Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtDuisburg 

Rechtsanwalt in Duisburg: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Duisburg: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Logo
SDS Rechtsanwälte Sander Dahm Schöning Partnerschaft mbB   Harmoniestraße 2a, 47119 Duisburg 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0203 - 39 20 89 00


Logo
Rechtsanwälte Scholten, Reiß & Partner GbR   Königstr. 52, 47051 Duisburg 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0203-22500


Foto
Korel Coskun   Waheimer Str. 84, 47053 Duisburg
Rechtsanwalt Coskun Korel
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0203 93515171


Logo
ZIEGLER & KOLLEGEN - Rechtsanwälte-Notare-Fachanwälte   Königstraße 1-5, 47051 Duisburg 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0203-285366


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Wolfgang Dordel   Jägerstraße 65, 47166 Duisburg
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0203 560405


Foto
Michael Lanfer   Aakerfährstr. 13, 47058 Duisburg
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0203 / 2985060


Foto
Melanie Stobbe   Philosophenweg 52, 47051 Duisburg
Thomas Blatt Rechtsanwaltsaktiengese
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0203 / 713780


Foto
Markus Michaelis   Weseler Str. 14, 47169 Duisburg
RAe Rappen pp
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0203 / 400424


Foto
Marc Muzikant   Wanheimer Str. 71, 47053 Duisburg
RAe Hoermann pp
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 0203 / 609980


Foto
Martin Adjodani   Grüner Weg 6, 47239 Duisburg
 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 02151 / 941661



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Mietrecht in Duisburg

Das Mietrecht ist dem Zivilrecht zugeordnet, denn es regelt das Recht gleichgestellter Personen. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Mietern und Vermietern. Ca. 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist somit verständlich, dass Schwierigkeiten mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Die häufigsten Problembereiche im Mietrecht sind Mängel an der Mietsache, Mietminderungen, die jährliche Nebenkostenabrechnung sowie Räumungsklagen. Hinzukommt, dass heutzutage ein Wohnungswechsel häufiger erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenfalls ein großes Konfliktpotenzial. Und das nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Mietkaution oder auch über die finale Betriebskostenabrechnung.

Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Anwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist stets eine sinnvolle Entscheidung. In Duisburg haben sich einige Rechtsanwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Der Anwalt im Mietrecht ist mit allen Fragestellungen rund um das Wohnraummietrecht bzw. Gewerbewohnraumrecht bestens vertraut und kennt sich überdies auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Gleich ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Anwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, stets wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Duisburg eine große Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Ferner kann der Rechtsanwalt im Mietrecht in Duisburg auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtmäßig ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Doch nicht nur Mieter benötigen hin und wieder anwaltlicher Hilfe. Auch für Vermieter ist es manchmal unvermeidbar, einen Juristen zu konsultieren. Und das nicht bloß, wenn eine Mieter die Miete gemindert hat. Der Anwalt kann ebenso mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll, ist ein Anwalt die ideale Anlaufstelle. Unverzichtbar ist der Beistand eines Rechtsanwalts für Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines kompetenten Rechtsanwalts im Mietrecht sichern.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Mietrecht

Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Schwerpunkt bei Mischnutzung von Mieträumen (03.07.2013, 14:43)
Bei gemischt genutzten Räumen, liegt der Schwerpunkt der Nutzung auf der gewerblichen Nutzung, wenn durch die Ausübung eines Geschäfts der Lebensunterhalt bestritten wird. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

Forenbeiträge zu Mietrecht

mietrecht +kündigung +eigenbedarf (02.12.2008, 12:22)
hallo, mal angenommen mieter m bewohnt seit 2 jahren eine wohnng mit ehepartner . seit ca 7 monaten hat mieter m ein baby. nun hat vermieter v. die mietmohnung wegen eigen.bedarf gekündigt. vermieter v hat begründet das er ...

Mietminderung (19.01.2014, 23:27)
Mal angenommen ein Mieter M bezieht einen Neubau, in dem keine Küche vorhanden ist, lediglich die Anschlüsse. Vermieter V bestätigt bei der Vertragsunterzeichnung den Kauf einer Küchenzeile mit Herd und Spüle. Beim Einzug ...

2 Wohnungen (25.07.2013, 18:39)
Hallo liebe Community, folgender Fall:Mieter A ist angehender Azubi (September).A hat seinen Mietvertrag gekuendigt.Dieser war ein Zeitmietvertrag, durch den Verkauf der Wohnung duerfe A aber frueher raus.A hat sich ueber ein ...

Austauschpflicht der Wohnungsschlösser zu Lasten des Vermierters bei Schlüsselverlust des Vor-Vor-Be (22.11.2012, 04:03)
Hallo, folgender Sachverhalt: Neuvermietung einer Wohnung. Der Vermieter ist ein eher kulanter Mensch, der z.B. auf eine Kaution verzichtet und die Mieter sogar 14 Tage vor Mietvertragsbeginn zügeln lässt. Bei der ...

Mieter wird gemeingefährlich.. was nun? (26.05.2012, 10:59)
Hallo.. Nehmen wir mal an... Käufer X hat ein ziemlich großes Problem mit seinem "jetzt noch Mieter Y" er hat einen Aufhebungsvertrag unterschrieben und muss zum 1.10. aus seiner Wohnung raus. Vorgeschichte: X hat das Haus im ...

Urteile zu Mietrecht

5 S 14/08 (18.07.2008)
Die Kosten für eine Tankreinigung sind umlagefähige Betriebskosten, die der Vermieter bei der Nebenkostenabrechnung dem Mieter in Rechnung stellen kann....

1 S 288/08 (21.01.2009)
Eine Betriebskostenabrechnung nach § 556 Abs. 3 BGB über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr ist unwirksam....

2Z BR 141/01 (28.02.2002)
Sieht die Gemeinschaftsordnung die Nutzung von Wohnungs- und Teileigentum ohne Beschränkung zu, so kann berufsbedingtes Musizieren nicht per Hausordnung untersagt werden....

Rechtsanwalt in Duisburg: Mietrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum