Rechtsanwalt für Verbraucherrecht in Duisburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Duisburg (© dietwalther / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Duisburg (© dietwalther / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Rechtsanwälte Brockerhoff Geiser Brockerhoff bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Verbraucherrecht jederzeit gern in der Umgebung von Duisburg
Rechtsanwälte Brockerhoff Geiser Brockerhoff
Königstraße 44
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 285460
Telefax: 0203 2854620

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherrecht
  • Bild Saarbrücker Jura-Studenten auf dem Deutschen Juristentag in München (14.09.2012, 14:10)
    15 Studentinnen und Studenten aus dem Verbraucherrechts-Seminar der Saarbrücker Jura-Professorin Annemarie Matusche-Beckmann werden auf dem größten deutschen Forum für juristischen Meinungsaustausch mitdiskutieren: Auf Einladung des Vorstandes des Juristentags wird die Studentengruppe der Saar-Uni gemeinsam mit anderen Gruppen deutscher Hochschulen ihre Seminarergebnisse auf dem 69. Deutschen Juristentag vom 18. bis 21. ...
  • Bild Verbraucherschutz: Information allein genügt nicht (27.04.2011, 17:00)
    Wer informiert ist, handelt richtig. Diesen schlichten Satz würde Professor Dr. Martin Schmidt-Kessel, Inhaber des Lehrstuhls für Verbraucherrecht an der Universität Bayreuth, keinesfalls unbesehen unterschreiben. Er sagt: „Das Informationsmodell im Verbraucherschutz ist ausgereizt, wenn nicht sogar schon überreizt.“ Dies wird auch im Rahmen einer öffentlichen Ringvorlesung deutlich, die unter dem ...
  • Bild Online-Master im Wirtschaftsrecht erfolgreich akkreditiert (28.02.2013, 12:10)
    Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule startet in Kürze mit dem Masterstudiengang Wirtschaftsrecht im Online-Studium. Das interaktive Studium führt nach vier Semestern zum Master of Laws (LL. M.) und ist als reines Online-Studium konzipiert. Der Studiengang ist doppelt akkreditiert: durch das Siegel des Akkreditierungsrates und das FIBAA-QualitätssiegelAuf dem Studienplan stehen in ...

Forenbeiträge zum Verbraucherrecht
  • Bild Angebohrte Fensterrahmen, Frist zur Reparatur, Wohnungsübergabe (28.11.2009, 09:07)
    Zuerst mal ein ganz großes Dankeschön für Eure Antworten. Zu meinen Fragen habe ich noch ein paar Anmerkungen: Eine Woche vor der Abnahme der Wohnung findet eine Vorbesichtigung durch eine Mitarbeiterin der Wohnungsgesellschaft statt. Dieser wurde die Wasserversorgung gezeigt und sie fand diese in Ordnung. Sie sagte sogar noch, das der Mieter ...
  • Bild Kaufvertrag (28.01.2009, 12:24)
    Angenommen eine Firma verkauft einer anderen Firma Waren zum Verkauf. Firma B bestellt und die Firma A plant den Gewinn ein. Nun zahlt Firma B auf einmal nicht und Firma A kann die kosten nicht decken. Was kann man dagegen unternehmen ? Ein Unternehmer kann ja schließlich nicht ohne weiteres vom KV zurücktreten...
  • Bild Autokauf - Lieferdatum schon wieder verschoben wer haftet? (13.10.2008, 19:11)
    Liebe Foris. Ich hoffe ich bin hier im richtigen Forenteil gelandet. Und zwar geht es um folgenden mögichen Fall. Nehmen wir mal an Herr X bestellt sich ein Auto. Er bekommt eine Auftragsbestätigung und einen Liefertermin. Setzen wir den genannten Liefertermin mal auf Anfang Oktober. So denkt sich Herr X, er könne natürlich sein altes ...
  • Bild Habe ich noch eine Chance als Juristin? (22.07.2008, 19:27)
    Hallo, Leute, A hat eigentlich einen juristischen Beruf für sich längst abgeschrieben, da sie sich keine Chancen mehr ausrechnet. Aber sie ist jetzt finanziell ganz unten und verdient gerade mal 6,50 Euro die Stunde als Busbgeleiterin für Menschen mit geistiger Behinderung. Dabei macht ihr die Arbeit Spaß, aber gerade mal 440 ...
  • Bild Fristlose Kündigung durch AN wegen Gehaltskürzung (27.03.2010, 16:57)
    Angenommen AN arbeitet befristet für eine Firma auf Minijobbasis. Bisher gab es monatlich pauschal festgesetzt 200,- für eine bestimmte Leistung. Es wird wie o.g. pauschal überwiesen und wurde auch vertraglich so festgelegt. Ganz genaue Zielerreichungssätze würden monatsweise vom direkten Vorgesetzten vorgegeben. In einem Telefonat erfährt AN vom direkten Vorgesetzten, dass man nun ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verbraucherrecht
  • BildDer Verbrauchsgüterkauf und seine besonderen Aspekte
    Der Verbrauchsgüterkauf (§§ 474- 479 BGB) ist Ausfluss der Richtlinie 99/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999.  Die Regelungen traten im Wege der Schuldrechtsmodernisierung zum 1.1.2002 in Kraft. Sie wurden in den Besonderen Teil des Schuldrechts des BGB eingearbeitet. Der deutsche Gesetzgeber ist damit seiner Verpflichtung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.