Rechtsanwalt für Waffenrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rudolf Kayser mit Rechtsanwaltsbüro in Düsseldorf hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Waffenrecht
Rechtsanwalt Rudolf Kayser
Duisburger Str. 45
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 499672
Telefax: 0211 4910268

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Waffenrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Walter Jäger kompetent in Düsseldorf

Schadowstr. 72
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5570190

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Waffenrecht
  • Bild Verschärftes Waffenrecht (17.03.2008, 11:30)
    Der Bundesrat hat am 14.03.2008 in seiner Plenarsitzung das Gesetz zur Änderung des Waffengesetzes und weiterer Vorschriften gebilligt. In einer begleitenden Entschließung regt er jedoch für die Zukunft eine weitere Änderung des Waffenrechts an: Für den Erwerb von Sportwaffen soll das Bedürfnisprinzip eingeführt werden. Dadurch dürften Sportschützen nur solche Waffen ...
  • Bild Nds. Justizminister begrüßt Änderungen im Sprengstoffrecht (03.04.2009, 15:18)
    Busemann: "Zuverlässigkeit und persönliche Eignung sicherstellen" BERLIN/HANNOVER. "Sprengstoffe können mindestens so viel Schaden anrichten wie Schusswaffen, wahrscheinlich sogar mehr. Deshalb sollten ausschließlich Personen damit umgehen dürfen, deren Zuverlässigkeit sichergestellt ist", hat der Niedersächsische Justizminister Bernd Busemann heute (03.04.2009) anlässlich der Beratung im Bundesrat über Änderungen im Sprengstoffgesetz gefordert. Busemann begrüßte die geplante ...
  • Bild Zypries: Balance zwischen Freiheit und Sicherheit bei Terrorismusbekämpfung wahren (21.09.2007, 11:41)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat am 18.09.2007 die Eckpunkte neuer strafrechtlicher Regelungen vorgestellt, mit denen die Vorbereitung von terroristischen Gewalttaten und die Anleitung zu solchen Taten unter Strafe gestellt werden sollen. „Deutschland ist Teil eines weltweiten Gefahrenraums und wir können einen terroristischen Anschlag in unserem Land nicht ausschließen. So bedauerlich diese ...

Forenbeiträge zum Waffenrecht
  • Bild Änderung des Waffengesetzes im Umgang mit Softair ? (03.07.2007, 10:02)
    Hallo ein kumpel von mir hat kürzlich in einem Zeitschriften Artikel gelesen das eine änderung des waffengesetzes im umgang mit soft air waffen ab 0.8 joule vorgenommen wurde, angeblich wird ab nun dafür jetzt ein waffenschein benötigt um eine softair waffe mit mehr als 0.8 joule zu besitzen. Die änderung solll ...
  • Bild waffenrecht (27.12.2013, 16:34)
    so bitte nur antworten die die gesetzte kennen danke so person a hat eine schreckschusswaffe und möchte damit schießen zb 2 stock wohnung auf balkon (privat grundstück) wo keine fremde hin kommen können wen ja gibt es voraussetzungen und uhrzeiten oder datum wo man sich dran halten muss vielen dank für ...
  • Bild das "Tor des Tages" ist verschwunden (10.03.2013, 00:40)
    das "tor des tages" ist weg" !? :misstraui V E R S C H W U N D E N es gehen seltsame dinge vor...
  • Bild schreckschusswaffe geladen im hotelzimmer ohne wbk. (17.04.2012, 19:35)
    guten tag. Angenommen person a kauft sich vor einer geschäftsreise eine schreckschusswaffe, hat aber keine zeit mehr einen kleinen ws zu beantragen. der waffenhändler hätte ihm extra zwei koffer zum getrennten transport von waffe + munition mitgegeben. während seiner ganzen reise hätte a verschlossen und getrennt transportiert. in einem hotel läde er die waffe ...
  • Bild Führen einer Schreckschusswaffe (29.12.2010, 11:04)
    Da ich bereits versehentlich im allgemeinen Forum eine Frage gepostet habe und diese wohl zu ausführlich beschildert war stelle ich hier eine ähnliche, verkürzte Version in die passende Rubrik. In einem fiktiven Fall möchte ein KWS Inhaber (Person A) eine Schreckschusswaffe führen. Nun ist PErson A allerdings unklar bis wohin er sich ...

Urteile zum Waffenrecht
  • Bild VG-FREIBURG, 2 K 344/05 (06.05.2005)
    Ist der Inhaber einer waffenrechtlichen Erlaubnis rechtskräftig wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden und deshalb bei summarischer Prüfung nach der gesetzlichen Regelvermutung als waffenrechtlich unzuverlässig anzusehen, kann dies das besondere öffentliche Interesse an der sofortigen Vollziehung des Widerrufs seiner waffenrechtlichen Erlaubnis begründe...
  • Bild VG-OLDENBURG, 11 A 84/12 (07.03.2012)
    1. Die Pflicht, durch Erbfall erworbene erlaubnispflichtige Schusswaffen beim Fehlen eines waffenrechtlichen Bedürfnisses mit einem Blockiersystem auszurüsten (§ 20 Abs. 3 Satz 1 und 2 WaffG), gilt auch, wenn sich der Erbfall vor dem 1. April 2008 ereignet hat.2. Diese Pflicht kann von der Waffenbehörde im Einzelfall durch eine Ordnungsverfügung nach § 11 N...
  • Bild OLG-NUERNBERG, 3 U 2675/06 (20.07.2007)
    1. Der "Spezialist" muss in der von ihm beworbenen beruflichen Tätigkeit qualitativ weit über den Mitbewerber herausragen. Er muss auf seinem speziellen Rechtsgebiet über herausragende Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, welche ihm ein "Wald- und Wiesenanwalt" oder auch ein Fachanwalt nicht bieten kann. 2. Soweit ein Rechtsgebiet durch eine Fachanwaltschaf...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Waffenrecht
  • BildKleiner Waffenschein: Voraussetzungen und Alternativen
    Wie man einen kleinen Waffenschein bekommt, ob man ihn überhaupt braucht und wann eine Waffe eingesetzt werden darf, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Seit der Silvesternacht in Köln wollen immer mehr Bürger einen sogenannten kleinen Waffenschein erwerben, um sich gegenüber Kriminellen besser schützen zu können. Hierzu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.