Rechtsanwalt für Verbraucherrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Verbraucherrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Verena Andrea Limbacher mit Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf

Im Großen Winkel 28c
40489 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 2604857
Telefax: 0203 73836447

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherrecht
  • Bild Auf dem Weg in die Praxis – Studierende testen Wissen in der Humboldt Law Clinic (22.02.2012, 15:10)
    Eröffnung der Humboldt Consumer Law Clinic und Symposium zum Europäischen Verbraucherrecht am 16. März 2012Ab dem Sommersemester 2012 können Studierende der Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin ein weiteres Mal ihr Wissen in der Praxis testen. Etwa 20 ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der neu eröffneten Humboldt Consumer ...
  • Bild Zypries: EU darf deutschen Verbraucherschutz nicht aushöhlen! (09.10.2008, 12:13)
    Die Kommission der Europäischen Gemeinschaften hat den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Rechte der Verbraucher beschlossen. Durch eine stärkere Vereinheitlichung des Verbraucherrechts soll das Vertrauen der Verbraucher in den Binnenmarkt gestärkt und die Bereitschaft der Unternehmen gefördert werden, im grenzüberschreitenden Handel tätig zu werden. "Ich ...
  • Bild UNIK und Hochschule Fulda starten gemeinsamen Master Studiengang zur Ernährungskultur (22.06.2006, 14:00)
    Kassel/Witzenhausen/Fulda. Im Wintersemester 2006/2007 geht der neue Master-Studiengang "International Food Business and Consumer Studies" an den Start. Der Studiengang wird gemeinsam vom Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel (UNIK) in Witzenhausen und dem Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Fulda angeboten. Beide Hochschulen pflegen intensive Kooperationsbeziehungen, die vor allem die gemeinsame Entwicklung ...

Forenbeiträge zum Verbraucherrecht
  • Bild Fallbeispiel: zwei Verträge, wirkt sich Kündigung des einen auf den anderen aus? (14.03.2010, 03:14)
    Folgender Fall: Konsument K kauft bei einer Auktionsplattform für 0 Euro ein Handy (Anbieter sei hier A). Dies ist ein Kaufvertrag. Damit gebündelt ist jedoch, dass ein Handyvertrag mit Provider P erfolgreich abgeschlossen wird, bzw. "Angebot gilt nur in Verbindung einer Freischaltung der genannten Mobilfunkverträge.". K bietet und gewinnt die Auktion. ...
  • Bild Inkasso ohne voherige Abmanungen (22.10.2008, 11:53)
    Hallo Zusammen, folgendes Szenario: Kundin K ist seit längerem Kunde beim Versandhaus V. 2007 hat K geheiratet und dadurch einen neuen Nachnahmen. Da sie bei V schon seit längerem nichts mehr bestellte, hatte sie es bis Heute versäumt V darüber zu informieren. Was bisher kein Problem darstellt, da die Postbotin weiterhin Briefe mit dem alten ...
  • Bild Falsche Jahresabrechnung Strom (10.02.2011, 21:39)
    A hat zu Mietbeginn einen Lieferungsvertrag mit Stromanbieter B abgeschlossen. Am Ende es Jahres wird A aufgefordert, den Zählerstand mitzuteilen (ein Sendebericht liegt vor). Die Jahresendabrechnung erfolgt dann aber nach Schätzung, die weit über dem tatsächlichen Verbrauch liegt. A legt Widerspruch ein. Da nach 4 Wochen keine Korrektur erfolgt ist und ...
  • Bild Verbraucherrecht - Widerrufsrecht verwirkt? (12.01.2012, 14:59)
    Mal angenommen A bestellt etwas im Onlineshop. Er will eine Rechnungsadresse und eine (abweichende) Lieferadresse eingeben. Weil er müde ist gibt er jedoch zweimal die Liederadresse ein. Die Lieferadresse ist sein Arbeitsort. A ist Filialleiter und deswegen ist der Firmenname mit in der Lieferanschrift angegeben und weil er sich ja ...
  • Bild Mahngebühren trotz fehlendem Fälligkeitsdatums (27.01.2014, 16:50)
    Angenommen man hat einen Prepaid-Vertrag bei einem Mobilfunkanbieter. Durch den Kauf eines neuen Mobiltelefons benötig man nun eine neue, kleinere SIM-Karte. Diese kostet schätzungsweise 25 € und wird direkt über das Prepaid-Konto abgezogen. Das Prepaid Guthaben des Kunden beträgt nun aber nur noch 15 €, sodass ein Minusbetrag von -10 ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verbraucherrecht
  • BildDer Verbrauchsgüterkauf und seine besonderen Aspekte
    Der Verbrauchsgüterkauf (§§ 474- 479 BGB) ist Ausfluss der Richtlinie 99/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999.  Die Regelungen traten im Wege der Schuldrechtsmodernisierung zum 1.1.2002 in Kraft. Sie wurden in den Besonderen Teil des Schuldrechts des BGB eingearbeitet. Der deutsche Gesetzgeber ist damit seiner Verpflichtung ...
  • BildTelefon & Strom wegen Umzug kündigen: Hat man ein Sonderkündigungsrecht?
    Kunden sind bei einem Umzug häufig an der vorzeitigen Beendigung ihres Vertrages mit dem Telefon- oder Stromanbieter interessiert. Wann können Sie sich auf ein Sonderkündigungsrecht berufen? Viele Unternehmen bieten für Kunden von Telefon und Strom den Abschluss von befristeten Verträgen zu etwa 24 Monaten zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.