Rechtsanwalt für Zivilrecht in Eberswalde

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Kirsten Höner-March bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Zivilrecht kompetent in der Nähe von Eberswalde

Eichwerder Straße 65
16225 Eberswalde
Deutschland

Telefon: 03334 382520
Telefax: 03334 382521

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Zivilrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Steffi Reichert kompetent vor Ort in Eberswalde
Kohrs
Eisenbahnstr. 92/93
16225 Eberswalde
Deutschland

Telefon: 03334 239627
Telefax: 03334 239628

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Schultz bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Zivilrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Eberswalde
Schultz
Danckelmannstr. 9
16225 Eberswalde
Deutschland

Telefon: 03334 212616
Telefax: 03334 288120

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ralph Boleslawsky kompetent im Ort Eberswalde
Boleslawsky
Eichwerder Str. 60
16225 Eberswalde
Deutschland

Telefon: 03334 29531
Telefax: 03334 29532

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Vorlesungsreihe: Rechtswissenschaft in Frankfurt vor den Herausforderungen der nächsten 100 Jahre (07.02.2014, 10:10)
    FRANKFURT. Der Fachbereich Rechtswissenschaft veranstaltet im Jubiläumsjahr der Goethe-Universität eine öffentliche Ringvorlesung mit dem Thema „Rechtswissenschaft in Frankfurt vor den Herausforderungen der nächsten 100 Jahre – Erfahrungen und Erwartungen“. Den Auftakt bildet am Mittwoch (12. Februar) der Themenkomplex „Grundlagen des Rechts“, es referieren Prof. Dr. Thomas Duve, Direktor des Frankfurter ...
  • Bild Saarbrücker Jura-Studenten auf dem Deutschen Juristentag in München (14.09.2012, 14:10)
    15 Studentinnen und Studenten aus dem Verbraucherrechts-Seminar der Saarbrücker Jura-Professorin Annemarie Matusche-Beckmann werden auf dem größten deutschen Forum für juristischen Meinungsaustausch mitdiskutieren: Auf Einladung des Vorstandes des Juristentags wird die Studentengruppe der Saar-Uni gemeinsam mit anderen Gruppen deutscher Hochschulen ihre Seminarergebnisse auf dem 69. Deutschen Juristentag vom 18. bis 21. ...
  • Bild Neue Dekane/innen und Prodekane/innen - Ergebnisse der Wahl in den Fachbereichen I bis VI an der Uni (25.02.2008, 14:00)
    Die Fachbereichsräte I bis VI der Universität Trier haben am 6. und 13. Februar 2008 die Dekaninnen und Dekane sowie die Prodekanninen und Prodekane neu gewählt. Zum Dekan des Fachbereichs I wurde der Psychologe Prof. Dr. Conny H. Antoni und zum Prodekan der Philosoph Prof. Dr. Bernd Dörflinger gewählt. Die ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Falsch adressierte Abmahnung (15.01.2012, 16:26)
    Guten Tag. Habe nur eine kurze Frage zu folgendem Sachverhalt: Angenommen, ein Anwalt adressiert einen Brief / Abmahnung (es geht dabei um eine Internetangelegenheit) nicht richtig, er wird an eine Lieferadresse in Deutschland geschickt, nicht an den eigentlichen Wohnsitz des Betroffenen im EU-Ausland. Hat dies irgendwelche Auswirkungen, ist der Brief dadurch ...
  • Bild Hausarbeit Zivilrecht für Fort. Tübingen WS 2010 (17.08.2010, 21:58)
    Hallo! Wer hat Lust sich auszutauschen?? Liebe Grüße
  • Bild Hauptmieter verschwindet, Vermieter macht Druck (08.04.2013, 14:55)
    Hallo liebe Community :) Nehmen wir mal an, zwei Personen bewohnen eine WG gemeinsam. Person A ist Hauptmieter und Person B wohnt bei Person A zur Untermiete. Vermieter bestätigte schriftlich das die Untermiete erlaubt sei und ein Untermietvertrag zwischen Person A und B zustande kommt. Nun, Person A verschwindet unter einen ...
  • Bild Suche System der Ansprüche (08.04.2009, 15:22)
    Hi Habe bereits bei google gesucht aber leider nichts gefunden. Ich suche eine Art Übersicht (System der Ansprüche). Man sieht so etwas z.B. bei Abels und Langels. Am besten wären Poster. Kennt jemand solche Übersichten und wo ich diese herbekomme. Wäre für Unterstützung dankbar. Gruss Zero2024
  • Bild !! HILFE !! Schreiben auf Exmatrikulation (13.02.2014, 16:51)
    Hallo, ziemlich besch"" Situation bei mir. Hatte mich für meine Zwischenprüfung nur für eine von zwei Strafrechtsklausuren angemeldet. Eigentlich war ich ziemlich gut vorbereitet. Viel investiert und nichts verwertbares ist dabei herausgesprungen. Unsere Zwischenprüfung ist recht anspruchsvoll. Haben innerhalb kürzester Zeit 6 Klausuren über Strafrecht;Zivilrecht( schuldrecht,mobiliarsachenrecht) und Verwaltungsprozessrecht zu bewältigen! Und gerade ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild VG-OLDENBURG, 6 A 3052/02 (26.05.2004)
    Zum Verhältnis zwischen zivilrechtlicher Haftung des Beamten gegenüber seinem Arzt und seinen beihilferechtlichen Erstattungsansprüchen gegen den Dienstherrn....
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 4 U 138/10 (12.07.2010)
    1. Keine generelle Umkehr der objektiven Beweislast bei Unfallflucht der Beklagten im Rahmen der zivilrechtlichen Schadensersatzklage 2. Es ist zugunsten der beweisführungsbelasteten Partei zu unterstellen, dass das vereitelte Beweismittel das von ihr behauptete Ergebnis gehabt hätte. Dieses Ergebnis unterliegt dann der richterlichen Beweiswürdigung....
  • Bild BFH, V R 41/10 (10.11.2011)
    1. Gestattet eine Gemeinde gegen Entgelt die Nutzung einer Sporthalle und Freizeithalle, ist sie gemäß § 2 Abs. 3 Satz 1 UStG i.V.m. § 4 KStG als Unternehmer tätig, wenn sie ihre Leistung entweder auf zivilrechtlicher Grundlage oder --im Wettbewerb zu Privaten-- auf öffentlich-rechtlicher Grundlage erbringt. 2. Gleiches gilt für die entgeltliche Nutzungsübe...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildKarneval: Wer haftet, wenn Kamelle ins Auge fliegt?
    Es ist wieder soweit, die fünfte Jahreszeit – egal ob man sie Karneval, Fasching oder Fastnacht nennt, ob Helau oder Alaaf ruft –, sie verlagert sich mit dem Einläuten von Weiberfastnacht, also dem Donnerstag vor Aschermittwoch, vom Sitzungskarneval zum Straßenkarneval. Viele Narren gehen daher bereits an Weiberfastnacht mit ...
  • BildKündigung vom Fitnessstudio/Fitnessvertrag wegen Krankheit?
    Schließt ein Sportbegeisterter einen Vertrag mit einem Fitnessstudio ab, so ist er an diesen für die Dauer der Laufzeit gebunden. Hat er keine Lust mehr, sich sportlich zu betätigen, oder schafft er dies aus zeitlichen Gründen nicht, so werden ihm derartige Gründe kaum helfen, den Fitnessvertrag vorzeitig zu ...
  • BildGlockengeläut/Ruhestörung: was tun gegen Kirchenglocken-Lärm?
    Glockengeläut ist ein sehr angenehmes Geräusch, wenn es in Zusammenhang mit Weihnachten, Hochzeit oder ähnlichen Feierlichkeiten ertönt. Als weniger angenehm empfunden wird es hingegen, wenn es gerade dann erklingt, wenn man beispielsweise noch schlafen möchte oder sich entspannt in seinen Garten zu einem Sonnenbad zurückgezogen hat. Für viele ...
  • BildDas Auto, der Deutschen lieb­stes Kind – wer wird Eigen­tümer nach Auflö­sung der Ehe bzw. Auflö­sung der nicht ehe­lichen Lebens­ge­mein­schaft?
    Unbe­strit­ten ist das Auto der Deutschen lieb­stes Kind – gerne wird es für jede Wegstrecke genutzt, sei sie noch so kurz, das Wet­ter noch so schön oder die Bus-/Bahnverbindung noch so gut. Das Auto wird am Woch­enende spazieren gefahren, gesaugt, geputzt oder aber steht ein­fach nur als Sta­tussym­bol gut ...
  • BildWann Verträge widerrufen werden können
    Dieser Beitrag befasst sich mit der Frage, unter welchen Voraussetzungen eine Vertragspartei einen von ihr abgeschlossenen Vertrag widerrufen kann. Das Widerrufsrecht ist ein sog. Gestaltungsrecht. Weitere  bekannte Gestaltungsrechte sind z. B. die Kündigung und die Anfechtung.  Das Besondere an Gestaltungsrechten ist, dass in der Regel durch ihre wirksame Ausübung ...
  • BildEigene Getränke im Fitnessstudio: kann es verboten werden?
    Wer eigene Getränke in ein Restaurant, eine Bar, ein Café oder ähnliche Lokalitäten mitbringt, wird höchstwahrscheinlich vom Wirt aufgefordert, er möge seine Getränke nicht vor Ort verzehren. Immerhin möchte der Wirt auch an den Getränken verdienen, die seine Gäste konsumieren. Wie verhält es sich allerdings, wenn man seine eigenen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.