Rechtsanwalt für Waffenrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Waffenrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Rudolf Kayser mit Büro in Düsseldorf
Rechtsanwalt Rudolf Kayser
Duisburger Str. 45
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 499672
Telefax: 0211 4910268

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Waffenrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Walter Jäger aus Düsseldorf

Schadowstr. 72
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5570190

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Waffenrecht
  • Bild Dr. Wolfgang Bier zum neuen Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht gewählt (14.11.2011, 09:48)
    Mit Wirkung vom heutigen Tag wurde der Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Wolfgang Bier zum Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht ernannt. Herr Dr. Bier wurde 1955 in Koblenz geboren. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung begann er im März 1984 seine richterliche Tätigkeit am Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße. Es folgten eine mehrjährige ...
  • Bild Novelle des Telekommunikationsüberwachungsrechts: Telefonüberwachung wird begrenzt (12.11.2007, 10:26)
    Der Deutsche Bundestag hat am Freitag ein Gesetz zur Novellierung des Telekommunikationsüberwachungsrechts verabschiedet. Das Gesetz novelliert die geltenden Vorschriften der StPO zur Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sorgt für grundrechtswahrende Verfahrenssicherungen bei heimlichen Ermittlungsmaßnahmen „Ziel der Novelle ist es, die verfassungsrechtlich gebotene effektive Strafverfolgung so grundrechtsschonend wie möglich zu gewährleisten. Eine Telefonüberwachung ...
  • Bild Zypries: Balance zwischen Freiheit und Sicherheit bei Terrorismusbekämpfung wahren (21.09.2007, 11:41)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat am 18.09.2007 die Eckpunkte neuer strafrechtlicher Regelungen vorgestellt, mit denen die Vorbereitung von terroristischen Gewalttaten und die Anleitung zu solchen Taten unter Strafe gestellt werden sollen. „Deutschland ist Teil eines weltweiten Gefahrenraums und wir können einen terroristischen Anschlag in unserem Land nicht ausschließen. So bedauerlich diese ...

Forenbeiträge zum Waffenrecht
  • Bild Auszug aus dem neuen WaffG (21.08.2007, 20:45)
    Kann das mal bitte jemand in einfache Sätze formulieren. Ich muss ehrlich sein, verstehen ist anders. Hier ein Auszug aus dem neuen WaffG , dass so wahrscheinlich am 1.4.2008 in Kraft tritt.Beachtet bitte §42a Führungsverbot für Anscheinswaffen. Softairs fallen da drunter!! Beginn Vorlage: Zu Buchstabe c (Abschnitt 3 Unterabschnitt 2): Die Neufassung des gesamten ...
  • Bild nachträgliche Impfpflicht (24.09.2011, 01:27)
    Der Fall: A bucht eine Reise bei Reiseveranstalter R in Land L. In der Reiseausschreibung steht "keine Impfungen vorgeschrieben", war auch zum Zeitpunkt der Buchung so. 4 Wochen vor Reisebeginn wird plötzlich von den Einreisebehörden der Nachweis einer Gelbfieberimpfung verlangt. R informiert A umgehend. A will daraufhin die Reise kostenfrei stornieren, da er ...
  • Bild Illegaler Waffenbesitz in mehreren Fällen (02.02.2006, 11:28)
    Person A hat eine beträchtliche Waffensammlung (Messer und Blankwaffen, keine Kriegs oder Schusswaffen) Darunter sind auch einige Stücke die laut neuem Waffengesetz verboten worden sind. A wusste dies nicht. Die Polizei findet diese Waffen verschlossen und für "Fremde" unzugänglich in seiner Wohnung. Kann A Davon ausgehen das er die Volle ...
  • Bild Geringfügig Drogensüchtig? (30.05.2010, 21:41)
    Hallo Forum. Falls meine Frage hier in dieser Kategorie falsch sein sollte bitte in BtMG verschieben. Nehmen wir an Mr. X hätte gelegentlich bis sehr selten im Internet 'Sensation Produkte' bestellt (ähnlich Spice, einem THC Clone). Solange Sie legal waren gab es nie Probleme. Im Laufe des letzten Jahres wurden die Produkte ...
  • Bild PMI Munition auf eigenem Grundstück? (20.05.2006, 15:14)
    Hi, erst mal hallo an alle Forumsteilnehmer! Ein Bekannter hat vor, auf einem runden Geburtstag ein paar Leuchtkugeln und Pfeifgeschosse mit seiner Signalpistole abzufeuern. Das Grundstück ist sein Privateigentum und liegt relativ abgelegen auf dem Land. Da es nach Bundesrecht offensichtlich erlaubt ist, PMI Munition auf eigenem Grund und Boden unter ...

Urteile zum Waffenrecht
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Waffenrecht
  • BildKleiner Waffenschein: Voraussetzungen und Alternativen
    Wie man einen kleinen Waffenschein bekommt, ob man ihn überhaupt braucht und wann eine Waffe eingesetzt werden darf, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Seit der Silvesternacht in Köln wollen immer mehr Bürger einen sogenannten kleinen Waffenschein erwerben, um sich gegenüber Kriminellen besser schützen zu können. Hierzu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.