Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArzthaftungsrechtDuisburg 

Rechtsanwalt in Duisburg: Arzthaftungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1

Logo
Rechtsanwälte Scholten, Reiß & Partner GbR   Königstr. 52, 47051 Duisburg 

Telefon: 0203-22500


Logo
ZIEGLER & KOLLEGEN - Rechtsanwälte-Notare-Fachanwälte   Königstraße 1-5, 47051 Duisburg 

Telefon: 0203-285366


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Peter Scholten   Königstraße 52, 47051 Duisburg
Scholten, Reiß & Partner GbR Rechtsanwälte Fachanwälte

Telefon: 0203 22500


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Eva Janotta   Königstraße 52, 47051 Duisburg
Scholten, Reiß & Partner GbR Rechtsanwälte Fachanwälte

Telefon: 0203 22500


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dörte Finger   Kardinal-Galen-Straße 41, 47051 Duisburg
Lehnhoff & Finger Notar und Rechtsanwälte

Telefon: 0203 334007


Foto
Oliver Ufermann   Königstr. 64, 47051 Duisburg
 

Telefon: 0203 / 27772


Foto
Michael Klockers   Königstr. 12, 47051 Duisburg
 

Telefon: 0203 / 282670



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arzthaftungsrecht

Anwendung des Deutschen Rechts bei Rechtsstreit in der Schweiz? (20.07.2011, 11:00)
Der Kläger nimmt den beklagten Schweizer Arzt wegen unzureichender Aufklärung über die mit einer Medikamenteneinnahme verbundenen Risiken auf Schadensersatz in Anspruch. Am 13. Juli 2004 stellte sich der in Deutschland ...

Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht: 10 Tipps vom Anwalt (24.06.2010, 10:48)
Für wen ist eine Patientenverfügung sinnvoll? Wo sollte Sie hinterlegt werden? Muss diese immer wieder regelmäßig erneuert werden? Rechtsanwalt Wolfgang Putz aus München beantwortet im nachfolgenden Interview die 10 ...

Zur Aufklärungspflicht des Arztes über Nebenwirkungen von Medikamenten (15.03.2005, 19:36)
Der u.a. für das Arzthaftungsrecht zuständige VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Frage der Hinweispflicht des behandelnden Arztes über schwerwiegende Nebenwirkungen von verordneten Medikamenten entscheiden. ...

Forenbeiträge zu Arzthaftungsrecht

verbrennung nach op (21.01.2006, 22:27)
während meiner op unter ambulanter vollnarkose wurde mein arm auf die heizung gelegt die brennend heiss war. nun habe ich eine ca 15 cm lange und 3 cm breite verbrennung am arm 2ten grades. schmerz stark und gibt bestimmt ...

Verjährungsfrist bei Ärztepfusch? (19.09.2007, 14:37)
ich habe ein Beispiel: eine patientin geht zum arzt wegen schmerzen und wird immer nur mit schmerzmitteln behandelt,nie geröntgt usw. auch der hausarzt hätte keine idee und stellt fleißig überweisungen aus statt zu ...

Arzthaftung wegen medischer fehlern (04.11.2004, 17:51)
Hallo Ich suche ein Anwalt für ein fall wo bei der Geburt eines Kindes grobe Fehler begangen sind. Diese Fehler sind bestätigt worden durch ein unabhängiges Krankenhaus. Da gegen die versicherungs- Gesellschaft des ...

schwere verbrennungen nach op (15.09.2006, 15:13)
was würde denn passieren wenn man nach einer Hüftop aufwacht und plötzlich merkt das man am hintern und zwischen den beinen starke verbrennungen hat? wenn man dazu noch zuckerkrank ist und eh alles schlecht heilt??? wenn man ...

Fahrlässige Tötung im Notarztdienst (25.07.2013, 13:28)
Hallo ihr Lieben, ich bräuchte mal eure Meinung zu einem theoretischem Fall: Mal angenommen ein längjährig praktizierender Facharzt war im Notarztdienst bei einem Patienten zuhause. Dieser hatte ein medizinisches Problem, ...

Urteile zu Arzthaftungsrecht

27 U 123/89 (18.12.1989)
1. Zur ärztlichen Aufklärungspflicht bei Entfernung von Narbengewebe im Bereich des Schließmuskels der Harnröhre mit der Gefahr der Durchtrennung des Schließmuskels und nachfolgender Harninkontinenz. 2. Bemessung des Schmerzensgeldes bei wegen Aufklärungsmangels rechtswidrigen Eingriff, der zur Harninkontinenz führt....

27 U 23/90 (04.12.1991)
1. Klagt ein Patient einige Tage nach einer Fußverletzung über Wadenschmerzen, so liegt der Verdacht einer Venenthrombose nahe und mußte durch eine Phlebographie abgeklärt werden. Bei diesem Beschwerdebild ist die Diagnose "Muskelkater" schlechthin unvertretbar, so daß der Diagnoseirrtum ein grober Behandlungsfehler ist. 2. Bleibt beim Patienten e...

1 U 127/04 (18.04.2006)
RechtskräftigBGH, Az.: VI ZR 94/06 - Nichtzulassungsbeschwerde wurde zurückgewiesen....

Rechtsanwalt in Duisburg: Arzthaftungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum