Rechtsanwalt in Düsseldorf: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Düsseldorf: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)

Das Verkehrsrecht ist ein außerordentlich komplexes und breites Rechtsgebiet. Das Verkehrsrecht umfasst nicht nur das Zivilrecht, sondern auch das öffentliche Recht und Strafrecht. Das Verkehrsrecht gilt in allen Bereichen des Straßenverkehrs, also der Ortsveränderung von Gütern und Personen. Da so gut wie jeder fast jeden Tag im Verkehr unterwegs ist, können sich oftmals schneller als man glaubt rechtliche Probleme ergeben, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Strafrecht Johannes B. Kagerer bietet anwaltliche Hilfe zum Verkehrsrecht kompetent in Düsseldorf
KK
Prinz- Georg- Str. 91
40479 Düsseldorf
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Lothar Schriewer bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Verkehrsrecht engagiert in Düsseldorf

Kapellstraße 44
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 353501

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Henrik Momberger (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in Düsseldorf
Momberger & Niersbach
Höherweg 101
40233 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 2806460
Telefax: 0211 28064611

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft jederzeit in Düsseldorf
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft
Königsallee 60F
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 88284188
Telefax: 0211 88284189

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Lars Chr. Barnewitz berät zum Gebiet Verkehrsrecht jederzeit gern vor Ort in Düsseldorf
Dr Barnewitz
Blücherstraße 1a
40477 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6799236
Telefax: 0211 9468529

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Gerhard Krämer persönlich im Ort Düsseldorf

Burgplatz 21-22
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 30130430
Telefax: 0211 30130460

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsbereich Verkehrsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Hans Rainer Wagner (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Büro in Düsseldorf

Dominikanerstraße 15
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 58588490
Telefax: 0211 585884910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Verkehrsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Sascha Beumer kompetent in der Gegend um Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Benzenbergstraße 2
40219 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5987810
Telefax: 0211 5987811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Verkehrsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Pietsch mit Anwaltskanzlei in Düsseldorf

Mendelssohnstraße 14
40233 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 1710093
Telefax: 0211 1710094

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Viola Rund bietet Rechtsberatung zum Gebiet Verkehrsrecht gern im Umkreis von Düsseldorf

An der Thomaskirche 56
40470 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 1711393
Telefax: 0211 1711394

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ralf Schacht berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verkehrsrecht engagiert im Umkreis von Düsseldorf
Quadbeck & Schacht Rechtsanwälte PartG mbB
Hüttenstraße 1
40215 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 571021
Telefax: 0211 5571021

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Roland Sperling persönlich vor Ort in Düsseldorf

Königsallee 36
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5868801
Telefax: 0211 5868800

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Martin Lauppe-Assmann immer gern vor Ort in Düsseldorf
Lauppe & Hasskamp Rechtsanwälte
Bensheimer Straße 14
40229 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 69990500
Telefax: 0211 699905050

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Roy G. Rogers unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in Düsseldorf

Oststraße 152
40210 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5008991
Telefax: 0211 5008959

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Christoph Drösser bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht gern vor Ort in Düsseldorf

Gumbertstraße 137
40229 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 9215616
Telefax: 0211 9215617

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Britta Westerfeld (Fachanwältin für Verkehrsrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Verkehrsrecht kompetent in Düsseldorf
Blume & Blume Rechtsanwälte
Golzheimer Platz 3
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 450971
Telefax: 0211 4707396

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Jörg Griese mit Anwaltsbüro in Düsseldorf vertritt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Burggrafenstraße 1
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5570120
Telefax: 0211 5570710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Jürgen Herdick (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Verkehrsrecht kompetent im Umkreis von Düsseldorf
LEGS - Rechtsanwälte
Königsallee 98
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8632860
Telefax: 0211 86328632

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Specks unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht jederzeit gern in der Nähe von Düsseldorf

Scheibenstr. 49
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 9726532
Telefax: 0211 8284025

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Verkehrsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Massimo de La Riva mit Anwaltskanzlei in Düsseldorf
SNP Schlawien Partnerschaft mbB
Josephinenstr. 11-13
40212 Düsseldorf
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Werner Rohe mit RA-Kanzlei in Düsseldorf hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Marienstrasse 33
40210 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 1649017
Telefax: 0211 1649869

