Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteDüsseldorf 

Rechtsanwalt in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  

  • Hier finden Sie die Rechtsgebiete der Rechtsanwälte in Düsseldorf

Seite 1 von 82:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 25 ... 50 ... 82

Foto
Rudolf Kayser   Duisburger Str. 45, 40479 Düsseldorf
Rechtsanwalt Rudolf Kayser

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Steuerrecht, Mietrecht, Erbrecht, Landwirtschaftsrecht, Jagdrecht, Waffenrecht


gelistet in: Anwalt Düsseldorf

Foto
Karen König   Berliner Allee 34-36, 40212 Düsseldorf
Rechtsanwaltskanzlei König
Fachanwalt für: Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Schwerpunkte: Mietrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Zivilrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Inkasso/Forderungseinzug, Verkehrsrecht


gelistet in: Anwalt Düsseldorf

Foto
Lothar Schriewer   Kapellstraße 44, 40479 Düsseldorf
 

Schwerpunkte: Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Schadensersatz und Schmerzensgeld, Verkehrsstrafrecht


gelistet in: Anwalt Düsseldorf

Logo
FREI . Rechtsanwalt   Duisburger Str. 137, 40479 Düsseldorf 
Fachanwaltschaften: Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Versicherungsrecht
Schwerpunkte: Baurecht, Haftpflichtversicherung, Immobilienrecht, Medienrecht, Pachtrecht, Unfallversicherung, Versicherungsrecht, Wohnungseigentumsrecht


gelistet in: Anwalt Düsseldorf

Foto
Viktoria Reeb   Zietenstraße 1, 40476 Düsseldorf
Rechtsanwaltskanzlei Reeb

Schwerpunkte: Zivilrecht, Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Strafrecht


gelistet in: Anwalt Düsseldorf

Logo
Rogert & Ulbrich   Kö-Bogen 2b, 40212 Düsseldorf 
Fachanwaltschaften: Bank- und Kapitalmarktrecht, Transport- und Speditionsrecht
Schwerpunkte: Bankrecht / Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Internationales Recht, Kaufrecht, Kreditrecht, Luftverkehrsrecht, Mediation, Mediation im Wirtschaftsrecht, Speditionsrecht, Transportrecht


gelistet in: Anwalt Düsseldorf

Foto
Mag. iur. Jean Paul P. Bohne, LL.M.   Jägerhofstraße 19-20, 40479 Düsseldorf
Buchholz & Kollegen
Fachanwalt für: Urheber- und Medienrecht
Schwerpunkte: Presserecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht, IT-Recht, Verlagsrecht, Medienrecht, Wettbewerbsrecht, Inkasso/Forderungseinzug


gelistet in: Anwalt Düsseldorf

Foto
Dr. Florian Fischer   Cäcilienstraße 3, 40597 Düsseldorf
 
Fachanwalt für: Familienrecht
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, Strafrecht, Unterhaltsrecht, Scheidung


gelistet in: Anwalt Düsseldorf

Foto
Dr. jur. Günter Keisers   Hohe Straße 50, 40213 Düsseldorf
 
Fachanwalt für: Bau- und Architektenrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht, Architektenrecht


gelistet in: Anwalt Düsseldorf

Foto
Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Strafrecht Johannes B. Kagerer   Prinz- Georg- Str. 91, 40479 Düsseldorf
KK

Schwerpunkte: Strafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Opferhilfe, Verkehrsrecht, Schadensersatz und Schmerzensgeld


gelistet in: Anwalt Düsseldorf


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 82:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 25 ... 50 ... 82


Über Düsseldorf

Über Rechtsanwälte in Düsseldorf

Rechtsanwalt in Düsseldorf (© davis / Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Düsseldorf
(© davis / Fotolia.com)

In Düsseldorf wird es Ihnen besonders einfach gemacht, einen kompetenten und versierten Rechtsanwalt zu finden. Denn in Düsseldorf sind laut Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer vom Januar 2015 mehr als 12.300 Anwälte registriert, was eine der höchsten Mitgliederzahlen der Bundesrepublik ausmacht.

Die Auswahl an Rechtsanwälten ist also in Düsseldorf überdurchschnittlich hoch. Daher ist es auch problemlos möglich, einen Fachanwalt für ein bestimmtes Rechtsgebiet zu finden. Für das Miet- und Wohnrecht stehen Ihnen 221 Fachanwälte zur Verfügung, für das Verkehrsrecht 204 und bei Erbrecht sind es immer noch 91 Fachanwälte. Auf das Urheber- und Medienrecht haben sich 11 Anwälte spezialisiert und das Versicherungsrecht wollten immerhin noch 76 Anwälte zu ihrem Steckenpferd machen. Natürlich sind noch weitere Rechtsgebiete vertreten, auf die sich eine Vielzahl an Anwälte spezialisiert hat. Als Fachanwälte weisen sie diesbezüglich jeweils spezielle Weiterbildungen vor und verfügen über eine mehrjährige Erfahrung in der Fallbearbeitung auf dem jeweiligen Fachgebiet.

Sollte eine Beratung oder ein anwaltliches Schreiben nicht ausreichen um das juristische Problem aus der Welt zu schaffen, wird es zu einer Gerichtsverhandlung kommen. Auch hier können Sie auf Ihren mandatierten Anwalt vertrauen, dass dieser Sie vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf, dem Landgericht, Amtsgericht, Arbeitsgericht, Finanzgericht oder vor einem der anderen Gerichte in Düsseldorf vertreten wird.

Wie finde ich den richtigen Anwalt in Düsseldorf?

Wir wollen es Ihnen besonders einfach machen, einen Anwalt in Düsseldorf zu finden, der zu Ihnen passt. Überlassen Sie hier nichts dem Zufall, sondern nehmen Sie die Anwaltssuche selbst in die Hand. Bei uns haben Sie dazu die Möglichkeit.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem Rechtsanwalt in Düsseldorf sind, können Sie diesen bei uns finden:

  • Ort oder Postleitzahl: Geben Sie Ihren Ort oder Ihre Postleitzahl an, damit eine erste grobe Suche nach dort niedergelassenen Anwälten erfolgen kann
  • Fachanwalt: Spezifizieren Sie Ihre Suche, indem Sie einen Anwalt einer bestimmten Fachrichtung bevorzugen
  • Ausländisches Recht: Ihr Anwalt soll sich mit Recht und Gesetz anderer Länder auskennen? Auch das können Sie bei unserer Suchfunktion eingeben
  • Tätigkeitsdauer: Eine weitere Filterfunktion ist die Tätigkeitsdauer. Diese können Sie nutzen, wenn Sie gezielt einen Rechtsanwalt suchen, der eine bereits jahrzehntelange Erfahrung vorzuweisen hat

Es bedarf als nur weniger Klicks um zu passenden Ergebnissen zu gelangen. Durch die verschiedenen Filterfunktionen können Sie die Auswahl immer weiter einschränken, bis genau die Anwälte in Düsseldorf übrig bleiben, die genau dem gewünschten Profil entsprechen.

Wir stellen Ihnen auch eine Mobilsuche zur Verfügung. Klicken Sie dort die Telefonnummer direkt mit dem Handy an und schon kann eine Telefonverbindung zu dem gewünschten Anwalt hergestellt werden. Alternativ können Sie auch die Terminabfrage über das Anwaltsprofil für einen Erstkontakt nutzen.

Kann ich mich auch selbst verteidigen?

Vielleicht war es bisher noch nicht nötig, sich nach einem Anwalt umzusehen. Und vielleicht befinden Sie sich gerade in einer Situation, in der Sie überlegen, ob Sie sich um anwaltliche Hilfe bemühen, oder ob Sie sich der juristischen Problematik ganz allein stellen. Spätestens jedoch, wenn der eigene Fall vor Gericht landet, ist für die meisten klar, dass nun der Beistand eines Rechtsanwalts gefragt ist. Doch ist dem wirklich so, oder kann man sich auch selbst vor Gericht verteidigen? Immerhin wissen Sie doch am besten über alle Details des Falls Bescheid. Und es wird wohl auch kaum jemand anderen geben, dem so sehr daran gelegen ist, dass Sie als Gewinner aus dem Verfahren gehen, wie Ihnen selbst.

Doch genau dies ist bereits der erste Negativpunkt bei einer Selbstverteidigung vor Gericht. Sie laufen Gefahr, viel zu emotional an die Sache heranzugehen. Ihnen fehlt die Distanz und Objektivität zum eigenen Fall. Das Sprichwort, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen, kann hier schnell zutreffen. Denn Sie werden so sehr mit den Kleinigkeiten Ihres eigenen Falls beschäftigt sein, dass Sie das Große-Ganze übersehen. Wenn die eigene emotionale Verbundenheit zum Fall einen zu übermannen droht, fällt das sachliche Argumentieren schnell schwer. Zudem werden Sie sich einer wahren Informationsflut ausgesetzt sehen. Hier muss die Spreu vom Weizen getrennt werden. Welche Informationen sind relevant, welche entlastend? Sie müssen die Dokumente verstehen und verwerten können.

Doch was hat es mit dem selbst Verteidigen vor Gericht noch auf sich?

  • Vor einem Amtsgericht haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit, selbst aufzutreten.
  • Ein Anwaltszwang vor dem Amtsgericht besteht allerdings bei Ehesachen und wenn es um Unterhalts- oder Güterrechtsstreitigkeiten geht.
  • Anders ist es vor Land- und Oberlandesgerichten, hier müssen Sie einen Anwalt mit sich bringen.
  • Ein Anwalt hat vor Gericht mehr Rechte. Das heißt, dass nur Ihr Anwalt beispielsweise Einsicht in Akten verlangen kann. Und nur der Anwalt wird diese Dokumente auch vollumfänglich verstehen und verwenden können.

