Rechtsanwalt in Duisburg: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Duisburg: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Duisburg (© dietwalther)
Rechtsanwälte in Duisburg (© dietwalther)

Das Mietrecht ist eine komplexe Materie. Das Mietrecht regelt Rechtsfragen rund um den Mietvertrag und sonstige Aspekte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Mehr als 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Vermietern und Mietern sind Konflikte und Rechtsprobleme keine Seltenheit. Die häufigsten Probleme im Mietrecht sind Mängel an der Mietsache, Mietminderungen, die jährliche Nebenkostenabrechnung sowie Räumungsklagen. Zudem wird heute die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter sein. Und dies nicht bloß, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. In so einigen Fällen sind es die Mietkaution und die letzte Betriebskostenabrechnung, die zu einem Streit zwischen Mieter und Vermieter führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Rechtsanwälte Scholten, Reiß & Partner GbR berät Mandanten zum Mietrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Duisburg
Rechtsanwälte Scholten, Reiß & Partner GbR
Königstr. 52
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 22500
Telefax: 0203 287755

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltskanzlei Rechtsanwälte Tegtmeyer & Nultsch berät Mandanten zum Mietrecht jederzeit gern in der Nähe von Duisburg
Rechtsanwälte Tegtmeyer & Nultsch
Claubergstr. 1
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 287000
Telefax: 0203 287632

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Mietrecht vertritt Sie Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Brockerhoff Geiser Brockerhoff immer gern im Ort Duisburg
Rechtsanwälte Brockerhoff Geiser Brockerhoff
Königstraße 44
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 285460
Telefax: 0203 2854620

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen im Mietrecht berät Sie Kanzlei ZIEGLER & KOLLEGEN - Rechtsanwälte-Notare-Fachanwälte engagiert in der Gegend um Duisburg
ZIEGLER & KOLLEGEN - Rechtsanwälte-Notare-Fachanwälte
Königstraße 1-5
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 285366
Telefax: 0203 287770

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Rainer-Michael Floer jederzeit in der Gegend um Duisburg

Wilhelmallee 14
47198 Duisburg
Deutschland

Telefon: 02066 20520
Telefax: 02066 205252

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Dordel mit Niederlassung in Duisburg vertritt Mandanten fachmännisch juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Mietrecht

Jägerstraße 65
47166 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 560405
Telefax: 0203 560444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Mietrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Melanie Stobbe gern im Ort Duisburg
Thomas Blatt Rechtsanwaltsaktiengese
Philosophenweg 52
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 713780
Telefax: 0203 7137829

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Mietrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Marc Muzikant (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Büro in Duisburg
RAe Hoermann pp
Wanheimer Str. 71
47053 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 609980
Telefax: 0203 6099820

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Adjodani kompetent in Duisburg

Grüner Weg 6
47239 Duisburg
Deutschland

Telefon: 02151 941661
Telefax: 02151 941662

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Mietrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Markus Michaelis (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Büro in Duisburg
RAe Rappen pp
Weseler Str. 14
47169 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 400424
Telefax: 0203 403732

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Lanfer (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät zum Anwaltsbereich Mietrecht engagiert vor Ort in Duisburg

Aakerfährstr. 13
47058 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 2985060
Telefax: 0203 29850610

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Duisburg

Schwierigkeiten mit Tierhaltung? Kontaktieren Sie einen Rechtsanwalt

Rechtsanwalt in Duisburg: Mietrecht (© VRD - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Duisburg: Mietrecht
(© VRD - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein rechtliches Problem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin für Mietrecht beraten zu lassen, ist immer eine sinnvolle Entscheidung. In Duisburg haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt zum Mietrecht verfügt sowohl über ein umfangreiches theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Egal ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Anwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, stets wird er bemüht sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Der Rechtsanwalt für Mietrecht in Duisburg ist ebenfalls der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag vor Einzug zu überprüfen. Überdies kann der Anwalt zum Mietrecht aus Duisburg darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Sie sind Wohnungsvermieter und haben Streitigkeiten mit einem Mieter? Holen Sie sich fachkundige Unterstützung bei einem Anwalt oder einer Anwältin

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Rechtsanwalt bzw. Anwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Anwalt kann ebenfalls den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Kaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für wie lange und in welcher Höhe. Zudem ist ein Rechtsanwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. Unverzichtbar ist der Beistand eines Rechtsanwalts im Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete komplett unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Wohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein langwieriger Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Kosten zu reduzieren und um die Räumung zügig zu vollziehen, ist die Hilfe durch einen fachkundigen Rechtsanwalt im Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 27.03.2013 (Az.: 25 U 59/12) entschied das Kammergericht (KG) ...
  • Bild Mieterhöhung: Zustimmung durch Zahlung ausreichend (11.12.2009, 15:34)
    Berlin (DAV). Allein durch Zahlung der erhöhten Miete signalisiert ein Mieter seine Zustimmung zu der Erhöhung. Eine schriftliche Einwilligung ist dann unnötig. So entschied das Amtsgericht Berlin-Schöneberg in einem Urteil vom 2. September 2009 (AZ: 6 C 280/09), wie die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet. Für ihre ...
  • Bild Pachtminderung wegen Ungezieferbefalls (21.10.2008, 17:24)
    Coburg/Berlin (DAV). Eine Klausel im Kleingedruckten, nach der ein Gaststättenpächter die gesamten technischen Anlagen des Objekts instand halten muss, ist dann unwirksam, wenn der Verpächter mit auf dem Anwesen wohnt. Der Pächter kann trotz einer vertraglichen Bestimmung bei Ungezieferbefall den Pachtzins mindern. In dem von der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild mietrecht und sollvorschrift (04.06.2012, 17:56)
    mal angenommen im Mietvertrag steht :... Die Mietlaufzeit wird für 10 Jahre fest vereinbart und soll anschließend fortgesetzt werden.. Frage.: Ist eine berechtigte Kündigung wegen Eigenbedarf nach diesen 10 Jahren möglich? Welche Möglichkeiten der Kündigung gibt es? .. Spielt es eine Rolle das der M-Vertrag vom Mieter erstellt und ...
  • Bild Kündigung bei Rückstand der Miete (16.11.2013, 22:12)
    Ich habe mal eine Verständnisfrage zum Mietrecht: Nehmen wir an M schuldet V 2 Monatsmieten, so kann V den Mietvertrag gem. § 543 BGB aus wichtigem Grund fristlos kündigen. Nun steht aber in § 543 II Nr. 3 a) BGB, dass der Vermieter dies tun kann, wenn an 2 aufeinanderfolgenden Terminen die ...
  • Bild Abschlagszahlung bei Auszug trotz bevorstehender Renovierung (Gentrifizierung) (21.10.2013, 18:14)
    Folgende Fallgestaltung angenommen: Junges Paar wohnt in 3-Zimmerwohnung zur Miete. Als der Hausmeister die VorAbnahme macht erklärt er, dass die Türstücke(~Rahmen) in einem erheblichen Maße beschädigt sind und bei Auszug durch die Mieter zu reparieren wären. Hierbei erklärt er, dass der Einzelpreis pro Türstock für eine fachmännische Reparatur bei 400 € ...
  • Bild Fragen bezüglich Mietrecht (10.09.2013, 14:03)
    Hey Person A wohnt mit Kind K seit über 15 Jahre zur Miete in einer Wohnung. Das Haus wurde mit fördermittel gebaut und somit musste der Vermiete (eine bestimmte Zeit) Wohnraum zur verfügung stellen und durfte beispielsweise die miete nicht erhöhen. Die Mieter Haben bisher nahezu alles selbst erledigt (reperaturen ...
  • Bild Mietrecht - Geld zurück? (18.11.2008, 19:28)
    Folgender Fall: Herr Mietmann hat ab Juli 2006 eine Wohnung gemietet von einem Ehepaar. Gezahlt hat er 510 EUR, davon waren 380 EUR Kaltmiete, 20 EUR Stellplatz für den PKW und 110 EUR Nebenkostenpauschale (inkl. Wasser und Gas), Strom musste extra gezahlt werden. Laut Mietvertrag würden die Nebenkosten nach einem Jahr ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 12 Sa 697/12 (15.08.2012)
    1.Anders als bei einer förmlichen Abmahnung kann im Anschluss an eine vorweggenommene Abmahnung nicht in der Regel davon ausgegangen werden, dass bei einer danach begangenen erneuten Pflichtverletzung eine negative Prognose gegeben ist. 2.Allerdings kann aufgrund der vorweggenommenen Abmahnung im Einzelfall eine förmliche Abmahnung entbehrlich sein. Hieran ...
  • Bild BFH, IV R 46/00 (19.12.2002)
    1. Eine Nutzungsentnahme ist mit den (anteiligen) Kosten der außerbetrieblichen Nutzung zu bewerten, höchstens aber mit dem Marktwert der Nutzung (hier: höchstens der Marktmiete). 2. Entstehen für das außerbetrieblich genutzte Wirtschaftsgut des Betriebsvermögens Erhaltungsaufwendungen durch Instandhaltungs- oder Modernisierungsmaßnahmen, die zu einer subst...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 6 U 64/10 (13.10.2010)
    Wirbt ein Immobilienmakler, der für seine Kundschaft ein Wohnungsmietobjekt sucht, in einer Anzeige mit der Formulierung "Mietvertrag kostenfrei", entnehmen die angesprochenen Verkehrskreise dieser Werbung lediglich, dass der Makler potentiellen Vermietern anbietet, ihnen ein Mietvertragsformular kostenlos zu überlassen und erforderlichenfalls beim...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildGenerelles Haltungsverbot für Hunde oder Katzen unwirksam
    Die Klausel in einem Formularmietvertrag, die dem Mieter die Haltung von Hunden oder Katzen generell untersagt, ist unwirksam Dies hat der BGH mit Urteil vom 20.03.2013 – VIII ZR 168/12 entschieden. Die klagende Vermieterin nahm den beklagten Mieter unter Hinweis auf die in dem geschlossenen Mietvertrag gesondert ...
  • BildWelchen Zeitraum hat die Heizperiode in Deutschland?
    Der eine mag es das ganze Jahr über tropisch warm, der andere bevorzugt arktische Kälte. Dies hat zur Folge, dass der eine mehr, der andere weniger heizt. Bewohnt man ein Eigenheim, steht es einem frei, seine Heizung ganzjährig auf vollste Stärke einzustellen; Mieter hingegen werden in der Regel ...
  • BildKleinreparaturklausel: Vermieter sollten es nicht übertreiben
    Manche Vermieter verwenden Kleinreparaturklauseln, die bedenklich weit zu Lasten des Mieters gefasst sind. Hier gehen Vermieter ein hohes Risiko ein, wie eine aktuelle Entscheidung zeigt. Vorliegend wollte ein Vermieter von seinem Mieter die Kosten für die Reparatur der Beleuchtung auf den Flur ersetzt haben. Er ...
  • BildUnpünktliche Mietzahlung: Gutschrift ist maßgeblich!
    Wenn Mieter ihre Miete nicht rechtzeitig zahlen, droht die fristlose Kündigung. Aber wann liegt rechtzeitige Zahlung vor? Dies hat das LG Freiburg klargestellt. Im aktuellen Fall hatte ein Vermieter dem Mieter einer Wohnung fristlos gekündigt, weil dieser nach Auffassung des Vermieters mit zwei Monatsmieten im ...
  • BildSchimmel in der Wohnung aus rechtlicher Sicht
    Schimmel in der Wohnung ist Hauptstreitthema zwischen Mieter und Vermieter. Neben den häufig hohen Beseitigungskosten ist die Schuldfrage nicht eindeutig zu klären. Während der Mieter die Schuld definitiv in der Bausubtanz des Wohnhauses und damit beim Vermieter sieht, argumentiert der Vermieter mit falschem Heiz- und Lüftungsverhalten der Mieter. ...
  • BildMieter muss Anschluss an Fernwärme dulden
    Ein Mieter muss unter Umständen dulden, dass sein Vermieter seine Gasetagenheizung durch einen Fernwärmeanschluss ersetzt. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LG Berlin. Ein Wohnungsmieter wohnte in einer Wohnung, die seit über 18 Jahre mit einer Gasetagenheizung betrieben worden war. Darüber hinaus verfügte er ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.