaltungsrechte sind z. B. die Kündigung und die Anfechtung.  Das Besondere an Gestaltungsrechten ist, dass in der Regel durch ihre wirksame Ausübung ...
  • BildIst Ghostwriting als Plagiat anzusehen?
    Die letzten Jahre sind etliche Dissertationen als Plagiat entlarvt worden. In diesem Atemzug wird unverständlicherweise auch direkt das Wort „Ghostwriting“ in den Mund genommen, was wenig mit dem Vorliegen oder Nichtvorliegen eines Plagiats zu tun hat. Dennoch ist auch das Ghostwriting teilweise als Grauzone zu betrachten. ...
  • BildWeiberfastnacht: darf man die Krawatte abschneiden?
    Es ist wieder soweit: Weiberfastnacht, auch bekannt unter den Begriffen Weiberfasching, Altweiberfastnacht bzw. Altweiberfasching oder einfach Altweiber. In Köln kennt man den Tag auch als Wieverfastelovend, in Koblenz als Schwerdonnerstag, in Aachen als Fettdonnerstag und im Schwäbischen als Weiberfaasnet. Es ist der Übergang vom Sitzungs- zum Straßenkarneval und ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.