Es macht also in jedem Fall Sinn, sich nach einem kompetenten Anwalt umzusehen. Sollten Sie die Ansicht vertreten, dass kein Anwalt besser sei als ein schlechter Anwalt, dann kann es für Sie sinnvoll sein, auf die Erfahrungswerte anderer zurückzugreifen und sich nicht „blind“ für einen Rechtsanwalt in Düsseldorf zu entscheiden. Hier können Sie Verwandte und Bekannte zu Rate ziehen und um Empfehlungen bitten. Oder Sie schauen sich die Bewertungen anderer Nutzer an, die diese auf den Anwaltsprofilen bei JuraForum hinterlassen haben. Auch so wird die Wahl eines Anwalts für Sie noch leichter, da die Bewertungen den Service der einzelnen Kanzleien transparenter machen. Entscheiden Sie sich zudem für einen Fachanwalt um sicherzugehen, dass die nötige fundierte und nachweisbare Qualifikation auf einem bestimmten Rechtsgebiet vorhanden ist.

JuraForum-Tipp: Überlassen Sie es lieber einem Fachmann, Ihre rechtlichen Probleme aus dem Weg zu räumen. Verlieren Sie dabei keine wertvolle Zeit und suchen Sie bei uns nach einem passenden Anwalt in Düsseldorf.


Weitere Rechtsgebiete in Düsseldorf

Stadtteile


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

Urteile aus Düsseldorf

4 TaBV 8/16 (26.02.2016)
Das Auskunftsverlangen des Wirtschaftsausschusses i. S. v. § 109 Satz 1 BetrVG bedarf einer ordnungsgemäßen Beschlussfassung dieses Gremiums. Fehlt sie, ist die vom Betriebsrat...

I-6 W 79/15 (23.02.2016)
Für die Frage, ob der Anlass zur Klageerhebung im Sinne des § 269 Abs. 3 Satz 3 ZPO vor Rechtshängigkeit weggefallen ist, kommt es nicht darauf an, ob auch die nur als...

1 K 389/15 (22.02.2016)
§ 50 Abs. 2 Satz 1 GO NRW, wonach Wahlen im Rat einer Gemeinde, wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt oder wenn niemand widerspricht, durch offene Abstimmung, sonst durch Abgabe von...

1 K 246/15 (22.02.2016)
1. Der (Ober-)Bürgermeister und - im Rahmen des § 48 Abs. 1 Satz 5 GO NRW - der Rat können Vorschläge einzelner Ratsmitglieder auch dann in die Tagesordnung aufnehmen, wenn das...

18 L 3723/15 (16.02.2016)
Herausgabe eines bei einem Dritten sichergestellten Hundes

Forenbeiträge zu Düsseldorf

keine schriftlich kündigung//kaution (20.09.2012, 16:26)
Hallo,Mal angenommen H, O und M wohnen in einer WG. Nun will H ausziehen und beschädigt beim Auszug den PV-Boden, streitet dies aber ab. Nun verlangt H ihre Kaution zurück und schließt ihr Zimmer, für das es bereits einen ...

Kostenübernahme Personalausweis (17.09.2013, 10:14)
Nehmen wir an, durch einen Fehler in der Geburtsurkunde, den die Ärzte im Krankenhaus verursacht haben, erhält eine 32jährige Frau eine Korrektur der Geburtsurkunde auf Veranlassung des Gerichtes. Nun muss sie nicht nur ...

Gleichberechtigung (08.07.2013, 06:18)
Der AG weist einen AN darauf hin, dass er für die Ausübung einer besonderen Tätigkeit, seine bisherige Stationierung aufgeben muss! Ansonsten kann einer Bewerbung auf diese besondere Tätigkeit nicht stattgegeben werden. Der ...

Beobachtungsfenster (30.11.2008, 09:50)
Hallo Alle zusammen, ich möchte mal fragen ob von Büroraum zu Büroraum ein Beobachtungsfenster in Klarglas sein darf und wenn, in welcher Grösse? Müssen die Büroräume dann alle mit solchen Verbindungs- bzw. ...

Tatstraße falsch! Bußgeldbescheid wirksam? (06.05.2013, 18:03)
Hi, im Bußgeldbescheid ist die Tatstraße falsch. Alle weiteren Daten stimmen. Der Betroffene wurde vor Ort angehalten. Ist der Bescheid wirksam, um im Sinne des § 33 Abs. 1 Nr. 9 OWiG die Verjährung zu unterbrechen? LG ...

Top 20 Orte in der Anwaltssuche

Top 20 Rechtsgebiete in der Anwaltssuche

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.