Rechtsanwalt für Verbraucherinsolvenz in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Jannes bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Verbraucherinsolvenz gern im Umland von Düsseldorf
Kanzlei Jannes
Luegplatz 6
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 51595511
Telefax: 0211 51595529

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Verbraucherinsolvenz vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Sebastian Hesse engagiert in Düsseldorf

Klosterstr. 22
40211 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 41666272
Telefax: 0211 41666276

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Wehler mit Kanzleisitz in Düsseldorf unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Verbraucherinsolvenz
Kebekus & Zimmermann Rechtsanwälte
Carl-Theodor-Str. 1
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4976590
Telefax: 0211 49765959

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stefanie Dux mit Anwaltskanzlei in Düsseldorf berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz
RAe Aldenhoff pp
Venloer Str. 9
40477 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5135850
Telefax: 0211 51358525

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Verbraucherinsolvenz berät Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Nicole Höttges persönlich in Düsseldorf

Heubesstr. 16
40597 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 9703997
Telefax: 0211 9703999

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Schlecker war die letzte... Neues Insolvenzrecht seit dem 1. März 2012 (22.03.2012, 15:02)
    Berlin (DAV). Anlässlich des 9. Deutschen Insolvenzrechtstages begrüßt die Arbeitsgemeinschaft für Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) das seit dem 1. März 2012 neu geltende Insolvenzrecht. Der DAV verspricht sich von dem neuen Recht einen beachtlichen Impuls für die Möglichkeiten einer Sanierung durch die Insolvenz. Die geplante Verkürzung ...
  • Bild Justizministerium: Erfolgreicher Verbraucherschutz durch Rechtspolitik (17.03.2008, 11:20)
    Anlässlich des fünfundzwanzigsten Weltverbrauchertages am 15. März 2008 hob Bundesjustizministerin Brigitte Zypries die Bedeutung des Verbraucherschutzes in der Rechtspolitik hervor: „Unser Leitbild ist der mündige Verbraucher und die mündige Verbraucherin. Deshalb setzen wir auf ihre Entscheidungsfreiheit und Selbstbestimmung. Aber auch die Belange der Wirtschaft müssen angemessen berücksichtigt werden. Unsere rechtspolitischen ...
  • Bild Rote Zahlen - ein weltweites Problem (27.02.2009, 09:00)
    Soziologen der TU Chemnitz veranstalten vom 26. bis 28. März 2009 eine internationale Tagung zum Thema Überschuldung und VerbraucherinsolvenzMilliardensummen zur Rettung von Banken und immer neue Katastrophenszenarien sind in Zeiten der Finanzkrise schon fast alltäglich. Neben den dramatischen Verwerfungen auf den Finanzmärkten vollzieht sich auf der Ebene der Privathaushalte schon ...

Forenbeiträge zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Verjährung von Schulden (28.01.2012, 19:29)
    Nehmen wir an Frau X hat vor 10 Jahren Schulden bei Unternehmen Y gehabt. Y hat sich 8 Jahre lang nicht gemeldet. Weder per Mahnungen noch per gerichtliche Schritte. Die Schuld ist also seit 5 Jahren verjährt. Nun fällt Y nach 8 Jahren auf das X ja gar nicht seine Schuld ...
  • Bild Problem mit FA in Restschuldbefreiungsphase (17.08.2004, 10:09)
    Hallo! Ich Hoffe, hier kann mir wer weiterhelfen. Ich befinde mich seit einiger Zeit in der Wohlverhaltensphase meiner Verbraucherinsolvenz. Da ich mich in dieser Zeit selbständig gemacht habe, versucht das FA fast jeden Monat die Rückerstattungen aus der UST Voranmeldung mit Schulden zu verrechnen, welche zu der Insolvenz gehören. Jetzt haben die sogar ...
  • Bild Bei Nichtbezahlung der Nebenkosten Schufa-Eintrag? (16.03.2010, 16:41)
    Hallo an alle! Es würde mich interessieren, ob bei Nichtbegleichung der Nebenkosten (außer Strom!!!) ein Schufa-Eintrag anstünde. Ab wann ist jemand generell berechtigt, in die Schufa eintragen zu lassen? Bei den Nebenkosten handelt es sich um Wasser, Müll, Hausmeisterkosten etc. Strom ist wie gesagt hier nicht enthalten. Liebe Grüße, und danke schon mal ...
  • Bild Verbraucherinsolvenz und Familieneinkommen (14.03.2008, 22:00)
    Hallo! Also wenn ich bisher aufmerksam gelesen habe verstehe ich diese Sachlage: Ein Ehepaar muss,wenn es getrennte Schulden hat,jede Person für sich,Verbraucherinsolvenz anmelden. Werden dann für die beiden Verfahren die Einkommen der ganzen Familie gerechnet(Mann und Frau)? Oder für die jeweilige Person,nur das jeweilige Einkommen,welches sie bezieht,und Unterhalt für die Familie berücksichtigt? Der Fall ist ...
  • Bild Frage zur Geltendmachung von Anprüchen (12.01.2010, 14:06)
    Hallo, Gläubiger G hat folgendes Problem: Vor ca. 10 Jahren machte G einen Anspruch aus ungerechtfertigter Bereicherung geltend. Jedesmal bei der Zwangsvollstreckung gab der Schuldner S eine eidesstattliche Versicherung ab. Als nun die drei Jahre wieder rum waren, hat G dies erneut versucht und bekam Post vom Gerichtsvollzieher, der ihm mitteilte, dass seit ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.