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Verkehrsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Simone Schmidgen gern in Düsseldorf
Jackson, Heckmann, Schmidgen & Koll.
Schadowstr. 87
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 9365580
Telefax: 0211 93655810

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Verkehrsrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Ulrike Kafka aus Düsseldorf

Rathelbeckstr. 306
40627 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 98592498

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf-Wilfried Bos bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Verkehrsrecht gern in der Umgebung von Düsseldorf
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Bos
Haydnstr. 53
40593 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 714527
Telefax: 0211 7187691

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Hoog bietet Rechtsberatung zum Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in Düsseldorf

Kölner Str. 356
40227 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 30181920
Telefax: 0211 30181919

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Düsseldorf

Bei verkehrsrechtlichen Problemen sollte man so schnell als möglich agieren

Rechtsanwalt in Düsseldorf: Verkehrsrecht (© Monkey Business - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Düsseldorf: Verkehrsrecht
(© Monkey Business - Fotolia.com)

Nicht nur Fahrer von PKWs können mit dem Verkehrsrecht kollidieren. Auch Fußgänger und natürlich Fahrradfahrer sind hiervon nicht ausgeschlossen. Bei dem rechtlichen Problem kann es sich um eine "Kleinigkeit" handeln wie einem Bußgeld aufgrund einer Geschwindigkeitsüberschreitung oder um einen Strafzettel. Allerdings sieht sich so mancher Verkehrsteilnehmer auch größeren Problemen ausgesetzt wie der Anordnung einer MPU oder einem vorübergehenden Entzug des Führerscheins. Hat man einen Bußgeldbescheid erhalten oder wurde der Führerschein entzogen, dann ist es dringend empfohlen, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. Denn in vielen Fällen kann ein Entzug der Fahrerlaubnis z.B. aufgrund Trunkenheit am Steuer oder wegen Fahrerflucht existenzbedrohend sein. Aber auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies gravierende finanzielle Folgen haben. Anwaltlicher Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall dringend angeraten.

Ein Anwalt oder eine Anwältin kennt sich nicht nur im Verkehrsstrafrecht, sondern auch im Verkehrszivilrecht aus

Bei sämtlichen rechtlichen Problemen ist die optimale Kontaktperson ein Rechtsanwalt. In Düsseldorf haben sich etliche Anwälte für Verkehrsrecht niedergelassen. Der Anwalt zum Verkehrsrecht in Düsseldorf ist nicht nur bestens vertraut mit dem Bußgeldkatalog, er kennt sich auch mit der Straßenverkehrsordnung, dem Verkehrszivilrecht und natürlich dem Verkehrsstrafrecht aus. Der Rechtsanwalt in Düsseldorf für Verkehrsrecht wird seinen Klienten nicht nur bei sämtlichen Fragestellungen bezüglich der Probezeit, dem Führerschein, Punkte in Flensburg und der Umweltplakette Auskunft geben. Der Rechtsbeistand wird selbstverständlich auch die Vertretung seines Klienten vor Behörden und Gericht übernehmen. Gleich ob es dabei um ein Bußgeldverfahren geht oder um ein Fahrverbot wegen einer Alkoholfahrt. Auch bei der Auseinandersetzung mit der Versicherung wird der Rechtsanwalt zum Verkehrsrecht für seinen Klienten tätig werden. So kann es z.B. sein, dass sich die Versicherung weigert, Schmerzensgeld aufgrund eines Schleudertraumas zu zahlen. Oder die Versicherung weigert sich den Schaden, der durch einen Wildunfall verursacht wurde, zu begleichen. In allen diesen Fällen ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht wird alles unternehmen, um seinem Mandanten zu seinem Recht zu verhelfen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Nicht jede Straße muss gestreut werden (21.12.2012, 10:42)
    Coburg/Berlin (DAV). Landkreise müssen nicht jede Straße streuen. Daher müssen Autofahrer etwa auf nächtlichen Kreisstraßen außerhalb geschlossener Ortschaften besondere Vorsicht walten lassen. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und verweist auf ein Urteil des Landgerichts Coburg vom 6. Juli 2012 (AZ: 22 O 729/11). Nachts gegen zwei Uhr ...
  • Bild Plötzliche Erkrankung rechtfertigt nicht immer alkoholisierte Fahrt ins Krankenhaus (15.05.2008, 16:35)
    Koblenz/Berlin (DAV). Setzt sich jemand alkoholisiert ans Steuer, um wegen einer plötzlichen, schmerzhaften Erkrankung schnellstmöglich ein Krankenhaus aufzusuchen, so macht er sich nur dann nicht strafbar, wenn es keine andere Möglichkeit gab, das Krankenhaus zu erreichen. Dies berichtet die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mit Verweis auf ein Urteil ...
  • Bild Bußgeld für Mietwagenfirma wegen unzulässiger GPS-Ortung ihrer Fahrzeuge (03.09.2012, 14:35)
    Hamburg/Berlin (DAV). Ein Mietwagenunternehmen, das ohne Wissen und ohne Einwilligung der Mieter Ortungsdaten übermittelt, handelt ordnungswidrig. Besonders gravierend ist der Fall, wenn es zwischen dem Mietwagenunternehmen und der für die Ortung beauftragten Firma einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach dem Bundesdatenschutzgesetz gibt. Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutzschutz und Informationsfreiheit hat daher gegen ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Hindernissbeseitigung (20.07.2012, 08:44)
    Dürfte ein, den Verkehr behindernd abgestellter LKW, von einer schmalen Straße, durch einen betroffenen Verkehrsteilnehmer ca. 10m weiter gefahren werden, wenn der LKW-Fahrer nirgends auf zu treiben wäre, der LKW jedoch nicht abgeschlossen - und der Zündschlüssel stecken würde?
  • Bild Urteile zu Ordnungswidrigkeiten im Verkehrsrecht (20.07.2010, 11:15)
    Liebe Forenteilnehmer, ... gibt es im Hinblick zu Verkehrsgerichtsverfahren die sich beschränken auf Ebene von Verkehrswidrigkeiten auch Gerichtsurteile die man im Internet einsehen kann ?! Bisher konnte ich hierzu jedoch kaum etwas finden. Ich habe den Eindruck, dass dies deshalb nicht gemacht wird weil man hier mangelhaftes öffentliches Interesse unterstellt.
  • Bild Verkehrsunfall im Ausland - Schadensersatzansprüche in Deutschland durchgesetzen (15.06.2005, 16:13)
    Berlin (DAV). Lange war die Urlaubsreise geplant. Das Auto ist vollgepackt und die Freude groß. Nach einem Verkehrsunfall im Urlaubsland und dem folgenden Ärger mit der Versicherung ist die Erholung aber schnell verflogen. Bei Unfällen innerhalb der Europäischen Union müssen sich die Geschädigten wenigstens nicht mehr mit dem Schuldigen und ...
  • Bild Wer kommt für Kosten auf, wenn Betroffener freigesprochen? (03.11.2013, 16:35)
