Rechtsanwalt für Verbraucherrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Verbraucherrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Verena Andrea Limbacher jederzeit in der Gegend um Düsseldorf

Im Großen Winkel 28c
40489 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 2604857
Telefax: 0203 73836447

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherrecht
  • Bild Universität Bayreuth erhält Stiftungsprofessur für Verbraucherrecht (07.10.2009, 11:00)
    Bayreuth. Die Universität Bayreuth erhält eine Stiftungsprofessur für Verbraucherrecht. Diese Nachricht löste große Freude bei den Verantwortlichen auf dem Campus aus. "Die neue Professur baut auf einem Netzwerk aus Forschungsstellen und Forschungs-aktivitäten auf, bündelt sie und etabliert Verbraucherrecht künftig als eigenstän-diges Fach", erklärte Professor Dr. Markus Möstl, Inhaber des ...
  • Bild Wissenschaftsjahr 2009: Mit Informatik aus Augsburg ins 22. Jahrhundert (15.06.2009, 08:00)
    Unter dem Motto "University Goes Public" machen die Augsburger Multimedia-Experten im Zeughaus am 25. Juni fünf Stunden lang Lust auf Informatik und nehmen die Besucher mit auf die "Expedition Zukunft"."Um schon heute einen Eindruck zu vermitteln, wie wir in Zukunft kommunizieren werden, bringen wir unsere aktuellen Forschungsprojekte in die Augsburger ...
  • Bild UNIK und Hochschule Fulda starten gemeinsamen Master Studiengang zur Ernährungskultur (22.06.2006, 14:00)
    Kassel/Witzenhausen/Fulda. Im Wintersemester 2006/2007 geht der neue Master-Studiengang "International Food Business and Consumer Studies" an den Start. Der Studiengang wird gemeinsam vom Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel (UNIK) in Witzenhausen und dem Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Fulda angeboten. Beide Hochschulen pflegen intensive Kooperationsbeziehungen, die vor allem die gemeinsame Entwicklung ...

Forenbeiträge zum Verbraucherrecht
  • Bild Fallbeispiel: zwei Verträge, wirkt sich Kündigung des einen auf den anderen aus? (14.03.2010, 03:14)
    Folgender Fall: Konsument K kauft bei einer Auktionsplattform für 0 Euro ein Handy (Anbieter sei hier A). Dies ist ein Kaufvertrag. Damit gebündelt ist jedoch, dass ein Handyvertrag mit Provider P erfolgreich abgeschlossen wird, bzw. "Angebot gilt nur in Verbindung einer Freischaltung der genannten Mobilfunkverträge.". K bietet und gewinnt die Auktion. ...
  • Bild Beschlußanfechtung: Streit um verjährte Handwerker-Rechnung (28.06.2010, 22:43)
    Hallo Forum, bei dieser ganz hypothetischen Konstellation ist ein Heizungs- und Sanitär-Handwerker gegen den anfänglichen Widerstand der Hausverwaltung (HV) rausgeflogen. Vertrag gekündigt. Eine andere Firma hat die Aufgaben übernommen. Nun stellt die erste o.g. Firma mit Rechnungsdatum 31.12.2008 eine Rechnung über Leistung, die bereits in 2005 erbracht wurden. Das alleine ist schon ...
  • Bild Sonderkündigungsfristen (12.11.2013, 14:55)
    Sehr geehrtes Team, mal angenommen, es ist eine Anmeldung bei der VHS erfolgt und der Kurs ist bereits gestartet. Lt. Kündigungfrist könnte man ohne Art von Gründen, aus dem Vertrag innerhalb 3 Werktagen vom Kurs zurücktreten. Diese Werktagen sind überschritten- eine Kündigung erfolgte nach 6 Werktagen. Frage: Ist ein Sonderkündigungsrecht nach Verbraucherrecht oder BGB aus Krankheitsgründen möglich (Vorlage eines Attest ...
  • Bild DSL-Vertragskündigung wegen Umzug? (23.01.2007, 17:44)
    Hallo liebe Leute! Ich weiß zwar nicht, ob ich hier im "Verbraucherrecht" richtig gelandet bin, aber ich würde mich freuen, wenn ihr euch dieses Falles kurz annehmen könntet und evtl helfen könnt. Gesucht wird Rat bezüglich des Themas "Kündigung aus wichtigem Grund". Zur Sachlage: Kunde X hat im Oktober 2005 einen DSL-Vertrag auf ...
  • Bild Zustellungsempfänger Mahnbescheid (06.05.2012, 01:17)
    Hallo, eigentich eine doofe Frage und nicht wirklich eine rechtliche, aber ich möchte da lieber sicher gehen. Ich habe dies gelesen und bin etwas verwirrt. http://www.juraforum.de/forum/verbraucherrecht/mahnbescheid-an-eine-gmbh-347559-s2 Der elektronische Mahnbescheid ist zu aufwändig und käme nicht in Betracht. GmbH mit mehreren Zweigstellen, bzw. Geschäftsstellen. Es sollen Reisekosten für eine Einladung zu einem Bewerbungsgespäch geltend gemacht werden. Im ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verbraucherrecht
  • BildTelefon & Strom wegen Umzug kündigen: Hat man ein Sonderkündigungsrecht?
    Kunden sind bei einem Umzug häufig an der vorzeitigen Beendigung ihres Vertrages mit dem Telefon- oder Stromanbieter interessiert. Wann können Sie sich auf ein Sonderkündigungsrecht berufen? Viele Unternehmen bieten für Kunden von Telefon und Strom den Abschluss von befristeten Verträgen zu etwa 24 Monaten zu ...
  • BildDer Verbrauchsgüterkauf und seine besonderen Aspekte
    Der Verbrauchsgüterkauf (§§ 474- 479 BGB) ist Ausfluss der Richtlinie 99/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999.  Die Regelungen traten im Wege der Schuldrechtsmodernisierung zum 1.1.2002 in Kraft. Sie wurden in den Besonderen Teil des Schuldrechts des BGB eingearbeitet. Der deutsche Gesetzgeber ist damit seiner Verpflichtung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.