    Angenommen ich hätte eine GV bezüglich eines VOWI... Stellen wir uns vor, ich gewinne die Sache. Meine Frage dazu lautet: Wer kommt für die Kosten auf, wenn ich freigesprochen werde??Fahrtkosten etc.?Beim Zeugen ist es klar, aber im o.g. Fall?Danke
  • Bild Temporäre Geschwindigkeitsbegrenzung mit Geschwindigkeitskontrolle (19.03.2011, 10:38)
    Guten Tag zusammen! Folgender Fall: 6-spurige Autobahn, kein Tempolimit. An einer bestimmten Stelle steht ein zugeklapptes Schild mit Begrenzung auf 100 km/h, weniger als einen Kilometer weiter dann die ebenfalls zugeklappte Aufhebung dieser Anordnung. An manchen Tagen - wie oft ist nicht bekannt, aber vorwiegend an sonnigen Tagen - erscheint die ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild OLG-HAMM, 2 Ss OWi 543/01 (02.07.2001)
    Bei einem wirtschaftlich schwachen Betroffenen, der als Taxifahrer tätig und noch nicht verkehrsrechtlich in Erscheinung getreten ist, kann, wenn zwischen der Begehung der Tat und der Verurteilung ein längerer Zeitraum verstrichen ist, das Absehen von einem Regelfahrverbot gegen Erhöhung der Geldbuße in Betracht kommen. Bei der Abwägung hat der Tatrichter zu...
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 B 530/02 (17.09.2002)
    Die verkehrsrechtlichen Spezialvorschriften sind auch dann anwendbar, wenn die Fahrerlaubnis (auf Grund einer Täuschungshandlung) rechtswidrig erteilt wurde und deshalb wieder entzogen werden soll. (noch nicht rechtskräftig)...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 474/94 (20.10.1994)
    1. Bei der straßenverkehrsrechtlichen Festlegung einer Bushaltestelle nach § 45 Abs 3 S 1 StVO durch Verkehrszeichen 224 zu § 41 Abs 2 Nr 4 StVO kann ein betroffener Anlieger nicht die Prüfung solcher Alternativstandorte verlangen, durch die den im personenbeförderungsrechtlich genehmigten Fahrplan (§ 40 Abs 1 PBefG) enthaltenen Haltestellen nicht im Sinne v...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildWas ist eine MPU und wann muss man diese machen?
    Die MPU ist eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung. Sie beurteilt die Fahreignung des Antragstellers. Im Volksmund spricht man auch oft von einem "Idiotentest". Die MPU beurteilt die Fahreignung des Antragstellers. Sie stellt eine Prognose zur Verkehrsbewährung des Antragstellers dar. Durch die MPU Begutachtung haben die Fahrerlaubnisbehörden eine Hilfe, ...
  • BildFahren trotz Fahrverbot – welche Strafe droht?
    Ein Fahrverbot kann aus verschiedenen Gründen verhängt worden sein: sei es aufgrund eines Unfalls, Trunkenheit am Steuer oder eines andern Delikts. Wurde ein solches Verbot ausgesprochen, so ist es dem Betroffenen nicht gestattet, auf öffentlichen Straßen – für eine begrenzte Zeit oder auf Dauer – ein Kraftfahrzeug zu ...
  • BildAb wann dürfen Kinder vorne sitzen beim Autofahren?
    Viele Eltern fragen sich, ob sie ihre Kinder bei der Fahrt mit dem Auto auch vorne sitzen lassen dürfen. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mit zunehmendem Alter wollen Kinder häufig auch mal auf dem Beifahrer Sitz Platz nehmen. Dieser Wunsch ist ...
  • BildEin fremder PKW steht auf ihrem Parkplatz?
    Wenn man als Privatperson plötzlich feststellt, dass der eigene Parkplatz zugestellt ist, fragt man sich oft nach dem richtigen Vorgehen in dieser Situation. Muss man Nachforschungen nach dem Falschparker anstellen? Wie lange soll man warten bis man ein Abschleppunternehmen ruft und was kostet das bzw. wer zahlt das? ...
  • BildWann tritt Verjährung bei Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr ein?
    Fast 95% sämtlicher Ordnungswidrigkeitsverfahren sind verkehrsrechtliche Verfahren. Kein Wunder: Es ist nicht schwer, einen Bußgeldbescheid im Straßenverkehrsrecht zu bekommen – wohl jedem Autofahrer ist dies schon einmal passiert. Ob für falsches Parken, zu schnelles Fahren, Überschreitung der Höchstparkdauer oder andere Ordnungswidrigkeiten: schnell hat man sich das eine oder ...
  • BildRote Ampel: darf man mit dem Handy telefonieren?
    Handys sind heutzutage kaum noch wegzudenken. Gerade Smartphones besitzen unzählige Apps, die auch eine Autofahrt erleichtern können. Mitunter sind mit GPS unterstützte Routenplaner oder Apps zur Warnung von festen aber auch mobilen Blitzern wohl die beliebtesten. Wer allerdings beim Autofahren sein Handy in einer solchen Form benutzt, begeht ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.